NRWision
Lade...

1178 Suchergebnisse

Porträt
28.08.2018 - 37 Min.

Künstlerporträt: Ortwin Bickhove-Swiderski, Autor

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Autor Ortwin Bickhove-Swiderski schreibt auf Grundlage von Akten und intensiver Recherche Sachbücher über den Zweiten Weltkrieg. Im Interview erzählt er von seinen erschütternden Recherche-Ergebnissen, aber auch von spannenden Ideen für weitere Werke. Warum er sich so viel mit den Tätern statt den Opfern beschäftigt und was ihn zu seiner aufwändigen Arbeit bewegt, darüber spricht er mit Türkân Heinrich und Nina Roreit vom Radio-Kaktus Münster e.V..

Magazin
28.08.2018 - 9 Min.

com.POTT: "Lass stürmen"

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Geheimnisvolle, ostfriesische Landschaften und ungewöhnliche Detailaufnahmen schaffen die melancholische Stimmung dieses Kurzfilms. Unter dem Motto "Lass stürmen" wird der Sinn des Lebens thematisiert. Dabei werden Ausschnitte aus Hermann Hesses Erzählung "Regenwetter" vorgelesen. Der Film von Cinja Bosel und Rebekka Witke ist im Seminar "Videopraxis" an der Universität Duisburg-Essen entstanden.

Bericht
28.08.2018 - 3 Min.

MIND ON FIRE Kulturfestival: Tamara Banez, Singer-Songwriterin

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Die Singer-Songwriterin Tamara Banez erzählt im Interview von ihren Erfahrungen auf dem "MIND ON FIRE"-Festival in Herbstein in Hessen. Als ein Act auf der Hauptbühne ausfällt, hat sie das Glück, diesen Auftritt übernehmen zu können. Im Interview mit den Reportern Flo und Till erzählt sie von diesem besonderen Moment. Auch was ihre Musik ausmacht und wie ihr bisheriger Werdegang aussah sind Themen des Gesprächs.

Bericht
28.08.2018 - 2 Min.

MIND ON FIRE Kulturfestival: Atem-Workshop

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Auf dem "MIND ON FIRE"-Festival in Herbstein in Hessen werden neben vielen Konzerten auch Workshops angeboten. Einer davon ist der "Atem-Workshop". Reporter Flo nimmt daran Teil und berichtet von seinen Erfahrungen. Thema ist vor allem das "Verbundene Atmen". Das ist eine Atemtechnik, die unter anderem beim Entspannen hilft. Genaueres zur Technik und Wirkung erzählt Workshop-Leiterin Susanne im Interview.

Bericht
28.08.2018 - 3 Min.

MIND ON FIRE Kulturfestival: "Haka-Ha"-Workshop

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Auf dem "MIND ON FIRE"-Festival in Herbstein in Hessen gibt es neben Musik auch viele Workshops: Unter anderem einen Workshop zum "Haka-Ha"-Tanz der Maori, dem indigenen Volk Neuseelands. Reporter Flo ist beim Workshop dabei und berichtet von seinen Erfahrungen. Der Tanz gilt als großer Bestandteil der Maori-Traditionen. Workshop-Leiter Sven Hensling geht im Interview mit Flo genauer auf die Hintergründe der Tanzart ein.

Bericht
23.08.2018 - 13 Min.

MIND ON FIRE Kulturfestival in Herbstein

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Im hessischen Herbstein fand zum ersten Mal das "MIND ON FIRE"-Festival statt. Flo und Till von "Radius 92,1" sind vor Ort und sprechen mit Reza Massahi und Peyman Saba über die Idee hinter dem Kulturfestival. Dabei solle ein Ort der Begegnung für kreative Vielfalt entstehen, sagen die beiden Veranstalter. Bei dem Festival geht es nicht nur um Musik. Die Mischung aus Workshops, Künstler und Bands machen das "MIND ON FIRE" aus. Bei den Workshops geht es unter anderem um Bauchtanz, Didgeridoo spielen, den Haka-Ha-Tanz und Lachyoga. Ob das Konzept Workshops mit Kunst und Musik zu verbinden funktioniert, verraten Flo und Till in ihrem abschließenden Resümee.

Magazin
14.08.2018 - 40 Min.

KulturZeit MK: "Mutter Erde", Oratorium

Kulturmagazin vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Der “Erhalt der Schöpfung” ist Thema des Werkes, wobei aus theologischer Sicht Fragen eines ungebremsten Wachstums, der Klimawandel und das Konsumverhalten berührt werden. Die Musik ist in moderner Tonsprache gehalten, teilweise unter Verwendung neuer Gesangs- und Spieltechniken, jedoch weitgehend tonal und modal, wobei Chöre, Choräle und Rezitative in den Ablauf der insgesamt 26 Nummern eingebaut sind. Moderator Thomas Brenck spricht mit dem Komponisten Hartmut Tripp und dem musikalischen Leiter der Uraufführung, Hanns Peter Springer.

Magazin
14.08.2018 - 54 Min.

Der LeseWurm: Wenn Albachtener Nachbarn morden lassen

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Im "Lesewurm" stehen diesmal zwei Nachbarn im Mittelpunkt: Christhard Lück und Andrea Timm. Sie lassen gemeinsam morden. Die beiden Autoren wohnen in Münster-Albachten nebeneinander und schreiben zusammen Krimis. Moderator Volker Stephan spricht mit Christhard Lück und erfährt von ihm, wie ein Theologe zum Krimi-Autor wird. Thema ist auch der Beginn der Zusammenarbeit der beiden Nachbarn. Außerdem wird mit "Mord an der Klosterschule" das neueste Werk des Schriftsteller-Duos vorgestellt. Weitere Buchtipps sind unter anderem "Am liebsten mag ich Monster" von Emil Ferris und "California Crazy. American Pop Architecture" von Jim Heimann. Zusätzlich stellt Volker Stephan seine Hörbuch-Charts vor.

Magazin
07.08.2018 - 31 Min.

DO-MU-KU-MA: Juicy Beats 2018 in Dortmund – Teil 1

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Beim "Juicy Beats"-Festival im Westfalenpark in Dortmund treten sowohl junge Künstler wie "Walking on Rivers", als auch etablierte Acts wie "Kraftklub", die "257ers" und die "Editors". Reporter Klaus Lenser spricht mit Organisatoren und Künstlern des Festivals.

Magazin
31.07.2018 - 26 Min.

DO-MU-KU-MA: Julia Schoch, Autorin – "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Autorin Julia Schoch nimmt an den "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik für Psychiatrie in Dortmund teil. Dort stellt sie ihr Buch "Selbstporträt mit Bonaparte" vor. Darin geht es um die Leidenschaft des Glückspiels, aber auch die in der Liebe, während die reale Welt dahinter bröckelt. Die einzige Beständigkeit in dieser Beziehung ist das Roulette, doch die Spielsucht ist auch die Gefahr.

Magazin
31.07.2018 - 73 Min.

Hiegemann unterwegs: Cobbenrode feiert 725. Geburtstag - Teil 1

Sendung der HochSauerlandWelle in Brilon

Die Dorfgemeinschaft Cobbenrode feiert 2018 ihr 725-jähriges Jubiläum. Die Gemeinde bei Eslohe im Sauerland wurde bereits 1293 das erste Mal namentlich erwähnt – da ist es nicht verwunderlich, dass der Geburtstag mit einem Mittelalterfest gefeiert wird. Doch Cobbenrode birgt ein Geheimnis: Das zunächst unscheinbare Örtchen dürfte wesentlich älter sein, als angenommen wird. Reporter Markus Hiegemann geht dem Ursprung des Ortsteils auf den Grund und spricht mit den wichtigsten Helfern des Festes zum Dorfgeburtstag: den Cobbenrodern selbst.

Serie
31.07.2018 - 54 Min.

Do biste platt: Rippräppkes van un mett Jausep Dahme – Dail 2

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Im zweiten Teil der "Rippräppkes"-Serie präsentiert Josef Dahme aus Arnsberg-Müschede erneut plattdeutsche Geschichten. Die bisher unveröffentlichten Texte behandeln menschliche Schwächen und haben alle einen wahren Kern. Bei "Do biste platt" liest der 82-Jährige dieses Mal unter anderem die Geschichte "Kaffeeklatsch". Deren Botschaft wird frei übersetzt mit dem Lied "Lasse redn" von der Punkrock-Band "Die Ärzte". Zu den weiteren Texten gibt es eine hochdeutsche Übersetzung von Fritz Schulte.