NRWision
  • Alter
     

    Alter

    Videos und Audio-Beiträge rund ums Thema "Alter" in der Mediathek von NRWision

Lade...
Blumen gießen in Angola – #12 – Der Kaputte Toaster
Talk
12.09.2018 - 50 Min.

Blumen gießen in Angola – #12 – Der Kaputte Toaster

Podcast übers Studentenleben von Julian Hilgers und Viktor Mülleneisen aus Dortmund

Unterhosen bügeln und den Nachbarskindern den Fußball nicht zurückgeben - manche Sachen sind erst im Alter toll. Viktor und Julian sprechen in ihrer Kategorie "Unsere drei liebsten Vier" über Dinge, die man nur macht, wenn man alt ist. In der Reue-Kategorie "Das verbrannte Toast" ärgert sich Viktor über einen Dönersalat auf dem Juicy Beats. Außerdem erzählt Julian, warum in seiner Familie jeder eine eigene Milchtüte hat und Viktor erklärt, warum er ein Problem mit Stand-up-Comedy hat.

1
Alter, was geht? - Reisen im Alter - Gerhard Visser, 71
Talk
11.09.2018 - 13 Min.

Alter, was geht? - Reisen im Alter - Gerhard Visser, 71

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Gerhard Visser ist 71 Jahre alt und hat eine 3-jährige Weltreise hinter sich. In 9 Etappen á 3 Monaten bereiste der Rentner mit seiner Frau zusammen die Welt. Ob mit dem Fahrrad durch Kambodscha oder beim Spazierengehen mit Baby-Elefanten in Thailand: Um im Ruhestand aktiv zu bleiben, erfüllte Gerhard Visser sich einen Traum. Im Interview mit Journalistik-Studentin Jillian Bauer erzählt er auch, dass man im Alter beim Reisen andere Dinge beachten muss als junge Menschen. Sicherheit, Komfort und vor allem Planung sind besonders wichtig für ihn. Seine Erlebnisse verarbeitete er in einem Blog und in seinem Buch "Die nächste Etappe". Damit will er andere Menschen inspirieren und ihnen Mut machen.

2
Alter, was geht? - Sex im Alter - Almuth Wessel, 64
Talk
04.09.2018 - 21 Min.

Alter, was geht? - Sex im Alter - Almuth Wessel, 64

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Almuth Wessel ist 64 Jahre alt und Sexarbeiterin. Außerdem ist sie Sexualassistentin: Almuth Wessel empfängt Gäste, die zum Beispiel unter Demenz leiden oder eine Behinderung haben. Außerdem arbeitet Almuth Wessel mit Personen, die aufgrund einer körperlichen Behinderung noch nie sexuelle Erfahrungen gemacht haben. Für die Sexarbeiterin heißt das: "Es ist nicht nur der Kontakt von zwei Geschlechtsorganen, sondern auch der Kontakt von Mensch zu Mensch." Was diese Nähe und Persönlichkeit für ihren Beruf bedeutet, erklärt Almuth Wessel im Gespräch mit Journalistik-Studentin Juliane Hermes. Die Talk-Reihe "Alter, was geht?" ist ein Interview-Projekt von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund.

3
Alter, was geht? - Politik im Alter - Franz Müntefering, 78
Talk
28.08.2018 - 17 Min.

Alter, was geht? - Politik im Alter - Franz Müntefering, 78

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Ex-Vizekanzler Franz Müntefering von der SPD ist nicht mehr in der Politik aktiv, möchte aber mit 78 Jahren noch etwas bewegen. Im Interview mit Journalistik-Studentin Maria Leidinger spricht er über seine langjährigen Erfahrungen im Politik-Geschäft und sein Engagement für Senioren. Außerdem verrät Franz Müntefering, was junge Politiker von den alten lernen können und ob er mit seiner 40 Jahre jüngeren Frau über Politik diskutiert. Die Talk-Reihe "Alter, was geht? Mit Senioren im Gespräch" ist ein Interview-Projekt von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund.

4
com.POTT: Die Kunst des Alterns
Beitrag
17.07.2018 - 10 Min.

com.POTT: Die Kunst des Alterns

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Vom jungen Mädchen zur alten Dame - dank Make-Up ist das innerhalb kürzester Zeit möglich. Isabel Grabow, Karolin Schütz und Estelle Timmerhaus lassen für ihr Seminar "Videopraxis" ein junges Model zu einer Greisin schminken. Parallel dazu erzählen Senioren von ihrem Alltag und den Vorteilen des "Älterwerdens". Die meisten sind der Meinung, dass man immer so alt ist, wie man sich fühlt. Andere freuen sich darüber, endlich mehr Zeit mit ihren Liebsten verbringen zu können.

5
Lokalreport: "Senioren unterstützen Senioren", Präventionsprogramm
Magazin
29.05.2018 - 54 Min.

Lokalreport: "Senioren unterstützen Senioren", Präventionsprogramm

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

"Senioren unterstützen Senioren – Gut orientiert und mobil im Alter" - so heißt ein neues Präventionsprogramm der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Seit 2017 werden dort Senioren zu ehrenamtlichen "Seniorenberatern" ausgebildet. Sie sollen ihre Altersgenossen über Gefahren im Alter und die Abwehr dieser informieren. Themen sind beispielsweise Abzocke und Sicherheit im Straßenverkehr. Das Team vom "Lokalreport" spricht mit Kriminalhauptkommissarin Susanne Otto und Polizeihauptkommissar Georg Baum über das Senioren-Projekt. Außerdem ist ein bunter Mix aus alten Musikklassikern wie "Sundown" von Gordon Lightfoot zu hören.

6
Welle WBT: "Harold und Maude" - Theaterpremiere
Magazin
07.03.2018 - 25 Min.

Welle WBT: "Harold und Maude" - Theaterpremiere

Sendung vom Wolfgang Borchert Theater - produziert beim medienforum münster e.V.

In dieser Ausgabe der Welle WBT steht die Premiere von "Harold und Maude" im Wolfgang Borchert Theater in Münster im Zentrum. Harold fingiert Selbstmorde, um die Aufmerksamkeit seiner Mutter zu erlangen - ohne Erfolg. Maude ist eine lebenslustige Frau, die gerne auf Beerdigungen geht und von Besitz nicht viel hält. Die zwei begegnen und verlieben sich. Ein Skandal, denn Maude ist 60 Jahre älter als Harold. Zu Gast im Studio ist Regisseurin Kathrin Sievers, die die Zeitlosigkeit der Geschichte genauso mag, wie den überdrehten Humor. Gemeinsam mit den Moderatoren spricht sie über das Stück, die Charaktere und die Besonderheiten der Besetzung. Außerdem gibt es Veranstaltungstipps für den März, einen Ausblick auf die April-Premiere und ein Gewinnspiel.

7
Seniorenarbeit im Kreis Düren
Reportage
28.02.2018 - 24 Min.

Seniorenarbeit im Kreis Düren

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Armut und Wohnen im Alter, Demenz, Kultur und Begegnung: das sind die Schwerpunkte der Interessengemeinschaft Seniorenarbeit Raum Düren/Jülich, kurz "ISaR". Mit gerade mal 35 Personen gestartet, umfasst die Gemeinschaft heute mehr als 250 Einrichtungen mit 2000 Mitarbeiter. Die Reportage von Roswitha K. Wirtz zeigt, wie die Arbeit der "ISaR" funktioniert und wie sie sich als Sprachrohr für Senioren im Raum Düren etabliert hat.

8
Bielefeld Sozial: Laibach-Hof in Halle-Bokel, zunehmende Altersarmut, Café Regal
Magazin
14.02.2018 - 15 Min.

Bielefeld Sozial: Laibach-Hof in Halle-Bokel, zunehmende Altersarmut, Café Regal

Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Der Laibach-Hof in Halle-Bokel bei Bielefeld gehört zur Trägerschaft des "ODILIA e. V.". Er bietet Lebens- und Wohnangebote für Menschen mit Hilfebedarf. Dazu gehört unter anderem das Therapeutische Reiten mit den hofeigenen Pferden "Nena" und "Hektor". Unter der Leitung von Stephanie Wallach können die Pferde gepflegt und gefüttert oder Kunststücke mit ihnen trainiert werden. Ein anderes wichtiges soziales Thema ist die zunehmende Altersarmut in Deutschland. Thorsten Kleile von der "Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten" erklärt im Interview, warum die Altersarmut momentan immer weiter ansteigt und was dagegen unternommen werden muss. Seit November 2017 gibt es in Bielefeld das "Café Regal" - ein gemeinsames Projekt der "Keimzeit GmbH" und des "VHS-Bildungswerk Bielefeld e.V.". Hier können Jugendliche im Rahmen der Berufsfindung verschiedene kaufmännische Tätigkeiten erlenen und ausprobieren.

9
Respekt
Kurzfilm
18.10.2017 - 4 Min.

Respekt

Beitrag von Roswitha K. Wirtz und Horst Krause

Ein respektvoller Umgang miteinander ist wichtig. Das wollen Roswitha K. Wirtz und Horst Krause mit diesem Kurzfilm vermitteln. Zwei Freundinnen treffen auf einen alten Mann und die ältere von den beiden ist sehr respektlos zu ihm. Das jüngere Mädchen hingegen hilft dem alten Mann und verhält sich respektvoller. Einige Zeit später ist wiederum das ältere Mädchen auf Hilfe angewiesen. Ist das Schicksal ... ?

10
Hennef - meine Stadt: Auf dem roten Sofa
Magazin
28.09.2017 - 19 Min.

Hennef - meine Stadt: Auf dem roten Sofa

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Hennefs jüngste Buchautorin Lea-Lina Oppermann spricht mit Joachim Schneidereit über die Anfänge als Autorin, den Erfolg beim Literaturpreis "Hans-im-Glück-Preis" und der Arbeit mit einem Verlag. Auch ihren Roman "Was wir dachten, was wir taten", der auf einer wahren Begebenheit beruht stellt Lea-Lina Oppermann im Laufe des Gesprächs vor. Senioren, die von Altersarmut bedroht sind unterstützen - ihnen bei einer gesunden, ausgewogenen Ernährung helfen. Das ist das Ziel des sozialen Start-Up-Unternehmen "Obstkäppchen". Carina Raddatz und Chris Kossack stellen das Projekt vor. In Kooperation mit Ernährungsberatern und Handelsunternehmen sammeln die beiden ehrenamtlichen Helfer regelmäßig Obst für die Senioren.

11
seniorama: Kunstausstellung "Zeitzeichen", Tierbegleitende Therapie im "Klarastift"
Magazin
14.09.2017 - 23 Min.

seniorama: Kunstausstellung "Zeitzeichen", Tierbegleitende Therapie im "Klarastift"

Monatliches Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

Dass man im Altenheim auch richtig "die Sau rauslassen" kann, zeigt ein tierischer Tag im Altenzentrum "Klarastift". Seit Längerem beschäftigt sich die Einrichtung mit dem Thema "tiergestützte Intervention" und hat neben Schwein "Felix" einen kleinen Zoo aus den Niederlanden eingeladen. Schon bald tummeln sich Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen, "Punker-Hühner" und sogar ein Hängebauchschwein mitten unter den Senioren - und diese zeigen sich ziemlich begeistert. Das "seniorama"-Team begleitet die Therapiestunde und lässt sich vom Leiter der Einrichtung erklären, wie tiergestützte Intervention funktioniert. In der Raphaelsklinik gibt es unter dem Motto "ZeitZeichen" eine neue Ausstellung. Schwarz-Weiß-Fotografien von Hermann Willers stehen zusammen mit Versen von Hans Dieter Rieder und ergeben so ein Gesamtkunstwerk. In unterschiedlichen Darstellungsformen beschäftigen sich beide Künstler mit dem Thema "Zeit", was mit ihr passiert und wie wir mit ihr umgehen.

12

Menschen werden älter, und das Alter verändert die Menschen. Um das Leben im Alter und das Älterwerden drehen sich die Videos und Audio-Beiträge hier in der Mediathek von NRWision. Viele der Produktionen kennst Du vielleicht aus unserer Themenwoche "Leben im Alter" im Herbst 2018.