NRWision
Lade...

78 Suchergebnisse

StuPa-Listencheck: Make StuPa beschlussfähig again
Beitrag
05.06.2018 - 1 Min.

StuPa-Listencheck: Make StuPa beschlussfähig again

Beitrag zur Studierendenparlament-Wahl von "eldoradio*", dem Campus-Radio an der TU Dortmund

Die Liste "Make StuPa beschlussfähig again" steht für das, was ihr Name schon sagt: sie wollen dafür sorgen, dass das Studierendenparlament der TU Dortmund wieder beschlussfähig wird. Bei der "StuPa"-Wahl 2018 treten sie erstmals zur Wahl an. Jakob Vogt stellt die zwei-Mann-Liste im StuPa-Listencheck von "eldoradio*" vor. Ihr derzeitiges Ziel ist es, fehlende Mitglieder bei Versammlungen im Protokoll namentlich zu nennen und zu dokumentieren.

1
StuPa-Listencheck: CampusGrün
Beitrag
05.06.2018 - 1 Min.

StuPa-Listencheck: CampusGrün

Beitrag zur Studierendenparlament-Wahl von "eldoradio*", dem Campus-Radio an der TU Dortmund

Die Liste "CampusGrün" setzt sich für eine lebendige Uni ein - mit kritischen und friedlichen Dialogen. Aktuell hat "CampusGrün" acht Sitze im Studierendenparlament der TU Dortmund. Im StuPa-Listencheck von "eldoradio*" stellt die Liste ihre Ziele vor. Sie setzen sich für mehr elektronische Medien ein, zum Beispiel eine größere Anzahl von E-Books in der Universitätsbibliothek. Außerdem wehrt sich "Campus Grün" gegen die (Wieder-)Einführung von Anwesenheitspflicht und Studiengebühren.

2
Andrea Nahles – Wahl zur SPD-Parteivorsitzenden
Bericht
26.04.2018 - 3 Min.

Andrea Nahles – Wahl zur SPD-Parteivorsitzenden

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Andrea Nahles wurde am 22. April 2018 zur neuen Parteivorsitzenden der SPD gewählt – als erste Frau an der Spitze. Chris Hauser vom "hochschulradio düsseldorf" hat den Parteitag beobachtet. Nahles habe in einer 30-minütigen Rede klar gemacht, wofür sie stehe. So wollte sie die anderen Partei-Mitglieder von sich überzeugen. Das Ergebnis spreche für sie, sei mit gut 66 Prozent aber recht schwach ausgefallen. Reporter Chris Hauser verrät, wie Andrea Nahles die Erneuerung der SPD erreichen will.

3
Frage der Woche: Aufstieg der AfD
Umfrage
14.03.2018 - 2 Min.

Frage der Woche: Aufstieg der AfD

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Deutschland wird nach der Bundestagswahl 2017 wieder von einer großen Koalition regiert. Das bedeutet auch: Die AfD ist stärkste Partei in der Opposition. Dennis Schweitzer von "Kanal 21" fragt deshalb Passanten in Bielefeld, wie sie den Aufstieg der AfD bewerten. Wie sehen sie die AfD: Als eine undemokratische Partei oder eine, die "endlich mal sagt, was viele denken"?

4
rs1.tv: Sportler des Jahres, Remscheid
Magazin
01.02.2018 - 12 Min.

rs1.tv: Sportler des Jahres, Remscheid

Lokalmagazin aus Remscheid

Die Remscheider dürfen abstimmen: Wer wird Sportler des Jahres? Und die Auswahl ist groß, denn es stehen nicht nur Sportler aus bekannten Sportarten, wie Leichtathletik, zur Wahl. Auch Fechter, Tänzer, Kickboxer und Bogenschützen hoffen auf die Stimmen der Remscheider. Nominiert ist auch eine Football-Golf-Spielerin, die hofft, dass dieses Jahr eine außergewöhnliche Sportart gewinnt.

5
Psychotalk: US-Präsidentschaftswahl 2016, Rechtspopulismus, Bundestagswahl 2017
Talk
23.01.2018 - 171 Min.

Psychotalk: US-Präsidentschaftswahl 2016, Rechtspopulismus, Bundestagswahl 2017

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl 2016 ist der Ausgangspunkt vom informativen, ehrlichen und direkten Talk über Donald Trump, Rechtspopulismus und die Bundestagswahl 2017. Ausgehend von der Frage, welche Bevölkerungsgruppen Trump gewählt haben und weshalb, thematisiert der "Psychotalk" auch den Effekt der Wahlprognose. "Political Correctness" und gesellschaftliche Abneigungen sieht Psychotalker Sebastian Bartoschek als Gründe für den aufsteigenden Rechtspopulismus à la "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen". Seine "Psychotalk"-Kollegen Sven Rudloff, Alexander Waschkau und Gast Alexa Waschkau diskutieren, ob und wie der Vormarsch vom Populismus aufgehalten werden kann. Bei AfD-Sympathisanten reiche manchmal schon die Frage "Warum hasst du Deutschland so sehr?". Das "Psychotalk"-Team thematisiert auch die anstehende Bundestagswahl 2017 sowie die Rolle der AfD bei dieser. Weitere Themen sind der Waffenexport von Deutschland, Islamismus und der Sinn der sozialen Netzwerke.

6
Hertz an Hertz: Bundestagswahl trifft "#metoo" und Menschenhandel
Show
12.12.2017 - 51 Min.

Hertz an Hertz: Bundestagswahl trifft "#metoo" und Menschenhandel

Satire-Sendung von Hertz 87.9, dem Campusradio für Bielefeld

Die "#metoo"- Debatte findet in der Satireshow genauso Platz wie politische Fashion-Tipps, der Menschenmarkt in Tripolis und die "Soap" Bundestagswahl. Auch nach drei Monaten ist in Deutschland keine Regierung zustande gekommen. Die „Boyz“ - das Moderatorenduo Konrad Körner und "Der Strunk" - empfehlen daher ein „Sondierungstinder“, welches die Koalitions-Möglichkeiten effektiver hervorbringe. Eine ganz besondere Weihnachtsgeschenk-Idee stellt Studiogast "Socialmedia-Si" vor. Sie hat sich aus Libyen einen Flüchtling mitgebracht und berichtet von dem erfolgreichen Entwicklungshilfeprojekt, das die Deutschen mit ins Leben gerufen haben: den Menschenmarkt in Tripolis! Zum Abschluss präsentieren die „Boyz“ ihre Antwort auf die "#metoo"-Debatte: den Song „Rape use to mean something“. Damit wollen sie auf die „entrechteten Männer“ verweisen, die fürs „Pograpschen" als Vergewaltiger bezeichnet würden. Zynisch abgerundet wird die Sendung durch Hits wie Britney Spears "I'm a Slave 4 U".

7
Mensch Frau: Warum Politik? #btw17Challenge
Kommentar
05.09.2017 - 12 Min.

Mensch Frau: Warum Politik? #btw17Challenge

Sendereihe von Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin

Ende September 2017 steht die Bundestagswahl an. Für Charlotte Echterhoff von "Mensch Frau" ist das der richtige Anlass, um über ein wichtiges Thema zu sprechen: Politik! Warum sollte man sich gerade jetzt für Politik interessieren? Und sollte man das überhaupt? Auf diese Fragen findet Charlotte Echterhoff klare Antworten. Außerdem verrät sie, was hinter dem Schlagwort "#btw17Challenge" steckt und welche Alternativen es zum "Wahl-O-Mat" gibt.

8
Hintergründe zur Wahl in Venezuela im Juli 2017
Bericht
02.08.2017 - 3 Min.

Hintergründe zur Wahl in Venezuela im Juli 2017

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

"hochschulradio düsseldorf"-Reporterin Julia Rieger berichtet von der Wahl zur verfassunggebenden Versammlung in Venezuela im Juli 2017. Dabei handelt es sich um eine außerordentliche politische Institution, die eine neue Verfassung ausarbeiten soll. Offizieller Hintergrund ist, dass Präsident Nicolás Maduro durch die Verfassungsreform seinen Status festigen und die Unruhen im Land beenden will. Die Opposition befürchtet jedoch, dass die Regierung das Land in den Ruin treiben und eine Diktatur Maduros vorbereiten wird. Die Befürchtungen bestehen nicht ohne Grund: Die verfassunggebende Versammlung könnte von der Möglichkeit Gebrauch machen, andere Institutionen aufzulösen und das Parlament zu ersetzen. So werde es laut Rieger für den Präsidenten leicht, seine politischen Gegner auszuschalten. "hochschulradio düsseldorf" berichtet außerdem über die Ausschreitungen rund um die Wahl. Zitiert wird dazu auch ein Kommentar des ZDF-Korrespondenten Luten Leinhos.

9
Das Referendum in der Türkei
Beitrag
18.07.2017 - 15 Min.

Das Referendum in der Türkei

Beitrag von Ellen Rudnitzki aus Köln

Das Verfassungsreferendum in der Türkei spaltet das Land. Filmemacherin Ellen Rudnitzki aus Köln spricht am Wahltag im April 2017 und an den Tagen danach mit türkischen Bürgern in der Hauptstadt Istanbul und auf dem Land. Auch die kurdisch-stämmige Bevölkerung im Osten der Türkei ist besorgt. Das Land ist zerrissen: während die Abstimmung mehrheitlich für die Änderung der Verfassung ausfällt, stehen viele Türken der Politik von Präsident Recep Tayyip Erdogan kritisch gegenüber. Einige marschieren und demonstrieren, andere versuchen die Realität zu verdrängen. Im Juli 2017 jährt sich der Putschversuch in der Türkei, das Land ist seitdem im Ausnahmezustand. Mit der Verfassungsänderung, die 2019 in Kraft treten soll, wird Recep Tayyip Erdogan praktisch zum Alleinherrscher, sagen Politikwissenschaftler. Dagegen wollen sich seine Kritiker wehren.

10
weit/winkel: Kommunalpolitik
Magazin
13.07.2017 - 19 Min.

weit/winkel: Kommunalpolitik

Wissensmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Kommunalwahlen - Was war das noch gleich? Es waren doch erst letztens Wahlen und jetzt schon wieder? In diesem Beitrag geht es aber nicht nur um die Kommunalwahlen, sondern auch um junge, politisch engagierte Menschen, die etwas verändern wollen. Denn Entscheidungen, die jetzt getroffen werden, haben Auswirkungen auf unser Altwerden. Das man wirklich etwas mit seinem politischen Engagement erreichen kann und wer noch alles Einfluss in politische Entscheidungen hat, das findet das "weit/winkel"-Team heraus.

11
Nahaufnahme: Junges Frankreich - Zwischen Links und Rechts
Reportage
29.06.2017 - 4 Min.

Nahaufnahme: Junges Frankreich - Zwischen Links und Rechts

Reportage der TV-Lehrredaktion do1 an der Technischen Universität Dortmund

Emmanuel Macron hat die Wahl in Frankreich gewonnen, linke und rechte Parteien sind gescheitert. Trotzdem engagieren sich junge Politiker beider Richtungen weiter. Die Nahaufnahme der Lehrredaktion "do1" an der TU Dortmund porträtiert zwei von ihnen. Manon Coléou ist Mitglied in der Jugendorganisation der linken Partei "France Insoumise". Sie sieht in der Wahl Macrons das kleinere Übel im Vergleich zu Marine Le Pen. Euryanthe Mercier unterstützt Le Pens rechte Partei im jungen "Front National". Sie sieht sogar einige Parallelen zur linken Partei France Insoumise.

12