weitere Sendungen:

facebook Icon
WhatsApp Icon
Twitter Icon
G+ Icon

Riepes Hundetalk: Tagesablauf für Hunde

Ratgeber-Talk zur Hundepsychologie mit Thomas Riepe aus Anröchte

In der aktuellen Sendung geht es darum, wie man den Tagesablauf eines Hundes bedürfnisgerecht gestalten kann. Tierärztin Maria Hense steht Moderator Thomas Riepe im Studio Rede und Antwort. Der Zuschauer erhält wertvolle Tipps, die im Hundealltag unkompliziert umgesetzt werden können.

Kommentare zur Sendung:

  • Noch kein Kommentar.
    Wir freuen uns auf Deine Meinung zur Sendung!

  • S.Last Verhaltensberatung
    am 20. Februar 2015 um 10:30 Uhr
    Warum noch "Runden gehen" auf denen für den Hund nichts passiert und anschließend den Hund mit Futterstreuen beschäftigen? Warum nicht beides zusammenbringen: Futterbeutel-Suche auf dem "Es-passiert-was-Gang"? Dann kann ich als sozialer Partner mitmachen, statt meinem Hund das "Selber-suchen, finden und fressen" beizubringen?!

  • Smithe364
    am 03. Mai 2014 um 04:55 Uhr
    You have brought up a very excellent details , regards for the post. dkekfbfeefgeeddg

  • Bärbel H.
    am 10. Februar 2014 um 18:06 Uhr
    Klasse!!! Mehr muss man gar nicht dazu schreiben ;O)

  • Ute R:
    am 10. Oktober 2013 um 10:21 Uhr
    Das bestätigt mich in meiner Meinung immer mehr und mehr. Danke für diese tolle Sendung!

  • St E
    am 18. Mai 2013 um 14:04 Uhr
    Danke :-) Informative Sendung, die Halbwissen zu "drei-viertel-Wissen" aufstocken helfen kann.

  • Angie Mienk
    am 15. Februar 2013 um 13:50 Uhr
    Ich denke auch, dass solche Sendungen in die Hauptsender zur Hauptsendezeit gehören - endlich mal vernünftige Ansichten und gute Tipps. DAS müssen Hundehalter sehen und TUN!!!!!.... nicht den Vox-Blödsinn...

  • Uschi Grießer
    am 05. Februar 2013 um 18:03 Uhr
    Endlich einmal eine fachlich kompetente Hundesendung! Gratulation an die Experten und den Sender!!!!!! Bitte weiter so!

  • Torsten Fiebig
    am 19. Januar 2013 um 21:59 Uhr
    Ganz toll, super Sendung und sehr gut erklärt...

  • Bettina Geng
    am 19. Januar 2013 um 17:18 Uhr
    Hallo Maria, Hallo Thomas,
    Superklasse Sendung!
    können solche wirklich gute, informative Beiträge bitte um 20.15 auf den Hauptsendern gesendet werden!?!?!!!!

  • Elvira Bußkamp
    am 18. Januar 2013 um 21:15 Uhr
    Vielen Dank für diese gelungene, sehr informative Sendung.

  • Britta Müller
    am 08. November 2012 um 13:17 Uhr
    Interessante neue Aspekte - ein spannender und fundierter Beitrag. Klasse!

  • U.R.
    am 02. November 2012 um 11:26 Uhr
    Klasse, das absolute Gegenteil zum "Hundeflüsterer". Der meint ja man muss die Hunde auspowern. Schwachsinn, ich kann meinen Hund nich stundenlang durch die Gegend scheuchen, damit er "unterwürfig und gehorsam" ist. Diese Sendung hat mir sehr gut gefallen.

  • Regina Hogendorf-Uhe
    am 29. Oktober 2012 um 08:35 Uhr
    HalloFrau Hense, Hallo Herr Riepe, danke für den schönen Beitrag. Habe zwei Bracken und lasse sie den größten Tiel des Futters suchen. Das ist ganz toll für sie. Mache nächste Woche meinen ersten Beschäftigungskurs mit 4 Teilnehmern und habe durch euer Interview viele Anregungen bekommen, Stichwort Ruhe, welche Beschäftigung?, Was ist zuviel, Was ist zuwenig? Was ist artgerecht? Vielen Dank
    regina Hogendorf-Uhe

  • heinz greenwelt.de
    am 05. Oktober 2012 um 17:37 Uhr
    wir hatten in unserer familie mit 2 kindern auch 2 langhaardackel und wir alle menschen und hunde frührten über viele jahre ein harmonisches und friedliches
    leben, das keiner von uns bereut, aber wenn ich gwußt hätte was mir heute in diesem bericht von thomas riepe und maria hense gezeigt und erzählt wurde,hätte ich meine hunde noch besser verstehen können, ich kann diese sendung jedem hundehalter nur empfehlen. prima gemacht. 5*****sterne

  • Lucie
    am 10. September 2012 um 15:59 Uhr
    Die Sendung finde ich nicht so gut !! Denn -- es ist für den Hundepsychologe tolle Reklame für seine Praxis. Auch die Tierärztin möchte Tierfreunde mit Tiere in Ihrer Praxis locken. Solche Sendungen laufen 1000 fach schon im
    Fernsehen.
    Vielleicht wurde schon vorher Reklame in den Praxis

  • Angela Wirth
    am 26. August 2012 um 16:41 Uhr
    Sehr gute Sendung. Habe wieder einmal dazu gelernt.

  • heinz greenwelt.de
    am 23. August 2012 um 11:18 Uhr
    sehr schön interessant Riepes Hundetalk

  • Eveline Huber
    am 23. August 2012 um 09:12 Uhr
    hallo
    also endlich wird mal hundgerecht diskutiert! Hundegerechter Alltag-super, über positive Stafen und die Folgen daraus und zuletzt, aber ein Problemthema, dass die Wesenstests auch neu angepasst werden! toll, richtig super habt Ihr das gemacht und in verständlicher Sprache. ich bin Hundeinstruktorin, Fachperson Wesenstest(Richter) und lebe mit 4 Hunden in einem sozialen Familienverband!
    weiter so...!!! Mit tierischen Grüssen Eveline Huber

  • mary
    am 21. August 2012 um 19:46 Uhr
    Sehr gut. Danke. Auch ich habe bemerkt, daß viele Hundebesitzer sehr streng mit Ihrem Hund schimpfen und an der Leine rucken. Man sollte sich mal vorstellen selber eine Leine bzw Halsband zu tragen, wie unangenehmen das ist wenn man immer geruckt wird.
    Leider sind viele Hunde sehr krnurrig oder bissig. Ich denke, daß dies an der strengen Erziehung liegt.
    Seinen Hund soll man als Freund sehen nicht als seinen Untertan sehen. Man soll ihn einfach nur respektieren. Er hat ebenso Gefühle und er kann es nicht sagen wenn er sich unwohl fühlt.
    Nochmals danke für diesen tollen Beitrag!!!!!

  • Manuela GG
    am 21. August 2012 um 19:27 Uhr
    danke für die Sendung. endlich mal etwas Konstruktives und ich fühle mich nicht so alleine mit meinen Ansichten.

  • Carola
    am 21. August 2012 um 19:01 Uhr
    Vielen Dank!!!! Sie sprechen mir aus der Seele. Besonders der Teil mit den sozialen Kontakten. Ich hab schon gedacht allein mit dem Gedanken zu sein ;-))) Vielen Dank für diese tolle Aufzeichnung. Sehr gut

  • Christine Eder
    am 21. August 2012 um 17:37 Uhr
    Thomas Ripe und Maria Hense sollte man in Gold fassen für diese vernünftige
    Haltung gegenüber Hunden. Das wesentliche im Zusammenleben mit Hunden ist, dass man sie lieb hat, und alles mit Liebe macht.

  • heinz greenwelt.de
    am 21. August 2012 um 11:54 Uhr
    schöner bericht von Lukas Augustin und ehefrau

  • Petra Ruge
    am 21. August 2012 um 10:07 Uhr
    Danke, danke, danke für dieses interessante Gespräch! Herr Riepe und Frau Hense sprechen mir aus der Seele! Schade, dass derlei Gedanken-und Wissensaustausch nicht an einem Samstag abend auf RTL mal gezeigt wird, was so viel wichtiger wäre, als irgendwelche Hundeshows mit gestressten Tieren!

  • Manuela v. M.
    am 14. August 2012 um 00:51 Uhr
    Superinteressant! Wirklich! Viel gelernt! Ich freu mich, dass ich auf dem richtigen Weg bin, aber noch einiges verbessern kann. Vielen Dank!
    Als DVD oder zum Runterladen wäre das toll. Ist auch in 5 Jahren noch aktuell, aber sicher dann nicht mehr hier zum Anschauen.

  • Dana
    am 13. August 2012 um 23:15 Uhr
    Sehr lehrreich!
    Bitte mehr davon zu weiteren Themen.
    So etwas müsste Pflichtprogramm für ALLE Hundehalter werden.

  • Gabriele Balz
    am 11. August 2012 um 21:04 Uhr
    wunderbare Sendung mit hilfreichen und spannenden Beiträgen. Hoffentlich gibt's noch mehr davon :)))

  • Ute Rott
    am 10. August 2012 um 18:38 Uhr
    Eine wunderbare Sendung, die gar nicht genug Menschen sehen können. Am besten hat mir gefallen, wie Maria und Thomas nachvollziehbar erläutern, wie einfach ein Alltag mit einem Hund sein kann, und wieviel leichter das Leben für Mensch und Hund wird, wenn man endlich diesen albernen "Ich bin der Chef"-Quatsch auf den Müll wirft und mit seinem Hund zusammenlebt, wie es sich für Sozialpartner geziemt.
    Vielen Dank an Thomas, daß er diese wunderbare Sendung macht und vielen Dank an Maria für ihre kompetenten Erklärungen

  • Franz
    am 10. August 2012 um 10:23 Uhr
    Sehr interessantes Gespräch und sehr viele Anregungen, die in Ihrer Einfachheit teilweise überraschen, aber für den sonst mit schweren Informationen zugeschütteten Hundehalter auch entspannend wirken :-) Ich kann übrigens nicht wie Vorschreiberin Tanja erkennen, dass irgendwo gesagt wird, dass es unsinnig ist, in der Mensch/Hundbeziehung den Ton anzugeben und die Richtung zu weisen. Ich finde, es wird vielmehr schön erläutert, wie man dass Flexibel und hundegrecht machen kann. Und es wird auch immer wieder betont, dass die angesprochenen Themen eine Grundlage sein sollen, und kein "Allheilmittel". Darum, rundum gelungene Sendung, von der ich mir sehr viel mehr wünsche...

  • Tanja
    am 09. August 2012 um 07:48 Uhr
    Tolle Sendung, aber der Abschnitt über Partner Hund ist etwas schwierig und in meinen Augen sehr vereinfacht dargestellt.
    Ich weiß gar nicht, wieso mit "Chef sein" immer das diktarische gemeint ist. Ich muss im Zusammenleben mit dem Hund den Ton angeben, sonst können sich ganz gewaltige Probleme ergeben. Jetzt zu veröffentlichen, dass dies unsinnig ist und nicht benötigt wird, dass der Hund eher Partner/Familenmitglied ist, kann sehr ins Gegenteil umschlagen - krasseste Beispiel in meinen Augen: "komm zu Mami" - sorry Leute, ich bin nicht Mami von meinem Hund, ich bin der Chef. Es ist eine Frage, wie ich führe, es gibt auch einen kollegialen Führungsstil, der nicht nur unterdrückt, sondern sich auf das Gegenüber einlässt, ihn fördert/fordert und sich auf ihn verlässt, der Respekt und Achtung vor dem Anderen hat - aber nichts desto trotz ist das der Chef/Leader im Team.

    Eventuell ist es sinnvoll, sich mal über die Geschichte vom Hundesport zu erkundigen, bevor ich einige Sätze von mir lasse.

    Und immer dran denken, jedes Hilfsmittel (auch das tolle Leckerchen) ist nur sogut wie der Anwender. Clevere Hunde gibt es übrigens auch, die sich nicht so einfach überlisten lassen und den Menschen durchaus gerne mal selbst dumm darstellen lassen. Da sind wir im Prinzip dann wieder im Bereich "Überlegenheit des Menschen", was an anderer Stelle ja so verpönt war, aber jetzt doch wieder in den Vordergrund gestellt wird. Ist halt nicht immer schwarz oder weiß, sondern am meisten grau.

    lg

bitte warten
Sende

  • Dein Kommentar zur Sendung:

TV-Mediathek für NRW

TV-Mediathek für NRW

Alle Sendungen online schauen Teaserbild:TV-Mediathek für NRW

Die Mediathek für NRW mit allen Sendungen aus unserem TV-Programm: Fernsehen im Internet - rund um die Uhr online und kostenlos.

Tipps der Woche

Tipps der Woche

Empfehlungen unserer Redaktion Teaserbild:Tipps der Woche

Die TV-Tipps unserer Programmredaktion mit sehenswerten Highlights aus dem aktuellen Fernsehprogramm bei nrwision.

Was ist nrwision?

Was ist nrwision?

Alle Infos zum TV-Lernsender Teaserbild:Was ist nrwision?

nrwision ist ein einzigartiger Fernsehsender mit einem einzigartigen Programm - produziert von Menschen aus ganz Nordrhein-Westfalen.


tipps der woche.

lade
lade zufalls-tipp...


neue kommentare.
  • [ 04.12.2016 ]
    Gerd
    "Hi!
    Cooles Konzert! Man merkt, dass die Jungs Spass..."

    sendung ansehen

  • [ 03.12.2016 ]
    Toni Freialdenhoven alias Lachyogi Toni
    "Die jungen Künstler sind mit viel Herzblut bei der..."

    sendung ansehen


facebook.