NRWision
Lade...

81 Suchergebnisse

CSO-Konzert Bremen - Tanz-Performances
Aufzeichnung
20.10.2016 - 9 Min.

CSO-Konzert Bremen - Tanz-Performances

Musikalischer Beitrag der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

Bei einem Konzert der Sängerin "CSO" in der "Christ Embassy"-Gemeinde in Bremen steht diesmal der Tanz im Vordergrund. Zunächst treten die "Gospel Dancers" auf. Zu einem Musik-Remix rocken die vier Mädchen aus der Gemeinde die Bühne. Anschließend folgt eine zweiteilige Freestyle-Performance von zwei englischen Tänzern. Unter dem Titel "Krump Body Control" zeigen die beiden jungen Männer, wie gut sie ihre Körper bewegen können. Durch eine sprachliche Installation wird auch die entscheidende Botschaft vermittelt: "Do not fear" - "Hab keine Angst". Eine Stimme aus dem Off wiederholt diese immer wieder. Das Publikum ist von der Performance begeistert!

1
bochum-lokal: Weltkindertag in Bochum-Dahlhausen
Bericht
07.09.2016 - 71 Min.

bochum-lokal: Weltkindertag in Bochum-Dahlhausen

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

Beim Weltkindertag in Bochum-Dahlhausen dreht sich alles um die Jüngsten unserer Gesellschaft. Neben Auftritten verschiedener Tanzgruppen und einem Trommel-Ensemble gibt es unzählige Mitmach-Aktionen für Groß und Klein: von Glücksraddrehen und Luftballons fliegen lassen bis hin zu Mal- und Bastelangeboten ist alles dabei. Auch "unicef" ist vor Ort. Am Stand des Kinderhilfswerks kann man Grußkarten gestalten, aus denen am Ende eine riesige Grußkarte werden soll. Obwohl beim Fest zum Weltkindertag in Bochum Spiel und Spaß im Vordergrund stehen, denkt man auch an andere: Der Erlös des Verkaufsstandes des Ehepaars Neumann geht an Kinder in Gambia. Das Team von "bochum-lokal" zeigt viele Eindrücke des Festes. Die gute Stimmung dort wird auch nicht durch das Fehlen der beliebten Eisenbahn gedrückt.

2
Alte Turnhalle und Sportplatz in Meinerzhagen, Interview mit Lord Leo Lietz
Beitrag
07.09.2016 - 18 Min.

Alte Turnhalle und Sportplatz in Meinerzhagen, Interview mit Lord Leo Lietz

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Der Sportplatz und die alte Turnhalle an der Lindenstraße in Meinerzhagen, im Westen des Sauerlandes, sind in den 1960er-Jahren schnell zum sportlichen Mittelpunkt der Stadt geworden. Das Team der "Bilderwerkstatt Meinerzhagen" erzählt anhand von Archiv-Aufnahmen, welche Bedeutung der Sportplatz für den RSV Meinerzhagen hatte und welche Erfolge hier gefeiert worden sind. In der Turnhalle fanden bis zu ihrem Abriss in den 70er-Jahren nicht nur Sportveranstaltungen statt: eine Beat-Tanzreihe sorgte bei der Jugend für kulturelle Begeisterung. Auftritte von Bands wie "Wonderland" und "The Lords" gehörten zu den Highlights. Die "Bilderwerkstatt Meinerzhagen" präsentiert auch ein Interview mit Leo Leitz, Gitarrist und Sänger bei "The Lords". In diesem berichtet der Musiker von der Entwicklung der Band und erzählt, wie er einen der Song-Klassiker am Frühstückstisch komponiert hat. Eine Reise in die Vergangenheit, die das sportliche und kulturelle Leben in Meinerzhagen beleuchtet.

3
Vorfreude
Kunst
06.09.2016 - 3 Min.

Vorfreude

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Die Künstlerin "Wilda WahnWitz" freut sich darauf, irgendwo hinzufahren, wo sie noch nicht gewesen ist. Vor lauter Vorfreude tanzt und singt sie. Sie streckt die Arme in die Luft, klatscht die Hände zusammen und trommelt vor sich hin. "Wilda WahnWitz" ist voller Tatendrang und Energie. Ein künstlerisches Projekt, das Bilder vermischt und Töne verzerrt - performt und produziert von der Künstlerin selbst.

4
SÄLZER.TV: Schützenfest in Niederntudorf, Saisonstart der Accent Baskets, Tanzfestival der Danzdeel
Magazin
31.08.2016 - 23 Min.

SÄLZER.TV: Schützenfest in Niederntudorf, Saisonstart der Accent Baskets, Tanzfestival der Danzdeel

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Auch in dieser Woche präsentiert Tobias Kleinschulte das Neueste aus Salzkotten und Umgebung: Udo Stelbrink hat in diesem Jahr den Vogel abgeschossen. Er und seine Frau Simone sind Schützenkönig und Schützenkönigin von Niederntudorf. Außerdem: Die "Accent Baskets" starten in die neue Saison. Das Basketballteam aus Salzkotten hat einen neuen Trainer verpflichtet. Im Testspiel gegen die "Uni Baskets Paderborn" können sie nun ihr Können unter Beweis stellen. Schließlich wollen sie die Nummer 1 in Ostwestfalen werden. Außerdem: Beim Tanz- und Folklorefestival bietet die Tanzgruppe "Danzdeel Salzkotten" eine beeindruckende Show. Neben den Lokalmatadoren war jeweils eine Tanzgruppe aus Italien und den Niederlanden zu Gast. Diese tanzten schon für den Papst und die ehemalige niederländische Königin Beatrix.

5
MinneMax
Kunst
24.08.2016 - 5 Min.

MinneMax

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Kristian Storch verkörpert "MinneMax", einen singenden Geheimagenten. Kristian Storch sagt: "Ich bin ja gar nicht ich selber, ich kann ja gar nicht ich selber sein. Das bedeutet ja, ich wäre irgendwie zu einem Moment, aber das ändert sich ja andauernd, deshalb kann ich nicht ich selber sein." In der Welt von "MinneMax" zählt jedes Leben. Deshalb ist es auch jedes Leben wert, gerettet zu werden. Gesagt getan: "MinneMax" hilft einem Grashüpfer. Der selbsternannte Geheimagent tanzt und singt, hat Spaß am Leben - und das beschreibt er am liebsten in Reimform. Videokünstlerin "Wilda WahnWitz" begleitet "MinneMax" mit der Kamera und porträtiert ihn im Comic-Look.

6
DANCE out - Making Of
Dokumentation
28.04.2016 - 10 Min.

DANCE out - Making Of

Making of zum Film "DANCE out" aus Bielefeld

Das Tanzfilmprojekt "BIELEWOOD" zeigt Eindrücke von den Dreharbeiten zum Film "DANCE out", an dem sich mehr als 100 Jugendliche aus Bielefeld beteiligt haben: Wie wurden die jungen Schauspieler überhaupt auf das Projekt aufmerksam? Wie laufen die Dreharbeiten bisher? Das Team steht Rede und Antwort. Außerdem stellen die Schauspieler ihre Rollen vor und zeigen, wie einzelne Szenen gedreht wurden.

7
DANCE out
Kurzfilm
28.04.2016 - 58 Min.

DANCE out

Kurzfilm des Tanzfilmprojekts "BIELEWOOD" in Bielefeld

Bei der alljährlichen Tanzveranstaltung "DANCE out" präsentieren die Schüler der "Heinz Bosl Tanz-Akademie" und der "Dance Life School" ihr tänzerisches Können. Mitten in den Vorbereitungen für das Event gibt es einen Brand im Mädchentrakt der Tanz-Akademie. Die Mädchen müssen umziehen - und zwar in die rivalisierte "Dance Life School". Schülerin Kate gefällt das gar nicht, sie will unbedingt das Stipendium bekommen und hat keine Zeit für Ablenkung. Zu allem Überfluss bekommt sie auch noch einen neuen Tanzpartner: Justin, der beste Freund ihrer neuen Mitbewohnerin. Während sich Kate und Justin langsam annähern, kommt es in der Nacht zu einem illegalen Tanz-Battle, bei dem einer der Schüler verletzt wird. Alle Schüler werden verhört. Wer ist der Schuldige - und fällt jetzt wohlmöglich das komplette "Dance Out!" ins Wasser? An dem zweijährigen Bielewood-Projekt "DANCE out" haben mehr als 100 Jugendliche aus Bielefeld teilgenommen. Ein Film über Rivalität, Freundschaft und natürlich Tanz.

8
Guck Marl: Flüchtlingshelfer, "Welcome Dance", Frauen-Chor
Magazin
10.03.2016 - 34 Min.

Guck Marl: Flüchtlingshelfer, "Welcome Dance", Frauen-Chor

Magazin aus Marl

Wie steht es um Flüchtlinge und deren ehrenamtliche Helfer in Marl? Ursula Krehut und Eberhard Teske von "Guck Marl" gehen dieser Frage nach. Außerdem klären die beiden, wie man den Zuwanderern das Leben vor Ort erleichtern kann. Unter anderem berichtet Bernd Langer über seine Arbeit als ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer. Dynamisch wird’s im nächsten Beitrag: "Guck Marl" zeigt Ausschnitte aus dem gesellschaftspolitischen Tanzstück "Welcome Dance", das im Theater Marl aufgeführt wird. Krieg, Terror, Flucht und Angst stehen im Mittelpunkt der tänzerischen Choreografien. Zum Abschluss tritt der Marler Chor "Frauen InTakt" auf - unter der Leitung von Brigitte Braunstein.

9
Young In Life: Modern Dance, "Secret Moves Dorsten"
Magazin
10.03.2016 - 11 Min.

Young In Life: Modern Dance, "Secret Moves Dorsten"

Jugendmagazin vom Ausbildungsfernsehen Marl

Tanzen ist eine der beliebtesten Sportarten - mit vielen verschiedenen Tanz-Stilen. Die Jazz- und Modern-Tänzerinnen Nina Rummel und Charlotte Heinrichs berichten, was ihnen dabei am meisten Spaß macht - und wie wichtig dabei das Vertrauen ist. Außerdem nehmen die "Young In Life"-Reporter den "Poledance", also den Tanz an der Stange genauer unter die Lupe. Sebastian Louven ist Chef der "Workers Hall" in Dorsten und erzählt im Interview, wie es durch den Impuls einer Angestellten zur Eröffnung des ersten Poledance-Studios "Secret Moves Dorsten" kam.

10
tv.RUB: Eignungstest fürs Sportstudium, AStA-Tanzkurse
Magazin
19.03.2015 - 16 Min.

tv.RUB: Eignungstest fürs Sportstudium, AStA-Tanzkurse

Campus-Magazin der TV-Lehrredaktion an der Ruhr-Universität Bochum

Wie sportlich sind eigentlich Sportlehrer? Die Voraussetzungen für ein Sportstudium sind jedenfalls hart: Für die Zulassung müssen die Anwärter einen Tag lang ihr Können in Leichtathletik, Turnen, Schwimmen und einer Ballsportart unter Beweis stellen. Das Team von "tv.RUB" hat die beiden Bewerber Dustin und Luka beim Eignungstest fürs Sportstudium begleitet. Außerdem sprechen die Reporter von "tv.RUB" mit Bernd Bruns. Er ist Tanzlehrer bei den "AStA"-Tanzkursen an der Ruhr-Uni Bochum und hat ein ganzes besonderes Tanz-Konzept entwickelt. Für ihn ist Tanzen ein wirksames Mittel gegen die Isolation des Einzelnen.

11
Unser Ort: Jugendcafé Essen-Karnap
Magazin
08.01.2015 - 9 Min.

Unser Ort: Jugendcafé Essen-Karnap

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

TV-Premiere für die Kinder und Jugendlichen aus dem Jugendcafé Essen-Karnap: In ihrer ersten Sendung zeigen sie, dass man im "JuCaKa" nicht nur kickern und kochen, sondern auch tanzen und singen kann. Zudem fragen die jungen Reporter Menschen auf der Straße, wie es sich in dem Essener Stadtteil Karnap lebt und was diese dort vermissen.

12