NRWision
Lade...

97 Suchergebnisse

Beitrag
30.03.2017 - 39 Min.

Ostern auf Ischia - Teil 2

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Eine der bekanntesten Oster-Prozessionen im Raum Neapel findet am Karfreitag auf der kleinen, vor Ischia gelegenen Insel Procida statt. Paul Hoberg ist mit seiner Reisegruppe dabei. Bereits Wochen zuvor fangen die Kinder an, die verschiedenen Stationen des Kreuzgangs Christi aus Holz und Pappmaché nachzubauen. Sie werden dann auf Karren durch die Gassen der kleinen Insel getragen. Nach diesem Spektakel geht es für Paul Hoberg zurück nach Ischia, wo er im paradiesischen Park "Giardino della Mortella" die buntesten Blumen und Früchte bestaunt. Nach einem pompösen Gala-Dinner im Hotel und malerischen Sonnenuntergängen, führt es Paul Hoberg auf seiner Reise nach Napoli, wo er eine eindrucksvolle Ruinenstadt besichtigt.

1
Beitrag
08.03.2017 - 3 Min.

Mensch Frau: Hausfrau und Mutter in Vollzeit

Sendereihe von Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin

"Was machst Du eigentlich den ganzen Tag?" - Als Hausfrau und Mutter in Vollzeit beschreibt Charlotte Echterhoff ihren bunten Alltag in der Familie. Man nehme sich plötzlich Zeit für Dinge, die gar nichts mit einem selbst zu tun hätten. Außerdem präsentiert sie im Video spannende Statistiken zum Hausfrauen-Dasein.

2
Porträt
07.02.2017 - 11 Min.

Mein Ziel ist die Politik - Naeem Ahmadzy im Porträt

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Naeem Ahmadzy lebt seit fast vier Jahren in Deutschland. Gebürtig kommt er aus Afghanistan. Dort ist er ein erfolgreicher Läufer gewesen. In Deutschland liegt sein Schwerpunkt woanders: Der 20-Jährige holt sein Abitur nach. Im Gespräch mit Hans Günter Zitz erzählt Naeem, dass er seine Familie mit 16 Jahren verlassen hat. Das sei mutig gewesen, findet der ältere Herr. Naeem ist mit seiner Entscheidung zufrieden. Er hat inzwischen Freunde gefunden und spricht gut deutsch. Vor allem sein politisches Interesse hätte ihm dabei geholfen: Er liest und schaut regelmäßig Politikmagazine - und das steht mit seinem Ziel in Verbindung. Naeem möchte Politikwissenschaften studieren. Sein Interesse zeigt sich auch in seinem Zimmer: An der Wand hängen die ehemaligen Bundeskanzler und Infos zu den Parteien. Außerdem führt der Schüler einen Blog. Dort schreibt er u.a. über die Integration von Geflüchteten und seine Erfahrungen. Interessant war für Naeem auch sein Praktikum beim "Morgenmagazin".

3
Magazin
15.12.2016 - 29 Min.

fonDue: Weihnachts-Checkliste, Stau-Tipps, Trickdiebe

Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Auch bei "fonDue" ist Weihnachten angekommen. Die Redaktion präsentiert eine Checkliste: Was darf an Weihnachten Zuhause nicht fehlen? Diverse Deko-Artikel wie Weihnachtsbaum, Krippe, Sterne und Lichterketten stehen bei allen Befragten auf der Liste. Zu Weihnachten fahren alle zu ihren Familien und in ihre Heimatstädte. Im Stau zu stehen, ist dann noch ärgerlicher als sonst. "fonDue" liefert einige Tipps, die für Entspannung sorgen und die Zeit überbrücken sollen. Gegen Frust im Stau helfe beispielsweise: lesen, Krafttraining, essen, zur Musik bewegen und flirten. Noch schlechter ist die Stimmung wohl, wenn man bestohlen wird. Gerade zu Weihnachten sind wieder viele Trickdiebe unterwegs. Polizeihauptkommissar i.R. Eduard Schreyer nennt Tipps zum Schutz vor Taschendieben. Zum Abschluss geht es um das Weihnachten-Feiern: "Friends forever?" - ein bewegender Kurzfilm.

4
Bericht
13.12.2016 - 6 Min.

DSHS-TV: Weihnachten und Silvester

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Deutschen Sporthochschule Köln

Bei "DSHS-TV" dreht sich diesmal alles um Weihnachten und Silvester. Das Team ist in Köln unterwegs und fragt Passanten, wie diese das Weihnachtsfest verbringen. Die meisten bleiben über die Feiertage Zuhause und verbringen die Zeit mit ihren Liebsten. Gemeinsam feiern sie, genießen leckeres Essen und beschenken sich. Doch wieviel Geld geben die Kölner durchschnittlich für Weihnachtsgeschenke aus? Das Team von "DSHS-TV" hat nachgefragt. Das Fazit: Unterschiedlich viel, aber nach eigener Einschätzung meistens zu viel. Nach den Weihnachtstagen nähert sich der Jahreswechsel. In Köln müssen viele an die Vorfälle der vergangenen Silvesternacht denken. Wie empfinden sie, wenn sie an Silvester 2016 denken? Ängste und Sorgen sind teilweise vorhanden. Doch niemand möchte sich davon zu sehr beeinflussen lassen. Viele haben Vertrauen in die Sicherheitskräfte.

5
Kurzfilm
30.11.2016 - 16 Min.

Kinder- und Jugendfilm Wettbewerb 2016 - Teil 2

Kurzfilme von Schülern aus Bielefeld

"Ab in den Urlaub" - so heißt der erste Film aus dem zweiten Teil des "Kinder- und Jugendfilm Wettbewerb 2016". Vier Jugendliche sitzen zusammen und berichten von ihren Urlaubsplänen. Es geht weit weg: nach LA, Miami und Kalifornien. Nur Jules Familie kann sich keine Reise leisten. Deshalb belügt sie ihre Freunde. Sie erzählt, sie fliege nach Mallorca. Damit ihre Lüge nicht auffliegt, macht sie Fotos von angeblichen Ausflügen. Diese verschickt sie an ihre Freunde. Als sie zum See geht, um Aufnahmen vom Strand zu machen, erwartet sie eine (un)angenehme Überraschung… In "Alles verspielt?" streiten Mädchen und Jungen um einen Fußballplatz. Die Mädels geben schnell auf, spielen auf einem Sandplatz weiter. Plötzlich erhalten sie Zuwachs von zwei der Jungs. Gemeinsam spielen sie sich den Ball zu. Bei der Mannschaft der Jungen läuft hingegen alles schief: Ein Foul folgt aufs nächste. Immer mehr Jungs sind verletzt. Und nun? Es folgen "Die andere Seite der Prinzessin" und "Glück im Unglück".

6
Magazin
08.11.2016 - 24 Min.

SÄLZER.TV: Flüchtlingsfamilie, Geocacher, Hexenstadtfest

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Nach einer wochenlangen Reise zu Fuß quer durch Griechenland, Serbien und Ungarn ist Familie Al Fahleh aus Syrien endlich in Deutschland angekommen. "SÄLZER TV" besucht die Familie in Scharmede und zeigt, wie sie ihren Alltag meistert. Außerdem erklärt das Team, warum man Enten nicht mit Brot füttern sollte und welche Konsequenzen das sonst für die Stadt hat. Das Lokalmagazin ist zudem bei der ersten Müllsammelaktion der Geocacher in Salzkotten dabei und gibt eine Zusammenfassung des Basketballspiels zwischen den Accents Salzkotten und BG Dorsten.

7
Kurzfilm
21.09.2016 - 7 Min.

Sorry Mum

Kurzfilm vom Medienkollektiv "Borderless TV" aus Köln

Zwischen Mutter und Sohn gibt es immer wieder mal Streit. Mal passt dem einen etwas nicht, mal beklagt sich der andere. Doch der Sohn im Film "Sorry Mum" vom Medienkollektiv "Borderless TV" meckert nur. Er ist unzufrieden mit der Arbeit seiner Mutter, undankbar und aufmüpfig. Egal was sie tut: Sie kann es ihrem Sohn nicht recht machen. Der junge Mann hat das Wesentliche aus den Augen verloren, zockt ständig Spiele und trinkt mit seinen Freunden. Erst als er einen Anruf aus dem Krankenhaus erhält, wird dem Sohn etwas bewusst … Der Kurzfilm ist im Rahmen vom "CINEMA SUMEET 2016" in Köln entstanden - einer Kombination aus Workshop-Konferenz und "Indie-Film-Happening".

8
Bericht
13.09.2016 - 1 Min.

bochum-lokal: Kindertag im Eisenbahnmuseum Bochum

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

Spaß für die ganze Familie ist beim Kindertag im Eisenbahnmuseum Bochum garantiert: Dann verwandelt sich das Museumsgelände zu einem Paradies vor allem für die Kleinen. Basteln, schminken, an der Wurfbude werfen und mit der Feldbahn fahren - für jeden ist etwas dabei. Das "bochum-lokal"-Team schaut sich vor Ort um und spricht mit Kindern und Eltern über die vielen Attraktionen.

9
Magazin
08.09.2016 - 46 Min.

CAS-TV: Familienfest in Ickern, Charity-Lauf, "1. Tag der Trinkhallen"

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

Das Familienfest in Ickern, im Nordosten von Castrop-Rauxel, wird ehrenamtlich organisiert. Marc Frese, Vorsitzender des Vereins "Mein Ickern e.V.", ist begeistert von so viel Engagement. Der Stadtteil lebt während der Feierlichkeiten auf. Dank der "Quad-Gemeinschaft Castrop-Rauxel" geht es dort auch rasant zu. Helm auf und ab die Post - Moderatorin Steffi stürzt sich in den Fahrspaß und testet das Angebot. Auf Füßen und Pfoten hingegen sind die Castroper und ihre Hunde beim Charity-Lauf des Lions Club unterwegs. Gemeinsam laufen sie für den guten Zweck: Die Spendengelder sind diesmal vor allem für das neue Kühlfahrzeug der "Castroper Tafel" bestimmt. Außerdem besucht das Team von "CAS-TV" den "1. Tag der Trinkhallen" und schaut sich verschiedene Buden an. Weiter geht es dann zum Sommerfest des Tierheims in Castrop-Rauxel.

10
Magazin
31.08.2016 - 8 Min.

NetzLichter-TV: Flüchtlinge in Deutschland

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Warum müssen Menschen aus ihren Heimatländern fliehen? Wie kommen Flüchtlinge beispielsweise nach Deutschland? Und wie werden sie hier empfangen? Diese Fragen klären die "NetzLichter" in einem Trickfilm. "Wir wünschen uns, dass die die Flüchtlinge so viel Glück haben, wie unsere Familien", sagen sie. Außerdem gibt es neue Sketche von den Nachwuchs-Fernsehmachern aus Bielefeld.

11
Magazin
18.08.2016 - 19 Min.

Hennef - meine Stadt: Experiment e.V., Uckerather Landtage, Alarm für Cobra 11

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Viele Studierende gehen vor, nach oder während des Studiums ins Ausland. Auch Lehrer oder Schüler nutzen immer wieder die Gelegenheit, ein anderes Land kennenzulernen. Dabei stellt sich oft die Frage: Wo soll man für diese Zeit wohnen? Gudrun Frings vom Verein "Experiment e.V." gibt Antworten. Außerdem: Bürgerreporter Gerold Kirschbaum berichtet von den "Uckerather Landtagen", und das Team der RTL-Action-Serie "Alarm für Cobra 11" hat in Hennef einen Teil der neuen Folgen gedreht.

12