NRWision
Lade...

83 Suchergebnisse

SÄLZER.TV: Staufalle, Marathon, Einzelhändler, 25. Sälzerlauf
Magazin
28.03.2017 - 25 Min.

SÄLZER.TV: Staufalle, Marathon, Einzelhändler, 25. Sälzerlauf

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Fünf Kilometer in gut 17 Minuten - eine sportliche Leistung von Niels Kiehne beim 25. Sälzerlauf. Inklusive der Schüler- und Bambini-Läufe nahmen dieses Jahr mehr als 750 Starterinnen und Starter an dem Sport-Event in Salzkotten teil. Nicht ganz so schnell unterwegs sind hingegen die Autos in Salzkotten. Die Bewohner werden es kennen: Der regelmäßige Stau am Thüler Tor ist ein echtes Problem. Das Team von "Sälzer TV" nimmt das Ganze unter die Lupe und sucht nach Lösungen. Außerdem in der Sendung: Einzelhändler Theo Meschede geht mit der Zeit und versucht sich im Onlinehandel. Wirtschaftlich geht es weiter mit der Sponsorensuche des Salzkottener Marathons am 11. Juni.

1
Der Hermann der Ringe: Oldies but new Goldies
Bericht
08.03.2017 - 58 Min.

Der Hermann der Ringe: Oldies but new Goldies

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Der "Hermann der Ringe" reist wieder um die Welt. Kein Land ist vor dem Schwertkämpfer aus Essen sicher. Regisseur und Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff sagt über ihn: "Es gibt Menschen, bei denen man einschläft. Von Hermann wird man wenigstens gefordert und gleichzeitig locker gemacht." Locker wird auch die Rockband "Vibrations", die Hermann in deren Studio interviewt.

2
ETB Essen vs Baunach Young Pikes | 2. Basketball-Bundesliga
Bericht
09.02.2017 - 5 Min.

ETB Essen vs Baunach Young Pikes | 2. Basketball-Bundesliga

Spielbericht aus der zweiten Basketball-Bundesliga vom ETB Schwarz-Weiß e.V. in Essen

Es ist wieder "Game Time" in der 2. Basketball-Bundesliga ProA. Die ETB Wohnbau Baskets Essen spielen gegen die Baunach Young Pikes. Für die Basketballer beider Mannschaften steht einiges auf dem Spiel: Es geht um den Klassenerhalt. Das wissen auch die knapp 1700 Zuschauer. Sie feuern die Teams kräftig an. Eric Thompson und Timo Volk erzielen die ersten neun Punkte der Essener. Doch Baunach hält den Anschluss. Es ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Zunächst liegt Baunach immer einige wenige Punkte vorne. Doch das 32:29 in der 13. Minute bringt zunächst die Wende. Den Essenern gelingt erneut die Führung. Zur Pause liegen sie mit 47:36 vorne. Doch können sie auch die zweite Halbzweit für sich entscheiden? Manuel Möbes zeigt in seinem Zusammenschnitt die besten Spielszenen, spektakulärsten Korbtreffer und beeindrucktesten Würfe.

3
Der Hermann der Ringe: Ein guter Start für 2017
Bericht
11.01.2017 - 57 Min.

Der Hermann der Ringe: Ein guter Start für 2017

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Hermann hat sich Vorsätze für das neue Jahr vorgenommen: Zum Beispiel kommt er Zuschauerwünschen nach mehr Musik nach und präsentiert einen Auftritt der Mittelalter-Band "Rabentanz". Auch Gesundheit ist häufig ein Thema zum neuen Jahr. In der Rubrik "Fit for Hermann" werden deshalb Übungen und Behandlungsmethoden aus der Kinesiologie gezeigt. Auch Schwertkampf kann ein schweißtreibender Sport sein - deshalb werden viele Schwertkämpfe und Kampftechniken präsentiert. Saskia, die "Schwertlady des Tages", zeigt den gekonnten Umgang mit Schwert und Schild. Außerdem beantwortet Hermann Zuschauerpost und gibt Ratschläge für das neue Jahr.

4
Kein Blut für Öl
Kunst
07.12.2016 - 1 Min.

Kein Blut für Öl

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Zwei Männer kämpfen gegeneinander. Sie haben Krallen an ihren Händen - allerdings keine echten. Es handelt sich um angebundene Gabeln. Als der eine Kämpfer den anderen besiegt, kommt eine dritte Person dazu: eine Frau. Diese greift den Überlebenden an - mit zwei Löffeln. Sie klopft ein paar Mal auf den Körper des Mannes, bis auch dieser zu Boden geht. Unverhofft hat die Frau gesiegt. Stolz präsentiert sie das politische Statement auf ihrem T-Shirt: Kein Blut für Öl. Die internationale "Instant-Produktion" ist im Rahmen vom "One Minute Festival" in Aarau entstanden.

5
Der Hermann der Ringe: Hermann erobert Rom
Bericht
07.12.2016 - 83 Min.

Der Hermann der Ringe: Hermann erobert Rom

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Mit seinem Tour-Bus "Der blaue Drache" zieht Hermann in die Schlacht. Es ist der erste Feldzug nach Italien. Nach zahlreichen Stopps, einer "rituellen Reinigung" des Fahrzeugs und dem Weg durch die Alpen kommen Hermann und seine Gefährten endlich in "Bella Italia" an. Auch hier dürfen Schwerter natürlich nicht fehlen. Hermann und seine Freunde schauen sich auf einem Festival Kämpfe an, bei denen auch Feuerstäbe eingesetzt werden. Action ist da garantiert - und das ist ganz nach Hermanns Geschmack. Schließlich hat auch Hermann seinen Auftritt: Ein tolles Schauspiel! Nachts führen die Festival-Teilnehmer Lichtprozessionen durch und laufen ums Lagerfeuer. Auf dem Rückweg geht's noch zur Adria. Dort zeigt Hermann das "Achte Weltwunder" - er kämpft sich durch die Wellen. Sein Fazit der Reise zu den Römern: "Ich habe viel Gutes getan. Den Menschen wieder einen Sinn im Leben gegeben." - Aber keine Angst: Hermann ist auch weiterhin für seine Fans in Deutschland da!

6
rs1.tv: Karl-Richard Frey, Weihnachtslichter Alleestraße, Behindertenschwimmen
Magazin
23.11.2016 - 24 Min.

rs1.tv: Karl-Richard Frey, Weihnachtslichter Alleestraße, Behindertenschwimmen

Lokalmagazin aus Remscheid

Judoka Karl-Richard Frey war bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro dabei: "Es war ein klasse Erlebnis. Eine super Erfahrung." - Er hatte vor Ort nur wenig Zeit, um sich die Stadt anzusehen. Aber: Der Wettkampf steht ja auch an erste Stelle. Deshalb kommt Karl-Richard Frey auch gerne zum Anfeuern zu einem Judo-Wettbewerb nach Remscheid. Ein Highlight sind für die Remscheider auch die Sterne auf der Alleestraße. In diesem Jahr leuchten hier 186 Weihnachtslichter. "rs1.tv" ist bei der Eröffnung des Sternenhimmels über der zentralen Einkaufsstraße dabei. Mindestens genauso spannend sind die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Behindertenschwimmen. Diese finden bereits zum fünften Mal in Remscheid statt. Auch zwei Teilnehmer der Paralympics sind dabei. Reporter Arunava Chaudhuri spricht mit Verena Schott und Daniel Simon, nachdem beide Schwimmer einen neuen Rekord aufgestellt haben.

7
rs1.tv: "Knaller Kaller", RTV Judoteam, Schwimmer Hannes Schürmann
Magazin
16.11.2016 - 62 Min.

rs1.tv: "Knaller Kaller", RTV Judoteam, Schwimmer Hannes Schürmann

Lokalmagazin aus Remscheid

Zu erleben gibt es in Remscheid etwas an jeder Ecke. Aber wird den Bürgern wirklich genug geboten? Darüber wird diskutiert in der zweiten Ausgabe von "Knaller Kaller". Der Weihnachtsmarkt bestehe nur noch aus Glühweinständen – so lautet der Vorwurf. Es gebe doch auch Kunsthandwerk? Aber leider zu wenig. Die vier Remscheider, in ihren Reihen "rs1.tv"-Chefredakteur Arunava Chaudhuri, lassen außerdem die "Nacht der Kulturen" Revue passieren: Was könnte in den kommenden Jahren verbessert oder verändert werden im Freizeitbetrieb der Stadt? Die Remscheider Sportler allerdings sind ganz vorne mit dabei. Zum Beispiel der Remscheider TV mit seinem Judo-Team. "rs1.tv" sprach am letzten Kampftag mit Teammanager Cedric Pick über sportliche Erfolge und Niederlagen auf der Matte, und wie es weitergehen soll. Hannes Schürmann hat sein bisher größtes Ziel bereits erreicht: Er war im Sommer bei den Paralympics in Rio und durfte sich jetzt ins goldene Buch der Stadt Remscheid eintragen.

8
Lions II TV: Hertener Löwen II gegen den ATV Haltern
Bericht
22.09.2016 - 3 Min.

Lions II TV: Hertener Löwen II gegen den ATV Haltern

Spielbericht der Basketball-Mannschaft "Hertener Löwen II"

Der erste Spieltag in der Basketball-Oberliga Nordrhein-Westfalen startet mit einem hart umkämpften Match: Die Hertener Löwen treffen in ihrer Heim-Halle auf den ATV Haltern. Die Löwen gehen im ersten Viertel stark in Führung, diese Vorlage kippt aber während des zweiten Viertels schnell. Im letzten Viertel erkämpft sich die Gastmannschaft aus Haltern die Oberhand - und die Hertener Löwen versuchen mit aller Kraft, noch einmal nachzuziehen.

9
Frage der Woche: Olympia 2016 in Rio de Janeiro
Umfrage
18.08.2016 - 2 Min.

Frage der Woche: Olympia 2016 in Rio de Janeiro

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Die Olympischen Spiele sind ein Riesen-Sport-Spektakel - so auch 2016 in Rio de Janeiro. Sportler aus der ganzen Welt kämpfen bei Olympia um Medaillen - in Sportarten wie Hockey, Schwimmen, Turnen und Wasserball - mal alleine, mal im Team. Nicht zum ersten Mal wurden die Olympischen Spiele diesmal von anderen Themen überschattet, zum Beispiel von der politischen und wirtschaftlichen Situation im Gastgeberland Brasilien oder von den Doping-Skandalen, bei denen vor allem Russland im Mittelpunkt stand. Kanal 21 fragt die Bielefelder, was sie von den Olympischen Spielen halten. Die Meinungen gehen weit auseinander: Einige halten die Idee und den Olympischen Spielen für goldrichtig, andere sind dafür, die Spiele aufgrund der ganzen Skandale komplett abzuschaffen.

10
NerdStar: "Independence Day - Wiederkehr"
Kommentar
17.08.2016 - 4 Min.

NerdStar: "Independence Day - Wiederkehr"

Games- und Lifestyle-Magazin aus Bielefeld

20 Jahre nach dem Kino-Start von "Independence Day" gibt es nun eine Fortsetzung des bekannten Science-Fiction-Films über den Angriff von Außerirdischen. In "Independence Day - Wiederkehr" haben die Nationen der Erde sich vereint und die Technologien für den Kampf gegen Aliens vorangetrieben. Doch auch diese sind nicht untätig geblieben. Seit Juli 2016 können sich Kinobesucher anschauen, wie die Menschheit mal wieder versucht, die Welt vor dem Untergang zu retten. Buddy von "NerdStar" verrät in seiner Filmkritik, ob Roland Emmerichs Fortsetzung mit dem ersten Teil mithalten kann und ob ein Gang ins Kino empfehlenswert ist. Schon jetzt ist klar: Es wurde alles etwas futuristischer angegangen - und das alles leider ohne Will Smith.

11
TV-Clips: Aikido - Kampfkunst aus Japan
Bericht
02.06.2016 - 3 Min.

TV-Clips: Aikido - Kampfkunst aus Japan

Sendereihe der TV-Lehr(er)redaktion an der Universität Paderborn

Die japanische Kampfkunst Aikido ist längst auch in Deutschland angekommen. Sie baut auf Entspannung auf und führt zur Steigerung des Selbstbewusstseins. Artjom Döring leitet in seiner Freizeit die Aikido-Gruppe des Hochschulsports der Universität Paderborn. "TV-Clips" begleitet ihn zu einer Trainingsstunde. "Das Prinzip ist, die Energie, die mir ein Angreifer entgegenbringt, auf den Angreifer zurückzulenken", so Artjom Döring.

12