NRWision
Lade...

127 Suchergebnisse

DSHS-TV: Nicole Simalla, Gewichtheberin
Porträt
15.09.2016 - 3 Min.

DSHS-TV: Nicole Simalla, Gewichtheberin

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Deutschen Sporthochschule Köln

Eine Frau kämpft sich durch: Nicole Simalla ist Studentin an der Deutschen Sporthochschule Köln und Gewichtheberin - eine der wenigen Frauen in dieser Disziplin. Sie hat in der Sportart ihre Leidenschaft gefunden. Deshalb bringt sie viel Motivation und Engagement mit. Auch Nicoles Trainer sieht großes Potenzial bei der Sportlerin und unterstützt sie auf ihrem Weg. Ihr gemeinsames Ziel: die Deutschen Meisterschaften im Gewichtheben.

1
Der Tonschmied
Kunst
14.09.2016 - 1 Min.

Der Tonschmied

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Der Komponist Mark Steinhäuser wird sprichwörtlich zum Tonschmied: Er hockt sich vor Bahnschienen und klopft mit einem Hammer aus unterschiedlichen Winkeln darauf. Dadurch werden verschiedene Töne erzeugt. Entstanden ist das Video als sogenannte Fingerübung des "filmhaus köln".

2
RheinZeit: "Planungsirrsinn" in Köln, Start-up "Colaundry", illegale Autorennen
Magazin
14.09.2016 - 21 Min.

RheinZeit: "Planungsirrsinn" in Köln, Start-up "Colaundry", illegale Autorennen

Köln-Magazin von der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Route der "Linie 5" in Köln soll auf der Bonner Straße verlängert werden. Damit will die Stadt dem Chaos auf den Straßen der "Stau-Hauptstadt" entgegenwirken. Das Problem: dafür sollen Bäume gefällt werden. Eine Bürgerinitiative will das verhindern. Mit "Planungsirrsinn" kämpft Initiator Ottmar Lattorf für die Erhaltung der Bäume und gegen die neue Straßenbahn. Das Team von "RheinZeit" spricht mit Kölnern und Mitgliedern der Bewegung und berichtet, was diese zu dem Bauprojekt sagen. Fest steht: Die Bürgerinitiative ist bereits erfolgreich gewesen. Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat vorerst einen Baustopp verhängt. Eine neue Idee hatten auch Jan Schaffner und Sebastian Caspers von "Colaundry". Ihr Start-up versorgt die Kölner mit frischer Wäsche. Die Jungunternehmer bieten einen kompletten Wäsche-Service an: Sie holen die schmutzigen Teile beim Kunden ab, reinigen diese und bringen sie gewaschen wieder zurück. Außerdem in "RheinZeit": illegale Autorennen und ein Bierduell.

3
Grün gedacht: Artenvielfalt und Nachhaltigkeit
Magazin
08.09.2016 - 33 Min.

Grün gedacht: Artenvielfalt und Nachhaltigkeit

Umweltmagazin der HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln

Der kleine Panda ist vom Aussterben bedroht. Doch die Tiere im Zoo Duisburg müssen nicht wie ihre Artgenossen in der freien Natur um ihr Überleben kämpfen. Das Umweltmagazin "Grün gedacht" der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln greift dieses Thema auf. Auch die weiteren Beiträge drehen sich um Artenvielfalt und Nachhaltigkeit. Das Team berichtet darüber, wie zum Beispiel Naturschützer in Köln einen Grüngürtel retten wollen und wie wichtig Bienen eigentlich sind.

4
DSHS-TV: Fußball-Integrationsteam der Spielvereinigung Arminia 09 Köln e.V.
Bericht
08.09.2016 - 4 Min.

DSHS-TV: Fußball-Integrationsteam der Spielvereinigung Arminia 09 Köln e.V.

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Deutschen Sporthochschule Köln

Auf dem Fußballplatz spielt ihre Herkunft keine Rolle. Dort zählt für die Kicker der "Spielvereinigung Arminia 09 Köln e.V." nur eins: der Teamgeist. Die 2. Mannschaft des Vereins ist ein Integrationsteam und besteht vorwiegend aus Flüchtlingen. Trainer Benjamin Messner ist zugleich Mitspieler. Mit seinem "Project H.O.P.E. - Hoffnung durch Sport" hat er dieses Freizeitangebot für Männer möglich gemacht. Die "DSHS-TV"-Reporter begleiten die Mannschaft beim Spiel gegen den TSV Merheim II. Der Sport hilft den Asylsuchenden, schlimme Erfahrungen aus der Vergangenheit zumindest für kurze Zeit auszublenden.

5
RheinZeit: 30 Jahre Kölner Philharmonie, Fahrradwege, Mode-Trends im Herbst
Magazin
07.09.2016 - 21 Min.

RheinZeit: 30 Jahre Kölner Philharmonie, Fahrradwege, Mode-Trends im Herbst

Köln-Magazin von der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Was beschäftigt die Kölner aktuell? Das zeigen die Nachwuchsjournalisten der Konrad-Adenauer-Stiftung in ihrer neuen Sendung "RheinZeit - Das Köln-Magazin". Sie besuchen die Kölner Philharmonie zu deren 30-jährigen Jubiläum und sprechen mit dem ehemaligen Intendanten Franz Xaver Ohnesorg über den Bau des Konzertsaals. Außerdem testen die Reporter die Sicherheit der Fahrradwege in der Kölner Innenstadt. Weitere Themen der Sendung: Unternehmer mit Migrationshintergrund, die Folgen der Flüchtlingswelle für den größten Kölner Sportverein "MTV Köln 1850", Mode-Trends im Herbst und ein Aktionslauf gegen sexuelle Gewalt.

6
Tierrechtsbund Aktiv TV: Rock for Animal Rights 2016, Schließung von Schlachthöfen
Magazin
02.09.2016 - 56 Min.

Tierrechtsbund Aktiv TV: Rock for Animal Rights 2016, Schließung von Schlachthöfen

Tierschutzmagazin vom Verein Tierrechtsbund Aktiv e.V.

Das Open-Air-Festival "Rock for Animal Rights" findet 2016 bereits zum fünften Mal statt. Es wird zu Gunsten des Vereins "Tierrechtsbund Aktiv e.V." veranstaltet. Die Kölner Gruppe des Vereins besucht das Event in Sandstedt-Offenwarden nahe Bremerhaven und bringt Eindrücke von dort mit. 20 Bands rocken für den guten Zweck: Von Funk über Soul bis hin zu Rock und Metal ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auf der Bühne stehen u.a. "PSYCODIA", "beige", "brennholzverleih" und "Liebig". Der Erlös der Veranstaltung kommt den Hauptprojekten des Vereins zu Gute, dem Ausbau des Tierrechtszentrums sowie dieser regelmäßigen TV-Sendung. "Aktiv e.V." ist auch bei einer Aktion für die Schließung aller Schlachthöfe in Bremen dabei. Dort begleitet das Team einen Marsch durch die Stadt. Zu guter Letzt erklärt Heinz Brobaschinski die Welt - eine musikalische Parodie, die sich an alle "B-Promis" richtet, "die sich vor den Werbekarren der Fleischmafia spannen lassen".

7
Ausstellung "Kontakthof": Fotosession mit Gaby Ludwig
Kunst
16.08.2016 - 7 Min.

Ausstellung "Kontakthof": Fotosession mit Gaby Ludwig

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Während der Ausstellung "Kontakthof" im Rahmen des Sommerblut-Festivals 2010 in Köln stellt Gaby Ludwig ihre Kunstwerke vor: Rote Kästen an der Wand, von innen rot beleuchtet und mit Stoffstreifen verhangen, die wie lange, zottelige Haare wirken. Die Künstlerin posiert für die Kamera vor ihren Exponaten.

8
Jürgen Bahr auf der Couch von Stephan Brenn
Kunst
09.08.2016 - 10 Min.

Jürgen Bahr auf der Couch von Stephan Brenn

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Jürgen Bahr wagt sich auf die Couch von Stephan Brenn. Der Künstler führt im Rahmen seines "wire healing studios" beim Kurator der Ausstellung "Kontakthof" die "Rust and Oxidation-Therapie" durch. Dabei legt Stephan Brenn rostige Nägel auf den Oberkörper von Jürgen Bahr. Die Nägel werden im Regelfall an Stellen aufgelegt, die sich der "Patient" gewünscht hat. Erweitert wird die Therapie durch den Einsatz von Licht. Zunächst scannt der Künstler den Körper großflächig mit einem Lichtobjekt, anschließend punktuell mit einem ehemaligen 16mm-Filme-Handprojektor. Die Therapie hat gewirkt: Jürgen Bahr fühlt sich entspannt und inspiriert.

9
#MoRev: gamescom 2016 in Köln, Reviews, Release August
Magazin
28.07.2016 - 36 Min.

#MoRev: gamescom 2016 in Köln, Reviews, Release August

Gaming-Magazin von Paul Motek aus Bottrop

Diesmal geht es bei "#MoRev" nicht nur um neue Spielvorstellungen, sondern auch um die bevorstehende Computerspielmesse "gamescom" in Köln. Studiogast Jan Koch, Chefredakteur des Blogs "gamoha.eu", beantwortet Fragen zur "gamescom". Unter anderem geht es um ihren Stellenwert im Vergleich zu anderen internationalen Messen und auch um die Meinung des erfahrenen Gamers und Bloggers über Virtual Reality. Bei den Reviews stellt die Redaktion diesmal das Rennspiel "Valentino Rossi The Game" und "Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht" vor. Im Themenblock "Release" geht es um Action im Weltraum mit "No Man's Sky" sowie das Rennspiel "F1 2016".

10
MC Libéral: Frankophiler Rap aus Köln
Porträt
27.07.2016 - 11 Min.

MC Libéral: Frankophiler Rap aus Köln

Beitrag von Patrick Ihrig und Verena Pohl aus Köln

Sein Traum war es, eine eigene Vinylplatte zu haben. Dieses Ziel hat MC Libéral mittlerweile erreicht - und nicht nur das: Eigentlich heißt der Rapper Patrick Ihrig und wohnt in Köln. Das Besondere an seiner Musik: Seine Texte sind nicht nur auf deutsch, sondern auch auf französisch geschrieben. Welche Höhen und Tiefen er auf seinem musikalischen Werdegang schon erlebt hat und wie sich diese in seiner Musik widerspiegeln, zeigt das Künstler-Porträt von Verena Pohl.

11
Vernissage "Verortung des Ichs" in Köln
Beitrag
19.11.2015 - 37 Min.

Vernissage "Verortung des Ichs" in Köln

Filmbeiträge von Wilda WahnWitz aus Köln

Das "Ich" eines jeden Menschen wird von seinem Umfeld geprägt, genauso wie jedes Umfeld von den verschiedenen Menschen geprägt wird. In der Vernissage "Verortung des Ichs" der Künstlergruppe "68elf" präsentieren verschiedene Künstler aus Köln und Berlin ihre Kunstwerke zu diesem Thema. Dabei liegt der Fokus auf der Lokalisierung des eigenen künstlerischen Ichs, in seiner selbst gewählten Umgebung.

12