NRWision
Lade...

1038 Suchergebnisse

Talk
16.01.2019 - 46 Min.

Innovate+Upgrade: Jobs to be done – Interviews

Podcast zu Wirtschaftsthemen von Peter Rochel aus Köln

Mit der Theorie "Jobs to be done" können Unternehmen Fortschrittsmöglichkeiten herausfinden. Trainer und Manager Eckhart Böhme spricht mit Peter Rochel von "Innovate+Upgrade" über einen Baustein der "Jobs to be done": das Kunden-Interview. Eckhart Böhme erklärt, wieso der Dialog so wichtig ist. Er warnt aber auch davor, den Kunden durch falsche Fragen zu manipulieren. Wer Kundengespräche richtig durchführe, könne auf lange Sicht von Innovationen und Erfolg profitieren.

1
Talk
16.01.2019 - 32 Min.

Der Sumpf: "M*A*S*H" im Realitäts-Check

Podcast zur TV-Serie "M*A*S*H" von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

Die TV-Serie "M*A*S*H" wird in "Der Sumpf" einem Realitäts-Check unterzogen. Denn Podcaster Thure Röttger hat einen Mediziner zu Gast: Björn. Die beiden sprechen über Probleme und Herausforderungen, mit denen Ärzte in einem realen "Mobile Army Surgical Hospital" (MASH) in Korea umgehen mussten. Björn erklärt dabei, warum es so schwierig gewesen ist, in den Feldlazaretten zu operieren. Das eigene Gefühl sei dabei besonders wichtig gewesen.

2
Talk
16.01.2019 - 42 Min.

Historia Universalis: Historia-Universalis-Quiz - Teil 1 – HU029

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Seit 2018 gibt es den Geschichts-Podcast "Historia Universalis". Mit einem Quiz wollen Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut auf die vergangenen Folgen zurückblicken. Auch die Zuhörenden werden aufgefordert, mit zu grübeln. Fragen sind zum Beispiel: "Wen heiratete Gaius Iulius Caeser?" und "Welche drei großen Epochen kennt die Geschichtsforschung?".

3
Kunst
15.01.2019 - 4 Min.

Everybody's Dada: Get Rhythm

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Musiker Matthew Dickson und Künstlerin Wilda WahnWitz zeigen auf einer Wiese in Köln eine außergewöhnliche Musik-Interpretation: Matthew Dickson spielt Gitarre und Wilda WahnWitz setzt die Musik live und spontan zu einer Performance um. Dabei nutzt sie auch die festinstallierte Skulptur als zusätzliches Instrument. Unter dem Titel "Everybody's Dada: Get Rhythm" schafft Filmemacherin Wilda WahnWitz aus dem Videomaterial von Neele Hruby mit Videoeffekten ein Film-Erlebnis.

4
Reportage
15.01.2019 - 16 Min.

Fremde Heimat - Nikor Sido, Filmemacherin aus Syrien

Reportage von Ellen Rudnitzki aus Köln

Nikor Sido ist vor drei Jahren vor dem Krieg in Syrien nach Deutschland geflüchtet. Ihre Familie hat sie seitdem nicht mehr gesehen. In Köln möchte Nikor Sido als Filmemacherin arbeiten. Das soziokulturelle Bürgerzentrum "Alte Feuerwache Köln e.V." in der Kölner Südstadt ist für sie dabei ein wichtiger Ort. In der Reportage von Ellen Rudnitzki spricht die Syrerin auch darüber, was sie am Filmen so faszinierend findet.

5
Kunst
11.01.2019 - 3 Min.

Blato - Klopka Za Pionira (Performance und Videodub)

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Musik kann große Gefühle auslösen. Die Filmemacherin Wilda WahnWitz drückt ihre Empfindungen und Gedanken zum Song "Blato" von der Rock Band "Klopka Za Pionira " in einer Tanz-Performance aus: Mit verschiedenen Bewegungs-Stilen verleiht sie ihren Emotionen Ausdruck. In dem Songtext der Rockgruppe aus Serbien, geht es um darum, sich von Ballast zu befreien.

6
Kunst
10.01.2019 - 61 Min.

lsb.TV Cologne - Episode II, Chapter IV: Final Improvisation

Experimentelle Musik-Performance mit Live-Visuals - präsentiert von Ümit Han und Uli Sigg aus Köln

Das Künstler-Kollektiv von "lsb.TV Cologne" lässt gemeinschaftlich Kunst entstehen: Gleichzeitig stehen mehrere DJs in einem Raum und produzieren gemeinsam ein Stück. Der Elektro und Techno-Track wird zusätzlich über Visuelles unterstützt: der Künstler Uli Sigg produziert sogenannte "Visuals", die das Werk abrunden. Dieser vierte Teil schließt die zweite Episode von "lsb.TV Cologne" ab.

7
Dokumentation
10.01.2019 - 10 Min.

Dampf im Zittauer Gebirge

Dokumentation von Jörg Zimmermann aus Köln

Im Zittauer Gebirge in Sachsen fahren zwischen Zittau und Oybin noch alte Dampfbahnen. Sie sind auf einer Schmalspur-Strecke unterwegs. Hobby-Filmer Jörg Zimmermann aus Köln zeigt die verschiedenen Dampfloks und Züge auf der Strecke und erklärt, aus welcher Baureihe und Baujahr sie sind.

8
Talk
10.01.2019 - 58 Min.

Innovate+Upgrade: Digitalisierung im Handwerk

Podcast zu Wirtschaftsthemen von Peter Rochel aus Köln

Die Digitalisierung schreitet voran und betrifft auch viele Unternehmen. Jens Oenicke, einer der Gründer von "Stegimondo", erklärt im Interview mit Peter Rochel, wie die Digitalisierung auch Handwerksbetrieben helfen kann. "Stegimondo" ist ein Online-Serviceunternehmen für Dachdecker und deren Kunden. Auf seiner Website vermittelt das Unternehmen zwischen Kunden und Handwerkern.

9
Magazin
10.01.2019 - 116 Min.

12 Zoll: Liquid Drum'n'Bass, Amen Break, DJ "Badlokk" im Interview

Musiksendung der Campusradios "Kölncampus" und "bonnFM"

In "12 Zoll" wird nicht nur viel Drum'n'Bass gespielt, in der Sendung gibt es auch einige Infos zum Genre an sich: Als Subgenre stellen die Moderatoren den "Liquid Drum'n'Bass" vor, der seine Ursprünge in Großbritannien hat. Auch der "Amen Break" ist Thema der Sendung. Dieser Beat ist aus einem Schlagzeug-Solo der 1960er Jahre entstanden und hat es geschafft, Bestandteil großer Welthits zu werden. Im Interview ist außerdem "Badlokk" zu hören. Der DJ aus Köln berichtet über sein neu gegründetes Label "HANZOM MUSIC" und erklärt, was für ihn das Wichtige daran ist.

10
Talk
10.01.2019 - 33 Min.

Historia Universalis: Das Massaker von Marzabotto – HU028

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Beim Massaker von Marzabotto, das sich in der Nähe von Bologna ereignete, handelt es sich um eine Vernichtungsaktion der "16. SS-Panzergrenadier-Division". Zwischen dem 29. September und dem 1. Oktober 1944 verloren 770 Menschen ihr Leben, darunter 213 Kinder. Die Podcaster Elias Harth, Karol Kosmonaut und Oliver Glasner berichten, wie es zu dem Massaker kam und welche Folgen es für die Beteiligten hatte.

11
Dokumentation
09.01.2019 - 19 Min.

Éva Besnyő, Fotografin aus Budapest

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Die Fotografin Éva Besnyő gilt als Vertreterin und Mitbegründerin der "Neuen Fotografie". Diese Stilrichtung der Fotografie konzentriert sich auf Formen und Perspektiven. Éva Besnyő hat in Budapest, Berlin und den Niederlanden fotografiert und ausgestellt. Das Team von "Berg TV" ist bei der Ausstellung "EVA BESNYÖ (1910-2003). PHOTOGRAPHIN" im "Käthe Kollwitz Museum" in Köln vor Ort und berichtet über die Fotografien der Ungarin.

12