NRWision
Lade...

58 Suchergebnisse

Die Macher: Charlotte Echterhoff, "Mensch Frau" aus Sankt Augustin
Interview
02.10.2017 - 3 Min.

Die Macher: Charlotte Echterhoff, "Mensch Frau" aus Sankt Augustin

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

"Mensch Frau" heißt das Video-Projekt von Charlotte Echterhoff, einer jungen Medienwissenschaftlerin aus Sankt Augustin bei Bonn. In ihren Videos spricht Charlotte Themen an, die die verschiedenen gesellschaftlichen Rollen der Frau thematisieren. Dabei geht es häufig um den Balance-Akt, diese Rollen miteinander zu vereinbaren. Keine der Rollen sollte Überhand nehmen - auch nicht die der Mutter. Charlotte ist selbst Mutter, aber auch noch weitaus mehr. Dies verrät sie NRWision-Reporterin Laura Koscholke im Interview.

1
Riot Rrradio: "Skulptur Projekte" Münster
Magazin
20.09.2017 - 57 Min.

Riot Rrradio: "Skulptur Projekte" Münster

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

In Münster können Besucher gerade Skulpturen an vielen verschiedenen Stellen begutachten. Für die "Skulptur Projekte", die alle zehn Jahre in der Stadt stattfinden, sind 35 neue künstlerische Positionen zwischen Bildhauerei und performativer Kunst entstanden. Die Studentinnen vom "Riot Rrradio" haben einen feministischen Blick auf einzelne Kunstwerke geworfen. Ein Thema sind auch Filme, die in Workshops entstanden sind. In einem Video erzählt etwa eine Frau mit Kopftuch, dass sie es quasi als Superpower empfindet, eine Frau mit zwei Kulturen zu sein. In ihrer Film- und Fernsehglosse wirft "Riot Rrradio"-Redaktion einen Blick auf die ZDF-Serie "Zarah - Wilde Jahre". In der neuen Serie geht es um eine Journalistin, die sich vornimmt, eine Redaktion umzukrempeln. Für Moderatorin Marisa Uphoff ist Zarah eine "taffe, emanzipierte und sehr intelligente Figur". In den Veranstaltungstipps gibt es außerdem eine Reihe von feministischen Rundgängen in Münster.

2
Mensch Frau: Warum Politik? #btw17Challenge
Kommentar
05.09.2017 - 12 Min.

Mensch Frau: Warum Politik? #btw17Challenge

Sendereihe von Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin

Ende September 2017 steht die Bundestagswahl an. Für Charlotte Echterhoff von "Mensch Frau" ist das der richtige Anlass, um über ein wichtiges Thema zu sprechen: Politik! Warum sollte man sich gerade jetzt für Politik interessieren? Und sollte man das überhaupt? Auf diese Fragen findet Charlotte Echterhoff klare Antworten. Außerdem verrät sie, was hinter dem Schlagwort "#btw17Challenge" steckt und welche Alternativen es zum "Wahl-O-Mat" gibt.

3
Riot Rrradio: Queerfeministisches Wochenende, Tipps für den Sommer
Magazin
24.08.2017 - 56 Min.

Riot Rrradio: Queerfeministisches Wochenende, Tipps für den Sommer

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

In der Sommerausgabe von "Riot Rrradio" stellt Moderatorin Marisa Uphoff das "queerfeministische Wochenende" der "QueerfeMS" vor. Sie spricht mit Mitgliedern dieser Frauengruppe über die Veranstaltung: über die Workshops, die Vorträge und die Musik. Außerdem hat Marisa Uphoff Tipps, was Feminismus-Interessierte im Sommer machen können. Sie hat sich von ihren Hörer*innen Buch-, Film- und Serientipps schicken lassen und auch selbst einige Empfehlungen parat.

4
Kesha: "Rainbow" - neues Album der US-Sängerin
Bericht
25.07.2017 - 3 Min.

Kesha: "Rainbow" - neues Album der US-Sängerin

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Im August 2017 erscheint das neue Album "Rainbow" von Kesha. Die US-amerikanische Popsängerin und Rapperin widmet sich darauf den Themen Selbstständigkeit und Gleichberechtigung der Frau. Bei einem emotionalen Live-Auftritt im US-Bundesstaat Iowa sang Kesha den Song "Woman", nachdem sie 2014 ihren ehemaligen Produzenten wegen sexueller Belästigung verklagt hatte. Mit dem neuen Album versucht sie, diesen Abschnitt ihres Lebens zu verarbeiten.

5
Riot Rrradio: "International Conference" der Zirkuswissenschaft
Magazin
12.07.2017 - 55 Min.

Riot Rrradio: "International Conference" der Zirkuswissenschaft

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Zirkus "Cirque Bouffon" ist in Münster zu Gast. Die Universität Münster nutzt die Gelegenheit und lädt parallel zu einer "International Conference" der Zirkuswissenschaft ins Zelt ein. Die Doktorandin Franziska Trapp ist im Organisationsteam und spricht über die verschiedenen Facetten der Zirkuswissenschaft: die kulturpoetische, soziologische und medizinischen Perspektive. Im Gespräch mit "Riot Rrradio"-Moderatorin Marisa Uphoff geht es auch darum, welchen Stellenwert Frauen in der zirkuswissenschaftlichen Arbeit einnehmen.

6
Riot Rrradio: "My Body My Rights", Amnesty International
Magazin
17.05.2017 - 55 Min.

Riot Rrradio: "My Body My Rights", Amnesty International

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Menschenrechtsaktivismus ist das Thema dieser Ausgabe von Riot Rrradio. Die Amnesty International Hochschulgruppe Münster berichtet im Studio von ihrem Einsatz für sexuelle Rechte und Freiheit. Das aktuelle Projekt heißt "My Body My Rights" und will sexuelle Rechte global einfordern. Weiteres Thema im Frauenmagazin: Sexismus und Geschlechterklischees in der Fantasy-Literatur. Moderatorin Marisa Uphoff gibt außerdem Tipps zu Veranstaltungen rund um Politik, Kultur und Unileben.

7
African Voices: Alltag schwarzafrikanischer Frauen in Deutschland
Talk
20.04.2017 - 55 Min.

African Voices: Alltag schwarzafrikanischer Frauen in Deutschland

Sendereihe vom Förderverein Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg e.V.

Welche Rolle spielt die Hautfarbe im deutschen Alltag und im Beruf? Darüber diskutieren vier in Deutschland lebende Frauen mit afrikanischem Hintergrund mit den LoCom-Moderatoren Anne-Gisèle Nimbona und Ulrich M. Golinske. Es geht dabei um Vorurteile, um europäische und afrikanische Schönheitsideale sowie die Möglichkeit einer schwarzen Bundeskanzlerin.

8
Riot Rrradio: Feminismus in der Hochschulpolitik, "Inside Cells"
Magazin
13.04.2017 - 54 Min.

Riot Rrradio: Feminismus in der Hochschulpolitik, "Inside Cells"

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Jusos in Münster haben das Thema Feminismus für sich entdeckt. "Riot Rrradio" fragt nach, ob feministische Debatten in der Jugendorganisation der SPD wirklich stattfinden und welche Rolle Feminismus in der Hochschulpolitik spielt. Außerdem: Das Theaterstück "Inside Cells" thematisiert Feminismus in der Kunstszene. Die Uraufführung findet beim "Neue Wände Festival der Hochschulkultur" statt. "Riot Rrradio" berichtet.

9
tv.RUB: Indien erleben!
Magazin
21.05.2015 - 46 Min.

tv.RUB: Indien erleben!

Campus-Magazin der TV-Lehrredaktion an der Ruhr-Universität Bochum

"Indien erleben!" – Unter diesem Motto haben sich 20 Studentinnen und Studenten der Ruhr-Universität Bochum im Februar 2015 auf eine Exkursion durch den südasiatischen Staat begeben. Ihre Erlebnisse haben sie auf Video festgehalten. So entstanden vier kurze Dokumentarfilme. Die Dokus befassen sich unter anderem mit Feminismus in Indien, dem Umgang mit Waisenkindern in Neu-Delhi und dem Leben in einer Künstlerkolonie.

10