NRWision
Lade...

1516 Suchergebnisse

Aufzeichnung
30.05.2018 - 99 Min.

Regine-Hildebrandt-Preis 2018

Aufzeichnung der Verleihung in der Nicolaikirche Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Journalistin Dunja Hayali, der Verein "Über den Tellerrand e.V." und die gemeinnützige Gesellschaft "MOZAIK" sind die Preisträger des Regine-Hildebrandt-Preises 2018. Zum ersten Mal findet die Verleihung in der Nikolaikirche in Bielefeld statt. Der Preis der "Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut" wird jährlich an Persönlichkeiten und Organisationen verliehen, die für eine solidarische, partnerschaftliche und partizipative Gesellschaft einstehen. Cemalettin Özer ist Geschäftsführer der "MOZAIK gGmbH". Er erklärt im Gespräch mit Moderatorin Brigitte Büscher, wie die gemeinnützige Gesellschaft Menschen mit Migrationshintergrund hilft. Hameed Khasawnih und Eva Kese von "Über den Tellerrand e.V." erläutern das Konzept ihres Projektes: Zum Beispiel können Geflüchtete beim gemeinsamen Kochen und Essen leichter mit Einheimischen ins Gespräch kommen. Preisträgerin Dunja Hayali spricht die Herausforderungen an, mit denen sie als Journalistin im täglichen Geschäft zu tun hat.

Magazin
30.05.2018 - 14 Min.

Palette - das Stadtmagazin: Urban Gardening in Bielefeld, ConnAct Global, Poetry All Stars

Lokale Berichte, zusammengestellt von Kanal 21

"Urban Gardening" ist mittlerweile ein beliebter Trend in Großstädten - auch in Bielefeld. Beim "Urban Gardening" (auf Deutsch: "Stadt-Gärtnern") werden auch kleinste Gärten, Balkone und Grünflächen zum Gärtnern genutzt. Beim Projekt "Runder Tisch Urban Gardening" in Bielefeld können sich auch Stadtbewohner an dem Garten-Trend beteiligen. Sozial beteiligen kann man sich auch, wenn man auf Reisen geht - mit der Plattform "ConnAct Global". Über die Website können sich Einheimische und Reisende finden und vernetzen. "Palette" stellt die Initiative vor. Und: Bei der Poetry-Slam-Revue im CinemaxX Bielefeld liefern sich die "Poetry All Stars" einen literarisch witzigen Kampf um die große Siegertorte.

Aufzeichnung
30.05.2018 - 12 Min.

LARPStream21: Das Rattenloch - Teil 7

Improvisiertes Rollenspiel von Kanal 21 aus Bielefeld

Willkommen im Rattenloch, einer Taverne in der post-apokalyptischen Kolonie Bielefeld! Tyler ersteht tatsächlich ein Glas klares Wasser - nach langem Verhandeln. Als nächstes muss aber etwas Essbares in dieser dunklen Welt gefunden werden. Wird sich der Burgerbrater an die Abmachung halten? Und bekommt Tyler wirklich das kostbare Salbei, welches er unbedingt braucht? Bei dem improvisierten Live-Action-Rollenspiel von "Kanal 21" spitzen sich die Situationen zu - es wird schwierig für den Protagonisten Tyler ...

Aufzeichnung
30.05.2018 - 78 Min.

Fernsehkonzert: "Halden Five" aus dem Ruhrgebiet

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Halden Five", dahinter stecken fünf Musiker aus dem Ruhrgebiet. Mit ihrer Spielfreude reißen sie das Publikum mit: Texas Swing, American Folksongs, Bluegrass und Old Time Mountain gehören zu den Genres, welche die Band bedient. Allerdings gibt es bei "Halden Five" nicht nur fetzige Fidel-Songs: Sie können auch Herzschmerz-Lieder spielen. Selbst bezeichnen sie ihre Musik als "Halden-Musik". Ihre Besetzung ist flexibel in der Zahl der Mitglieder. Allerdings kommen sie alle aus der Nähe der Halde Rungenberg in Gelsenkirchen - daher der Name der Band. Im Fernsehkonzert bei "Kanal 21" ist die Band in ihrer vollen Stärke vertreten.

Umfrage
30.05.2018 - 2 Min.

Frage der Woche: Weltmeisterschaften in Russland und Katar

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Dass die Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 in Russland und Katar ausgetragen werden wurde häufig kritisiert. Neben Korruption und Menschenrechtsverletzungen steht dabei auch der Fußball-Verband FIFA im Fokus. "Kanal 21" fragt in der Innenstadt von Bielefeld nach, wie die Bürger die Weltmeisterschaften in Russland und Katar bewerten. Einige schließen sich der Kritik zu den WM-Vergaben an. Für manche Bielefelder sind die Austragungsorte aber auch gewöhnliche Länder wie alle andere.

Aufzeichnung
24.05.2018 - 64 Min.

Fernsehkonzert: "Feine Herren" aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Die Band "Feine Herren" aus Bielefeld spielt leichten, akustischen Pop mit deutschen Texten. Die Musiker spielen gerne entspannte Stücke, textlich und musikalisch inspiriert von Bands wie "The Police" und Liedermachern wie "Stoppok". Sänger und Gitarrist Uli Albert und Bassist Christian Köhler sitzen bei Maurice Lubina zum Backstage-Interview auf der Couch. Dort erklären sie, wie der Band-Name "Feine Herren" entstanden ist, wie sie sich und ihre Musik wahrnehmen und was sie für das Publikum vorbereitet haben. Außerdem stellen sie kurz ihre beiden weiteren Band-Mitglieder vor: Reinhold Westerheide spielt Cajón und andere Percussion-Instrumente, Andreas Klatt die E-Gitarre.

Talk
23.05.2018 - 9 Min.

Rotes Sofa: Jörg Kratzsch, Servicestelle Kinder- und Jugendschutz Sachsen-Anhalt

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Jörg Kratzsch vermittelt praktische Medienbildung für Erzieherinnen und Erzieher. Weil Kinder mit Medien aufwachsen, sollte das Thema auch in die Erziehung einfließen. Auch der Datenschutz ist Jörg Kratzsch dabei sehr wichtig. Er untersucht, inwieweit smarte Technik unsere Daten sammelt und für Werbezwecke missbraucht. Beim GMK-Kommunikationsforum leitete er den Workshop "Medienbildung mitdenken - frühpädagogische Konzepte auf dem Prüfstand". Auf dem Roten Sofa von Kanal 21 spricht Jörg Kratzsch über diese und weitere medienpädagogische Ansätze.

Aufzeichnung
23.05.2018 - 11 Min.

LARPStream21: Das Rattenloch - Teil 6

Improvisiertes Rollenspiel von Kanal 21 aus Bielefeld

Tyler ist noch immer auf der Suche nach Salbei. Dabei handelt er einen Deal mit dem Hamburger-Koch aus: ein Glas klares Wasser im Tausch mit dem Gewürz. Doch auch mit der Dame an der Bar verhandelt Tyler. Er versucht, sie davon zu überzeugen, ihm Zugang zu Wasser zu geben. Denn Tyler will Pflanzen anbauen. Das spannende improvisierte Rollenspiel von Kanal 21 findet in einer Taverne in der post-apokalyptischen Kolonie Bielefeld statt. Sie heißt "das Rattenloch". Tyler befindet sich im Jahr 2076. Die Welt wurde durch eine Sonneneruption nahezu zerstört. Durch die Strahlung sind einige Menschen in Elfen, Orks, Zwerge und Tiermenschen mutiert.

Talk
23.05.2018 - 18 Min.

Im Profil: Kyungwon Shin, Fotografin und Künstlerin

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Die südkoreanische Fotografin Kyungwon Shin beschäftigt sich mit Menschen am Rande der Gesellschaft. Sie begleitet seit mehreren Jahren die "Tüte" am Bahnhof Bielefeld, einen Treffpunkt von Drogen- und Alkoholsüchtigen. Neben Fotos macht Kyungwon Shin auch Filmaufnahmen, die sie zu einem Kurzfilm zusammenstellt. "Ich bin hier - an der Tüte Bielefeld" zeigt die Geschichte der Menschen, ohne die Klischees typischer Drogenabhängiger zu bedienen.

Umfrage
23.05.2018 - 2 Min.

Frage der Woche: Radioquote für deutschsprachige Musik

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Wieviel deutschsprachige Musik sollte im Radio gespielt werden? Reicht es, wenn die Musikredaktionen der Sender ihre Auswahl an Songs selbst bestimmen? Einige Musiker fordern eine Mindestquote zur Förderung "deutscher Musik". Ein ähnliches Modell gibt es zum Beispiel auch in Frankreich. Das Team von "Kanal 21" fragt dazu Passanten in Bielefeld zu ihrer Meinung.

Talk
16.05.2018 - 7 Min.

Rotes Sofa: Dr. Friederike von Gross, GMK-Geschäftsführerin

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Dr. Friederike von Gross ist die Geschäftsführerin der GMK, der "Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur" in Bielefeld. Im Interview mit Jil-Madelaine Blume spricht sie über neue Wege in der Medienpädagogik und wie sich Medienpädagogen neuen Herausforderungen stellen müssen. Außerdem erklärt sie, warum das 34. Forum Kommunikationskultur der GMK den Titel "Futurelab Medienpädagogik: #Qualität #Standards #Profession" trägt.

Aufzeichnung
16.05.2018 - 12 Min.

LARPStream21: Das Rattenloch - Teil 5

Improvisiertes Rollenspiel von Kanal 21 aus Bielefeld

Das spannende improvisierte Rollenspiel spielt in einer Taverne in der post-apokalyptischen Kolonie Bielefeld. Es ist das Jahr 2076: Willkommen im Rattenloch! Die Welt wurde durch eine Sonneneruption nahezu zerstört. An einem Handel mit Dr. Isaac Redfield kam der Protagonist Tyler in der letzten Folge nicht vorbei. Jetzt ist er auf der Suche nach Salbei. Dabei gerät er an den Burgerbrater, welcher die besten "Rattenburger" macht. Doch auch dieser scheint seinen Preis zu haben. Ob Tyler mit ihm ins Geschäft kommt?