NRWision
18.04.2018 - 10 Min.

AhlenTV: Neues Haldenkreuz auf der Osthalde Ahlen

Stadtfernsehen aus Ahlen

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/ahlentv-neues-haldenkreuz-auf-der-osthalde-ahlen-180418/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Osthalde in Ahlen entstand durch den Abraum der ehemaligen Zeche Westfalen. Die Halde ist ca. 146 Meter hoch und besitzt seit 2005 ein Haldenkreuz. Jedes Jahr findet am Tag vor Palmsonntag ein Kreuzweg zu diesem hölzernen Kreuz statt. Allerdings fällt es im Januar 2018 dem Sturmtief Friederike zum Opfer. Dem Förderverein "Ahlener Haldenkreuz e.V." gelang es, zum 12. Jahrestag des Kreuzwegs ein neues Kreuz auf der Halde aufstellen zu lassen. Statt aus Holz ist dieses Haldenkreuz aus verzinktem Stahl gefertigt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.