NRWision
Lade...

63 Suchergebnisse

Goldrute
Beitrag
22.03.2017 - 18 Min.

Goldrute

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

"Goldrute", das ist eigentlich der Name einer Heilpflanze. Doch auch ein Verein aus Düren nennt sich so - denn die Mitglieder leisten ebenfalls erste Hilfe: Der Verein setzt sich gegen häusliche Gewalt und Gewalt an Kindern und Frauen ein. Eine ihrer Aktionen: Tanzen gegen Gewalt. Getanzt wird auch zu exotischer Musik, zum Beispiel zu Liedern aus Afrika. Im Rahmen der Veranstaltung "One Billion Rising" organisiert die "Goldrute" eine solche Tanz-Aktion in Düren. Denn: Sich zu bewegen, heißt auch, anderes in Bewegung zu setzen.

1
Grenzüberschreitung
Beitrag
08.03.2017 - 11 Min.

Grenzüberschreitung

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Cybermobbing, sexueller Missbrauch, Killerclowns: Überall werden heutzutage körperliche oder verbale Grenzen überschritten - auch an Schulen. Der Verein "basta!" setzt sich gegen den sexuellen Missbrauch an Jungen und Mädchen ein. Eine Ausstellung mit Bildern und Texten aus vier Schulen im Kreis Düren präsentiert die Ergebnisse ihrer Arbeit. Im Schloss Merode hält Prinz Charles-Louis von Merode eine Laudatio, ehe die besten Bilder und Texte prämiert werden.

2
MNSTR.TV: "One Billion Rising", "32 Cars…und eine Leeze", Kartbahn "Knatterdrom"
Magazin
23.02.2017 - 11 Min.

MNSTR.TV: "One Billion Rising", "32 Cars…und eine Leeze", Kartbahn "Knatterdrom"

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Der Gewalt gegen Frauen und Mädchen ein Ende setzen - das ist das Ziel der weltweiten Aktion "One Billion Rising". Auch in Münster demonstrieren zahlreiche Frauen mit Tanz und Trommeln. "MNSTR.TV" zeigt Bilder der bunten Aktion in der Fußgängerzone von Münster und fragt Frauen, warum sie daran teilnehmen. Außerdem blicken die Reporter zurück ins Jahr 1997: Damals ergänzte ein Münsteraner in einer nächtlichen Aktion eine Skulptur aus mehreren Oldtimern um ein Fahrrad. Außerdem testen Johannes und Ramona die Kartbahn "Knatterdrom" in Greven.

3
Thekentalk: Gewalt in der Beziehung
Talk
21.02.2017 - 17 Min.

Thekentalk: Gewalt in der Beziehung

Sendung des Medienprojekts "queerblick e.V." aus dem Jugendzentrum "anyway" in Köln

Dennis hat in zwei Beziehungen Gewalt erlebt - sowohl psychische als auch körperliche. Beim "queerblick"-Thekentalk im Jugendzentrum "anyway" in Köln erzählt der 22-Jährige sehr offen, wie er die Gewalt erlebt hat. Einen seiner früheren Partner beschreibt er als homophob - und das, obwohl er mit ihm in einer homosexuellen Beziehung gelebt hat. Dennis erzählt "queerblick"-Moderator Max außerdem, wie ihn sein Partner bloßgestellt hat und warum er zunächst dennoch mit ihm zusammengeblieben ist. In einer anderen Beziehung wurde Dennis zudem Opfer von körperlicher Gewalt - irgendwann schlug er dann auch selbst zu.

4
Respekt zeigen - Gewalt vermeiden
Kurzfilm
15.11.2016 - 7 Min.

Respekt zeigen - Gewalt vermeiden

Kurzfilm von Schülern am Phoenix-Gymnasium Dortmund

Die NRW-Landesregierung will ein klares Zeichen gegen Hass und Gewalt setzten. Deshalb veranstaltet sie Mitte November die "Woche des Respekts". Die Klasse 6b des Phoenix-Gymnasiums in Dortmund setzt ihr Zeichen mithilfe eines Kurzfilms. Die Schüler haben sich mit den Themen Mobbing, Gewalt und Respekt auseinandergesetzt. Sie zeigen anhand einer Szene, wie Mobbing an Schulen ablaufen kann. Außerdem haben sie an ihrem Gymnasium eine Umfrage durchgeführt: Gibt es auch hier an der Schule Gewalt? Sie kommen zu erschreckenden Ergebnissen: Ein Drittel aller befragten Schüler war bereits Opfer von Gewalt. Nur fünf Prozent der Schüler gaben zu, selbst jemanden geärgert zu haben - meist mit Worten. Anschließend sprechen die Schüler darüber, was Gewalt ist und wie sie entstehen kann. Ihr Fazit: Respekt ist das beste Mittel gegen Gewalt!

5
UniVideoMagazin: Sprichwörtlich - Teil 3
Kurzfilm
21.09.2016 - 28 Min.

UniVideoMagazin: Sprichwörtlich - Teil 3

Kurzfilm-Magazin der Universität Bielefeld

Im Seminar "Vorsicht Dreharbeiten!" produzieren Studierende der Universität Bielefeld Kurzfilme einem Thema. Diesmal geht es gewalttätig und mörderisch zu. Im Kurzfilm "Gipfel und Abgrund" bringt ein Mann nach dem Tod seiner Töchter als maskierter Rächer Verbrecher um und droht wahnsinnig zu werden. Der Film "Mädchen auf Achse IV" handelt von scheinbar harmlosen Wanderinnen, die jedoch sehr brutal werden können. Und in "Golden Oriole" streiten sich Gangster um die Beute eines Überfalls. Außerdem gibt es einen Infoclip zur Vorlesungswahl an der Uni Bielefeld und ein satirisches Video zur Handysucht.

6
Riot
Kurzfilm
16.06.2016 - 5 Min.

Riot

Kurzfilm von Ekaterina Tafel, Universität Siegen

Masken, Spraydosen, Baseballschläger - so ausgerüstet hinterlassen zwei Jugendliche überall in der Stadt ihr Symbol. Ein Aufruf für einen kommenden Aufstand? Was steckt hinter den maskierten Aktivisten? Der Kurzfilm nach einer Idee von Ekaterina Tafel wurde von Studierenden der Uni Siegen gedreht und ist für den "Goldenen Monaco" in der Kategorie Publikumspreis nominiert.

7
"Du bist völlig wertlos ..." - Gewalt gegen Frauen in der Türkei
Reportage
31.03.2016 - 12 Min.

"Du bist völlig wertlos ..." - Gewalt gegen Frauen in der Türkei

Reportage von Ellen Rudnitzki aus Köln

Weil sie sich wehrte, musste sie sterben: Die junge Studentin Özgecan Aslan wurde von ihrem Vergewaltiger ermordet. Die Tat löste in der Türkei eine neue Bewegung gegen Gewalt an Frauen aus. Die Betroffenen verstecken sich nicht länger, sondern demonstrieren auf der Straße und machen auf Missstände aufmerksam. Gewalt gegen Frauen ist in der Türkei immer noch alltäglich. Gesellschaft, Politik und Polizei schauen darüber jedoch oft hinweg. Filmemacherin Ellen Rudnitzki aus Köln besucht in ihrer Reportage türkische Frauen, die selbst Opfer von Gewalt geworden sind und nun offen darüber sprechen. In ihrem Kampf für mehr Sicherheit und Gerechtigkeit stoßen sie immer wieder auf große Widerstände in einer Gesellschaft, die von Männern dominiert wird.

8
Unser Ort: Lünen-Preußen - Zivilcourage, Mobbing
Magazin
29.10.2015 - 15 Min.

Unser Ort: Lünen-Preußen - Zivilcourage, Mobbing

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

Ein Straßenmusiker spielt auf seiner Gitarre - mitten in der Innenstadt von Preußen. Plötzlich kommen drei Jugendliche: Sie klauen ihm sein Geld und drücken ihn zu Boden, als er sich versucht zu wehren. Keine Sorge: Ist alles nur gespielt! Das Team von "Unser Ort" macht nämlich den Test: Wie hilfsbereit sind die Menschen eigentlich, wenn jemand vor ihren Augen in Not gerät? Außerdem: Mobbing in der Schule. Linda wurde seit der 5. Klasse gemobbt. Gewaltandrohungen ihrer Mitschüler gehörten da zum Alltag. Mit "Unser Ort" spricht die 25-jährige über ihre Geschichte. Und: Sind Jugendliche mit Smartphones eine Gefahr für die Umwelt? Die Meinungen gehen hier auseinander.

9
ON SCREEN: Die Welt aus der Sicht ...
Kurzfilm
20.08.2015 - 6 Min.

ON SCREEN: Die Welt aus der Sicht ...

Filmreihe vom Bielefelder Jugendring e.V.

Wie fühlt es sich wohl an, die Welt aus Sicht einer Maus zu sehen? Oder wie wäre es, als Biene durch die Luft zu fliegen? Im Kurzfilm von Jugendlichen aus Bielefeld "Die Welt aus der Sicht …" kann man genau diese Erfahrung machen. In den weiteren Filmen geht es um "Eine bessere Welt", den "Kampf gegen Gewalt" und "Gleichgewicht". Diese Folge von "ON SCREEN" ist der Auftakt zur Filmreihe "Unsere Sicht der Dinge", die Kurzfilme von Bielefelder Jugendlichen zeigt.

10
Blaue Augen
Kurzfilm
06.02.2014 - 18 Min.

Blaue Augen

Kurzfilm von Lotte Ruf aus Düsseldorf

In dem Kurzfilm "Blaue Augen" von Lotte Ruf geht es um eine eigentlich ganz gewöhnliche Liebesgeschichte. Ein neuer Schüler kommt in die Klasse und es bahnt sich eine zarte Beziehung zwischen ihm und einer Mitschülerin an. Tags darauf erscheint sie verstört und mit blauen Flecken in der Klasse. Ohne viele Worte, vermittelt der Film eindrücklich die Geschichte von den beiden Jugendlichen. Aber nichts ist so wie es scheint - und am Ende bleibt ein erstaunter Zuschauer zurück.

11
Zivilcourage kann jeder
Kurzfilm
10.10.2013 - 4 Min.

Zivilcourage kann jeder

Videoprojekt der Medienwerkstatt Clipper in Düsseldorf

Ein Zeichen setzen gegen Mobbing, gegen Ausländerfeindlichkeit und Gewalt - das wollen die Clips der Medienwerkstatt Clipper in Düsseldorf. Hochglanzaufnahmen treffen auf junge Laienschauspieler - absolut sehenswert!

12