NRWision
02.11.2022 - 49 Min.
QRCode

Alles Inklusiv: Ausgelagerte Arbeitsplätze

Magazin von Kanal 21 aus Bielefeld

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/alles-inklusiv-ausgelagerte-arbeitsplaetze-221102/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Ausgelagerte Arbeitsplätze sind Arbeitsplätze außerhalb einer Werkstatt. Dabei erhalten Menschen mit Behinderung Stellen im allgemeinen Arbeitsmarkt. Dabei bekommen sie alle Hilfen, die sie bei einer Tätigkeit in einer Werkstatt auch bekommen würden. Wolfgang Ludwig ist Geschäftsführer bei "proWerk Bethel". Die Organisation vermittelt ausgelagerte Arbeitsplätze an Menschen mit Behinderung. Im Interview erzählt Wolfgang Ludwig, was "proWerk Bethel" als seinen Auftrag ansieht. Außerdem klärt er auf, warum ausgelagerte Arbeitsplätze eigentlich "betriebsintegrierte Arbeitsplätze" heißen sollten. Und: Dennis Hoffmann hat seinen ausgelagerten Arbeitsplatz aufgegeben. Heute arbeitet er in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis. Warum er sich dafür entschieden hat, erzählt Dennis Hoffmann im Magazin "Alles Inklusiv".

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.