NRWision
Lade...

61 Suchergebnisse

Frage der Woche: Reiselust
Umfrage
21.09.2016 - 3 Min.

Frage der Woche: Reiselust

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Egal ob Mittelmeer, Südamerika oder Australien: Wer macht nicht gerne Urlaub? Besonders wenn es hierzulande kalt und nass wird, sehnen sich viele nach Sonne, Strand und Meer. Aber nicht jeder ist ein Fan vom Badeurlaub. Viele erkunden lieber unbekannte Landschaften und lernen fremde Kulturen kennen - und manch einer würde sogar gerne gleich auswandern. Fynn Jaskulke von "Kanal 21" will wissen, wohin es die Bielefelder zieht. Seine "Frage der Woche" lautet: "In welches Land würden Sie reisen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?"

1
Frage der Woche: Schöne Erlebnisse
Umfrage
14.09.2016 - 3 Min.

Frage der Woche: Schöne Erlebnisse

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Jeder Mensch kennt ihn: diesen einen Moment im Leben, an den man gerne zurückdenkt, an den man sich gerne erinnert. Das kann die Geburt eines Kindes sein, der Moment der Verlobung oder der erste Kuss mit der großen Liebe. Doch jeder Mensch definiert Glück anders. Maurice Lubina von Kanal 21 fragt die Menschen in Bielefelder, was ihr bisher schönstes Erlebnis war.

2
Videoaktionswoche: Heimat - Teil 2 aus Gütersloh
Kurzfilm
24.08.2016 - 75 Min.

Videoaktionswoche: Heimat - Teil 2 aus Gütersloh

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

Was bedeutet eigentlich der Begriff "Heimat" für Kinder? Ist es ein Ort oder viel mehr ein Gefühl? Die 21 Filme von Nachwuchsfilmern aus dem Kreis Gütersloh verdeutlichen, dass jeder einzelne das Wort Heimat nders definiert. Die Antworten der Kinder sind ebenso unterschiedlich, wie sie selbst. Man muss nicht irgendwie oder irgendwer sein, um sich heimisch fühlen zu dürfen. Es gehe vielmehr um Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Wertschätzung. Die Kinder denken sich dazu ihre eigenen Geschichten aus und führen selbst Kamera und Regie. Natürlich sind die eigentlichen Stars bei der Event-Gala in den "Filmkunst- und Programmkinos bambi + Löwenherz". Dort werden die "10. GT Clips - Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh filmen mit Profis" gezeigt - und die besten mit einem Preis belohnt.

3
Fernsehkonzert: "HOORAY SUN" aus Paderborn
Aufzeichnung
24.08.2016 - 47 Min.

Fernsehkonzert: "HOORAY SUN" aus Paderborn

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Der Sound von "HOORAY SUN" bewegt sich zwischen Blues, Folk und Rock - erinnert auch ein wenig an Singer-Songwriter-Musik. Hin und wieder kommen Pop-Elemente dazu. Im Gespräch mit "Kanal 21"-Moderatorin Klaudia Patacz berichten die Band-Mitglieder Jan Kalter und Benedikt Becker, dass jeder der Jungs seine eigene, persönliche Note mitbringe. Durchs "Jammen" im Proberaum ergebe sich daraus dann immer etwas Brauchbares. Gemeinsam würden sie solange arrangieren, bis alle mit der Nummer zufrieden seien. Oft werden Stimmungen eingefangen oder die Vergangenheit bewältigt. Die beiden Musiker erklären außerdem die Herkunft ihres Namens, wann und wo sie Songs schreiben und wie sie sich ihre Zukunft vorstellen. Auf der "Fernsehkonzert"-Bühne von Kanal 21 in Bielefeld zeigen die fünf Jungs dann, was sie draufhaben. Zu Songs wie "Future-Self", "Not A Scar" und "Crackle In The Silence" machen "HOORAY SUN" eine gute Show und begeistern das Publikum.

4
Fernsehkonzert: "Captain Horst" aus Kamen
Aufzeichnung
18.08.2016 - 66 Min.

Fernsehkonzert: "Captain Horst" aus Kamen

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Punk, Hardcore und Pop - das alles vereinen "Captain Horst" aus Kamen in ihrer Musik - oder wie sie es selber nennen: "lupenreiner Indie-Pop-Punk'n'Roll". Moderator Christian Napiorkowski erfährt im Gespräch mit Torsten Fluhme und Tobias Leidecker, wieso sich die Band aus Kamen ausgerechnet "Captain Horst" nennt. Außerdem sprechen sie über ihre Videos und die außergewöhnlichsten Orte, an denen die Band schon aufgetreten ist. Im Fernsehkonzert spielen "Captain Horst" dann eine Stunde lang Titel wie "Berufsjugendlicher", "Lauf" oder "Bad Sassendorf".

5
Videoaktionswoche: Heimat - Teil 1 aus Gütersloh
Kurzfilm
11.08.2016 - 70 Min.

Videoaktionswoche: Heimat - Teil 1 aus Gütersloh

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

Was bedeutet eigentlich der Begriff "Heimat" für Kinder? Und was ist das überhaupt? Dass Heimat für jeden etwas anderes bedeuten kann, zeigen 21 Filme von Nachwuchsfilmern aus dem Kreis Gütersloh. Ihre Antworten sind, dass man nicht irgendwie oder irgendwer sein muss, um sich heimisch fühlen zu dürfen. Es gehe um Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Wertschätzung. Die Kinder denken sich dabei ihre eigenen Geschichten aus, führen selbst Kamera und Regie und spielen natürlich auch in den Filmen mit. Bei einer Event-Gala in den "Filmkunst- und Programmkinos bambi + Löwenherz" werden die "10. GT Clips - Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh filmen mit Profis" gezeigt und die besten mit einem Preis belohnt.

6
Silent Cinema
Kurzfilm
11.08.2016 - 5 Min.

Silent Cinema

Kurzfilm von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

Es gibt Schultage, die einfach nicht enden wollen. Wenn dann noch Mathe auf dem Stundenplan steht, ist es mit der Konzentration ganz vorbei. So geht es auch den Schülern aus dem Kurzfilm "Silent Cinema". Um sich abzulenken, schauen sie Stummfilme auf ihren Smartphones. Die Klassenlehrerin ist davon erst mal gar nicht begeistert …

7
Fernsehkonzert: "André Rabini Sextett" aus Bremen
Aufzeichnung
11.08.2016 - 70 Min.

Fernsehkonzert: "André Rabini Sextett" aus Bremen

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Wenn ich ins Publikum sehe und die Menschen lächeln, dann weiß ich: Da passiert gerade was Richtiges", sagt André Rabini über seine Musik. Er ist der Sänger des "André Rabini Sextett" aus Bremen, das Swing und Jazz mischt. Bei ihren Auftritten tragen die Musiker sowohl englischsprachige als auch deutschsprachige Stücke vor, zum Beispiel von Udo Jürgens. Im Sextett spielt unter anderem ein Vibraphon mit - ein Schlaginstrument, welches den Songs einen besonderen Klang verleiht. Er lädt zum Zurücklehnen und Mitschnipsen ein. Wie genau das klingt, zeigt die Band beim "Fernsehkonzert" von Kanal 21 in Bielefeld.

8
Im Profil: EkreB, Jung-Rapper
Talk
10.08.2016 - 17 Min.

Im Profil: EkreB, Jung-Rapper

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Mit neun Jahren hat Berke Sengez angefangen zu rappen - oder wie er sich selbst nennt: "EkreB". Jetzt ist er 12 und steht schon mit erfolgreichen Künstlern wie MoTrip oder EkoFresh auf der Bühne. Das alles nur, weil er einen Song von EkoFresh coverte und ihn auf YouTube hoch lud. Zu seinem eigenen Track "Zukunft" hat EkreB auch schon ein Musikvideo gedreht. Im Interview mit "Im Profil"-Moderator Maurice Lubina erzählt EkreB, was Rap für ihn bedeutet und welche Karrierepläne er hat.

9
Frage der Woche: Was denken andere Kulturen über die Deutschen?
Umfrage
04.08.2016 - 2 Min.

Frage der Woche: Was denken andere Kulturen über die Deutschen?

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Die Deutschen sind immer pünktlich und trinken am liebsten Bier, sagt man ihnen zumindest nach. Vorurteile gegenüber Deutschen gibt es viele. Was denken Menschen aus anderen Kulturen, die in Deutschland leben? Was unterscheidet die deutsche Kultur von anderen? "Kanal 21"-Reporter Benjamin Hacker hat in Bielefeld nachgefragt.

10
Suchthilfe-Talk: Ein Betroffener erzählt
Talk
28.07.2016 - 16 Min.

Suchthilfe-Talk: Ein Betroffener erzählt

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Paul war lange Zeit alkoholabhängig. Seit fünf Monaten ist er nun trocken. Im Gespräch mit Wolfgang Schwalenstöcker spricht Paul über seinen Konsum und seine Entzüge. Es fing alles mit ein paar Flaschen Bier an, steigerte sich dann zu hartem Alkohol. Irgendwann hat Paul nicht mehr genug bekommen. Im Nachhinein spricht er von Unmengen: 20 Flaschen Bier, dazu noch Wodka. Auch vor Drogen machte er keinen Halt. Das dann etwas passieren musste, war eigentlich kein Wunder: Paul hat eine schwere Körperverletzung begangen, wurde dafür verurteilt. Heute bereut er sein Verhalten - auch gegenüber seinem Umfeld. In dieser Trockenphase hat sich für Paul etwas verändert. Er hat Familie. Das sei das Wichtigste für ihn, das habe ihm immer gefehlt. Gedanken an den Alkohol kommen wieder. Doch nun lohnt es sich für Paul, trocken zu bleiben. Auch wenn seine Gefühle durch den Konsum abgestumpft sind, ist sich der junge Mann sicher: "Ich kann nun viel, viel mehr erreichen. Das Leben als schön empfinden."

11
Fernsehkonzert: "Jail Job Eve" aus Osnabrück
Aufzeichnung
28.07.2016 - 44 Min.

Fernsehkonzert: "Jail Job Eve" aus Osnabrück

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Die fünf Musiker von "Jail Job Eve" aus Osnabrück spielen bluesigen Hardrock und legen mit ihren Gitarren-Riffs ausdrucksstarke Performances auf der Bühne hin. Kennengelernt haben sich die fünf während eines Musikstudiums in Osnabrück. Den Gesangspart bei "Jail Job Eve" übernimmt Victoria "Toja" Semel, die seit vier Jahren Unterricht in Pop- und Gesang bekommt. Im Backstage-Interview mit "Kanal 21"-Moderator Tristan Schmidt sprechen Toja und Bassist Laurenz Gust über die Entstehung des Bandnamens. Dabei handelt es sich nämlich um ein Anagramm aus den ersten zwei Buchstaben der jeweiligen Vornamen von den fünf Bandmitgliedern. Außerdem verraten Toja und Laurenz, dass ihnen der Kontakt und die Kommunikation mit den Fans sehr wichtig sind. Ihre erste EP trägt den Titel "Bird of Passage" und ist Ende 2015 erschienen. Im Februar 2017 geht es dann wieder ins Studio, um ein komplettes Album aufzunehmen. Im "Fernsehkonzert" spielen "Jail Job Eve" unter anderem ihren Song "Showtime".

12