NRWision
Lade...

150 Suchergebnisse

extraRadiO: Martin Sträßer, CDU-Abgeordneter im Landtag NRW
Porträt
08.01.2019 - 54 Min.

extraRadiO: Martin Sträßer, CDU-Abgeordneter im Landtag NRW

Porträt von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Martin Sträßer ist ein CDU-Politiker aus dem Kreis Mettmann. Seit Mai 2017 ist er Abgeordneter im Landtag NRW. Schon seit seiner Jugend interessiert sich Martin Sträßer für Bildungspolitik. Im Interview mit "extraRadiO"-Moderator Frank Brettschneider erzählt der gelernte Jurist von den aktuellen Entwicklungen in der Bildungspolitik. Martin Sträßer verrät außerdem, wie er zu Inklusion und dem Erhalt verschiedener Schulformen steht.

1
extraRadiO - InfoMix vom 20.12.2018: "Nimm Platz!" – Projekt für Jung und Alt, inklusive Redaktionsgruppe
Magazin
19.12.2018 - 47 Min.

extraRadiO - InfoMix vom 20.12.2018: "Nimm Platz!" – Projekt für Jung und Alt, inklusive Redaktionsgruppe

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Der Seniorentreff "Ludgerustreff" und die Städtische Realschule Heiligenhaus haben ein gemeinsames Projekt: den Workshop "Nimm Platz!". Birgitt Haak ist vor Ort und lässt sich erklären, wie Jung und Alt gemeinsam Fußbänkchen gestalten und was das Projekt für die Teilnehmenden bedeutet. Das Team von "extraRadiO" berichtet außerdem über den Aufbau eines inklusiven Redaktionsteams. In der Sendung gibt es bereits das erste Interview des Teams zu hören: Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, spricht über Inklusion und ihre Bedeutung für die Demokratie.

2
BergTV: Adventsfenster 2018 in Bergisch Gladbach
Bericht
13.12.2018 - 4 Min.

BergTV: Adventsfenster 2018 in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Das Adventsfenster des Inklusionsbeirats gehört in Bergisch Gladbach zur Tradition in der Vorweihnachtszeit. "BergTV" begleitet die Veranstaltung mit der symbolischen Öffnung der Türen am geschmückten Rathausportal. Passend zum "Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung" am 3. Dezember, sollen sich die Gäste über das Thema Inklusion austauschen können.

3
Crosscheck: Spieler-Transfers der Krefeld Pinguine, Sledge-Eishockey
Magazin
04.12.2018 - 56 Min.

Crosscheck: Spieler-Transfers der Krefeld Pinguine, Sledge-Eishockey

Sportmagazin von radio KuFa in Krefeld

Die "Krefeld Pinguine" haben den russischen Torhüter Ilya Proskuryakov verpflichtet. Das Team von "Crosscheck" spricht mit Matthias Roos, dem Geschäftsführer des Vereins, über die Transferaktivitäten der "Pinguine". Im Gespräch geht es auch um die letzten Spiele des Eishockey-Teams. Ebenfalls im Interview ist Andreas Pokorny. Er ist dem Eishockey nach seiner Spieler-Karriere als Trainer treu geblieben. Seit 2012 trainiert er die Deutsche "Sledge-Eishockey"-Nationalmannschaft. Dort spielen Menschen mit Behinderung Eishockey.

4
Mehrfachdiskriminierung - Erforschung und Wirkung sozialer Ungleichheit
Aufzeichnung
27.11.2018 - 80 Min.

Mehrfachdiskriminierung - Erforschung und Wirkung sozialer Ungleichheit

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Mehrfachdiskriminierung betrifft Personen in allen Bevölkerungs- und Gesellschaftsschichten. Zu diesem Thema lädt deshalb die Fakultät Erziehungswissenschaften der Universität Bielefeld zu verschiedenen Vorträgen ein. Prof. Oliver Böhm-Kaspers ist Dekan der Fakultät Erziehungswissenschaften und spricht das Grußwort. Danach sprechen Dr. Faraj Remmo, Hülya Turhan und Nilgün Isfendiyar darüber, wie sie Mehrfachdiskriminierung betrachten. Julia Mai-Anh Boger gibt eine Übersicht über die wichtigsten Begriffe, die man zu diesem Thema kennen muss. Dr. Donja Amirpur hält einen Vortrag zum Stand der Forschung in diesem Gebiet. Die Veranstaltung zu Mehrfachdiskriminierung wird in Kooperation mit dem "bvkm.", dem Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V., sowie der Stadt Bielefeld ausgerichtet.

5
Radio Inklusiv: "Wir werden laut für Inklusion", Arbeitstagung in Bonn
Reportage
27.11.2018 - 56 Min.

Radio Inklusiv: "Wir werden laut für Inklusion", Arbeitstagung in Bonn

Projekt der Behinderten-Gemeinschaft Bonn e.V. mit der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

"Radio Inklusiv" ist ein Projekt der "Radiowerkstatt Raspel". In einer inklusiven Redaktion erarbeiten Menschen mit und ohne Behinderung Themen nicht nur zum Thema "Behinderung". In dieser Folge dokumentiert das "Radio Inklusiv"-Team die Arbeitstagung "Wir werden laut für Inklusion" des Bonner Aktionsbündnisses "Inklusion lebendig machen."

6
Macher-Slam 2018: BergTV e.V. in Bergisch Gladbach
Aufzeichnung
26.11.2018 - 6 Min.

Macher-Slam 2018: BergTV e.V. in Bergisch Gladbach

Präsentation im NRWision-Studio in Dortmund

"BergTV" berichtet über Themen und Geschichten aus Bergisch Gladbach und Umgebung. Das Besondere: Bei Beitrag lernen und produzieren junge Medienmacher gemeinsam - mit und ohne Behinderung. Annika Schiemann und Andreas Schwann erzählen beim Macher-Slam 2018, wie sie Inklusion bei BergTV leben und erleben.

7
Tag des Dialogs 2018 in Duisburg – Teil 1: Migration - Integration - Inklusion
Talk
20.11.2018 - 47 Min.

Tag des Dialogs 2018 in Duisburg – Teil 1: Migration - Integration - Inklusion

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

In Duisburg findet im November 2018 bereits zum 13. Mal der "Tag des Dialogs" statt. Veranstalter sind das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Duisburg, das Anti-Rassismus Informations-Centrum (ARIC-NRW e.V.) und die Bürgerstiftung Duisburg. Das Motto lautet "Neues wagen". Moderatorin Irma Lababidi vom "Medienforum Duisburg" spricht an einem der Dialogtische mit SPD-Mitgliedern beispielsweise über die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, die Reichspogromnacht und Integration. So wird über den Stadtteil Marxloh geredet, in dem viele zugezogene Menschen leben. Auch die Kultur der Stadt ist Thema. So gehörten Schützenverein, Karneval, Hochkultur und die freie Szene allesamt zu Duisburg. Ein sozio-kulturelles Zentrum sei außerdem in Planung.

8
Kultura: Frida Kahlo, inklusives Theaterstück
Magazin
31.10.2018 - 4 Min.

Kultura: Frida Kahlo, inklusives Theaterstück

Kulturmagazin von Radio Q, dem Campusradio an der Universität Münster

Der Verein "Theater-hilft-Leben e. V." führt das Theaterstück "Frida Kahlo – Viva la vida" auf. In dem Stück geht es um die Malerin Frida Kahlo aus Mexiko. Martina Beate Mann leitet die Theatergruppe an, die sich aus Menschen mit und ohne Beeinträchtigung zusammensetzt. Die Regisseurin erzählt "Radio Q"-Moderatorin Marie Brand, warum sie Frieda Kahlo so interessant findet: Trotz vieler Schicksalsschläge habe Kahlo nie die Freude am Leben verloren.

9
Interkulturelles Magazin: Bildung, Inklusion, Rechtsextremismus
Magazin
17.10.2018 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Bildung, Inklusion, Rechtsextremismus

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Dr. Reinhard Stähling ist der Schulleiter der PRIMUS Schule Münster. Er sieht das klassische Konzept der Schule kritisch. Denn dieses sehe die Schule als Paukanstalt, erzählt er dem "Radio-Kaktus"-Team. Auch der Soziologe, Politikwissenschaftler und Migrationsexperte Aladin El-Mafaalani spricht in der Sendung. Er erklärt, wie konstruktive Konfliktbewältigung zu sozialem Fortschritt führen kann. Außerdem gibt's eine Umfrage zum Thema "Rechtsextremismus".

10
Bildung und Integration
Magazin
16.10.2018 - 56 Min.

Bildung und Integration

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Inklusion – was ist das überhaupt? Darüber diskutieren Experten an der PRIMUS Schule Münster. Das "Radio Kaktus"-Team ist außerdem bei einer Veranstaltung der CDU-Arbeitskreise für Migration und Bildung. "Wie gelingt Integration an Schulen?" ist dort die Frage. An dem Gespräch nimmt auch der Soziologe, Politikwissenschaftler und Migrationsexperte Aladin El-Mafaalani teil. Seiner Meinung nach führt gelungene Integration notwendigerweise zu mehr Konflikten.

11
Bielefeld Sozial: Rollstuhlfahrer im Alltag
Magazin
10.10.2018 - 22 Min.

Bielefeld Sozial: Rollstuhlfahrer im Alltag

TV-Magazin aus Bielefeld - produziert von Kanal 21

Der öffentliche Nahverkehr geht alle etwas an. Das finden auch sechs Rollstuhlfahrer aus Bielefeld. Die Gruppe zeigt, wie sie den Alltag in der Stadt wahrnimmt. Das Ein- und Aussteigen in den Bus ist nicht immer so einfach. Auch bei manchen öffentlichen Gebäuden ist der Zugang schwierig. Dabei ist die Lösung meistens ganz einfach: Rampen würden den Alltag erleichtern. Bei "Kanal 21" geben die Rollstuhlfahrer aus Bielefeld Tipps, wie der Alltag als Rolli-Fahrer leichter zu meistern ist.

12