NRWision
  • Alkoholismus
     

    Alkoholismus

    Videos und Audio-Beiträge rund Alkoholismus und Alkoholiker gibt's hier in der Mediathek von NRWision

Lade...
Urlaub machen mit Alkoholproblem
Talk
12.07.2018 - 55 Min.

Urlaub machen mit Alkoholproblem

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Für einen Menschen mit Alkoholproblem ist ein Urlaub belastend – besonders, wenn er versucht, trocken zu bleiben. Sogar eine alkoholhaltige Fleischsauce stellt den Alkoholsüchtigen vor eine Herausforderung. Der Gedanke ans Trinken lässt auch am Swimmingpool keine Entspannung zu. Moderator Andreas Schwann spricht in seiner Sendung mit den anonymen Alkoholikern Klaus, Uschi, Heidi, Bruni und Paul. Sie erzählen, welche Urlaubserfahrungen sie mit ihrer Sucht gemacht haben und wie sich ein Urlaub auf Alkoholsüchtige auswirken kann. Außerdem geben sie Ratschläge, wie sich Betroffene auf einen Urlaub vorbereiten und währenddessen standhaft bleiben können.

1
Alkoholismus und wie man darüber spricht
Talk
12.07.2018 - 54 Min.

Alkoholismus und wie man darüber spricht

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Alkoholsüchtige können sich selbst ihre Probleme meist nicht eingestehen. Vor Freunden und der Familie ist es für sie noch schwieriger. Die anonymen Alkoholiker Uschi, Rita, Paul, Jürgen und Gabriele erzählen in dieser Sendung, ob und wie sie mit ihren Mitmenschen über ihre Sucht sprechen konnten. Wenn sie direkt auf ihr Problem angesprochen wurden, reagierten sie vollkommen unterschiedlich: manche mit Wut, manche mit Ignoranz und manche mit Traurigkeit. Die Studiogäste beschreiben außerdem, wie sich Alkoholabhängige selbst helfen können und wie ihnen geholfen werden kann.

2
Psychotalk: Zwangsstörungen, Drogen, Rausch
Talk
20.03.2018 - 178 Min.

Psychotalk: Zwangsstörungen, Drogen, Rausch

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Das komplexe Thema "Drogen" steht im Mittelpunkt des Talks der drei Psychologen. Doch bevor sie sich den Rauschmitteln zuwenden, klären sie, was es mit Zwangsstörungen auf sich hat. Diese müssten in Einzelfällen zur Sucht bzw. zur Abhängigkeit abgegrenzt werden. Wichtig sei aber auch, Zwangsstörungen nicht mit Gewohnheiten oder gar rituellen Handlungen zu verwechseln. Beim Thema "Drogen" angekommen, sprechen sie über die Wirkungsweisen verschiedener Substanzen sowie deren Abhängigkeitspotenzial. Bei einer Abhängigkeit müsse zwischen körperlicher und psychischer Abhängigkeit differenziert werden. Diese könnten von Droge zu Droge anders ausfallen. Sie diskutieren außerdem, ob eine drogenfreie Gesellschaft möglich und erstrebenswert wäre. Dabei widmen sie sich auch intensiv der Drogenpolitik.

3
Region WAF: Al-Anon, Selbsthilfegruppe für Angehörige von Alkoholkranken
Magazin
14.02.2018 - 53 Min.

Region WAF: Al-Anon, Selbsthilfegruppe für Angehörige von Alkoholkranken

Magazin vom Bürgerfunk Warendorf

Leidet jemand aus der Familie unter einem Alkoholproblem, dann macht das alle krank, nicht nur den Betroffenen. Davon geht die Selbsthilfegemeinschaft "Al-Anon" aus. "Al-Anon" hilft Angehörigen von Menschen, die alkoholabhängig sind oder waren. Sie lernen, ihr eigenes Leben nicht zu vernachlässigen und zu akzeptieren, dass sie keine Schuld an dem Schicksal ihres Angehörigen tragen. In der Sendung spricht das Team vom "Bürgerfunk Warendorf" mit der ortsansässigen "Al-Anon"-Gruppe und zeigt, wie genau man den Betroffenen helfen möchte. Außerdem schildern Betroffene ihr eigenes Schicksal.

4
"Al-Anon", Selbsthilfegruppe für Angehörige von Alkoholkranken
Talk
16.01.2018 - 50 Min.

"Al-Anon", Selbsthilfegruppe für Angehörige von Alkoholkranken

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Wer alkoholabhängig ist, gefährdet nicht nur sich selbst: Die Sucht macht oft auch alle im Umfeld krank. Moderator Andreas Schwann spricht mit Mitgliedern von "Al-Anon" - aus dem Englischen von "Alcoholics Anonymous". Die Selbsthilfegemeinschaft richtet sich an Angehörige und Freunde von Alkoholikern: Menschen, die in alkoholkranken Familien aufgewachsen sind und ihr Leben lang unter der Sucht ihrer Familienmitglieder leiden. "Erwachsene Kinder" heißen sie im Fachjargon. Drei von ihnen erzählen in der Sendung vom "Förderverein Bergische Welle e.V.", wie schwer es für sie war und noch immer ist, sich aus dem Teufelskreis der Sucht zu befreien.

5
Bergische Welle: Wie Alkoholiker Festtage erleben
Talk
06.12.2017 - 55 Min.

Bergische Welle: Wie Alkoholiker Festtage erleben

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Wie erlebt man als Alkoholiker oder trockener Alkoholiker die Feiertage? Betroffene wie "Jürgen" schildern eindringlich, wie ihr Leben mit der Alkoholsucht an Festtagen aussieht. Außerdem erzählen Abstinenzler, wie viel Kraft es kostet, dem allgegenwärtigen Anstoßen an Tagen wie Silvester zu widerstehen. In der Sendung werden zudem Hilfs- und Beratungsangebote für Alkoholiker genannt.

6
Ausstieg aus der Sucht: Symptome der Alkoholkrankheit
Talk
30.11.2016 - 21 Min.

Ausstieg aus der Sucht: Symptome der Alkoholkrankheit

Ratgeber-Talk vom Verein Suchthilfe e.V. in Detmold - produziert mit Unterstützung von Kanal 21

Eines der zentralen Symptome einer Alkoholkrankheit ist das starke Verlangen nach Alkohol. Hinzu kommen das ständige Denken an alkoholische Getränke und die Vernachlässigung vom Umfeld. Wolfgang Schwalenstöcker spricht im "Suchthilfe-Talk" mit Dr. Thomas Redecker, Chefarzt für Psychosomatik/Psychotherapie der "MEDIAN Klinik am Park Bad Oeynhausen", über die Symptomatik der Krankheit. Der Arzt erklärt, dass das Suchtverlangen bei vorangeschrittener Erkrankung durch den Hirnstamm hervorgerufen wird. In dieser Phase könne man dann schon von einem Kernsymptom sprechen: ein unwiderstehliches, so starkes Verlangen, gegen das sich Betroffene nicht wehren könnten. Im Verlauf der Entwicklung der Abhängigkeit gibt es verschiedene Stadien. Hierbei spiele auch die Toleranzentwicklung eine große Rolle. Sie sei mit der Dosissteigerung verbunden. Sobald das absolute Verlangen zu spüren sei, sei ein Genusstrinken nicht mehr möglich. Weitere mögliche Symptome: Kontrollverlust und Abstinenz-Unfähigkeit.

7
Im Profil: Dr. Thomas Redecker, Suchtexperte
Talk
21.08.2014 - 19 Min.

Im Profil: Dr. Thomas Redecker, Suchtexperte

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Dr. Thomas Redecker ist Spezialist für die Behandlung von Alkoholabhängigen. Im Gespräch mit Moderator Wolfgang Schwalenstöcker erzählt er, welche Rolle das Gehirn bei einer Sucht spielt und welche Faktoren zu einem Rückfall führen können, wenn Betroffene einen Entzug hinter sich gebracht haben.

8
Im Profil: Dr. Ahmad Bransi, Gemeindepsychiatrisches Zentrum Detmold
Talk
11.04.2013 - 17 Min.

Im Profil: Dr. Ahmad Bransi, Gemeindepsychiatrisches Zentrum Detmold

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Was genau ist ein Alkoholentzug aus medizinischer Sicht? Was sind die Folgen - und sind die Betroffenen nach dem Entzug komplett geheilt? Wolfgang Schwalenstöcker vom Verein "Suchthilfe e.V." fragt Dr. Ahmad Bransi vom Gemeindepsychiatrischen Zentrum Lippe in Detmold nach Ursachen, Folgen und Therapie-Möglichkeiten einer Suchterkrankung.

9
Der Weg aus der Sucht
Bericht
26.07.2012 - 5 Min.

Der Weg aus der Sucht

Abschlussfilm der NRWision-Mediengestalterin Viola Kleinert aus Dortmund

Alkohol im Alltag: Für viele Menschen gehören das Glas Wein oder die Flasche Bier zum Abendessen dazu. Aber was ist, wenn man nicht mehr ohne Alkohol kann? Dieses Problem betrifft etwa 1,3 Millionen Alkohol-Abhängige in Deutschland. Eine mögliche Rettung ist der stationäre Entzug in einer Klinik. Stefan Püttmann hat so den Weg aus der Sucht geschafft.

10

Alkoholismus ist eine gefährliche Sucht. Wer von Alkohol abhängig ist, ist krank und braucht meist fremde Hilfe. Selbsthilfegruppen wie die Anonymen Alkoholiker können dabei helfen. Videos und Audio-Beiträge rund um Alkoholismus gibt's hier in der Mediathek von NRWision.