NRWision
Lade...

67 Suchergebnisse

DO-MU-KU-MA: "OffeneNordstadtAteliers" in Dortmund
Magazin
26.04.2017 - 37 Min.

DO-MU-KU-MA: "OffeneNordstadtAteliers" in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die Vorbereitungen für die "OffeneNordstadtAteliers" in Dortmund laufen auf Hochtouren. Für das Musik- und Kulturmagazin im September spricht Klaus Lenser mit den Organisatorinnen Nicole Winkelkötter und Rita-Maria Schwalgin. Sie planen die Veranstaltung, suchen Sponsoren und informieren die teilnehmenden Künstler. Es gibt einen kleinen Einblick in das Programm der "OffeneNordstadtAteliers". Außerdem erklären einige der Künstler, was die Kunst für sie bedeutet - und was Kunst erreichen kann.

1
Die Offene Gesellschaft - Welche Stadt wollen wir sein? - Teil 2
Aufzeichnung
20.04.2017 - 41 Min.

Die Offene Gesellschaft - Welche Stadt wollen wir sein? - Teil 2

Aufzeichnung von Kanal 21 in Bielefeld

Im zweiten Teil der Diskussionrunde zur "Offenen Gesellschaft" spricht Andrea Marten vom WDR Landesstudio Bielefeld die Themenfelder Wirtschaft und Kultur an. Zum Beispiel spricht sie mit Kathrin Stühmeyer, Geschäftsführerin der "Halfar System GmbH", über die Integration von Flüchtlingen in den lokalen Arbeitsmarkt. Michael Heicks vom Theater Bielefeld erzählt: "Bei uns am Theater arbeiten 38 Nationen." Er spricht sich für die Gemeinschaftsarbeit mit Geflüchteten aus. Aladin El-Mafaalani von der FH Münster führt Unterschiede in der Integrationspolitik früher und heute an: Früher zum Beispiel mussten Flüchtlinge ihre Sprachkurse selbst bezahlen - ohne die Möglichkeit, mit einer Arbeitserlaubnis in Deutschland Geld zu verdienen. "Ganz viel funktioniert sehr gut mittlerweile", sagt der Universitätsprofessor. "Aber es kann auch noch an vielen Stellen etwas verbessert werden."

2
48,1: "New Names", Album "Freedom of the Sun", "Die Wollen Nur Spielen"
Magazin
30.03.2017 - 17 Min.

48,1: "New Names", Album "Freedom of the Sun", "Die Wollen Nur Spielen"

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

In der "Jovel Music Hall" in Münster findet an jedem zweiten Donnerstag im Monat die Veranstaltung "New Names" statt. Das Team von "48,1" ist diesmal zu Gast und spricht mit Veranstalter Steffi Stephan. Er möchte jungen Künstlern nachhaltig helfen. Deshalb bekommen diese nach ihrem Auftritt und dessen gemeinsamer Analyse ein Coaching. Die Toleranz gegenüber verschiedenen Musikstilen sei Steffi Stephan besonders wichtig. Denn alle würde eines verbinden: die Emotionen. Im Gespräch erklärt er außerdem, nach welchen Kriterien die Bands ausgesucht werden. Geschafft haben es in dieser Ausgabe "Gutbier & Vogeler", "Order 69" und "Impediment" - und die kommen beim Publikum gut an. Gefallen hat Reporter Thorsten auch "Freedom of the Sun" vom japanischen Hip-Hop-Produzenten Uyama Hiroto: Er stellt seine Lieblingsplatte vor. Ein Mix aus Hip-Hop, Jazz und Lounge-Musik. Anschließend: Ausschnitte vom 22. Konzert von "Die Wollen Nur Spielen" im "Gleis 22". Mit dabei: "Goldsynth" und "Mond".

3
CAS-TV: 3. Poetry Slam von "CasKultur"
Magazin
29.03.2017 - 25 Min.

CAS-TV: 3. Poetry Slam von "CasKultur"

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

"Wer will schon 'ne natürliche Schönheit? Ach ja, 90 Prozent der Männer. Ungeschminkt sind sie dann aber geschockt und fragen, wo unsere Augenbrauen auf einmal hin sind". - Mit Sprüchen wie diesem bringt Johanna bei einem ganz besonderen "Poetry Slam" in Castrop-Rauxel das Publikum zum Lachen. Bei einem Poetry Slam können Künstler selbstgeschriebene Texte vortragen. Ausgerichtet wird diese Veranstaltung von dem neu gegründeten Verein "CasKultur". Der Verein will das kulturelle Leben in Castrop-Rauxel und Umgebung mit seinen Events bereichern. "CAS-TV"-Reporter Nils Bettinger spricht mit den jungen Organisatoren und den Teilnehmern, den sogenannten "Poetry Slammern".

4
SÄLZER.TV: Staufalle, Marathon, Einzelhändler, 25. Sälzerlauf
Magazin
28.03.2017 - 25 Min.

SÄLZER.TV: Staufalle, Marathon, Einzelhändler, 25. Sälzerlauf

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Fünf Kilometer in gut 17 Minuten - eine sportliche Leistung von Niels Kiehne beim 25. Sälzerlauf. Inklusive der Schüler- und Bambini-Läufe nahmen dieses Jahr mehr als 750 Starterinnen und Starter an dem Sport-Event in Salzkotten teil. Nicht ganz so schnell unterwegs sind hingegen die Autos in Salzkotten. Die Bewohner werden es kennen: Der regelmäßige Stau am Thüler Tor ist ein echtes Problem. Das Team von "Sälzer TV" nimmt das Ganze unter die Lupe und sucht nach Lösungen. Außerdem in der Sendung: Einzelhändler Theo Meschede geht mit der Zeit und versucht sich im Onlinehandel. Wirtschaftlich geht es weiter mit der Sponsorensuche des Salzkottener Marathons am 11. Juni.

5
Steele TV: Eröffnungsfeier "Grüne Hauptstadt", "Mau Mau meets Mali", Horster Karneval
Magazin
08.02.2017 - 28 Min.

Steele TV: Eröffnungsfeier "Grüne Hauptstadt", "Mau Mau meets Mali", Horster Karneval

Lokalmagazin aus Essen-Steele

Essen trägt 2017 den Titel "Grüne Hauptstadt Europas". Ein Grund dafür: Essen ist inzwischen die drittgrünste Stadt in Deutschland. Das liegt zum Großteil an vielen Projekten, die sich für die Natur und den Umweltschutz einsetzen. "Steele TV" ist bei der Eröffnungsfeier im Musikpavillon des Grugaparks dabei. Dort feiern geladene Gäste. Statt Kohle- und Stahl zählen in Essen nun hohe Umweltstandards. Simone Raskob von der Stadt erklärt, dass viele Projekte 2017 nur angestoßen würden und längerfristig liefen. Bürgermeister Thomas Kufen fügt hinzu: "Wir machen die Grüne Hauptstadt zu einem echten Bürgerprojekt". Alle seien aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Gefeiert wird auch bei der „Mau Mau Nacht". Diese Karnevalsveranstaltung findet jedes Jahr in der Kneipe "Trend" in Essen statt. Doch was hat diese Veranstaltung mit Mali in Afrika zu tun? Das TV-Team klärt auf. Weil Karneval so viel Spaß macht, ist "Steele TV" auch beim Horster Karneval dabei. Danach geht's noch ins "Labor 519".

6
DSHS-TV: Fußball-Kommentatoren auf dem Podium
Bericht
22.09.2016 - 10 Min.

DSHS-TV: Fußball-Kommentatoren auf dem Podium

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Deutschen Sporthochschule Köln

"DSHS-TV" besucht die Podiumsdiskussion "Halten Sie die Luft an und vergessen Sie das Atmen nicht - Fußball-Kommentatoren im Spannungsfeld von Kommerz, Unterhaltung und Informationsvermittlung". Unter diesem Motto veranstaltet das Institut für Kommunikations- und Medienforschung der Deutschen Sporthochschule Köln eine Gesprächsrunde mit den bekannten Fußball-Kommentatoren Kai Dittmann, Wolff-Christoph Fuss, Tom Bayer sowie ZDF-Urgestein Béla Réthy - moderiert von Sky-Moderator Thomas Wagner. Die Kommentatoren berichten u.a. von gravierenden Veränderungen ihres Jobs: Laut Béla Réthy waren Emotionalität, Patriotismus und jegliche Form von Gefühlsbekundung zu Beginn seiner Karriere verpönt, heute freuen sich Zuhörer und Zuschauer darüber und fiebern mit. Das Team von "DSHS-TV" präsentiert und kommentiert die interessantesten Kommentare. Im Anschluss gibt's noch Interview: Weshalb machen sie bei der Veranstaltung einer Hochschule mit? Wie hat ihnen die Runde gefallen?

7
Alte Turnhalle und Sportplatz in Meinerzhagen, Interview mit Lord Leo Lietz
Beitrag
07.09.2016 - 18 Min.

Alte Turnhalle und Sportplatz in Meinerzhagen, Interview mit Lord Leo Lietz

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Der Sportplatz und die alte Turnhalle an der Lindenstraße in Meinerzhagen, im Westen des Sauerlandes, sind in den 1960er-Jahren schnell zum sportlichen Mittelpunkt der Stadt geworden. Das Team der "Bilderwerkstatt Meinerzhagen" erzählt anhand von Archiv-Aufnahmen, welche Bedeutung der Sportplatz für den RSV Meinerzhagen hatte und welche Erfolge hier gefeiert worden sind. In der Turnhalle fanden bis zu ihrem Abriss in den 70er-Jahren nicht nur Sportveranstaltungen statt: eine Beat-Tanzreihe sorgte bei der Jugend für kulturelle Begeisterung. Auftritte von Bands wie "Wonderland" und "The Lords" gehörten zu den Highlights. Die "Bilderwerkstatt Meinerzhagen" präsentiert auch ein Interview mit Leo Leitz, Gitarrist und Sänger bei "The Lords". In diesem berichtet der Musiker von der Entwicklung der Band und erzählt, wie er einen der Song-Klassiker am Frühstückstisch komponiert hat. Eine Reise in die Vergangenheit, die das sportliche und kulturelle Leben in Meinerzhagen beleuchtet.

8
Sinach Egbu - Auftritt in Berlin
Aufzeichnung
02.09.2016 - 17 Min.

Sinach Egbu - Auftritt in Berlin

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Düsseldorf

Sinach Egbu ist Gospelsängerin und Songwriterin. Sie hat bereits über 200 Songs geschrieben und verschiedene Preise dafür gewonnen. Jetzt tritt sie bei einer Veranstaltung der "Christ Embassy"-Gemeinde in Berlin auf. Im Song "I stand amazed" singt Sinach Egbu: "There's no one like you, Jesus. There's no one like you in all the earth." Gemeinsam mit dem Chor der Gemeinde lobt die Sängerin Jesus dafür, dass er Situationen in eine andere Richtung lenken könne und mächtige und herrliche Dinge vollbringe. Sie danken Gott, preisen ihn. Die starke und volle Stimme der Sängerin wird außerdem von der Band der Gemeinde begleitet. Am Ende steigt auch das Publikum mit in den Gesang ein, alle heben ihre Hände Richtung Himmel.

9
Augen auf! - Grünflächenunterhaltung 2015 in Münster
Bericht
28.01.2016 - 13 Min.

Augen auf! - Grünflächenunterhaltung 2015 in Münster

Beitrag der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

Das Freilicht-Festival "Grünflächenunterhaltung" holt jährlich einen wilden Mix aus Musikern an die Promenade in Münster. Zwei Tage lang können die Gäste im Gras entspannen und den Klängen der Chöre, Akkordeonisten oder Bläser lauschen. Das Team von "Augen Auf" trifft Organisator Thomas Nufer bei der neunten Grünflächenunterhaltung und bringt jede Menge Eindrücke von der Veranstaltung mit.

10
Die Macher: "Blickfang", Universität Paderborn
Serie
03.09.2015 - 5 Min.

Die Macher: "Blickfang", Universität Paderborn

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Studenten der Uni Paderborn machen Fernsehen: In ihrer TV-Lehrredaktion entsteht die regelmäßige Sendung "Blickfang - von erfundenen und gefundenen Welten". Darin berichtet das Team vor allem über Neuigkeiten, Themen und Veranstaltungen rund um den Campus und das Studentenleben. Unsere Reporterin Sophie Rotgeri besucht die Redaktion in Paderborn und spricht u.a. mit Frederik Dreier, der mit seiner eigenen Rubrik "Freddy fragt" ein fester Teil von "Blickfang" ist.

11
tv.RUB: "BlauPause" zu 50 Jahren Ruhr-Universität
Magazin
18.06.2015 - 17 Min.

tv.RUB: "BlauPause" zu 50 Jahren Ruhr-Universität

Campus-Magazin der TV-Lehrredaktion an der Ruhr-Universität Bochum

Viel zu entdecken gibt es zum 50-jährigen Jubiläum der Ruhr-Uni Bochum bei der "BlauPause". "BlauPause" heißt: Die Universitätsstraße wird auf einer Strecke von rund 5 Kilometern gesperrt, und viele interessante Stände von Fachbereichen laden zum Informieren und Experimentieren ein. "tv.RUB" zeigt Eindrücke von dem Event an der Ruhr-Uni.

12