NRWision
29.11.2017 - 43 Min.

Brodies Filmkritiken: Wolfgang M. Schmitt, "Die Filmanalyse" im Interview

Sendereihe von Thomas Breuer aus Frechen

  • Talk

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/brodies-filmkritiken-wolfgang-m-schmitt-die-filmanalyse-im-interview-171129/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Wolfgang M. Schmitt jun. analysiert auf seinem YouTube-Kanal "Die Filmanalyse" aktuelle Kinofilme unter dem Motto "Kino anders gedacht": er findet in den Filmen unterschwellige Bedeutungen, Ansichten und philosophische Ansätze. Thomas Breuer von "BrodiesFilmkritiken" trifft Woflgang M. Schmitt im "Cafe Lieblich" in Bonn. Gemeinsam sprechen sie unter dem Oberthema "Film empfinden" sprechen sie über Kinoerlebnisse, Film-Erfahrungen - und die Umgebung: Wie beeinflusst ist man von den Umständen unter denen man einen Film schaut? Wolfgang M. Schmitt ist da knallhart: "Ich versuche alles auszublenden." Außerdem findet er: "Man sollte Filme immer analytisch betrachten, da nur so der Film als Kunstwerk deutlich wird."
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.