NRWision
Lade...

127 Suchergebnisse

Bouldern - alles im Griff?
Reportage
10.01.2017 - 5 Min.

Bouldern - alles im Griff?

Beitrag der TV-Lehrredaktion "proVo" an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

Eine Wand, zwei Hände und viel Kraft - das ist alles was man zum Bouldern braucht. Oder etwa nicht? Seit einigen Jahren ist die Trendsportart auch in Deutschland angekommen. 2020 soll das Sportklettern sogar olympisch werden. Im Stuntwerk in Köln-Mülheim trifft der "proVo"-Reporter auf einen echten Profi und wagt sich auch selbst an die Kletterwand.

1
DSHS-TV: Weihnachten und Silvester
Bericht
13.12.2016 - 6 Min.

DSHS-TV: Weihnachten und Silvester

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Deutschen Sporthochschule Köln

Bei "DSHS-TV" dreht sich diesmal alles um Weihnachten und Silvester. Das Team ist in Köln unterwegs und fragt Passanten, wie diese das Weihnachtsfest verbringen. Die meisten bleiben über die Feiertage Zuhause und verbringen die Zeit mit ihren Liebsten. Gemeinsam feiern sie, genießen leckeres Essen und beschenken sich. Doch wieviel Geld geben die Kölner durchschnittlich für Weihnachtsgeschenke aus? Das Team von "DSHS-TV" hat nachgefragt. Das Fazit: Unterschiedlich viel, aber nach eigener Einschätzung meistens zu viel. Nach den Weihnachtstagen nähert sich der Jahreswechsel. In Köln müssen viele an die Vorfälle der vergangenen Silvesternacht denken. Wie empfinden sie, wenn sie an Silvester 2016 denken? Ängste und Sorgen sind teilweise vorhanden. Doch niemand möchte sich davon zu sehr beeinflussen lassen. Viele haben Vertrauen in die Sicherheitskräfte.

2
Vernissage: Mein Liebling
Kunst
01.12.2016 - 21 Min.

Vernissage: Mein Liebling

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

"Was ist Ihr Lieblingskunstwerk im Kölner Wallraf-Richartz-Museum?" Mit dieser Frage schickt der Kunstverein "68elf" seine Mitglieder und alle Kölner Künstler in das Museum. Sie sollen sich mit den Werken künstlerisch auseinandersetzen und selbst eine Arbeit dazu anfertigen. Die jurierten Ergebnisse werden in Kooperation mit dem Wallraf-Richartz-Museum in den Räumen des Kunstvereins im Mediapark gezeigt. Wilda WahnWitz hat sich die Ausstellung "Mein Liebling" einmal angesehen. 35 künstlerische Positionen finden dort Platz. Die Ausstellung wird anlässlich des 150. Geburtstags des Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corbout veranstaltet.

3
DSHS-TV: Headis
Bericht
01.12.2016 - 3 Min.

DSHS-TV: Headis

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Deutschen Sporthochschule Köln

Headis ist eine der angesagtesten Trend-Sportarten in Deutschland. In Köln wird das "Kopfballtischtennis" dreimal wöchentlich über den "UniSport²" angeboten. Das Team von "DSHS-TV" spricht mit dem AG-Leiter Avid Schleich. Der spielt lieber selbst mit, als Anweisungen zu geben. Außerdem sorge er dafür "dass die Gruppe zusammenbleibt und gemeinsam Spaß hat". Der Sport zeichnet sich durch seine Einfachheit aus. Die Regeln ähneln denen im Tischtennis - mit dem Unterschied, dass der Ball auch Volley gespielt werden darf. Und das klappt sowohl an einer Platte in der Turnhalle als auch draußen. Bekannt geworden ist Headis auch durch "TV total". Dort hat Stefan Raab schon mal sein Können bewiesen. Das Tolle an der Sportart: Neulinge können schnell Erfolge feiern. Susan Meinel, zweifache amtierende Weltmeisterin im Headis, verrät ihr Erfolgsrezept: "Ich spiele einfach, wie es Spaß macht." - Und der Spaß ist doch das Wichtigste!

4
DSV-KölnTV: "FOOL’S GOLD" - Konzert in Köln
Aufzeichnung
24.11.2016 - 45 Min.

DSV-KölnTV: "FOOL’S GOLD" - Konzert in Köln

Lokalmagazin für Köln und das Rheinland

"FOOL’S GOLD" ist eine Rock-Band aus Köln. Die Mitglieder Dominik (Gesang), Gilles (Bass), Mertens (Gitarre) und Dena (Schlagzeug) machen bereits seit 2009 gemeinsam Musik. Doch erst 2013 geben sie sich ihren Band-Namen und verlassen den Proberaum - es zieht sie auf die Bühnen. Eine gute Entscheidung! Das Team von "DSV-KölnTV" ist bei einem Konzert der Band im "Blue Shell" in Köln dabei. Dort treten die Musiker im Rahmen von "Stars of Tomorrow" auf. "FOOL’S GOLD" mögen es laut: "eingängige Gitarrenriffs und funky Basslines" - wie sie ihre Musik selbst beschreiben. Die Songs überzeugen mit ihrem Retro-Sound, ab und an sind auch Indie-Einflüsse zu hören. Eine frische Band, ein mitreißendes Konzert.

5
Mit "KARMATAXI" auf der Flucht
Kunst
16.11.2016 - 14 Min.

Mit "KARMATAXI" auf der Flucht

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

"Flucht" ist ein ganz individuelles Thema. Man kann vor sich selbst flüchten, vor Aufgaben oder Verantwortung – oder vor Verfolgung und Unterdrückung. Der Kunstverein "68elf" präsentiert in den Räumen des "Museum für verwandte Kunst" die Ausstellung "Auf der Flucht". Aus ganz unterschiedlichen Perspektiven haben sich die Künstler an dieses schwierige Thema herangewagt, und auch ein wenig experimentiert. Das verbindet sie kreativ mit dem Musikduo "KARMATAXI", das mit experimenteller Musik die Vernissage begleiten. Percussion-Elemente und Gesang greifen dabei mit den schwingenden Melodien von Bassklarinette und Tenor-Saxophon ineinander.

6
Dialog-Ausstellung "Das seh ich anders - dank dir"
Kunst
02.11.2016 - 16 Min.

Dialog-Ausstellung "Das seh ich anders - dank dir"

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Der Kölner Künstlerverein "68elf" hat die Dialog-Ausstellung "Das seh ich anders - dank dir" arrangiert. Die Mitglieder des Vereins haben jeweils einen Gastkünstler eingeladen und präsentieren mit diesem zusammen paarweise ihre Arbeiten. Die Werke stellen unterschiedliche künstlerische Dialoge dar und sollen dem Betrachter eine neue Perspektive auf bekannte Künstler ermöglichten. Viele Arbeiten können so auch aus einem neuen Blickwinkel betrachtet werden. Dabei sind: "schräge Zusammenstellungen, harmonische Synthesen und absurde Kombinationen". Auch Filmemacherin "Wilda Wahnwitz" hat sich an der Ausstellung beteiligt. Mit diesem Beitrag liefert sie einen Streifzug durch die Ausstellung in der Galerie der 68elf e.V. und ermöglicht dem Zuschauer einen ersten Einblick.

7
MG Kitchen TV: Jenny Scott aus Köln
Show
18.10.2016 - 18 Min.

MG Kitchen TV: Jenny Scott aus Köln

Musik-Koch-Show aus Mönchengladbach

Die junge Sängerin Jenny Scott aus Köln präsentiert bei "MG Kitchen TV" zwei ihrer neuen Songs. Als es dann in der Küche an die Vorbereitungen für Nachos mit Käse und Guacamole geht, erzählt sie Moderator André Sole Bergers, dass sie als Kind in einem Chor gesungen hat. Jenny wurde von ihrer Chorleiterin ausgewählt, mit anderen Mitgliedern aus dem Chor Kinderlieder aufzunehmen. Ihr Produzent hielt es jedoch für eine bessere Idee, wenn Jenny nicht bei den Aufnahmen dabei ist.

8
rs1.tv: "Buderus-Lokalrunde", Bauernmarkt in Lüttringhausen
Magazin
29.09.2016 - 10 Min.

rs1.tv: "Buderus-Lokalrunde", Bauernmarkt in Lüttringhausen

Lokalmagazin aus Remscheid

Bei der "Buderus-Lokalrunde" spielen Live-Bands in verschiedenen Kneipen in der Innenstadt von Remscheid. Lucas Hackenberg von "rs1.tv" ist auf der 11. "Buderus-Lokalrunde" unterwegs und fängt die Stimmung unter den Besuchern ein. Außerdem schaut sich der Lokalreporter auf dem Herbst- und Bauernmarkt in Lüttringhausen um. Dort bieten über 100 Aussteller allerhand an - von regionalen Lebensmitteln über Handwerkswaren zu Naturprodukten. Im Interview: Verena Hasenbein, die sich auf einen Halbmarathon in Köln vorbereitet.

9
DSHS-TV: Leistungssport und vegane Ernährung
Bericht
29.09.2016 - 3 Min.

DSHS-TV: Leistungssport und vegane Ernährung

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Deutschen Sporthochschule Köln

Pia Jensen ist Leistungssportlerin. Der 800-Meter-Lauf ist ihre Disziplin. Dafür braucht sie viel Kraft und Ausdauer, zusätzlich macht sie Muskelaufbautraining. Das Besondere dabei: Die Sportlerin ernährt sich vollkommen vegan. Alle Eiweiße, Vitamine und Nährstoffe zieht sie aus pflanzlichen Produkten. Ihr Trainer Toni Dahmen sieht das eher kritisch: "Da sollte man vorsichtig sein. Eigentlich müsste man so eine Trainingsart professionell betreuen." Das betont auch Hans Braun, Coach für Sporternährung an der Deutschen Sporthochschule Köln: "Ich denke, man kann auch mit veganer Ernährung Top-Leistungen erbringen. Aber man muss zusätzlich auf die Ernährung achten." Der Beitrag von Patrick Pilz und Luise Großmann beleuchtet die verschiedenen Seiten der Thematik und begleitet Sportlerin Pia durch ihren Alltag.

10
The Viral (He)Art of Blubbing
Kunst
27.09.2016 - 7 Min.

The Viral (He)Art of Blubbing

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Jaimz und Graham Asmundson aus Winnipeg, Kanada, sind "Blubbernauten". Sie geben "Blubb"-Laute von sich und bewegen dazu ihren Körper. In ihrem Film "The Viral (He)Art of Blubbing" zeigt die Künstlerin "Wilda WahnWitz" Ausschnitte aus verschiedenen "Blubbing"-Aktionen. Jaimz und Graham Asmundson kommentieren diese "Blubbing-Shows", die mal auf der Bühne und mal in den eigenen vier Wänden stattfinden. Die beiden Künstler aus Kanada verstehen "Blubbing" als eine Art Trance. Von ihm würden virale und infektiöse Kräfte ausgehen. Die verschiedenen Teilnehmer "blubbern" vor sich hin und bewegen dazu ihre Körper. Gemeinsam rufen sie dazu auf, sich mit dem "Virus" zu infizieren und Teil des Projektes zu werden.

11
DSHS-TV: Fußball-Kommentatoren auf dem Podium
Bericht
22.09.2016 - 10 Min.

DSHS-TV: Fußball-Kommentatoren auf dem Podium

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Deutschen Sporthochschule Köln

"DSHS-TV" besucht die Podiumsdiskussion "Halten Sie die Luft an und vergessen Sie das Atmen nicht - Fußball-Kommentatoren im Spannungsfeld von Kommerz, Unterhaltung und Informationsvermittlung". Unter diesem Motto veranstaltet das Institut für Kommunikations- und Medienforschung der Deutschen Sporthochschule Köln eine Gesprächsrunde mit den bekannten Fußball-Kommentatoren Kai Dittmann, Wolff-Christoph Fuss, Tom Bayer sowie ZDF-Urgestein Béla Réthy - moderiert von Sky-Moderator Thomas Wagner. Die Kommentatoren berichten u.a. von gravierenden Veränderungen ihres Jobs: Laut Béla Réthy waren Emotionalität, Patriotismus und jegliche Form von Gefühlsbekundung zu Beginn seiner Karriere verpönt, heute freuen sich Zuhörer und Zuschauer darüber und fiebern mit. Das Team von "DSHS-TV" präsentiert und kommentiert die interessantesten Kommentare. Im Anschluss gibt's noch Interview: Weshalb machen sie bei der Veranstaltung einer Hochschule mit? Wie hat ihnen die Runde gefallen?

12