NRWision
Lade...

86 Suchergebnisse

Der gruselige Taxifahrer
Hörspiel
26.04.2017 - 12 Min.

Der gruselige Taxifahrer

Hörspiel vom Förderverein Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg e.V.

Im "LoCom"-Hörspiel sitzt die junge Frau Kim auf dem Rückweg von einer Krimilesung in Köln nachts im Taxi. Der Fahrer ist ihr nicht geheuer: Mit seinen Narben und seiner zerrissenen Jacke sieht er gruselig aus. Kim hat plötzlich das Gefühl, selbst Teil eines Krimis zu sein. Das Hörspiel spielt mit den Grenzen von Fiktion und Wirklichkeit und hält eine überraschende Auflösung bereit.

1
Journal am Sonntag: Kleinbusse für Vereine in Dülmen
Magazin
12.04.2017 - 12 Min.

Journal am Sonntag: Kleinbusse für Vereine in Dülmen

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

In Dülmen stehen ab sofort zwei neue Kleinbusse zur Verfügung. Sie können kostenlos von Vereinen und Ehrenamtlern ausgeliehen werden. Nur den Sprit müssen diese selber bezahlen. Ein gutes Angebot, das für viele genau zur richtigen Zeit kommt. Das "Journal am Sonntag" berichtet.

2
Frage der Woche: Strafen für Raser
Umfrage
08.03.2017 - 3 Min.

Frage der Woche: Strafen für Raser

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Das Berliner Landgericht hat zwei Teilnehmer eines illegalen Straßenrennens wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Urteil ist das bislang härteste gegen Raser. In der "Frage der Woche" will Kanal 21 aus Bielefeld von den Bürgern wissen: Ist das Urteil verhältnismäßig? Und welches Urteil würden sie selbst fällen? Die Meinungen dazu fallen sehr unterschiedlich aus.

3
engelszunge.tv: Umzug ohne Auto - mit Lastenrad
Reportage
08.03.2017 - 3 Min.

engelszunge.tv: Umzug ohne Auto - mit Lastenrad

Sendung von Studenten der Bergischen Universität Wuppertal

Einen Umzug ohne Umzugswagen oder Auto meistern - für die meisten Menschen scheint das unmöglich. Die Fahrrad-Fans Christoph und Kirsten haben genau das am Rosenmontag in Wuppertal ausprobiert. Mithilfe von Lastenrädern haben sie ihr ganzes Hab und Gut durch die Straßen von Wuppertal gefahren. Die beiden wollen damit beweisen, dass ein Umzug mit Fahrrädern statt Autos gut funktionieren kann.

4
MNSTR.TV: "One Billion Rising", "32 Cars…und eine Leeze", Kartbahn "Knatterdrom"
Magazin
23.02.2017 - 11 Min.

MNSTR.TV: "One Billion Rising", "32 Cars…und eine Leeze", Kartbahn "Knatterdrom"

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Der Gewalt gegen Frauen und Mädchen ein Ende setzen - das ist das Ziel der weltweiten Aktion "One Billion Rising". Auch in Münster demonstrieren zahlreiche Frauen mit Tanz und Trommeln. "MNSTR.TV" zeigt Bilder der bunten Aktion in der Fußgängerzone von Münster und fragt Frauen, warum sie daran teilnehmen. Außerdem blicken die Reporter zurück ins Jahr 1997: Damals ergänzte ein Münsteraner in einer nächtlichen Aktion eine Skulptur aus mehreren Oldtimern um ein Fahrrad. Außerdem testen Johannes und Ramona die Kartbahn "Knatterdrom" in Greven.

5
SÄLZER.TV: Wildunfall, Vogelgrippe, Vogelparadies in der Tudorfer Kleeberghalle
Magazin
06.12.2016 - 20 Min.

SÄLZER.TV: Wildunfall, Vogelgrippe, Vogelparadies in der Tudorfer Kleeberghalle

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Im November nimmt die Anzahl der Wildunfälle stetig zu. Betroffene melden sich dann bei den Polizeistellen. Dr. Henry Meier vom "SÄLZER.TV" besucht die Kreispolizeibehörde in Paderborn und spricht mit Hauptkommissar Ulrich Krawinkel. Dieser erklärt, dass es in den letzten fünf Jahren einen Anstieg der Wildunfälle gegeben hat. Pro Jahr würde es zu etwa 1.100 Unfällen kommen. Besonders betroffen seien Strecken, die an Waldgebieten vorbeiführen. Dort sollten Autofahrer besonders aufmerksam sein. Wichtig bei einem Zusammenstoß: die Unfallstelle absichern und die Polizei anrufen. Seit dem 22. November muss im Kreis Paderborn Geflügel in geschlossenen Ställen oder Volieren untergebracht werden. Denn auch in NRW ist der hochansteckende Vogelgrippe-Virus nachgewiesen worden. Wolfgang Dehlinger erzählt, dass es gar nicht so leicht sei, den Forderungen nachzukommen. Schließlich müsse er dafür sorgen, dass die Hühner auch im Stall gut versorgt sind. Außerdem besucht "SÄLZER.TV" ein Vogelparadies.

6
Handynutzung am Steuer - Teil 2
Kurzfilm
06.12.2016 - 4 Min.

Handynutzung am Steuer - Teil 2

Beitrag der Gesamtschule Mittelkreis aus Goch

Endlich Wochenende: Jonas und seine Kumpels wollen am Abend feiern gehen. Seine Freundin Julia kommt vielleicht auch mit. Jonas fährt mit dem Auto nach Hause, schreibt währenddessen die ganze Zeit SMS mit Julia. Halbherzig schaut er immer wieder auf die Fahrbahn, bis er plötzlich gegen einen Baum fährt - und sein Leben, und das seiner Familie, für immer verändert. Der Kurzfilm ist als Projekt der Schülervertretung der Gesamtschule Mittelkreis in Kooperation mit der Kreispolizeibehörde Kleve entstanden. Er zeigt, welche verheerenden Konsequenzen die Handynutzung am Steuer haben kann.

7
SKANtrip
Kurzfilm
29.11.2016 - 3 Min.

SKANtrip

Video-Collage von Mediengestalter Yakob El Deeb aus Dortmund

Yakob El Deeb und seine Freunde reisen zwei Wochen lang durch Skandinavien. Ihr Ziel: In dieser Zeit so viele Eindrücke wie möglich mitnehmen. Los geht es in Kopenhagen, danach folgen Malmö und der Norden von Schweden. Die Jugendlichen lassen sich treiben, genießen die Natur. Yakob hält seine Eindrücke fest: die raue See, im Wind schwankende Gräser, dicht befahrene Straßen und seine Freunde, die Gitarre spielen oder durchs Wasser laufen. Es entstehen beeindruckende Bilder, die die Schönheit und Ruhe der Region in Nordeuropa festhalten.

8
Handynutzung am Steuer
Kurzfilm
29.11.2016 - 4 Min.

Handynutzung am Steuer

Beitrag der Gesamtschule Mittelkreis aus Goch

Anna freut sich: Es ist endlich Wochenende und heute Abend geht es mit den Mädels zu einer Vorabi-Feier nach Kleve. Sie verabschiedet sich an der Schule von ihren Freundinnen und steigt in ihr Auto. Während der Fahrt schnappt sich Anna ihr Handy und ruft ihre Mutter an. Die beiden beschließen gerade, gemeinsam zu Mittag zu essen, als die Schülerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verliert. Ihre Mutter muss alles am Telefon miterleben: den Zusammenstoß mit einem Baum, die Rettungsversuche eines Ersthelfers, die Ankunft des Rettungswagens und die Wiederbelebungsmaßnahmen des Rettungsteams. Weinend sitzt sie Zuhause in der Küche und bangt um das Leben ihrer Tochter… Der Kurzfilm ist als Projekt der Schülervertretung der Gesamtschule Mittelkreis in Kooperation mit der Kreispolizeibehörde Kleve entstanden. Er zeigt, welche verheerenden Konsequenzen die Handynutzung am Steuer haben kann.

9
Ruhr_report: Obdachlosen-Seelsorger, Radwegenetz in Dortmund, Blinden-Tischtennis
Magazin
15.11.2016 - 18 Min.

Ruhr_report: Obdachlosen-Seelsorger, Radwegenetz in Dortmund, Blinden-Tischtennis

Ruhrgebiets-Magazin von der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Daniel Schwarzmann ist Pfarrer und seit zwei Jahren Obdachlosen-Seelsorger. "Ich warte nicht bis sie in mein Pfarrhaus kommen, sondern ich setze mich zu ihnen auf die Straße." - Dort führe er oft bessere Gespräche als in der Kirche. Der Kampf gegen die Armut ist ein wichtiger, denn in Dortmund ist bereits jeder vierte Einwohner armutsgefährdet. Schwierigkeiten bereiten vielen Dortmundern auch die Fahrradwege in der Stadt. Diese seien oft zu eng und zugeparkt. Das Team vom "Ruhr_report" lässt einen Fahrradkurier gegen einen PKW-Kurier antreten: Ist das Auto die bessere Alternative im Straßenverkehr? Wer von beiden erreicht das vorgegebene Ziel schneller? Auch Reporterin Konstanze Nastarowitz wagt einen Versuch: Sie tritt im Blinden-Tischtennis an.

10
RheinZeit: "Planungsirrsinn" in Köln, Start-up "Colaundry", illegale Autorennen
Magazin
14.09.2016 - 21 Min.

RheinZeit: "Planungsirrsinn" in Köln, Start-up "Colaundry", illegale Autorennen

Köln-Magazin von der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Route der "Linie 5" in Köln soll auf der Bonner Straße verlängert werden. Damit will die Stadt dem Chaos auf den Straßen der "Stau-Hauptstadt" entgegenwirken. Das Problem: dafür sollen Bäume gefällt werden. Eine Bürgerinitiative will das verhindern. Mit "Planungsirrsinn" kämpft Initiator Ottmar Lattorf für die Erhaltung der Bäume und gegen die neue Straßenbahn. Das Team von "RheinZeit" spricht mit Kölnern und Mitgliedern der Bewegung und berichtet, was diese zu dem Bauprojekt sagen. Fest steht: Die Bürgerinitiative ist bereits erfolgreich gewesen. Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat vorerst einen Baustopp verhängt. Eine neue Idee hatten auch Jan Schaffner und Sebastian Caspers von "Colaundry". Ihr Start-up versorgt die Kölner mit frischer Wäsche. Die Jungunternehmer bieten einen kompletten Wäsche-Service an: Sie holen die schmutzigen Teile beim Kunden ab, reinigen diese und bringen sie gewaschen wieder zurück. Außerdem in "RheinZeit": illegale Autorennen und ein Bierduell.

11
Augen auf! - "Traix Cycles" - Lastenräder in Münster
Bericht
06.09.2016 - 5 Min.

Augen auf! - "Traix Cycles" - Lastenräder in Münster

Beitrag der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

Das Fahrrad als Alternative zum Auto - das geht auch mit viel Gepäck. Lastenfahrräder liegen im Trend und können den Arbeitsweg besonders in Fahrradstädten wie Münster beschleunigen. Dort spricht das "Augen auf!"-Team mit Rainer Hovemann, der in seinem Laden "Traix Cycles"-Lastenräder verkauft. Es gibt nicht nur zahlreiche Ausführungen und Preisklassen des Transportmittels, sondern auch Elektroräder, die das Treten erleichtern.

12