NRWision
Lade...

144 Suchergebnisse

Magazin
17.04.2018 - 15 Min.

Ndrh-TV: Romantiker auf Reisen, Straßenmaler in Geldern

Lokalmagazin vom Niederrhein

Im "B.C. Koekkoek-Haus" gibt es eine Ausstellung einer Privatsammlung. Die Ausstellungsstücke zeigen Landschaften entlang des Rheins und der Ahr im 19. Jahrhundert. Das Museum in Kleve ist das ehemalige Wohnhaus des niederländischen Landschaftsmalers Barend Cornelis Koekkoek. Die Ausstellung "Romantiker auf Reisen" zeigt Gemälde und Grafiken deutscher und niederländischer Künstler, die bei ihren Reisen entstanden sind. Barend Cornelis Koekkoek befand sich einst selbst auf der Reise entlang des Rheins und der Ahr und hielt sie in einem Erinnerungsbuch fest. Im August findet in Geldern der jährliche Straßenmalwettbewerb statt. Straßenkünstler, vor allem Maler, werden in Geldern nicht als Störfaktor, sondern als Bereicherung für das Stadtbild gesehen. Daher wird hier jährlich ein Wettbewerb für Straßenmaler veranstaltet - ohne, dass die Künstler mit Problemen durch das Ordnungsamt rechnen müssen.

1
Magazin
21.03.2018 - 51 Min.

Radio VZG 87: Berühmte Personen aus Herzebrock-Clarholz

Radioprojekt der 7. und 8. Jahrgangsstufe der Von-Zumbusch-Gesamtschule in Herzebrock-Clarholz

Welche berühmten Persönlichkeiten kommen aus unserer Gemeinde? Dieser Frage gehen Schülerinnen und Schüler der Von-Zumbusch- Gesamtschule in Herzebrock-Clarholz (VZG) in ihrer Sendung auf den Grund. Ein Name, der nicht fehlen darf: Casper Ritter von Zumbusch. Schon als kleiner Junge habe der spätere Bildhauer aus Herzebrock im Kreis Gütersloh alle Messer genommen, die er im Haus finden konnte - und Figuren daraus geschnitzt. Gegen den Willen seines Vaters sei er Mitte des 19. Jahrhunderts nach München gegangen, um sich dort zum Bildhauer ausbilden zu lassen. Ebenfalls zu Gast in der Sendung: Diana Amft, Schauspielerin aus Herzebrock-Clarholz, die unter anderem in der Fernsehserie "Doctor's Diary" mitgespielt hat. Sie berichtet von ihrer Schulzeit und spricht über ihren beruflichen Werdegang sowie ihre Arbeit als Schauspielerin heute. Dabei verrät sie unter anderem, welche Erinnerungen sie an ihrer alten Schule hinterlassen habe.

2
Talk
15.03.2018 - 16 Min.

Hennef - meine Stadt: Eva Wal, Künstlerin und Journalistin im Interview

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Eva Wal ist Künstlerin, Journalistin und Museumspädagogin. Im Gespräch mit Moderator Joachim Schneidereit erzählt sie von ihrem Leben und ihrer Arbeit. Schon als Kind hat Eva Wal Romane geschrieben, Bilder gemalt, getanzt und Musik gemacht. Später lernt sie Geigenbauerin. Nach ihrer journalistischen Ausbildung beginnt sie mit der Videoproduktion. Heute ist Eva Wal vor allem in Schulen und Museen unterwegs und produziert mit den Schülern Videos.

3
Bericht
14.03.2018 - 4 Min.

Ausflugstipp: Ausstellung Wildnis(t)räume im Nationalpark Eifel

Beitrag von Norbert Jeub aus Euskirchen

Früher von den Nazis als Ausbildungsgelände genutzt, heute ein begehrter Ausflugsort: Im Nationalparkzentrum Eifel können Besucher unter anderem die Ausstellung "Wildnis(t)räume" anschauen. Die Ausstellung zeigt verschiedene Facetten der Natur: Von Tiermodellen über Naturgerüche bis hin zu projizierten Waldaufnahmen zu verschiedenen Tages- und Jahreszeiten. Dieser kurze Bericht stellt die Ausstellung vor.

4
Bericht
08.03.2018 - 3 Min.

bochum-lokal: Museumstag im Eisenbahnmuseum Bochum

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

Das Eisenbahnmuseum in Bochum-Dahlhausen feiert am 29. und 30. April 2017 sein 40-jähriges Bestehen. Gleichzeitig feiert die Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte ihr 50. Jubiläum. "bochum-lokal" zeigt die Vorbereitung auf den Museumstag und gibt einen Überblick darüber, was die Besucher am Museumstag im und um das Eisenbahnmuseum in Bochum erwartet.

5
Bericht
07.03.2018 - 7 Min.

Neue Heimat, neue Wege: Museumshof Rahden

Crossmediales Projekt von und mit Geflüchteten - produziert von der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Gibt es eine tolle Sehenswürdigkeit in Rahden? Diese Frage haben junge Geflüchtete den Einwohnern der Stadt gestellt und die haben eine klare Antwort: Der Museumshof Rahden, ein altes Bauernhaus-Museum. Die Jugendlichen machen im Anschluss eine Radtour zum Museumshof und dokumentieren ihre Eindrücke mit ihren Smartphones. Vor Ort treffen sie Menschen, die von der Geschichte des alten Museumshofes erzählen.

6
Bericht
06.03.2018 - 3 Min.

Kunstmuseum "Villa Zanders"

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Das Kunstmuseum "Villa Zanders" stellt in seinem Erdgeschoss hauptsächlich klassische Kunstwerke der Malerei aus. Der obere Teil des Hauses ist für moderne Kunst vorgesehen. Hier finden oft Ausstellungen junger Künstler statt. "BergTV" begleitet die Ausstellungen junger Berufsschüler aus Bergisch Gladbach, die ihre Kunstwerke in der "Villa Zanders" ausstellen. Solche Projekte werden in der Regel durch Spenden finanziert - die Spendengeber sprechen im Interview über ihre Motivation.

7
Beitrag
28.02.2018 - 9 Min.

Internationales Maritimes Museum in Hamburg

Beitrag von Hans Günter Zitz aus Aachen

Über 40 000 Miniaturschiffe stehen im Internationalen Maritimen Museum in Hamburg. Bei einem Besuch in der Hafenstadt macht Hans Günter Zitz auch hier Halt, um sich über die Geschichte der Seefahrt zu informieren - und die erstreckt sich über viele Jahrhunderte! Vom einfachen "Schoner" - einer ganz besonderen Version den Segelschiffs - bis hin zum diesel-elektrischen Antrieb zeigt der Filmemacher seine Lieblingsexponate.

8
Bericht
13.02.2018 - 56 Min.

Eine Reise nach Berlin

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Die Kuppel vom Reichstags­gebäude, das berühmte Pergamonmuseum oder der Potsdamer Platz - Berlin hat viel zu bieten. Paul Hoberg besucht bei seiner Reise in die Hauptstadt die schönsten Sehenswürdigkeiten. Zusammen mit seiner Familie mietet er ein Ferienhaus in Berlin-Moabit, um die Stadt zu erkunden.

9
Beitrag
07.02.2018 - 5 Min.

Orte in NRW: Welver

Beitrag von Florian Polenz aus Welver, Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Welver ist eine beschaulicher Ort mit vielen historischen Häusern. Ob bei einem Spaziergang durch die schönen Straßen, einem Besuch auf dem üppigen Markt oder einem Gang durch das Museum - die Bewohner lieben ihr Städtchen.

10
Magazin
31.01.2018 - 13 Min.

Palette - das Stadtmagazin: Luchse im Tierpark, Kellner im Rollstuhl, Hermannslauf-Training

Lokale Berichte, zusammengestellt von Kanal 21

Die Luchs-Dame Frieda aus dem Tierpark Olderdissen bei Bielefeld muss umziehen. Es geht für sie in den Wildpark Schwarze Berge im Süden Hamburgs, wo ein gleichaltriges Luchsmännchen bereits auf sie wartet. Kostas Spirolari ist Kellner in der "Finca & Bar Celona" in Bielefeld. Das Besondere: er sitzt im Rollstuhl. Für seinen Chef und die Kollegen kein Problem - nach ein wenig Tablett-Training ist Kostas bereit für den Einsatz. In Workshops zum Thema "Elektrizität " können Kinder im Naturkundemuseum in Bielefeld etwas über Strom und Stromversorgung lernen. Der "Hermannslauf" ist einer der bekanntesten Volksläufe in Ostwestfalen. Für die 47. Ausgabe des Laufs, der Ende April 2018 stattfindet, finden bereits im Winter regelmäßige Trainings statt. Ein Team aus der "Palette"-Redaktion begleitet die Läufer des TSVE 1890 Bielefeld e.V. bei ihren Vorbereitungen.

11
Magazin
17.01.2018 - 53 Min.

Yesterday: The Beatles - Teil 4

Oldie-Sendung von Franz-Jürgen Meis aus Viersen

Im vierten Teil der "The Beatles"-Themensendung werden die "Top 5" der Zuhörer vorgestellt: Aus der ganzen Welt haben "Beatles"-Fans ihre zehn Lieblingssongs der britischen Band an das Team von "Yesterday" geschickt. Darunter ist beispielsweise der Song "Penny Lane", benannt nach der Haltestelle in Liverpool, an der Paul McCartney ausstieg, um John Lennon zu besuchen. Zwischen den "Top 5" werden auch Songs gespielt, die es nicht unter die "Top 30" geschafft haben, wie "Get Back". Einige spannende und persönliche Anekdoten aus den Zuschriften der Zuhörer haben es ebenfalls in die Sendung geschafft. Ein Zuhörer aus Berlin berichtet etwa von seinem Traum mit 17: "Beatles"-Platten. Diese sind in der DDR verboten gewesen. Eines Tages steckte ihm sein Französisch-Lehrer ein Päckchen zu: Darin befand sich die "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band"-Platte. Bevor Platz 1 gespielt wird - von einem Zuhörer als "geniale Unverschämtheit" bezeichnet - kommt Paul McCartney sogar persönlich zu Wort.

12