NRWision
Lade...

2900 Suchergebnisse

Bericht
28.08.2018 - 26 Min.

Hennef - meine Stadt: Realschule Adieu! - Schließung der Kopernikus-Realschule Hennef

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Mit einem großen Abschiedsfest schließt die Kopernikus-Realschule der Stadt Hennef nach 56 Jahren ihre Pforten, um der Gesamtschule Hennef-West zu weichen. Auf der Bühne wird gezeigt, wer Nikolaus Kopernikus überhaupt war. Ehemalige Schüler erzählen von den Streichen, die sie früher gespielt haben. Schüler, Lehrer und Ehemalige feiern noch ein letztes Mal zusammen, und mit musikalischer Unterstützung der Musikschule sowie einer Liveband wird "Adieu" gesagt. Luftballons und Feuerwerk dürfen dabei natürlich nicht fehlen. "Medial3-TV" ist dabei, um den großen Abschied einzufangen.

Reportage
28.08.2018 - 55 Min.

Radio Iserlohn unterwegs: Mobilität

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Es gibt viele Arten, sich fortzubewegen: Mit dem Auto, dem Fahrrad oder der Bahn reisen vermutlich die meisten Menschen. Aber geht es beim Thema "Mobilität" nur um die Fortbewegung? Diese Frage klärt Charlotte Kroll im Interview mit ADFC-Mitglied Bernhard Schomm. Reporter Klaus Bongard besucht außerdem eine Rollstuhl-Tanzgruppe. Dort tanzen Fußgänger gemeinsam mit Rollstuhlfahrern. In der Sendung geht es zudem darum, ob Senioren die Stadt Iserlohn für barrierefrei halten und inwieweit sich die Bedingungen für Bahnreisende verändert haben.

Magazin
28.08.2018 - 54 Min.

Tafelfunk: Bundesfreiwilligendienst bei der Gütersloher Tafel

Sendung von Studio GT31 in Gütersloh

Bei der Tafel in Gütersloh können junge Menschen auch einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren. Wie genau der Arbeitsalltag als "Bufdi" bei der Tafel aussieht, erzählt Max Harmann im Interview. Er hat seinen Bundesfreiwilligendienst bereits hinter sich und erzählt im Gespräch mit Ruth-Prior Dresemann, welche Eindrücke er für sich mitnehmen konnte. Ebenfalls im Interview mit dem Team vom "Tafelfunk" ist Volker Brüggenjürgen. Er ist Sprecher der "Gütersloher Armutskonferenz". Er schildert die Ziele und erklärt die Arbeit der Initiative, die sich aus Verbänden, Vereinen und Bürgern und Bürgerinnen zusammensetzt.

Magazin
21.08.2018 - 56 Min.

Elges & Blödow: Bundeswehr beim Stadtfest, "Seebrücke" Münster, Fischsterben im Aasee

Politmagazin von Gotwin Elges und Klaus Blödow - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Anwesenheit der Bundeswehr auf dem Stadtfest "MÜNSTER MITTENDRIN" ist umstritten – immerhin gilt Münster als Friedensstadt. "Elges & Blödow" kritisieren außerdem die hohen Ausgaben für das Militär. Statt ein großes Parkhaus zu bauen, könnte auch die Stadt Münster mehr in die Aufnahme von Geflüchteten investieren. Dafür setzt sich das Aktionsbündnis "Seebrücke – Schafft sichere Häfen" in Münster ein. Die beiden Moderatoren sprechen auch über das Sterben der Fische im Aasee. Bereits vor einigen Jahren verendeten bei ähnlicher Hitze viele Fische.

Magazin
21.08.2018 - 54 Min.

Lokalreport: "Tafel deck dich", Kurs für Menschen mit knapper Haushaltskasse

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

"Tafel deck dich" ist ein Projekt des "Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfe e.V.". In Form von Kochkursen bekommen Menschen mit geringerem Einkommen Küchentipps und lernen die Zubereitung von Mahlzeiten. Die Zutaten für die Kurse kommen zum größten Teil von der "Siegener Tafel". Einmal im Frühjahr und einmal im Herbst finden die Kurse in der Lehrküche des "Bildungswerk Sieg-Lahn e.V." statt. Zu Gast im "Lokalreport"-Studio sind Ute Höfer, Kornelia Sturm-Schmidt und Juliane Kahm. Die drei Frauen sind die Initiatorinnen von "Tafel deck dich". Im Interview erzählen sie von der Entstehung des Projektes und von ihren bisherigen Erfahrungen.

Bericht
07.08.2018 - 6 Min.

Christopher Street Day 2018 in Siegen

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Der Christopher Street Day (CSD) wird auch in Siegen gefeiert. Das Fest steht für Akzeptanz, geschlechtliche Vielfalt sowie die Forderung nach vollständiger Gleichstellung von Homosexuellen und Transsexuellen. Ann-Kathrin Merten begleitet den CSD 2018 und spricht unter anderem mit Mitgliedern von "SCHLAU Siegen", einem Verein für Aufklärung. Auch verschiedene Helfer und Teilnehmer des "Christopher Street Day" kommen in dem Beitrag zu Wort.

Talk
02.08.2018 - 55 Min.

Easy Listening: "Müllsammeln Münster", Bürgerinitiative

Musiksendung - produziert beim medienforum münster e.V.

Maria Lange und Silja Köhler sind zwei der Initiatorinnen der Gruppe "Müllsammeln Münster". Diese setzt sich für ein saubereres Münster ein: Freiwillige treffen sich beispielsweise sonntags, um Müll am Dortmund-Ems-Kanal aufzusammeln. Denn dort tummeln sich im Sommer besonders viele Menschen – und lassen häufig ihren Müll zurück. Zu finden seien neben Verpackungsmüll und Kippen auch kuriose Dinge wie beispielsweise kaputte Zelte oder einzelne Kleidungsstücke. Im Gespräch mit Ralf Clausen sprechen die beiden Frauen auch über die Organisation via Facebook, die Zusammenarbeit mit den Abfallwirtschaftsbetrieben Münster und ein Leben ohne Müll.

Magazin
01.08.2018 - 57 Min.

Rheinzeit: Ausflugstipps rund um Krefeld

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

Es sind Sommerferien und die Reisekasse ist nicht prall gefüllt? Wem die Zoos und Freibäder in der Umgebung nicht zusagen, der bekommt vom "Rheinzeit"-Team spannende Alternativen für Familienausflüge rund um Krefeld. Das Motto dabei: "Großer Spaß für kleines Geld". Die Reporter stellen in ihrer Sendung fünf Stationen vor, die allerhand Action für Groß und Klein bieten. Vom Paddeln auf der Niers über einen Spaziergang im Urwalddschungel mit uralten Mammutbäumen bis hin zu einem Spaziergang in schwindelerregender Höhe auf einer Art Achterbahn. Dabei ist eines gewiss: Man kann Krefeld und Umgebung mal aus einem völlig anderen Blickwinkel sehen.

Magazin
31.07.2018 - 55 Min.

Radio Graswurzelrevolution: Holger Isabelle Jänicke, Bewegungsarbeiter und Aktivist

Sendung der Redaktion "Graswurzelrevolution" - produziert beim medienforum münster e.V.

Holger Isabelle Jänicke ist im Vorstand des "Archiv Aktiv e.V." in Hamburg. Im Archiv werden Dokumente, Fotos, Filme und auch Transparente zum gewaltfreien Widerstand seit 1945 gesammelt. In "Radio Graswurzelrevolution" erzählt Jänicke von seiner Arbeit als Bewegungsarbeiter und Aktivist. Als Bewegungsarbeiter setzt er sich seit 1984 in Vollzeit in sozialen Bewegungen ein. Dabei berät er beispielsweise in juristischen Prozessen. Mit Moderator Bernd Drücke spricht Holger Isabelle Jänicke außerdem über Anarchismus, Bewegungen zum Klimawandel und politische Entwicklungen.

Magazin
26.07.2018 - 21 Min.

rs1.tv: Löwen-Festival 2018, Der Kärst kocht

Lokalmagazin aus Remscheid

Im Sommer findet in Remscheid das Löwen-Festival statt. Insgesamt sieben Bands stehen an sieben Terminen auf der Bühne. Den Anfang macht die 80er-Jahre Rock-Band "John Diva & The Rockets Of Love" aus San Diego, Kalifornien. Außerdem spielt die Band "Grenzenlos Frei" aus Remscheid auf dem Festival. "rs1.tv"-Moderator Arunava Chaudhuri spricht mit beiden Bands. Bei "Der Kärst kocht" gibt es eines der Trendgerichte 2018: eine "Poke Bowl". Diese besteht meistens aus rohem Fisch, warmem Reis (oder Quinoa) und rohem Gemüse. Markus Kärst entscheidet sich für eine Variante mit mariniertem Thunfisch, Quinoa, Lauch und Tomaten.

Magazin
26.07.2018 - 15 Min.

MNSTR.TV: Ausstellung "Bitte setzen Sie sich!", Geschichte vom St.-Paulus-Dom

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Sofie Knijff ist Fotografin und Künstlerin aus Amsterdam. Für eine Ausstellung im Haus der Niederlande in Münster hat sie 32 Münsteraner fotografiert. Unter dem Titel "Bitte setzen Sie sich!" werden die Porträts, die wie die Gemälde früherer Könige und Adlige aussehen, ausgestellt - und sorgen für Diskussion! Der St.-Paulus-Dom ist wohl die bekannteste Kirche in Münster. Ein Team von "MNSTR.TV" stellt das bekannte Gebäude vor und erzählt etwas über dessen Geschichte. Außerdem ist das Team in Hamm unterwegs. Dort stellen die Reporter den Maximilianpark vor mit seinem großen Glaselefanten.

Bericht
25.07.2018 - 4 Min.

AhlenTV: Jupp-Foto-Club, Ahlen

Stadtfernsehen aus Ahlen

Josef Hesse hat in seinem Leben mehr als 10.000 Bilder gesammelt. Sie dokumentieren die Geschichte des Bergbaus in Ahlen. Damit die Bilder nicht mit seinem Tod verschwinden, ist der Jupp-Foto-Club in Ahlen entstanden. In wechselnden Ausstellungen werden Bilder von der Zeche und der dazugehörigen Siedlung gezeigt. Der Foto-Club möchte so die Erinnerungen an das Zechenleben erhalten.