NRWision
  • Medien & Internet
     

    Medien & Internet

    Sendungen und Beiträge rund um Journalismus, Medien, Internet und neue Technologien

Lade...
Talk
07.08.2018 - 46 Min.

Whocast: "The Eaters of Light" – S10E10

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

In der zehnten Folge der zehnten Staffel reist der Doctor ins alte Schottland, um dem Verschwinden der neunten Legion auf den Grund zu gehen. Dabei muss ein Wesen vernichtet werden, das eine Schamanin als Waffe gegen die neunte Legion beschworen hat. Raphael Klein und Sascha Erler von "Whocast" stellen fest, dass "The Eaters of Light" an schottische Mythen angelegt ist. Trotzdem finden die Serienfans, dass die Folge mit einigen nicht real wirkenden Szenen gefüllt ist. Die keltische Musik wirke beispielsweise wie Playback.

Talk
07.08.2018 - 62 Min.

ImGes: "Marvel's Luke Cage" – 2. Staffel, "Darksiders", "Godzilla: Planet der Monster"

Medientalk im I/SED PODCAST von Julian Fogel und Reimund Baron aus Gütersloh

Seit kurzem ist die zweite Staffel von "Marvel's Luke Cage" bei Netflix zu sehen. Julian Fogel und Reimund Baron haben sich die ersten Folgen angesehen und berichten davon in ihrem Podcast. Sie finden: Die Serie lebt vor allem von ihrem Soundtrack. Hip-Hop passe sehr gut zur Story und zum Setting. Im Vergleich zur ersten Staffel sei das Storytelling jedoch "krass abgestürzt". Auch das übertriebene Spiel der Schauspieler und die sehr vorhersehbare Geschichte stören die beiden Serienfans. Weitere Themen des Medientalks sind die Adventure-Videospiel-Reihe "Darksiders" und der CGI-Film "Godzilla: Planet der Monster" auf Netflix. Julian und Reimund gefällt die neue Interpretation der Story über das gigantische Monster aus Japan. Die technische Umsetzung sei häufig aber nicht gut.

Talk
03.08.2018 - 59 Min.

KlappenTalk: Filmtipps für "Netflix" und "Prime Video"

Talk-Sendung von "Hertz 87.9", dem Campusradio für Bielefeld

Die Streaming-Dienste "Netflix" und "Prime Video" von "Amazon" bieten neben unzähligen Serien auch ein riesiges Angebot an Filmen. Trotz der großen Auswahl ist es manchmal schwierig, sich für einen Film zu entscheiden. Nina Lechthoff und Ruben Honermeyer vom Campusradio "Hertz 87.9" aus Bielefeld geben jeweils fünf sehenswerte Filmtipps. Mit dabei: Filme wie "Die Truman Show" oder "The Invitation".

Magazin
26.07.2018 - 56 Min.

#MOREV: gamescom-Vorschau, Le Tour de France 2018, Madden '19, u.a.

Gaming-TV-Magazin aus Bottrop

Im Sommer dreht sich bei Spiele-Liebhabern alles um die "gamescom". Die weltweit größte Spielemesse findet traditionell Ende August in den Hallen der Koelnmesse statt. "#MOREV" hat jede Menge nützlicher Tipps in einem kleinen Spezial zusammengefasst, darunter alles rund um An- und Abreise, Versorgung bis hin zu Toilettengängen. In der Kategorie "Reviews" stellt Paul Motek unter anderem das Spiel "Le Tour de France 2018" vor. Auf der Konsole liegt der Fokus darauf, selbst zu fahren. Auf dem PC ist der Spieler eher ein Manager. Außerdem stellt "#MOREV" diverse Spiele vor, die in den kommenden Wochen erscheinen - u.a. die American Football-Simulation "Madden '19" und "Pro Evolution Soccer 2019", den größten Fußballkonkurrenten zu "FIFA '19"

Porträt
26.07.2018 - 2 Min.

Die Macher: Tanja Hausmann, "dakrela" aus Essen

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Bastelanleitungen für Anfänger und Fortgeschrittene – Tanja Hausmann hat als "dakrela" ihre eigene TV-Sendereihe. Neben den "Do it yourself"-Videos gibt sie auch Kurse in ihrem Atelier in Essen. Tanja Hausmann besitzt außerdem ein eigenes Geschäft. Dort verkauft sie Bastelmaterialien aller Art. Tobi Bitter von NRWision besucht die Bastel-Expertin in ihrem Atelier und lässt sich von ihr erklären, wie sie zum Basteln gekommen ist.

Talk
24.07.2018 - 65 Min.

Film- und Serienrepublik: "Das Leben des Brian", Komödie von "Monty Python"

Medien-Talk von Tim Hartung, Tobias Schacht und Oliver Zimpasser aus Köln

Der Film "Das Leben des Brian" ist ein Klassiker. Die britische Komikergruppe "Monty Python" hat ihn 1979 veröffentlicht. Die Geschichte spielt parallel zum Leben von Jesus: In Judäa wird im Jahre 0 Brian Cohen in einer Krippe geboren – neben dem Stall, in dem Jesus zur Welt kommt. Der gemeinsame Geburtstag ist nur der Anfang. Auch die Lebenswege ähneln sich: Am Ende wird Brian ebenfalls gekreuzigt. Das Team der "Film- und Serienrepublik" spricht über den Film und die bekannte Komiker-Gruppe "Monty Python". Sie reden auch über die religiösen Provokationen und die umstrittene Raumschiff-Szene im Film. Mit dieser Sendung wollen die Macher auch ein Zeichen gegen Medienvermarktung und Unterdrückung von Fanproduktionen setzen: Die Rechteinhaber von "Das Leben des Brian" haben weder Filmausschnitte noch Bilder zur Verfügung gestellt. Deshalb gibt es diese zensierte Version – exklusiv in der Mediathek von NRWision.

Talk
24.07.2018 - 154 Min.

Whocast: "TimeLash 2016" – Schauspieler und Drehbuchautoren im Interview

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

Das "Whocast"-Team ist auf der "TimeLash" 2016 in Kassel unterwegs. Dort spricht es mit Schauspielern und Drehbuchautoren der Science-Fiction-Serie "Doctor Who". Die Podcaster treffen unter anderem den britischen Autoren Peter Harness. Dieser erklärt ihnen, dass er seine geschriebenen Dialoge immer selbst ausprobiert und nachspielt. Schauspielerin Catherine Schell erzählt den beiden Serienfans, wie sie aufgewachsen ist und warum sie eine Pension in Frankreich eröffnete. Fantasy-Autor Robert Shearman ist auch auf der Convention rund um das Thema "Doctor Who" zu Gast. Er berichtet, dass er bereits in seinen 20ern Geschichten und Theaterstücke schrieb. Ein weiteres Interview führt das Team mit Sophie Aldred. Die Darstellerin der Figur "Ace" fotografierte viel beim Dreh der Serie. Sie veröffentlichte die Fotos zusammen mit Mike Tucker im Buch "Ace!: The Inside Story of the End of an Era". Die Interviews wurden auf Englisch geführt.

Magazin
20.07.2018 - 88 Min.

REMASTERED: "Killerspiele" versus "Mario Kart 8"

Gaming-Magazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Sogenannte "Killerspiele" haben einen schlechten Ruf. Sie sollen mit dafür verantwortlich sein, dass Jugendliche oft aggressiv sind und Menschen reale Gewalt ausüben. Die Redaktion von "REMASTERED" geht diesen Vorurteilen nach. Polly, Max und Jakob sprechen mit Moderator Jan über ihre Erfahrungen mit diversen Spielen. Ist das Kultspiel "Fortnite" zum Beispiel auch ein "Killerspiel"? Im kompletten Gegensatz dazu stellt Alex diverse "Nicht-Killerspiele" vor, unter anderem das Kunstspiel "Hohokum". Gemeinsam spielt die Runde bei Max in Emsdetten das Spiel "Mario Kart 8 Deluxe" im Battle-Modus. Zum Schluss zeigt "REMASTERED" noch ein Interview mit Arne Geraedts. Der Medienpädagoge ist in der Stadtbücherei Münster Ansprechpartner für junge Leute.

Talk
19.07.2018 - 159 Min.

Whocast: Interviews auf der "TimeLash 2017"

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

Auf der "TimeLash" hat das "Whocast"-Team mit einigen Schauspielern und Sprechern der Serien "Doctor Who" und "Torchwood" gesprochen. Beispielsweise spricht John Leeson über seine Sprecherrolle als Roboterhund "K9" und Ian McNeice über seine Rolle als Winston Churchill in "Doctor Who". Vorher war er als Schauspieler im Theater aktiv. Außerdem gibt es Interviews mit Kai Owen von der Spin-Off-Serie "Torchwood", Annette Badland, die die tote Margaret Blaine spielte und Naoko Mori, die als Wissenschaftlerin Toshiko Sato in der Folge "Aliens of London" auftrat. Sie war außerdem eine der Hauptpersonen in "Torchwood". Die Interviews wurden auf Englisch geführt.

Talk
19.07.2018 - 10 Min.

New to Who: Unterscheidung zwischen "New Who" und "Classic Who"

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

Wer die Serie "Doctor Who" erst seit 2005 schaut, der wird mit der Unterscheidung zwischen "Classic Who" und "New Who" konfrontiert. Seit der Erstausstrahlung 1963 sind 26 TV-Staffeln von der beliebten Sciende-Fiction-Serie erschienen, dann war fürs erste Schluss - rückblickend also "Classic Who". 2005 wurde sie dann schließlich als "New Who" fortgesetzt. Raphael Klein und Kolja Dimmek erklären Serien-Neulingen, warum die Staffeln seit 2005 wieder mit "1" beginnend nummeriert werden, obwohl es sich um eine Fortsetzung der Ursprungsserie handelt und nicht um eine Neuauflage.

Talk
19.07.2018 - 26 Min.

New to Who: Meilensteine der Serie "Doctor Who"

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

Die Science-Fiction-Serie "Doctor Who" gibt es mittlerweile seit über 50 Jahren. Raphael Klein und Kolja Dimmek nehmen die Hörer mit auf eine Reise in die Vergangenheit und erklären wichtige Meilensteine von der Entstehung bis zur Gegenwart. Sie erklären zum Beispiel, dass die "BBC" mit der Serie ursprünglich nur das Thema "Zeitreisen" in 25 Minuten pro Folge Kindern erklären wollte und "Doctor Who" erst später durch Sciene-Fiction-Elemente immer mehr Zuschauer gewann. Außerdem erklären sie sowohl Fans als auch Leuten, die die Serie noch nicht in- und auswendig kennen, was die Kernessenz von "Doctor Who" ist und wie die verschiedenen Hauptdarsteller in der Rolle des "Doctor" maßgeblich zum Erfolg der Serie beigetragen haben.

Talk
19.07.2018 - 16 Min.

New to Who: Die Nummerierung der Doktoren in "Doctor Who"

Podcast zur TV-Serie "Doctor Who" von Raphael Klein aus Düsseldorf

Die Rolle des "Doctor" in der Abenteuer-Serie "Doctor Who" haben schon viele verschiedene Schauspieler verkörpert. In Fan-Foren werden die Doktoren deshalb manchmal einfach nur mit Zahlen beschrieben. Raphael Klein und Kolja Dimmek erklären Neulingen im "Doctor Who"-Universum, was es mit den Zahlen auf sich hat. Denn jeder "Doctor" kann mit vier Zahlen beschrieben werden: die Zahl "Doctor"-Nummer X, der Anzahl der Regenerationen, die Zahl der Inkarnationen und die Zahl des Regenerationszykluses. Außerdem verraten sie, welcher Schauspieler sich hinter welcher Nummer verbirgt.

Auf dieser Seite findest Du alle Beiträge aus unserer Rubrik "Medien & Internet". Redaktionen und Produzenten aus NRW berichten über Neuigkeiten im Internet und Entwicklungen im Journalismus. Sie blicken hinter die Kulissen von Radio, Fernsehen und sonstigen Medienbetrieben. Außerdem testen sie aktuelle Videospiele, kritisieren aktuelle Kinofilme und sprechen mit Experten und Medienmachern über die Chancen und Risiken von Sozialen Netzwerken und Online-Plattformen.