NRWision
Lade...

3024 Suchergebnisse

Magazin
08.11.2018 - 22 Min.

rs1.tv: Dr. Rüdiger Grube im Interview, Der Kärst kocht - Ziegenkäse-Burger mit Feigen

Lokalmagazin aus Remscheid

Rüdiger Grube saß im Vorstand der Deutschen Bahn. Er ist zu Gast beim 14. Mittelstandssymposium der Volksbank im Bergischen Land. "rs1.tv" trifft Dr. Rüdiger Grube zum Interview und spricht mit ihm über Mobilität im digitalen Zeitalter. Außerdem in der Sendung: Ein "Geißbock-Burger" mit Ziegenkäse und Feigen kommt auf die Teller von Arunava Chaudhuri und Markus Kärst bei "Der Kärst kocht". Kreiert haben die Köche den Burger für ihren Gast Thorsten Greuling. Er ist Fan des 1. FC Köln und kocht in dieser Sendung mit.

Magazin
08.11.2018 - 55 Min.

antenne antifa: "Erinnerungsensemble" in Münster, Proteste gegen die AfD

Magazin der VVN/BDA - produziert beim medienforum münster e.V.

In Münster-Hiltrup erinnert das "Erinnerungsensemble" an Opfer des Nationalsozialismus: Seit 2010 steht ein Gedenkstein an den Überresten des Arbeitslagers "Waldfrieden". Der Stein wurde 2017 von Unbekannten beschädigt. 2018 ist auch die ergänzende Gedenktafel umgeworfen worden. Die Moderatoren Carsten Peters und Detlef Lorber sprechen außerdem über Proteste gegen die "AfD" in Münster.

Bericht
08.11.2018 - 2 Min.

NRW-Zoo-Check: Zoo Duisburg

Reihe von Auszubildenden zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Im Zoo Duisburg wohnen so viele Tiere wie in einer durchschnittlichen Kleinstadt. Mehr als 400 Tierarten sind dort anzutreffen, zum Beispiel Delfine, Bären, Koalas und Pfauen. Die unterschiedlichen Tiere müssen alle anders betreut werden. Für den "NRW-Zoo-Check" ist der angehende Mediengestalter Quentin Federau im Zoo Duisburg unterwegs. Er stellt den Zoo vor und erklärt, welchen pädagogischen Ansatz der Zoo verfolgt.

Dokumentation
08.11.2018 - 52 Min.

Tag der Kölner Stadtgeschichte

Beitrag von Dominik Schiller aus Köln

Köln blickt auf eine über 2.000 Jahre alte Stadtgeschichte zurück. Die Erforschung der Geschichte Kölns erfolgt nicht nur durch die Arbeit von stadthistorischen Museen und Archiven, sondern auch durch das ehrenamtliche Bürgerengagement der "Freien Szene der Kölner Stadtgeschichtler". Beim ersten "Tag der Kölner Stadtgeschichte" geben sowohl die Freie Szene als auch Museen, Archive und Unternehmen Einblicke in verschiedene Aspekte der Historie Kölns: von Stadtteilgeschichte über Technik-, Verkehrs- und Luftfahrtgeschichte bis hin zur Kinogeschichte. Über 40 Teilnehmer präsentieren mit Ausstellungs- und Informationsständen stadtgeschichtliche Themen.

Magazin
07.11.2018 - 27 Min.

KR-TV: Anne Schneider, Jürgen Steinmetz und "Specktakel" im Interview - Zug um Zug 2018

Lokalmagazin aus Krefeld

Anne Schneider ist Vorsitzende des "SkF-Krefeld e.V." und zu Gast bei der Traditionsveranstaltung "Zug um Zug" im Nordbahnhof in Krefeld. Sie ist eine von insgesamt sechs Personen aus der Region, die während der Veranstaltung im Gespräch vorgestellt werden. Anne Schneider erzählt von der Arbeit des "Sozialdienstes der katholischen Frauen" in Krefeld und wie sich die Ehrenamtlichen dort für die Frauen in der Region einsetzen. Außerdem zu Gast im Gespräch: Jürgen Steinmetz vom IHK Mittlerer Niederrhein und Julian Pohlmann und Leonard Munz von "Specktakel", einem Musik-Duo aus der Region. Mit ihrem Hit "Mama Lauda" sind sie seit dem Sommer auf allen großen Partys zu hören. "KR-TV" begleitet die Veranstaltung und stellt in zwei Teilen alle Gäste und Interviews vor.

Bericht
07.11.2018 - 20 Min.

GOCH.TV: Haus zu den fünf Ringen in Goch

Lokale Berichte aus Goch und Umgebung

Mitten in Goch steht das Haus zu den fünf Ringen. Es ist das letzte noch erhaltene spätgotische Haus der Stadt. Um 1500 wurde es gebaut. Es ist bis heute eines der Wahrzeichen von Goch. Mittlerweile hat die Stadt das Gebäude übernommen und plant ein stadtgeschichtliches Zentrum. "GOCH.TV" schaut sich das Haus zu den fünf Ringen genauer an - vom Keller bis ins Dachgeschoss. Welche Geschichte dahinter steckt, erklärt Moderator Franz van Well.

Bericht
07.11.2018 - 16 Min.

Poller Heimatmuseum in Köln - Wiedereröffnung

Bericht von Dominik Schiller aus Köln

Hans Burgwinkel, Initiator des Poller Heimatmuseums in Köln, lädt zur Wiedereröffnung des Museums in die Hallen des Cologne Sportsparks ein. Hier ist das Poller Heimatmuseum untergebracht. Nach einem Vandalismusschaden wurden die Exponate neu gegliedert, überarbeitet und aufgestellt. Die Kölner Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes, sowie Anne Henk-Holstein, Vorsitzende der Landschaftsversammlung des LVR, halten zur Wiedereröffnung des Museums Reden. Hans Burgwinkel zeigt geschichtliche Exponate aus Poll, Deutz, Porz und Westhoven. Ein Highlight ist die Geschichte um den aus Poll stammenden Flugzeugpionier Hanno Fischer: Er nutzte damals die Autobahnbrücke in Rodenkirchen als Start und Landebahn.

Interview
07.11.2018 - 7 Min.

Helena Latz, Integrationsbeauftragte der Stadt Velbert im Interview

Interview von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Das Landesförderprogramm "NRWeltoffen" unterstützt Gremien und Projekte gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. In verschiedenen Kreisen in Nordrhein-Westfalen werden dazu Konzepte entwickelt. Auch der Kreis Mettmann beteiligt sich. "extraRadiO"-Reporter Werner Miehlbradt interviewt Helena Latz zu dem Thema. Sie ist Integrationsbeauftragte der Stadt Velbert. Helena Latz erklärt, welche Lösungsansätze es dort gibt, um Rassismus zu begegnen.

Bericht
07.11.2018 - 53 Min.

extraRadiO: Mariendom in Velbert – 50-jähriges Jubiläum

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Der Mariendom in Velbert-Neviges wird 50 Jahre alt – und das wird gefeiert. Zwei große Events stehen 2018 an: Zum einen präsentiert die Künstlergruppe "Area Composer" eine Klang- und Videoinstallation namens "PHARUS", die eine Reise ins Innere des Menschen bietet. Außerdem zeigt "European ARTISTS e.V." im Dom seine Ausstellung "Crossroads", die menschliche Beziehungen darstellt. Das "extraRadiO"-Team interviewt Künstler der Gruppe "Area Composer" und führt durch die Kunstausstellung.

Aufzeichnung
06.11.2018 - 50 Min.

GOCH.TV: Rosenmontagszug in Goch

Lokale Berichte aus Goch und Umgebung

Der Rosenmontagszug in Goch wird eröffnet vom Musikzug des Schützenvereins Kessel und der Sportgruppe aus Kessel. Der Zug über den Marktplatz in Goch wird allerdings von noch vielen weiteren Gruppen, Vereinen und Freiwilligen aus der Region gestaltet. Die Vereine und Spielgruppen präsentieren sich dabei und ehren ihre Vorsitzenden und Verantwortlichen. Auch Gäste aus den angrenzenden Niederlanden sind mit besonderen Wagen dabei. Zum ersten Mal ist der Reit- und Fahrverein Gaesdonck e.V. mit einem Wagen dabei. Josef Knops positioniert sich für "GOCH.TV" am Marktplatz und zeigt alle vorbeikommenden Wagen und Gruppen.

Magazin
06.11.2018 - 11 Min.

Unser Ort: Arnsberg - Katholisches Jugendbegegnungszentrum

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

Die Altstadt in Arnsberg hat viel zu bieten, zum Beispiel ein Flüsterhäuschen, das tatsächlich flüstern kann. Außerdem stellen die jungen Reporter die Arnsberger Burgruine und das Katholische Jugendbegegnungszentrum vor. Die Menschen in Arnsberg erzählen ihnen, was sie an ihrer Stadt lieben. Die Sendung ist im Rahmen eines TV-Workshops in Arnsberg unter Leitung der Medientrainer Aaron Scheer und Michael Osterhaus entstanden.

Magazin
06.11.2018 - 26 Min.

SÄLZER.TV: Skulpturenpfad an der Dahler Aussichtstour, Apfelfest auf dem Vauß-Hof

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Künstler kommen zusammen, um am Wanderweg "Dahler Aussichtstour" einen Skulpturenpfad zu bauen. Aus viel Holz entstehen die unterschiedlichsten Figuren. Außerdem findet das Apfelfest auf dem Vauß-Hof statt. In dieser Sendung berichtet "SÄLZER.TV" auch noch über einen neuen Defibrillator im Rathaus, das Basketballspiel der "Accent Baskets Salzkotten" gegen die "Citybaskets Recklinghausen" und die Tierwelt an der Heder.