NRWision
19.10.2020 - 120 Min.

Beats & Nuggets: Nederbeat 4 mit Ingo Gänsfuß

Musiksendung von Volker Maria Hügel - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/beats-nuggets-nederbeat-4-mit-ingo-gaensfuss-201019/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Nederbeat" steht für die niederländische Beat-, Pop-, Blues- und Rockmusik von 1950 bis heute. Moderator und "Nederbeat"-Experte Ingo Gänsfuß führt durch die vierte Spezial-Ausgabe von "Beats & Nuggets". Einen besonderen Platz nimmt in der Sendung die Band "ZZ & De Maskers" ein. Die Musiker gelten als Pioniere der niederländischen Popkultur. Von ihnen sind in der Sendung Lieder wie "Cadillac" und "Shake Hands" zu hören. "Boudewijn de Groot" ist ein Liedermacher aus den Niederlanden und singt in "Jimmy" über einen einsamen Radfahrer. Die deutsche Version spielt Ingo Gänsfuß in der zweiten Hälfte von "Beats & Nuggets". Der Sänger "Douwe Bob" vertrat die Niederlande 2016 beim Eurovision Song Contest mit dem Lied "Slow Down". In "Beats & Nuggets" legt Ingo Gänsfuß das Lied "How Lucky We Are" auf. Weitere niederländische Künstler in der Musiksendung aus Münster sind etwa "The Motions" und "Chubby Checker & De Maskers".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Ingo Gänsfuß
am 19. Oktober 2020 um 16:59 Uhr

Titelliste:

01 - Chubby Checker - Troola Troola Troolala - Auf der schwäbsche Eisenbahn (1964) - 02:46
02 - Boudewijn de Groot - Jimmy (De Eenzame Fietser) (1973) - 03:59
03 - ZZ & De Maskers - Beat Girl (1963) - 01:58
04 - The Motions - Every Step I Take (1966) - 02:21
05 - ZZ & De Maskers - Shake Hands (1964) - 02:20
06 - Boudewijn de Groot - Meneer De President (1966) - 02:31
07 - ZZ & De Maskers – Cadillac (1964) - 02:14
08 - Floris VI (Dick Rienstra) - Ze Nemen Me Eindelijk Mee ha-haa! (1966) - 02:15
09 - Tower - See You Tonight (1981) - 03:48
10 - Chubby Checker & De Maskers - Baby, Baby, Balla, Balla (1965) - 02:12
11 - Boudewijn de Groot - De Reiziger (1973) - 02:52
12 - Chubby Checker & ZZ The Masks - Cato From Volendam (1965) - 02:17
13 - Boudewijn de Groot - Jimmy (Deutsche Version) (?) - 03:33
14 - The Motions - Warm Me Baby (2019) - 04:03
15 - The Motions - Warm Me Baby (1967) - 02:28
16 - Outsiders - Story 16 (1967) - 06:31
17 - The Motions - Warm Me Baby (1967) - 02:28
18 - Powerplay - Midnight Temptation (1984) - 03;47
19 - Douwe Bob - How Lucky We Are (2016) - 03:17
20 - Tower - Goin' Home (1982) - 03:35
21 - Powerplay - Anytime At All (1986) - 02:58
22 - The Beatles - Any Time At All (1964) - 02:11
23 - The Rolling Stones - Going Home (1966) - 11:14
24 - Ten Years After - Goin' Home (1973) - 10:00
25 - Q65 - Bring it on home (1966) - 13:46

Ingo Gänsfuß
am 19. Oktober 2020 um 17:07 Uhr

Songtext "De Reiziger" von Boudewijn der Groot - Niederländisch und Deutsch:

Geef de reiziger een stoel, geef hem brood en droge kleren, laat hem zitten bij de haard.
Hij is overal geweest, hij die alles heeft verloren, hij die nooit iets heeft bewaard.
Haal flessen uit de kelder en haal muziek in huis.
Laat iedereen het horen: de reiziger is thuis.

Geef de reiziger het woord, laat de reiziger vertellen. Maar hij schudt zijn hoofd en wacht.
Hij heeft overal gezocht, hij heeft nergens iets gevonden en hij heeft niets meegebracht.
Hij zegt: ik ben veranderd, ik ben hier niet meer thuis.
Maar laat de kinderen komen, de kinderen van dit huis.

Laat de kinderen komen, laat de kinderen komen, ik heb aan ze gedacht.
Ze zullen mij niet kennen en ze zullen mij niets vragen. Ze hebben niets verwacht.

En niemand zal begrijpen wat ik doen kom in dit huis.
Maar de kinderen zullen zeggen: de reiziger is thuis.

Geef de reiziger een stoel, geef hem brood en droge kleren, laat hem zitten bij de haard.
Hij is overal geweest, hij die alles heeft verloren, hij die nooit iets heeft bewaard.
Haal flessen uit de kelder en haal muziek in huis.
En laat de kinderen komen, de kinderen van dit huis.


Gib dem Reisenden einen Platz, gib ihm Brot und trockene Kleidung, lasse ihn am Kamin sitzen.

Er ist überall gewesen, derjenige, der alles verloren hat, derjenige, der nie etwas behalten hat.

Hole Flaschen aus dem Keller und hole Musik ins Haus.

Alle sollen es hören: Der Reisende ist zu Haus.



Gib dem Reisenden das Wort, lasse den Reisenden erzählen. Aber er schüttelt den Kopf und wartet.

Er hat überall gesucht, er hat nichts gefunden und er hat nichts mitgebracht.

Er sagt: Ich habe mich verändert, ich bin hier nicht mehr zu Hause.

Aber lasse die Kinder kommen, die Kinder dieses Hauses.



Lasse die Kinder kommen, lasse die Kinder kommen, ich habe an sie gedacht.

Sie werden mich nicht kennen und sie werden mich nichts fragen. Sie haben nichts erwartet.



Und niemand wird verstehen, was ich tue, wenn ich in dieses Haus komme.

Aber die Kinder werden sagen, dass der Reisende zu Hause ist.



Gib dem Reisenden einen Platz, gib ihm Brot und trockene Kleidung, lasse ihn am Kamin sitzen.

Er ist überall gewesen, derjenige, der alles verloren hat, derjenige, der nie etwas behalten hat.

Hole Flaschen aus dem Keller und hole Musik ins Haus.

Und lasse die Kinder kommen, die Kinder dieses Hauses.

Ingo Gänsfuß
am 19. Oktober 2020 um 17:44 Uhr

Songtext "Ze nemen me eindelijk mee, haha" von FLÖIS VI in Niederländisch und Deutsch:

Zeg weet je nog die zaterdag dat ik je op het water zag?
Je zat in de boot bij die jongen van Van Dam, hoo.
Ik dacht wat voel ik in mijn hoofd alsof ik van mijn verstand ben beroofd.
ik wist ik ben je helemaal kwijt, voorgoed, jaa.

Ze nemen me eindelijk mee, haha.
Ze nemen me eindelijk mee, hoho, hihi, haha, naar dat eindehuis waar geen radio's zijn en dus geen Beatles en ook geen Stones, wel schommels, maar dat vind ik juist zo fijn.
Dag blitsmannen in jullie witte jas.
Ze nemen me eindelijk mee, haha.

Je lacht je rot, ik zie het wel.
Je denkt dit is een grap, jawel.
Maar 't is niet zo, ik ben alleen verknipt, hoo.
Je lacht erom, ik hoor dat je lacht.
Je lacht, je giert, je brult.
Je wacht zolang tot je zeker weet dat ik verdwijn, niet?

Ze nemen me eindelijk mee, haha.
Ze nemen me eindelijk mee, hoho, hihi, haha, waar de bloemetjes zijn en die vijver met visjes.
En daarom vind ik het zo fijn dat ze daar bij de deur op me staan te wachten.
Ze nemen me eindelijk mee, haha.

De zusters stoppen me eerst in bad.
Ik heb nog nooit zo'n lol gehad.
Ze trekken me een schone dwangbuis aan, haa.
Ik wou dat ik een spiegel had.
Dan kon ik zien wat ik aan had.
Die dwangbuis staat me zo geweldig goed, hèè.

Ze nemen me eindelijk mee, haha.
Ze nemen me eindelijk mee, hoho, hihi, haha, naar dat eindehuis waar bloemetjes zijn en vogeltjes en een vijvertje met visjes en die mannen met hun schone witte jassen aan.
Ze nemen me eindelijk mee, haha, naar dat eindehuis waar bloemetjes zijn en vogeltjes en bijtjes en bijtjes en van die mannen met schone witte jassen aan.

Erinnerst du dich an den Samstag, als ich dich auf dem Wasser sah?

Du warst im Boot mit diesem Van Dam-Jungen, hoo.

Ich dachte, ich fühle mich in meinem Kopf, als wäre ich meines Verstandes beraubt worden.

Ich wusste, dass ich dich verloren habe, für immer, ja.



Sie nehmen mich endlich mit, haha.

Sie nehmen mich endlich mit, hoho, hihi, haha, zu dem Haus an diesem Ende, in dem es keine Radios und deshalb keine Beatles und auch keine Stones gibt, aber, aber genau das gefällt mir.

Hallo Blitzmenschen in eurem weißen Kittel.

Sie nehmen mich endlich mit, haha.



Du lachst dich kaputt, das sehe ich.

Du hälst das für einen Witz, ja?

Aber das ist es nicht, ich bin nur verknipst, hoo.

Du lachst, ich höre, dass du lachst.

Du lachst, Du gierst, Du brüllst.
Du wartest, bis Du sicher bist, dass ich verschwinde, nicht wahr?




Sie nehmen mich endlich mit, haha.

Sie nehmen mich endlich mit, hoho, hihi, haha, dorthin, wo die Blumen und der Fischteich sind.

Und deshalb gefällt es mir so gut, dass sie dort an der Tür auf mich warten.

Sie nehmen mich endlich mit, haha.



Die Schwestern setzten mich zuerst in die Wanne.

Ich hatte noch nie so viel Spaß.

Sie ziehen mir eine saubere Zwangsjacke an, haha.

Ich wünschte, ich hätte einen Spiegel.

Dann könnte ich sehen, was ich anhatte.

Die Zwangsjacke steht mir so gut, nicht wahr?





Sie nehmen mich endlich mit, haha.

Sie nehmen mich endlich mit, hoho, hihi, haha, zu dem Haus an diesem Ende, wo Blumen und Vögel und ein Teich mit Fischen und diese Männer mit ihren sauberen weißen Mänteln sind.

Sie nehmen mich endlich mit, haha, zu dem Haus an diesem Ende, wo Blumen und Vögel und Bienen und Bienen und diese Männer mit sauberen weißen Mänteln sind.

Ingo Gänsfuß
am 19. Oktober 2020 um 17:53 Uhr

Entschuldigung - ein Tippfehler:

Der Künstlername lautet FLORIS VI und nicht FLÖIS VI.

Liebe Grüße vom Ingo Gänsfuß

Ingo Gänsfuß
am 21. Oktober 2020 um 15:22 Uhr

Titelliste ist fehlerhaft:

Bitte aufgeführte Titelnummer 15 streichen. Der Titel steht in richtiger Reihenfolge bei 17.

Also rücken die Titel 16 bis 25 auf 15 bis 24 in der korrekten Nummerierung vor.