NRWision
Lade...

143 Suchergebnisse

Tansanias Süden – Teil 3: Mikumi Nationalpark und Udzungwa Nationalpark
Dokumentation
21.05.2019 - 25 Min.

Tansanias Süden – Teil 3: Mikumi Nationalpark und Udzungwa Nationalpark

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Im letzten Teil ihrer Reise-Reportage geht es für Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel weiter in den Süden von Tansania. Gemeinsam mit ihrem Mann besichtigt sie dort den Mikumi Nationalpark und wandert durch den Udzungwa Nationalpark. Neben zahlreichen Tieraufnahmen gibt es auch einen Einblick in die botanische Welt Tansanias. Ein Highlight des Reiseberichts sind die Aufnahmen einer seltenen Affenart, die vom Aussterben bedroht und nur im Udzungwa Nationalpark zu finden ist.

1
Mönchengladbach – Seitenblicke
Dokumentation
16.05.2019 - 9 Min.

Mönchengladbach – Seitenblicke

Bericht von Inge Buchbauer, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Im Mönchengladbacher Stadtteil Odenkirchen beginnt die Fahrradtour, die von Inge Buchbauer mit der Kamera begleitet wird. Bereits nach wenigen Minuten kommen die Fahrradfahrer im "Tiergarten Mönchengladbach" an. Dort filmt Inge Buchbauer einige Tiere. Weiter geht es mit dem Fahrrad durch die Grünanlagen der "Beller Mühle". Das Ziel der Fahrradtour ist "Schloss Rheydt".

2
Augen auf! – Tierheim Münster
Reportage
14.05.2019 - 6 Min.

Augen auf! – Tierheim Münster

Beitrag der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

Das Tierheim in Münster wurde 1957 gegründet. Es gibt dort verschiedene Tier-Häuser und eine große Hundewiese. Zurzeit werden 95 Tiere im Tierheim versorgt. In der Reportage vom "Augen auf!"-Team kommen verschiedene Mitarbeiterinnen zu Wort. Diese sind für die unterschiedlichen Häuser verantwortlich. Sie beschreiben ihren Arbeitsalltag anschaulich.

3
Tansanias Süden – Teil 2: Ruaha Nationalpark
Dokumentation
14.05.2019 - 25 Min.

Tansanias Süden – Teil 2: Ruaha Nationalpark

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Filmemacherin Annegret Grünewald reist durch den Süden von Tansania. Im zweiten Teil ihres Reiseberichts zeigt sie den "Ruaha Nationalpark". Seit einer Erweiterung im Jahr 2008 ist der "Ruaha Nationalpark" mit einer Fläche von etwa 20.000 km² der größte Nationalpark in Tansania. Er ist weitaus weniger bekannt als der etwas kleinere "Serengeti Nationalpark". Allerdings sind nur einige wenige Bereiche vom "Ruaha Nationalpark" für Touristen zugänglich. Bei Pirschfahrten kann Annegret Grünewald neben Antilopen, Elefanten, Hippos, Krokodilen und Löwen auch viele verschiedene Vogelarten beobachten.

4
Mein Europa: Elena Deutscher, TU Dortmund
Kommentar
14.05.2019 - 1 Min.

Mein Europa: Elena Deutscher, TU Dortmund

Kommentar von Journalistik-Studierenden an der Technischen Universität Dortmund

Die Massentierhaltung in Europa sieht Elena Deutscher als großes Problem. In ihrem Kommentar verurteilt die Journalistik-Studentin unsere Konsumgesellschaft - und hat einen Wunsch an unsere Gesellschaft. Die Reihe "Mein Europa" ist im Moderations- und Interviewtraining an der TU Dortmund entstanden.

5
Frühlingserwachen im Nordpark Bielefeld
Beitrag
08.05.2019 - 2 Min.

Frühlingserwachen im Nordpark Bielefeld

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Im Nordpark in Bielefeld erwacht der Frühling: Die ersten Blumen und Bäume blühen wieder und Insekten fliegen durch die Luft. Auch die Enten machen es sich auf der Wiese und dem Teich gemütlich. Das Team von "Kanal 21" fängt die schönsten Eindrücke aus dem Nordpark in Bielefeld ein.

6
Tansanias Süden – Teil 1: Selous Game Reserve
Dokumentation
07.05.2019 - 28 Min.

Tansanias Süden – Teil 1: Selous Game Reserve

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Filmemacherin Annegret Grünewald reist durch den Süden von Tansania. Im ersten Teil ihres Reiseberichts zeigt sie das "Selous Game Reserve". Dort leben vom Aussterben bedrohte Wildhunde. Ein weiteres Highlight der Reise stellt eine Buschwanderung dar. Bei dieser erfahren die Reisenden viel über den medizinischen Nutzen einiger Pflanzen.

7
Auf Lava und Asche
Dokumentation
07.05.2019 - 12 Min.

Auf Lava und Asche

Bericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Durch einen Vulkanausbrauch entstanden vor drei bis vier Millionen Jahren die Galapagosinseln. Nach und nach wurden die Inseln im Pazifischen Ozean von Tieren und Pflanzen besiedelt. Durch die besonderen Lebensbedingungen auf der Insel entstanden außerdem ganz neue Arten, wie beispielsweise die Galapagos Lavaechse und die Galapagos-Riesenschildkröte. Heidulf Schulze begleitet die Tiere der Insel mit seiner Super-8-Kamera.

8
NetzLichter-TV: Erlebnis-Zoo Hannover, Geister in der OGS Hillegossen Bielefeld
Magazin
02.05.2019 - 15 Min.

NetzLichter-TV: Erlebnis-Zoo Hannover, Geister in der OGS Hillegossen Bielefeld

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

In der Grundschule OGS Hillegossen in Bielefeld passieren merkwürdige Dinge: Sachen verschwinden, Gegenstände fallen um und ein CD-Player schalten sich von alleine an. Die Kinder von "NetzLichter-TV" gehen der Sache auf den Grund und suchen nach weiteren Anzeichen für Geister. Die Nachwuchs-Reporter sind außerdem zu Besuch im "Erlebnis Zoo Hannover". Dort schauen sie sich eine Tiershow mit Erdmännchen und Papageien an.

9
Begin Your Integration: Naturschutzgebiet, Europawahl 2019, Frühjahrsputz
Magazin
30.04.2019 - 13 Min.

Begin Your Integration: Naturschutzgebiet, Europawahl 2019, Frühjahrsputz

Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Naturschutzgebiete sollen Tiere und Pflanzen schützen. Die Reporter von "Beginn Your Integration" erklären, wie man ein Naturschutzgebiet erkennt und welche Regeln dort zu befolgen sind. Sie erklären in ihrer Sendung außerdem, wie die Europawahl abläuft und welche Auswirkungen sie auf das Leben in Deutschland hat. Des Weiteren versucht das Team von "Begin Your Integration" herauszufinden, woher die Tradition des Frühjahrsputzes kommt. Zum Schluss begleitet es einen wahren Spaßvogel bei der Arbeit und klärt, was es überhaupt bedeutet, ein Spaßvogel zu sein.

10
NRW-Zoo-Check: Zoo Krefeld
Bericht
25.04.2019 - 2 Min.

NRW-Zoo-Check: Zoo Krefeld

Reihe von Auszubildenden zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

180 verschiedene Tierarten leben im Zoo Krefeld. Neben der Pflege der eigenen Tiere unterstützt der Krefelder Zoo auch den Schutz bedrohter Tierarten. Petra Schwinn ist zuständig für die PR-Arbeit und das Marketing für den Krefelder Zoo. Sie erklärt im Interview, wie der Zoo Artenschutz betreibt und wie Kinder in Krefeld maßgeblich zum Schutz der vielen Tierarten beitragen können. Ende März 2019 wurde außerdem der Schmetterlings-Dschungel mit 150 Faltern im Zoo Krefeld neu eröffnet.

11
KURT - Das Magazin: "JVRDY" – DJ aus Dortmund, "POTT.lecker" – Food-Blog, Leben mit Mastozytose
Magazin
25.04.2019 - 19 Min.

KURT - Das Magazin: "JVRDY" – DJ aus Dortmund, "POTT.lecker" – Food-Blog, Leben mit Mastozytose

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Justus van Elslande ist ein DJ aus Dortmund. Er tritt unter dem Namen "JVRDY" auf und spielt im Vorprogramm des Berliner DJs "Alle Farben". Das Team von "KURT - Das Magazin" begleitet "JVRDY" bei seinem Auftritt. Ein weiteres Thema der Sendung: Tine Grasmann aus Bochum betreibt einen Food-Blog mit dem Namen "POTT.lecker". Dort will sie zeigen, dass das Essen im Ruhrpott auch kulinarisch sein kann. Marie Stapel hat ein anderes Verhältnis zum Essen. Die Dortmunderin leidet unter Mastozytose, einer seltenen Krankheit, die ihr bestimmte Nahrungsmittel verbietet.

12