NRWision
Lade...

12837 Suchergebnisse

Talk
18.09.2018 - 15 Min.

Alter, was geht? - Sterben und Tod - Ingrid Maria Bachor, 67

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Ingrid Maria Bachor ist 67 Jahre alt und hat einen besonderen Bezug zum Thema Tod: Seit einer Nahtoderfahrung sieht sie das Sterben mit anderen Augen. Die Nahtoderfahrung sei ein wunderbares Erlebnis gewesen, berichtet sie Journalistik-Studentin Rebecca Zöller im Interview. Seitdem habe sie auch keine Angst mehr vor dem Tod. Außerdem ist sie davon überzeugt, dass man den Tod und dessen Umstände bis zu einem gewissen Grad selbst bestimmen sollte. Als Hospizbegleiterin steht sie sterbenden Menschen auf deren letzten Reise zur Seite. Wie Angehörige und Freunde mit Tod und Trauer umgehen können, berichtet Ingrid Maria Bachor in der Interview-Reihe "Alter, was geht?".

Magazin
18.09.2018 - 10 Min.

Steele TV: Karl-Heinz Henrich, Sprachwissenschaftler und Kabarretist

Lokalmagazin aus Essen-Steele

Karl-Heinz Henrich aus Essen ist nicht nur Sprachwissenschaftler und Lehrer, sondern auch Kabarettist. In seinem Buch "Ruhrdeutsch - die Sprache des Reviers" verbindet er seine Forschungsergebnisse mit waschechtem Ruhrpott-Humor. Im Interview mit "Steele TV" erzählt Karl-Heinz Henrich, wie er dazu gekommen ist, ein Bühnenprogramm als Kabarettist zu starten, und was seine Lieblingsanekdoten über den "Pott-Dialekt" sind. Außerdem erzählt er von seiner Arbeit als Lehrer an einer Gesamtschule und wieso er findet, dass Humor besonders wichtig für Integration ist.

Talk
18.09.2018 - 40 Min.

The Irrelevants: "#wirsindmehr"-Konzert in Chemnitz, gamescom 2018 in Köln

Medien- und Philosophie-Podcast von Robin Sturm und Mandy Siebertz aus Siegen

Mandy Siebertz war beim "#wirsindmehr"-Konzert gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Chemnitz. Robin Sturm ist zwei Tage lang auf der "gamescom" in Köln gewesen. Mandy schildert in "The Irrelevants" ihre persönlichen Eindrücke. Sie wundert sich, wieso die Konzertbesucher nicht kontrolliert wurden. Mit Robin diskutiert sie, wieso Menschen nach Deutschland fliehen. Robin hat auf der "gamescom" eine Jazz-Band Videospiel-Musik spielen hören. Er hätte gerne das Action-Adventure-Videospiel "Sekiro Shadows Die Twice" getestet. Die Podcaster ärgern sich über einen Artikel der "Bild" zur Messe und finden Ähnlichkeiten zwischen "Stars Wars" und der Zeitung.

Magazin
18.09.2018 - 56 Min.

Crosscheck: Yayla-Arena für Krefelder Pinguine, Abschied von Herberts Vasiljevs

Sportmagazin von radio KuFa in Krefeld

Das Stadion der "Krefeld Pinguine" heißt zukünftig "Yayla-Arena", Eishockey-Legende Herberts Vasiljevs hört auf und "Sea-Watch e.V." wird Partner der "Pinguine": Zum Auftakt der neuen Saison tut sich viel. Wer das Magazin "Crosscheck" von Rolf Frangen und Christoph Giltges hört, behält den Überblick. Die beiden Moderatoren sprechen mit Geschäftsführer Matthias Roos über die Veränderungen im Verein. Außerdem erinnern sie sich beim Abschiedsspiel von Publikumsliebling Herberts Vasiljevs mit Weggefährten an dessen Karriere und fragen den Eishockeyspieler selbst, was er jetzt machen will. Zum Sponsorenwechsel gab es einige rassistische Kommentare von Krefeldern. Neuer Sponsor ist das Unternehmen "YAYLA Türk", das seit 40 Jahren seinen Sitz in Krefeld hat und türkische Feinkost verkauft. Ab Januar 2019 wird das bisher unter dem Namen "Königpalast" bekannte Stadion der "Krefeld Pinguine" "Yayla-Arena" heißen. Ziel der Vereinsführung ist es weiterhin, in die Play-offs zu kommen.

Kommentar
13.09.2018 - 2 Min.

Meine Meinung: Fusion von Karstadt und Kaufhof

Aktueller Kommentar aus der NRWision-Programmredaktion

Die Warenhausketten "Galeria Kaufhof" und "Karstadt" schließen sich zusammen und gründen die "Deutsche Warenhaus-Holding". Beide Namen sollen auf Dauer erhalten bleiben. Ungewiss ist bisher, ob Filialen geschlossen werden. Insider berichten bereits von geplanten Personaleinsparungen. Auch die Zentralen in Essen (Karstadt) und in Köln (Kaufhof) sollen davon betroffen sein. Jillian Bauer aus der Redaktion von NRWision erklärt in ihrem Kommentar, was sie von dem Zusammenschluss hält. Wie stehst Du zu dem Thema? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare unter diesem Video!

Talk
13.09.2018 - 23 Min.

Die Wirtschaftsmacher: Christoph Seeger, Harvard Business Manager

Talk-Reihe von Studierenden der Technischen Universität Dortmund

Christoph Seeger ist Chefredakteur der Zeitschrift "Harvard Business Manager", der deutschen Ausgabe der "Harvard Business Review" aus den USA. Das Magazin beschäftigt sich weniger mit dem Wirtschaftssystem, sondern mehr mit dem Thema Unternehmensführung. Dabei geht es auch um persönliches Management. Im Vordergrund steht: Wie kann ich mein Unternehmen und mich verbessern? Aus diesem Grund sei es auch selten problematisch, amerikanische Artikel für die deutsche Ausgabe zu adaptieren. Wie die journalistische Arbeit dabei aussieht und wo die Zielgruppe des Fachmagazins liegt, erklärt Christoph Seeger im Interview mit Journalistik-Studentin Michelle Hoffmann.

Reportage
13.09.2018 - 7 Min.

Peru Rundreise: Die Pyramiden von Túcume

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Die "Huaca Larga" ist eine der größten Pyramiden der Welt. Sie gehört zu den "Pyramiden von Tucumé", einer Ansammlung von Pyramiden aus präkolumbianischer Zeit. Auf seiner Rundreise durch Peru besucht Vojtech Kopecky aus Aachen die "Pyramiden von Tucumé" und das örtliche Museum. Dort wird ihm erklärt, wie die Menschen der sogenannten "Lambayeque"-Kultur früher in diesem Gebiet lebten.

Bericht
13.09.2018 - 31 Min.

rs1.tv: Arbeitsminister Karl-Josef Laumann im Interview, Jürgen Drews beim "Eschtival 2018"

Lokalmagazin aus Remscheid

CDU-Politiker Karl Josef Laumann ist Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Nordrhein-Westfalen. Im Interview mit "rs1.tv" spricht er über die Rente und wie diese in Zukunft gesichert werden sollen. Außerdem berichtet "rs1.tv" von dem diesjährigen sozialen Projekt der Sparkasse Remscheid. Bei diesem bauen Auszubildende der Sparkasse eine neue Holzhütte für einen integrativen Kindergarten. Zudem sind die Reporter von "rs1.tv" auf dem "Eschtival 2018" im Freibad Eschbachtal unterwegs. Dort sind unter anderem "Die Höhner" und Jürgen Drews zu Gast.

Bericht
13.09.2018 - 6 Min.

Mein Traum von Kanada - Teil 15: Prince Edward Island

Reisebericht von Renate Neuber aus Erkelenz

"Prince Edward Island" - im Deutschen "Prinz-Eduard-Insel" - ist die kleinste und am dichtesten bevölkerte Provinz Kanadas. Sie ist benannt nach Edward Augustus, dem Vater von Königin Victoria. Doch von den Kanadiern wird sie meist "PEI" abgekürzt. An der Küste entlang macht sich Renate Neuber auf den Weg nach Charlottetown, der Hauptstadt der Insel. Dort geht sie der Gründung Kanadas auf die Spur.

Magazin
13.09.2018 - 54 Min.

Do biste platt: Driäpen op diär Bäumerg in Waosten-Suttrop und 725 Joore Cowwenroo

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Der "Stertschultenhof" war eines der ersten Gebäude in Eslohe. Genau genommen in Eslohe-Cobbenrode im Sauerland. Das Gebäude stammt aus dem 15. oder 16. Jahrhundert. Dr. Werner Beckmann spricht im Interview mit Moderator Markus Hiegemann auf Plattdeutsch über den heutigen Stertschultenhof. Dabei geht es unter anderem um den Namen des Hofes. In dem historischen Gebäude befindet sich heutzutage unter anderem das "Mundartarchiv Sauerland", das sich dem Plattdeutschen widmet.

Magazin
13.09.2018 - 56 Min.

Music around topics: In diesen Liedern geht es rund

Musiksendung von Studio GT31 in Gütersloh

"Around and around": Reinhard Böhm macht das Rundherum zum Thema seiner Musiksendung. Vertreten sind unter anderem die Rolling Stones, Johnny Cash, Aerosmith und AC/DC. Zu den Songs und Musikern liefert er Hintergrundinformationen. Reinhard erzählt, wer die "Glimmer Twins" und die "Toxic Twins" sind und bekennt sich zum Spätwerk von Johnny Cash und John Hiatt.

Talk
13.09.2018 - 75 Min.

Frell: Begegnung auf der Zelbinion - Farscape S01E07

Talk zur TV-Serie "Farscape" von Tim Hartung, Sven Lucke und Raphael N. Klein aus Köln

In der siebten Folge der ersten Staffel von "Farscape" geht es um ein im Raum treibendes Wrack. Bei dem kaputten Raumgefährt handelt es sich um die "Zelbinion" der "Peacekeeper". Die Crew der "Moya" begibt sich auf das Schiff und sucht nach der Ursache für dessen Zerstörung. Für John Crichton ist die Untersuchung der "Zelbinion" eine große Belastung. In der Vergangenheit wurde er auf dem Schiff gefangen gehalten und gefoltert. Wie sich der Plot weiter entwickelt und was es noch Besonderes an der Folge gibt, erklären die Podcaster von "Frell".