antenne antifa: Aussstellung "Stopp.Zuhören.Begegnen" gegen rechte Gewalt

Magazin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen - produziert beim medienforum münster e.V.

In Dortmund findet unter dem Motto "Stopp.Zuhören.Begegnen" eine Kunstaktion gegen rechte Gewalt statt. Die Ausstellung und Klanginstallation entstand in Zusammenarbeit mit lokalen Initiativen, Überlebenden und Angehörigen von Opfern rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt. Die Moderatoren Carsten Peters und Detlef Lorber sprechen mit der Künstlerin Cana Bilir-Meier und der Kuratorin Chana Boekle. Was steckt hinter der Ausstellung? Außerdem ist die Klanginstallation "Hört mir zu: Dieses Lied ist ein Denkmal" zu hören. Die Künstlerin Talya Feldman und der Sounddesigner der Installation Carlos Ángel Luppi sind zu Gast bei "antenne antifa". Wie entstand ihr Kunstprojekt?

Dein Feedback

Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung per Mail zu dieser Sendung. Was möchtest Du tun?

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/antenne-antifa-aussstellung-stoppzuhoerenbegegnen-gegen-rechte-gewalt-240624/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>
QRCode

Verfasse deinen Kommentar

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.