NRWision
Lade...

102 Suchergebnisse

"Salon des Amateurs" in Düsseldorf unter den 20 besten Clubs der Welt
Bericht
01.08.2017 - 2 Min.

"Salon des Amateurs" in Düsseldorf unter den 20 besten Clubs der Welt

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Einer der besten 20 Clubs der Welt kommt aus Düsseldorf: der "Salon des Amateurs". Die Liste des Reiseblogs "Hostelworld" präsentiert Feier-Hotspots auf der ganzen Welt. Jeder der ausgewählten Orte ist laut Reporterin Carina Blumenroth ein "Place to be" und zeichnet sich durch Besonderheiten aus. Das Außergewöhnliche der Hausbar am Düsseldorfer Grabbeplatz: Sie liegt inmitten der kreativen Szene von Düsseldorf. Auch das Programm sei sehr unterschiedlich. Tagsüber kann man sich im Café bei Kaffee und Kuchen entspannen, abends legen wechselnde DJs aus aller Welt im Vintage-Club auf. Weitere Clubs der Liste befinden sich in Amsterdam, Lissabon, Seoul und Tokyo.

1
DO-MU-KU-MA: Internationales Brückenfest 2017 in Dortmund-Hörde
Magazin
04.07.2017 - 19 Min.

DO-MU-KU-MA: Internationales Brückenfest 2017 in Dortmund-Hörde

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die Vorbereitungen laufen: Moderator Klaus Lenser liefert alle Infos zum "3. Internationalen Brückenfest" in Dortmund-Hörde. Am 8. Juli 2017 bieten 400 Akteure an zahlreichen Ständen und auf einigen Bühnen ein abwechslungsreiches Programm an. Die Gäste werden mit entspannter Musik sowie vielfältigen Sportaktionen und Streetfood-Angeboten versorgt. Die Dortmunder Bands "Klangpoet" und "Komm'Mit Mann!s" treten in den Abendstunden auf. Ein weiteres Highlight: das "Summersounds DJ Picknick" am PHOENIX See.

2
Die Streamers: Essen to go, Kultur und Veranstaltungen in der "postPost", Open Source Festival
Magazin
27.06.2017 - 54 Min.

Die Streamers: Essen to go, Kultur und Veranstaltungen in der "postPost", Open Source Festival

Magazin von Studierenden der Mediadesign Hochschule Düsseldorf

Essen zum Mitnehmen gehört für viele Menschen zum Alltag - doch dabei entsteht auch sehr viel Müll. Studierende der Mediadesign Hochschule Düsseldorf hören sich bei Passanten um, welche Alternativen es gibt. Vorkochen und Essen in der Kantine sind jedoch nicht jedermanns Sache. Deshalb nehmen einige der Befragten inzwischen eigene Gefäße mit, die sie sich in Bistros befüllen lassen. Im ehemaligen Postgebäude am Hauptbahnhof in Düsseldorf finden Kulturveranstaltungen und Events statt. Auch einige Künstler haben inzwischen ihre Ateliers dort eingerichtet. Die "postPost" ist ein Kulturprojekt mit offenem Konzept. Sie soll motivieren, sich zu äußern - auf verschiedenste Art und Weise - erklärt Mitorganisator Philipp Maiburg. Und: Das "Open Source Festival" soll der Popkultur in Düsseldorf eine Plattform bieten. Es treten hauptsächlich Künstler aus der Elektro- und Indie-Musikszene auf. Das Festival findet Anfang Juli auf der Galopprennbahn statt.

3
Hingeschaut: DJ Pat Panda, Instagram-Bloggerin "fitwaame_sa", Schlafentzug im Selbstversuch
Magazin
13.06.2017 - 26 Min.

Hingeschaut: DJ Pat Panda, Instagram-Bloggerin "fitwaame_sa", Schlafentzug im Selbstversuch

Studierenden-Magazin der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefeld

"Pat Panda" ist DJ aus Köln. Seine Stilrichtung ist "Trap", eine Mischung aus Hip Hop und Dance Music. Studierende aus Bielefeld haben DJ Pat Panda zu einem Auftritt begleitet. Sarah aus Bielefeld ist ein kleiner Superstar - zumindest im Sozialen Netzwerk "Instagram". Die 26-jährige ist Fitness-Model und Bloggerin. Auf ihrem Instagram-Profil "fitwaame_sa" postet sie Bilder von sich beim Training. Damit erreicht sie bis zu 80.000 Menschen. Und: Die 24-jährige Alex aus Bielefeld ist als Mann auf die Welt gekommen, hat aber mit 16 Jahren gemerkt: "Das bin ich nicht!" Sie ist transsexuell. Ein Team der FHM hat sich mit ihr getroffen. Die "Hingeschaut"-Reporter Marvin und René beschäftigen sich mit dem Thema "Schlafentzug". Diesen testen sie direkt an sich selbst und versuchen so lange wie möglich wach zu bleiben. Außerdem: Reporter Phil Göbel trifft sich mit Sarek Preikschas, der eine Ausbildung zum Bestatter macht.

4
Klangkunst: Wapelbeats in Gütersloh
Magazin
08.06.2017 - 57 Min.

Klangkunst: Wapelbeats in Gütersloh

Kulturmagazin von Studio GT31 in Gütersloh

Die Sendung Klangkunst beschäftigt sich mit der Frage: Ab wann ist Musik Kunst? Gast dieser Sendung ist Simon Drosten. Er ist DJ und Veranstalter der Open Air Eventreihe Wapelbeats im Wapelbad Gütersloh. Wapelbeats findet jedes Jahr im Sommer an verschiedenen Terminen statt. Drosten möchte den Menschen eine "coole Zeit" bereiten. Außerdem werden die geringen Eintrittsgelder an die Welthungerhilfe, die Flüchtlingshilfe und die Fördervereine der Gütersloher Grundschulen gespendet. Weiteres Thema der Sendung sind die russischen Klassik-Musiker Dogadin und Korolev. Sie berichten über ihre Herkunft und die Liebe zur Musik. Zudem spricht die Klassikrock-Band Eject aus Gütersloh über ihre Entstehung und den Stil der Band.

5
DO-MU-KU-MA: "Alle Farben" - Frans Zimmer beim Juicy Beats 2017 in Dortmund
Talk
27.04.2017 - 12 Min.

DO-MU-KU-MA: "Alle Farben" - Frans Zimmer beim Juicy Beats 2017 in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Frans Zimmer - als "Alle Farben" noch besser bekannt - ist ein DJ aus Berlin. Im Sommer 2017 kommt Frans Zimmer schon zum dritten Mal zum Musikfestival "Juicy Beats" im Westfalenpark Dortmund. Im Interview mit Klaus Lenser erzählt Frans Zimmer, was seine Musik ausmacht. Außerdem erklärt der Musiker warum er auf der CD-Reihe "BRAVO HITS" zu hören ist und wie es ist, Menschen mit der Musik von "Alle Farben" zum Tanzen zu bringen.

6
rs1.tv: Norbert Lammert in Remscheid, Comedian Benaissa, Osterlauf in Lennep
Magazin
20.04.2017 - 26 Min.

rs1.tv: Norbert Lammert in Remscheid, Comedian Benaissa, Osterlauf in Lennep

Lokalmagazin aus Remscheid

Bundestagspräsident Norbert Lammert spricht mit "rs1.tv" über den Anschlag auf die Fußballer von Borussia Dortmund sowie die Sicherheitslage in Deutschland. Heutzutage müssten laut Lammert andere Fragen der inneren und der äußeren Sicherheit gestellt werden - sowohl in der Landes- als auch in der Bundespolitik. Es gebe aber auch positive Entwicklungen: Erfreulich sei zum Beispiel das Interesse der Bürger an Politik. Der Wahlkampf biete nun erneut die Chance, miteinander zu reden. Lustiger wird's beim Comedian Benaissa. Dieser erzählt gerne Geschichten über seinen Vater - viel davon sei überspitzt. Trotzdem fänden sich Leute in seinen Storys wieder. Es freue ihn, dass es anderen genauso gegangen sei wie ihm. Was sein Programm mit Rap-Songs und deren Clean- und Vollversion gemeinsam hat, erklärt Benaissa im Interview. Sportlich geht's beim Osterlauf in Lennep zu - erstmals im Schnee. Das Team spricht mit dem Veranstalter und den Siegern.

7
HotSpot21: Schlagzeugschule, Cocktails mixen, Partygänger-Typen
Magazin
07.09.2016 - 18 Min.

HotSpot21: Schlagzeugschule, Cocktails mixen, Partygänger-Typen

Jugendmagazin von Kanal 21 in Bielefeld

Mit etwa drei Jahren hat Oliver Leicher zum ersten Mal die Sticks in der Hand: er ist Schlagzeuger. Angefangen hat er in einer Schulband, inzwischen tritt der Bielefelder in ganz Deutschland auf. In Diskotheken schwingt er seine Sticks zur Musik der DJs. Dies geschehe "ganz intuitiv", erzählt der Musiker aus Bielefeld. Sein Wissen gibt er in der Schlagzeugschule "4 Sticks" von Jürgen Jaehnke weiter. Das "HotSpot21"-Team lässt sich in dieser Party-Ausgabe nicht lumpen und chauffiert Moderatorin Jenny mit der Limousine von Beitrag zu Beitrag. Wie man die perfekten Cocktails mixt, zeigt Barkeeper Vitali Pauls "HotSpot21"-Reporterin Jacqueline. Ob mit oder ohne Alkohol - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Außerdem in dieser Ausgabe: Einen Überblick über unterschiedliche Partygänger-Typen.

8
BiTSXclusive: DJ Sebastian V
Reportage
25.02.2016 - 7 Min.

BiTSXclusive: DJ Sebastian V

Magazin der TV-Lehrredaktion an der BiTS Iserlohn

Das Team von "BiTSXclusive" ist im Disco-Fieber und schickt Reporter Marcel Kowohl in den Club "Franz von Hahn" in Menden. Dort darf er dem lokal bekannten DJ "Sebastian V" über die Schulter und auf das Mischpult schauen. Am nächsten Tag setzen sich die beiden zusammen, um den Abend zu resümieren. Außerdem spricht "Sebastian V" über das DJ-Handwerk und räumt mit Vorurteilen auf.

9
Young In Life: Komponist Robin Schäfer, DJ Aleksej Jahn
Magazin
28.01.2016 - 12 Min.

Young In Life: Komponist Robin Schäfer, DJ Aleksej Jahn

Jugendmagazin vom Ausbildungsfernsehen Marl

Mit zwölf Jahren hat Robin Schäfer angefangen, Musik zu komponieren. Dieses Hobby lässt ihn bis heute nicht los. Seine Freizeit verbringt der Komponist am liebsten mit Klavier und Schreibblock. Das Team von "Young In Life" wirft einen Blick in Robins kleines heimisches Tonstudio in Marl. Nächtliche Musikausflüge unternimmt dagegen Aleksej Jahn: Der DJ zeigt, wie es ist, jedes Wochenende freiwillig bis zum Schluss in der Disko zu stehen und die Partymeute zum Tanzen zu bringen. Auch Bewegung ist ein Thema in dieser Ausgabe: Beim Volleyball beweist die Mädchenmannschaft vom "SV Lippramsdorf" echten Teamgeist.

10
48,1: "mensch.musik.festival" in Münster
Magazin
26.11.2015 - 22 Min.

48,1: "mensch.musik.festival" in Münster

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von open.web.tv

Auf dem "mensch.musik.festival" der Musikhochschule Münster zeigen Studenten und Dozenten ihr musikalisches Können. Unter dem Motto "Musik im Film" interpretieren sie bekannte Musikstücke, unter anderem aus "Star Wars" und "Fluch der Karibik". Das Team von "48,1" ist dabei und lauscht den Konzerten aus Klassik-, Rock-, Pop- und Jazz. Außerdem spricht "48,1"-Reporter Paul mit dem gebürtigen Rostocker "DJ Frosch". Der hatte früher mal grüngefärbte Haare und wurde deswegen immer nur Frosch genannt. Neben seiner DJ-Karriere ist "DJ Frosch" übrigens auch Fahrer für Menschen mit Behinderung.

11
Juicy Beats 2015 in Dortmund
Bericht
20.08.2015 - 2 Min.

Juicy Beats 2015 in Dortmund

Beitrag von Borislav Salatino und Moritz Steegmaier aus Dortmund, angehende Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Das "Juicy Beats Festival" in Dortmund wird 20 Jahre alt. So ein Jubiläum muss natürlich gefeiert werden. Dafür verwandelt sich der Westfalenpark in eine riesige Partymeile. Auf der Mainstage lassen es Top Acts wie "Fettes Brot" oder "SDP" richtig krachen und heizen den Festivalbesuchern ordentlich ein. Doch auch in den zahlreichen anderen Locations des Parks herrscht beste Stimmung. Die elektronische Musik von DJ’s wie "Alle Farben" oder dem Duo "Sven Duebbers und Jan van Meegen" lässt die Festivalbesucher tanzen und sorgt für Partystimmung. Die angehenden Mediengestalter Borislav Salatino und Moritz Steegmeier von NRWision mischen sich unter das Partyvolk. In ihrem Beitrag zeigen sie Eindrücke vom 20. "Juicy Beats Festival" im Dortmunder Westfalenpark.

12