NRWision
05.12.2019 - 64 Min.

Beats & Nuggets Classics: Cream, Blind Faith, The Who

Musiksendung vom medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/beats-nuggets-classics-cream-blind-faith-the-who-191205/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

In "Beats & Nuggets" stellt Volker Maria Hügel drei Bands vor. Die britische Gruppe "Cream" spielte zwischen 1966 und 1968 Blues- und Rock-Musik. Die Mitglieder Eric Clapton, Jack Bruce und Ginger Baker bildeten die erste Supergroup des Rock. Der Moderator erzählt die kurze Geschichte der Band und spielt einige ihrer Songs. Nach dem Ende von "Cream" bildeten Eric Clapton und Ginger Baker mit Steve Winwood und Ric Grech die nächste Supergroup: "Blind Faith". Vom einzig erschienenen Album spielt Volker Maria Hügel vier Songs vor. "The Who" bringt ein neues Album heraus. Es trägt den Namen "Who". In der Sendung ist die Single "Ball And Chain" zu hören.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Ingo Gänsfuß
am 5. Dezember 2019 um 14:45 Uhr

Vollständige Titelliste weiter unten!

Sendung bei Antenne Münster am 15. Juli 2009
Restauriert, geschnitten, gemischt und am Ende um die Songs „Well All Right“ von Blind Faith und dem Original von „Well Al Right“ von Buddy Holly aus dem Jahr 1958 ergänzt von Ingo Lothar Gänsfuß am 01.12.2019.

Und aus „aktuellem“ Anlass füge ich nach dem Weihnachts-Jingle noch einen Song des neuen Albums der Gruppe WHO, welches am 06.12.2019 offiziell erscheint, an. Die WHO gibt es jetzt im Dezember genau 55 Jahre. Der Song heisst „Ball And Chain“, ist aber nicht wirklich ganz neu, denn Pete Townshend hat diesen Song bereits auf einer seiner Soloalben unter dem Namen „Guantanamo„ veröffentlicht. Siehe und höre hier:
www.youtube.com/watch
Und da die WHO (aber auch Pete Townshend solo) zu einer meiner Lieblingsgruppen gehören, kann ich mir diese Zugabe nicht verkneifen.

Volker Maria Hügel und Ingo Lothar Gänsfuß wünschen eine schöne Adventszeit, frohe und besinnliche Weihnachtstage und alles Gute für das Jahr 2020.

Titelliste

01. Cream - What A Bringdown (1969) - 03:57
02. Cream - Anyone For Tennis (1968) - 02:39
03. Cream - Badge (1969) - 02:45
04. Cream - Sitting On The Top Of The World (1968) - 05:01
05. Cream - I Feel Free (1966) - 02:53
06. Cream - The Coffie Song (1966) - 02:42
07. Cream - Strange Brew (1967) - 02:56
08. Cream - Tales Of Brave Ulysess (1967) - 02:54
09. Cream - Swlabr (1968) - 02:25
10. Blind Faith - Can´t Find My Way Home (1969) - 03:16
11. Blind Faith - Time Winds (1969) - 03:17
12. Blind Faith - Sleeping In The Ground (1969) - 04:45
13. Blind Faith - Well All Right (1969) - 04:27
14. Buddy Holly - Well All Right (1958) - 02:01
15. The Who - Ball And Chain (2019) – 04:30

Cream war eine britische Rockband, die von 1966 bis 1968 bestand. Bandmitglieder waren Eric Clapton, Jack Bruce und Ginger Baker. Ihr Sound war eine Mischung aus Blues, Hard- und Psychedelic-Rock. Cream gilt als die erste Supergroup in der Geschichte der Rockmusik.

Blind Faith war eine britische Supergroup bestehend aus Eric Clapton (Gitarre), Ginger Baker (Schlagzeug), Steve Winwood (Tasteninstrumente und Gesang) und Ric Grech (Bass, Violine), die von Robert Stigwood und Chris Blackwell ins Leben gerufen wurde.