NRWision
  • Kultur
     

    Kultur

    Sendungen und Beiträge rund um Künstler und Kulturveranstaltungen - von der Theater-Premiere bis zur Kunstausstellung

Lade...
AERA: Alan Kingwell, Maler aus Großbritannien
Porträt
09.10.2019 - 19 Min.

AERA: Alan Kingwell, Maler aus Großbritannien

Künstlerporträt von Rainer Hillebrand aus Bochum

Der Künstler Alan Kingwell aus Großbritannien ist durch seine realistische Ölmalerei bekannt geworden. Seine Inspiration findet er in Erlebnissen in der Natur. Das spiegelt sich auch in seinen Bildern wider. Der in Cornwall lebende Künstler malt Naturmotive aus seiner Umgebung: Küsten, das Meer und Moorlandschaften. Rainer Hillebrand stellt Alan Kingwell in seiner Sendung "AERA" vor. Dabei erzählt er einiges zur Technik des Malers und zu dessen verschiedenen Projekten.

1
bochum-lokal: Ausstellung "Liebesgrüße aus Ecuador" – Werke von Janice und Philip Ruffolo
Bericht
09.10.2019 - 10 Min.

bochum-lokal: Ausstellung "Liebesgrüße aus Ecuador" – Werke von Janice und Philip Ruffolo

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

In der "Alten Post" in Bochum-Dahlhausen organisiert die "Gesundheitsgemeinschaft" die Ausstellung "Liebesgrüße aus Ecuador". Die Fotografen Janice und Philip Ruffolo lebten eine Zeit lang in Ecuador und fotografierten dort. Philip Ruffolo bearbeitete die Fotos nachträglich digital und erschuf so bunte Kunstwerke. Die Künstler erklären in "bochum-lokal", wie die Bilder entstanden sind und was dahinter steckt.

2
Kunststoff: Comic-Talk – Teil 7
Talk
09.10.2019 - 60 Min.

Kunststoff: Comic-Talk – Teil 7

Kulturstunde bei Hertz 87.9, dem Campusradio für Bielefeld

Comic-Fan Nina Lechthoff bringt wieder viel Lesestoff ins Studio von "Hertz 87.9". Mit Moderator Pierre Buiwitt spricht sie über ihre neuen Funde aus der Welt der Sprechblasen und Panels. Der Zeichenstil von Michel Esselbrügge in seinem Comic "Langfinger & Wackelzahn" sei besonders. Er sehe zwar ekelig aus, passe aber gut zur Coming-of-Age-Geschichte. Der Comic-Band "Die Bücher der Magie" aus dem Verlag "DC Vertigo" handelt von einem Jungen, der sich in einer ihm fremden Welt rumschlagen muss. Hauptfigur Tim Hunter erfährt, dass er Magier ist. Das erinnert die Moderatoren sehr an "Harry Potter". Doch "Die Bücher der Magie" sei viel düsterer und blutiger. Im Gegensatz zu den zwei Comics über Teenager gefiel Nina Lechthoff in "Zuflucht nehmen" alles: Zeichenstil und Geschichte. In der Graphic Novel von Zeina Abirached und Mathias Énard geht es um zwei Liebesgeschichten, die ineinander verwoben sind. Diese und andere Comics stellt Nina Lechthoff im Gespräch mit Pierre Buiwitt vor.

3
Horst Gläsker – Ausstellung "Zufall und Präzision" in Neuss
Bericht
08.10.2019 - 25 Min.

Horst Gläsker – Ausstellung "Zufall und Präzision" in Neuss

Lokale Beiträge von DR-TV aus Düsseldorf

Horst Gläsker ist ein Künstler aus Düsseldorf. Seine Kunstwerke malt er nicht nur auf Leinwände, sondern auch auf Teppiche. Tapeten wurden ebenfalls von Horst Gläsker bemalt. Bei der Ausstellung "Zufall und Präzision" auf Schloss Reuschenberg in Neuss ist sein Werk "Tutti i Colori" zu sehen. Dabei handelt es sich um ein Tapetenstück, das er mit allen erdenklichen Farben bemalt hat. Horst Gläsker ist auch Musiker. Bei seinem "Tischkonzert" funktioniert er einen einfachen Tisch in ein Instrument um. Mike Möller von "DR-TV" interviewt den Künstler und zeigt, was die Ausstellung noch alles bereithält.

4
Welle WBT: "Alles was sie wollen" – Theaterstück mit Markus Hennes und Ivana Langmajer
Magazin
07.10.2019 - 58 Min.

Welle WBT: "Alles was sie wollen" – Theaterstück mit Markus Hennes und Ivana Langmajer

Sendung vom Wolfgang Borchert Theater - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Spielzeit 2019/2020 im Wolfgang Borchert Theater in Münster ist in vollem Gange. Im Oktober 2019 feiert die französische Komödie "Alles was sie wollen" Premiere. In dem Stück geht es um eine Autorin mit Schreibblockade und eine Beziehung von zwei Nachbarn, die sich durch eine übergelaufene Badewanne kennenlernen. Die "Welle WBT"-Moderatoren sprechen mit den Schauspielern Markus Hennes und Ivana Langmajer über das Theaterstück und die Proben.

5
Krefelder Kulturcocktail: "Kinetic Machines" – Kunst-Ausstellung, archäologischer Park für Krefeld, "Herr Schröder"
Magazin
07.10.2019 - 58 Min.

Krefelder Kulturcocktail: "Kinetic Machines" – Kunst-Ausstellung, archäologischer Park für Krefeld, "Herr Schröder"

Kulturmagazin von radio KuFa in Krefeld

"Kinetic Machines" ist eine Kunst-Ausstellung im Buschhüterhaus in Krefeld. Der "Krefelder Kunstverein e.V." stellt dort Kunstwerke aus, die sich eigenständig bewegen. Reporterin Gabriele Kremer will wissen, wie das möglich ist und unterhält sich deshalb mit Kurator Wilko Austermann über die Ausstellung. Das Team von "radio KuFa" berichtet zudem, dass es in Krefeld bald einen archäologischen Park geben soll. Die Reporter sprechen mit Oberbürgermeister Frank Meyer über die Pläne. Außerdem tritt der Comedian "Herr Schröder" in der "Kulturfabrik Krefeld" auf. Dieser verarbeitet in seinem Programm seine teils traumatischen Erfahrungen als Lehrer auf unterhaltsame Art und Weise.

6
"Ein halbes Leben" von Brigitte Lamberts – Kurz-Krimi
Aufzeichnung
02.10.2019 - 20 Min.

"Ein halbes Leben" von Brigitte Lamberts – Kurz-Krimi

Beitrag von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Autorin Brigitte Lamberts liest ihren Kurz-Krimi "Ein halbes Leben" vor. Erschienen ist die Geschichte in der historischen Krimi-Anthologie "Blutspuren auf Mallorca". Die Handlung spielt sich auf Mallorca während der Nachkriegszeit ab. Ricardo trifft auf einen ehemaligen deutschen Soldaten und erfährt, dass dieser sein Vater ist. Der Vater kehrte nie mehr zu Ricardos Mutter zurück. Wie ein Mord damit in Verbindung steht, verrät Brigitte Lamberts im Beitrag von Sascha Tanski.

7
Kulturschock 2019: Harald Kahl – Bildhauer, "Black Rims" – Coverband
Magazin
02.10.2019 - 54 Min.

Kulturschock 2019: Harald Kahl – Bildhauer, "Black Rims" – Coverband

Beitrag von Antenne Witten

Kerstin Glathe vom Kulturbeirat Witten und Martin Strautz, Moderator der "Kulturplattform", stellen das Straßenkulturfestival "Kulturschock 2019" vor. Moderator Marek Schirmer spricht auch mit einigen Künstlern und Musikern der Veranstaltung. Bildhauer Harald Kahl erzählt, wie er eine Skulptur aus farbigen Steinen erstellen wird. Der Musiker Kebba Bojang aus Gambia wird mit seinen Schülern in der Innenstadt trommeln. Im Interview spricht er auch über seinen Traum, eine Musikschule zu eröffnen. Die Coverband "Black Rims" wird ebenfalls beim "Kulturschock" auftreten. Die Bandmitglieder spielen laut eigener Aussage am liebsten Hardrock und "Härteres". Marek Schirmer spricht außerdem mit dem Theaterpädagogen Wolfgang Dornwald über sein Projekt beim Kultur-Festival.

8
Kulturschock 2019: Jonas Heinevetter und Lutz Quambusch, Künstler
Magazin
02.10.2019 - 54 Min.

Kulturschock 2019: Jonas Heinevetter und Lutz Quambusch, Künstler

Beitrag von Antenne Witten

Beim "Kulturschock 2019" – einem Straßenkulturfestival in Witten – sind auch die Künstler Jonas Heinevetter und Lutz Quambusch vertreten. Im Gespräch mit Moderator Marek Schirmer spricht Lutz Quambusch über ein Bild vom "Wittener Künstlerbund e.V.". Zu sehen ist darauf die untere Bahnhofstraße der Stadt. Sechs Künstler waren an der Bearbeitung eines historischen Fotos der Straße beteiligt. Während des Festivals "Kulturschock 2019" wird das Bild an das "Unikat" in Witten überreicht. In den Räumen der studentischen Initiative kann das Gemälde betrachtet werden. Außerdem zu Gast bei "Antenne Witten": Jonas Heinevetter von der "Galerie Himmelstropfen". Der Künstler arbeitet mit vielen verschiedenen Materialien: zum Beispiel mit Öl, Schlagmetall, Erde und Kreide. Auf dem "Kulturschock" werden großformatige Projekte von Jonas Heinevetter zu sehen sein.

9
Künstlerkanal Rheinland: Victor Shtivelberg in Bonn, Malte Sonnenfeld in Köln
Magazin
01.10.2019 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: Victor Shtivelberg in Bonn, Malte Sonnenfeld in Köln

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

Der ukrainische Künstler Victor Shtivelberg stellt seine Werke in der "Galerie: Gabriele Paqué" in Bonn aus. Johannes Paqué gibt zur Ausstellungseröffnung eine Einführung, in der er den Lebensweg von Victor Shtivelberg beschreibt. Musikalische Begleitung kommt von der Gitarren-Virtuosin Veronika Mushkina. Ein weiteres Thema in "Künstlerkanal Rheinland" ist die Ausstellung von Malte Sonnenfeld. Der Pop-Art-Künstler präsentiert seine Werke in der "galerie eyegenart" in Köln. Er erklärt in der Sendung, welche Bilder in Kooperation mit anderen Künstlern entstanden sind und wieso es dazu kam.

10
Verloren im Supermarkt des Grauens
Kunst
01.10.2019 - 10 Min.

Verloren im Supermarkt des Grauens

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Mit einer animierten Foto-Collage möchte die Künstlerin Wilda WahnWitz den Konsum unserer Gesellschaft kritisieren. Dazu setzt sie Bilder aus einem Supermarkt sowie Gesang ein. Die grafischen Effekte und der Gesang stammen von Christine Grüter. Der Beitrag trägt den Titel "Verloren im Supermarkt des Grauens".

11
Do biste platt: Wörterbuch "Sauerländer Platt"
Serie
01.10.2019 - 52 Min.

Do biste platt: Wörterbuch "Sauerländer Platt"

Beitrag der HochSauerlandWelle

Der Sauerländer Heimatbund e.V. aus Meschede bringt im August 2019 das Wörterbuch "Sauerländer Platt" heraus. Autor Werner Beckmann und Verleger Hermann Hoffe vom "WOLL-Verlag" stellen das Buch in "Do biste platt" vor. Eine Besonderheit des Wörterbuches ist, dass auch flektierte Formen der Wörter aufgeführt sind. Hermann Hoffe erzählt im Interview, dass die Grundlage des Buches ein ähnliches Werk aus dem Jahr 1988 ist. Werner Beckmann spricht ebenfalls über die Entstehung des Buches und erklärt, wie er die verschiedenen Arten des Sauerländer Platt einbindet. Er hat in Gesprächen mit dem "Sauerländer Heimatbund" die Auswahl der Wörter getroffen.

12

Auf dieser Seite findest Du Sendungen und Beiträge aus unserer Rubrik "Kunst & Kultur". Redaktionen und Produzenten aus NRW sprechen mit Künstlern und stellen deren Werke vor. Außerdem besuchen sie aktuelle Kulturveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen - vom Klassikkonzert bis zur Kunstausstellung, vom Kultur-Event bis zur Literaturlesung.