NRWision
  • Apps für Smartphones, Tablets und Computer
     

    Apps für Smartphones, Tablets und Computer

    Videos und Audio-Beiträge rund um Apps für Smartphones, Tablets und Computer in der Mediathek von NRWision

Lade...
Radio Ragazzi: Cybermobbing – Risiken und Gefahren der Internetnutzung
Magazin
10.01.2019 - 42 Min.

Radio Ragazzi: Cybermobbing – Risiken und Gefahren der Internetnutzung

Sendung vom Verein "Euro Jugend e.V." aus Aachen

Jugendliche gucken fast ständig auf Elektrogeräte wie Handy oder PC. Das Team von "Radio Ragazzi" hat Passanten gefragt, welche Gefahren sie darin sehen. Ein Punkt, der angesprochen wird, ist (Cyber-)Mobbing. Die Nachwuchsreporter sprechen darüber mit Kriminalhauptkommissar Peter Arz. Er ist in der Abteilung "Kinder- und Jugendschutz" der Polizei Aachen tätig. Arz erklärt, dass das Internet zahlreiche Varianten des Mobbings zulässt. Neben den Motiven von Mobbern nennt Peter Arz auch Tipps, wie Betroffene mit Mobbing umgehen sollten: Ignorieren wäre der erste Schritt. Außerdem sollten alle Beleidigungen per Screenshot festgehalten werden.

1
Campus TV Uni Bielefeld: Elternsprechtag, Studi-Planer, Chatten mit dem Dozenten
Magazin
28.08.2018 - 14 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: Elternsprechtag, Studi-Planer, Chatten mit dem Dozenten

TV-Magazin von Studierenden an der Universität Bielefeld

Die Redaktion von Campus TV präsentiert diesmal wieder witzige "Fake News" aus dem Uni-Alltag. Die Themen ihrer Sendung: Elternsprechtag an der Uni: So werden faule Studenten überführt! Studi-Planer: Langzeitstudenten werden gedrillt. Außerdem geht es um die Handy-App "Unikognito", dank der man sich im Seminar nicht mehr mit seinem Dozenten unterhalten muss. Und: Ein Glücksrad bietet eine effektive Lösung, Studierende gerecht umzuverteilen. Moderatorin Valeria Friesen führt mit einem Augenzwinkern durch die Sendung, die man nicht allzu ernst nehmen sollte …

2
Schulsport aus der Hölle – #2 – Der Kaputte Toaster
Talk
02.08.2018 - 38 Min.

Schulsport aus der Hölle – #2 – Der Kaputte Toaster

Podcast übers Studentenleben von Julian Hilgers und Viktor Mülleneisen aus Dortmund

Von seinen Mitmenschen kann man viel lernen – manchmal auch mehr, als einem lieb ist. Die "eldoradio*"-Reporter Viktor Mülleneisen und Julian Hilgers unterhalten sich in "Der Kaputte Toaster" darüber, was man so von seinen Freunden übernimmt – schlechte Eigenschaften inklusive. Die beiden Radiomacher vereint nicht nur das Leben in einer WG, sie vermissen auch beide den Schulsport nicht. Julian und Viktor überraschen in der Sendung nicht nur die Zuhörer mit geheimen Kategorien – sie überraschen sich auch gegenseitig.

3
Pollenflug-Apps im Test
Talk
26.04.2018 - 3 Min.

Pollenflug-Apps im Test

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Pollenflug-Apps sollen Allergikern das Leben erleichtern. Sabrina Schnückel aus der "hochschulradio düsseldorf"-Redaktion stellt fünf davon vor, u.a. die Smartphone-Apps "Husteblume" und "Pollen". Diese Apps zeigen in der Heuschnupfen-Zeit an, welche Pollen gerade in der näheren Umgebung unterwegs sind. Dazu gibt's eine Pollenvorhersage für die kommenden Tage - ähnlich wie beim Wetter. Manche Apps verfügen über zusätzliche Funktionen - beispielsweise ein "Pollentagebuch".

4
NetzStecker: Vorstellung des Formats, Disco in der "Jovel Music Hall", Newcomer "Don Pascal"
Magazin
22.02.2018 - 53 Min.

NetzStecker: Vorstellung des Formats, Disco in der "Jovel Music Hall", Newcomer "Don Pascal"

Magazin vom Projekt "NetzStecker" der Lebenshilfe Münster e.V.

Beiträge und Interviews aus Münster sowie Infos in leichter Sprache - dazu Musik. Das ist "NetzStecker" im Radio. Das Projekt von "Lebenshilfe Münster e.V." steht für digitale Barrierefreiheit. Es berät zu Smartphones, Tablets und sozialen Medien - jetzt auch in einer Radiosendung im Bürgerfunk von Münster. Moderator Pascal spricht über Apps wie beispielsweise WhatsApp, Facebook und Google. Außerdem berichtet das Team von "NetzStecker" über die Disco der Lebenshilfe in der "Jovel Music Hall" mit über 300 Gästen. Außerdem gibt's einen Musik-Newcomer aus Münster: "Don Pascal" stellt sich und seine Musik im Interview vor. Er habe bereits drei CDs produziert und beherrsche eine Menge an Instrumenten. "NetzStecker" berichtet zudem von den fünf Weihnachtsmärkten, die in ganz Münster verteilt sind. Weihnachtliche Düfte und Musik lassen Feiertagsstimmung aufkommen. Die Sendung wurde mit Unterstützung der Volkshochschule Münster produziert.

5
Hörbert informiert: Neujahrsgrüße per WhatsApp
Sketch
10.01.2018 - 1 Min.

Hörbert informiert: Neujahrsgrüße per WhatsApp

Satiresendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Hörbert ist genervt von Neujahrsgrüßen per WhatsApp. Diese zu beantworten, dauere ihm nämlich viel zu lange. Er fragt sich: Wieso kann denn keiner mehr anrufen? "Hörbert informiert" ist ein Satiremagazin von Studio Nierswelle. Darin greift "Hörbert" aktuelle Themen aus Deutschland und seinem Leben auf.

6
com.POTT: Nachhaltigkeit in Essen, App "greenApes", Graffitis im Ruhrgebiet
Magazin
28.09.2017 - 18 Min.

com.POTT: Nachhaltigkeit in Essen, App "greenApes", Graffitis im Ruhrgebiet

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Essen ist die grünste Stadt in Nordrhein-Westfalen, deshalb ist ihr auch der Titel "Grüne Hauptstadt Europas" verliehen worden. Die App "greenApes" konnte hierdurch bereits viele Kooperationspartner in Essen gewinnen. Die Benutzer können dort ihr vorbildliches, nachhaltiges Verhalten protokollieren und gegen Prämien eintauschen. Ein Partner ist zum Beispiel die Regalvermietung "Konsumreform", quasi ein Flohmarkt in Regalen. Im Beitrag "die stadt als leinwand" zeigen die Studierenden der Universität Duisburg-Essen, wie ihre Stadt als Leinwand für Kunst genutzt wird. Das Team spricht mit Sprayern und Graffiti-Künstlern. "Alles ist Kunst", sagt zum Beispiel ein Sprayer, der hauptsächlich illegal sprüht. "Auch der Hundehaufen auf der Straße. Man muss nur für sich selbst entscheiden, was man gut findet." Außerdem wird Benjamin "Beni" Veltum vom "Graffiti-Büro" aus Gladbeck interviewt. Er verschönert Fassaden und verdient mit Graffitis sein Geld.

7
Palette - das Stadtmagazin: Sparrenburgfest 2017, App "Bielefeld BürgerService", Hörspiel
Magazin
31.08.2017 - 13 Min.

Palette - das Stadtmagazin: Sparrenburgfest 2017, App "Bielefeld BürgerService", Hörspiel

Lokale Berichte, zusammengestellt von Kanal 21

Das Sparrenburgfest auf der gleichnamigen Burg in Bielefeld zieht jedes Jahr viele Besucher an. Ein Team von "Palette - das Stadtmagazin" hat sich vor Ort umgeschaut und Eindrücke auf dem Mittelalter-Fest gesammelt. Außerdem stellt die Redaktion eine neue App für Bielefelder vor. In der kostenlosen Anwendung "Bielefeld BürgerService" für Smartphones können die Bürger bequem Amtssachen von zuhause erledigen, freie Parkplätze suchen und mit dem "Mängelmelder" zum Beispiel kaputte Straßen schnell melden. Mit Mängeln beschäftigt sich auch das Hörspiel "Im Schatten der Bauwand" vom Campusradio "Hertz 87.9" in Bielefeld. Die Geschichte versucht zu ergründen, warum sich die Umbauarbeiten an der Universität verzögern. In der fiktiven Geschichte machen lebende Tote die Baustelle unsicher - und verzögern so die Fertigstellung. Außerdem: Ein Bericht über die Mode- und Werksschau des Fachbereich Gestaltung an der Fachhochschule Bielefeld.

8
Campus TV Uni Bielefeld: Chaos an der Uni, Theatergruppe, Fit durchs Studium
Magazin
31.08.2017 - 13 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: Chaos an der Uni, Theatergruppe, Fit durchs Studium

Monatliches Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Bielefeld

"Campus TV Uni Bielefeld" präsentiert nicht immer die harten Fakten: In der aktuellen Satire-Ausgabe zeigt die Bielefelder Redaktion, dass Fake-News auch witzig sein können. Denn um ihr Debüt vor und hinter der Kamera zu feiern, durften die Studierenden des Campus TV Basic-Seminars die Zuschauer einmal ordentlich auf den Arm nehmen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Themen der Sendung: Hindernislauf an der Uni: Viele Studenten irren tagtäglich durch die unübersichtlichen Gebäude der Uni Bielefeld. Eine neue App soll jetzt Hilfe bei der Orientierung bieten. Fit durchs Studium: Die Uni Bielefeld bietet ihren Studenten ein eigenes Fitness-Studio. Jedoch fehlt es aktuell an regelmäßigen Nutzern. Was sind die Gründe dafür? Außerdem zu sehen: Was für ein Theater! Was passiert eigentlich hinter den Kulissen der Uni-Theatergruppe? Moderator Hannes Westermann hat den Selbstversuch gewagt. Kein Plan: Die defekte Fahrplananzeige verärgert viele Studenten. "Campus TV Uni Bielefeld" sucht nach Erklärungen für das Problem.

9
"Historia": Per Smartphone-App auf den Spuren der NS-Zeit in Düsseldorf
Reportage
25.07.2017 - 5 Min.

"Historia": Per Smartphone-App auf den Spuren der NS-Zeit in Düsseldorf

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Die Spuren der NS-Zeit kann man in Düsseldorf leicht übersehen. Darum haben Studierende der Heinrich-Heine-Universität und die "Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf" zusammen die Smartphone-App "Historia" herausgebracht. Diese liefert Informationen zu den zentralen Orten der NS-Vergangenheit von Düsseldorf. "hochschulradio düsseldorf"-Reporterin Laura Seithümmer hat die App getestet. Die dazugehörige Tour führt vom Düsseldorfer Stadthaus über das Polizeipräsidium, wo sich die zweitgrößte Gestapo-Stelle des Dritten Reichs befand, bis zum Ehrenhof, wo Bücherverbrennungen stattfanden. Die App bietet weitere historische Touren an und soll insgesamt noch weiter ausgebaut werden.

10
Rotes Sofa: Diana Elsner, Offener Kanal Merseburg
Talk
08.06.2017 - 10 Min.

Rotes Sofa: Diana Elsner, Offener Kanal Merseburg

Medientalk aus Köln, präsentiert von Kanal 21

Dr. Wolfgang Ressmann spricht beim "Roten Sofa" mit Diana Elsner, der Leiterin vom Offenen Kanal Merseburg. Sie erklärt, dass Bürgermedien wie die Offenen Kanäle auch dafür da seien, Medienkompetenzprojekte durchzuführen - und daran werde seit einigen Jahren vermehrt gearbeitet. Highlights seien beim Offenen Kanal Merseburg der Kurzfilmwettbewerb "Kurz und gut" und ein Naturfilmwettbewerb: Deren ausgewählte Filmbeiträge würden immer im Theater oder im Kino gezeigt. Zum Teil könnte vor Ort dann auch mit den Machern gesprochen werden. Erstsemester der Hochschule Merseburg würden ebenfalls regelmäßig 14 Tage beim Offenen Kanal verbringen. In dieser Zeit drehen sie einen Film über eine Einrichtung der Stadt und würden somit sowohl das Filmemachen als auch Merseburg kennenlernen - alles inklusive Dreh-Crashkurs.

11
Rotes Sofa: Niels Brüggen, JFF München
Talk
24.05.2017 - 14 Min.

Rotes Sofa: Niels Brüggen, JFF München

Medientalk aus Köln, präsentiert von Kanal 21

Niels Brüggen nimmt Platz auf dem "roten Sofa" und spricht mit Moderator Jonas Tylewskij darüber, wie Kinder und Jugendliche lernen können, sicher mit ihren Daten umzugehen. Niels Brüggen ist Leiter des Bereichs Forschung beim Institut für Medienpädagogik "Jugend Film Fernsehen e.V." (JFF). Das Thema "Big Data", also die Auswertung und Analyse großer Datenmengen, ist auch bei Kinder- und Jugendmedien ein Thema. Denn auch bei Apps und in Sozialen Netzwerken, die von Kindern und Jugendlichen genutzt werden, werden diese Daten großflächig ausgewertet. Deshalb sollte auch mit den jungen Nutzern darüber gesprochen werden. Am JFF werden Ideen und Konzepte entwickelt, wie man dieses komplexe Thema gut vermitteln kann.

12

Apps sind kleine Programme für Smartphones, Tablets und Computer. Auf dem Handy gibt es Apps für jeden Zweck - von der Kommunikation übers Musikhören bis hin zu Spiele-Apps. Über neue und bewährte Apps berichten Videos und Audio-Beiträge in der Mediathek von NRWision.