NRWision
Lade...

63 Suchergebnisse

Pulse of Europe in Witten
Reportage
01.06.2017 - 14 Min.

Pulse of Europe in Witten

Sendung von Antenne Witten

Die Demonstration der Bürgerinitiative "Pulse of Europe" findet erstmals auch in Witten statt. Marek Schirmer von "Antenne Witten" ist mit dabei und spricht mit den Organisatorinnen Patricia Podolski (SPD) und Verena Schäffer (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN). Sie erklären: Sie wollen ihre Verbundenheit zu Europa deutlich machen. Die Parteizugehörigkeit hätte damit erst mal nichts zu tun. Wichtig sei der Grundkonsens "Wir wollen ein vereintes, demokratisches Europa". "Pulse of Europe" versammelt sich jeden ersten Sonntag im Monat in zahlreichen Städten in Europa.

1
Hausbesetzung im Viktoriaviertel in Bonn
Beitrag
20.04.2017 - 11 Min.

Hausbesetzung im Viktoriaviertel in Bonn

Beitrag vom Förderverein Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg e.V.

Mitglieder der "Kampagne für ein libertäres Zentrum in Bonn" (LIZ) haben ein Haus im Gebäudekomplex Viktoriakarree besetzt. Mit der Aktion kritisieren sie die "Leerstandspolitik" des Besitzers Signa Holding. Das Immobilienunternehmen lasse zu viele Gebäude in der Innenstadt ungenutzt. "LoCom" nimmt vor Ort die Hintergründe unter die Lupe.

2
Stets zu Diensten! - Foodsharing
Bericht
29.03.2017 - 5 Min.

Stets zu Diensten! - Foodsharing

Service-Magazin der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Oecotrophologie der Fachhochschule Münster

Rund 82 Kilogramm Lebensmittel landen jährlich pro Person im Müll. Das Team von "Prost Mahlzeit!" fragt Marktbesucher in Münster, welche Lebensmittel sie in die Tonne wandern lassen. Ganz vorne dabei: Altes Obst und Gemüse. Hinzu kommen Back- und Teigwaren. Die TV-Lehrredaktion zeigt anhand eines Beispiels, was jeder von uns gegen die Verschwendung von Lebensmitteln tun kann. Ihre Lösung: Foodsharing - das Teilen von Lebensmitteln. Über dieses Projekt können nicht benötigte oder übrig gebliebene Lebensmittel an andere Menschen weitergegeben werden. In zahlreichen Städten gibt es bereits Initiativen, Treffpunkte oder Verteilerstellen. Auch über Online-Plattformen lassen sich Treffen und die Übergabe von Lebensmitteln organisieren.

3
Historische Exkursion in Meinerzhagen
Bericht
30.11.2016 - 18 Min.

Historische Exkursion in Meinerzhagen

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Im Dezember erscheint ein neues Buch in und über Meinerzhagen von der Vereinsinitiative und dem Heimatverein. Die Redaktion des "Offenen Kanals Lüdenscheid" konnte bereits einen Blick hineinwerfen und sich auf eine interessante historische Exkursion im Herzen von Meinerzhagen begeben. Es geht dabei unter anderem um die sozialen Situationen sowie die Kinder- und Jugendkultur, aber auch um die Kriegsjahre. Das Buch startet mitten im Stadtzentrum am Pollmanns Eck - ein traditionsreiches Haus mit Café, Bäckerei und Konditorei, das in den 60er Jahren Jugendlichen den Eintritt verwehrte. Weiter geht es zum Gasthof der Post. Bei jeder Station erzählen die Mitglieder der Redaktion kurze Geschichten und Anekdoten.

4
AhlenTV: "Wechselschicht"
Bericht
02.11.2016 - 8 Min.

AhlenTV: "Wechselschicht"

Stadtfernsehen aus Ahlen

Einen ganzen Nachmittag nur für sich - den hatten die Jugendlichen aus Ahlen und Beckum beim ersten lokalen Jugendfestival "Wechselschicht" auf der Zeche Westfalen. Insgesamt 105 Jugendliche ab einem Alter von 13 Jahren konnten sich und ihre Leidenschaften präsentieren. Sei es Rap-Musik, Hip-Hop-Tanz, Poetry Slam oder bildende Kunst: An diesem Nachmittag entscheiden die Jugendlichen, wie das Programm aussieht. Unterstützt wird das Projekt zur Jugendförderung von unterschiedlichen Gruppen und Trägern der Region, wie zum Beispiel den Städten selbst, aber auch von freien Projekten wie der "Kunstinitative Filou e.V.". Der Verein stellt Kunstwerke von Jugendlichen für Jugendliche aus - das Jugendfestival "Wechselschicht" sei dafür genau die richtige Bühne, so die Initiatoren.

5
RheinZeit: "Planungsirrsinn" in Köln, Start-up "Colaundry", illegale Autorennen
Magazin
14.09.2016 - 21 Min.

RheinZeit: "Planungsirrsinn" in Köln, Start-up "Colaundry", illegale Autorennen

Köln-Magazin von der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Route der "Linie 5" in Köln soll auf der Bonner Straße verlängert werden. Damit will die Stadt dem Chaos auf den Straßen der "Stau-Hauptstadt" entgegenwirken. Das Problem: dafür sollen Bäume gefällt werden. Eine Bürgerinitiative will das verhindern. Mit "Planungsirrsinn" kämpft Initiator Ottmar Lattorf für die Erhaltung der Bäume und gegen die neue Straßenbahn. Das Team von "RheinZeit" spricht mit Kölnern und Mitgliedern der Bewegung und berichtet, was diese zu dem Bauprojekt sagen. Fest steht: Die Bürgerinitiative ist bereits erfolgreich gewesen. Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat vorerst einen Baustopp verhängt. Eine neue Idee hatten auch Jan Schaffner und Sebastian Caspers von "Colaundry". Ihr Start-up versorgt die Kölner mit frischer Wäsche. Die Jungunternehmer bieten einen kompletten Wäsche-Service an: Sie holen die schmutzigen Teile beim Kunden ab, reinigen diese und bringen sie gewaschen wieder zurück. Außerdem in "RheinZeit": illegale Autorennen und ein Bierduell.

6
Bielefeld Sozial: Bleichstraße 143 in Bielefeld - Neonazi-Zentrum
Magazin
12.05.2016 - 12 Min.

Bielefeld Sozial: Bleichstraße 143 in Bielefeld - Neonazi-Zentrum

Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

In der Bleichstraße 143 in Bielefeld machen sich Ende der 1980er-Jahre die Neonazis breit. Um sich gegen dieses Zentrum der rechtsextremen Szene zu wehren, gründen sich Bürgerinitiativen. Zeitzeugen aus Bielefeld berichten von Demonstrationen zur Bleichstraße und dem engagierten Widerstand dieser Initiativen. Gemeinsam haben die Bielefelder es geschafft, das Neonazi-Zentrum in der Bleichstraße schließen zu lassen.

7
NO TURNING BACK - Folge 5
Serie
12.11.2015 - 6 Min.

NO TURNING BACK - Folge 5

Schwul-lesbische Jugendserie vom Jugendtreff "Sunrise" in Dortmund

Sarah weiß nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Ihre Gefühle fahren Achterbahn. Ihre Freundin Diana ergreift die Initiative und führt sie in die queere Welt des Jugendtreffs "Sunrise" in Dortmund. Sarah kämpft mit ihrer Nervosität und hat Angst auf Freunde von ihr oder Tom zu treffen. Zu allem Übel trifft sie dort auch noch auf Diana, deren Kuss sie überhaupt erst in dieses Gefühlschaos gestürzt hat …

8
Ein Kiosk baut auf Zukunft
Beitrag
12.11.2015 - 15 Min.

Ein Kiosk baut auf Zukunft

Filmbeitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Die Anwohner rund um den Kalscheurer Weiher in Köln eröffnen einen neuen Kiosk. Der alte wurde nämlich von der Stadt abgerissen. Doch ganz ohne Widerstand funktioniert das natürlich nicht. Welchen Schwierigkeiten sie dabei trotzen müssen, erzählen die Betroffenen ganz privat im Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln.

9
MNSTR.TV: Veggie-Tag, Bürgerkulturfest
Magazin
29.10.2015 - 16 Min.

MNSTR.TV: Veggie-Tag, Bürgerkulturfest

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von open.web.tv

Donnerstag ist Veggie-Tag - jedenfalls in Münster. Im Rahmen der Initiative "Münster isst Veggie" gibt es dort donnerstags in vielen Lokalen und Restaurants vegetarische und vegane Köstlichkeiten. Das Team von "MNSTR.TV“ spricht mit dem Gründer der Initiative, Heiko Wischnewski, über die Idee hinter der Aktion und den "Veggie-Stadtplan": In dem sind alle teilnehmenden Gastronomiebetriebe verzeichnet. Das Restaurant "Teilchen & Beschleuniger" ist auch mit von der Partie. Außerdem: Treffen der Kulturen. Auf dem Bürgerkulturfest in Coerde kommen Künstler aus den unterschiedlichsten Kulturen zusammen, u.a. aus Ghana, Syrien und Chile.

10
Sälzer Fenster: Drohnen über Salzkotten, Bürger pro Flüchtlinge
Magazin
03.09.2015 - 28 Min.

Sälzer Fenster: Drohnen über Salzkotten, Bürger pro Flüchtlinge

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

"Drohnen" sind mittlerweile erschwinglich und dienen auch Hobbyfilmern für Luftaufnahmen. Dieter und Simon Hüppmeier sind im Besitz eines Quadrocopters, einer Drohne mit vier Rotoren. Damit nehmen sie die Dreckburg in Salzkotten von oben auf, sprechen über die gesetzlichen Auflagen und erklären die Technik des unbemannten Flugkörpers. Außerdem begleitet das "Sälzer Fenster" die Initiative "Bürger pro Flüchtlinge". Bürgermeister Uli Berger spricht über die aktuelle Situation und dankt den vielen Ehrenamtlichen, die neben einem Frühstück für Flüchtlinge auch Sprachunterricht organisieren. Weiteres Thema ist die Initiative "Tierwohl", ein Bündnis aus Landwirtschaft, Fleischwirtschaft und Lebensmitteleinzelhandel. Außerdem findet anlässlich des 100. Geburtstags der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland die "längste kfd-Tafel der Welt" statt.

11
engelszunge.tv: Radverkehr-Ausstellung in Wuppertal
Beitrag
19.02.2015 - 6 Min.

engelszunge.tv: Radverkehr-Ausstellung in Wuppertal

Sendung von Studierenden der Universität Wuppertal

Wuppertal ist Fahrradstadt. Davon möchte die Initiative "IG Fahrradstadt Wuppertal" die Bürger überzeugen und noch mehr Menschen aufs Rad bringen. In ihrer Ausstellung in der "Utopiastadt" am Bahnhof Mirke wollen Julian Busch und seine Mitstreiter Vorurteile abbauen und interessante Radrouten abseits der bekannten Wege anbieten. Mit dem Bikecounter misst die IG das Fahrradaufkommen in der Stadt, um mithilfe dieser Daten die Situation für Radfahrer zu verbessern.

12