NRWision
Lade...

76 Suchergebnisse

Magazin
28.03.2017 - 10 Min.

Pädders: Tierheim Marl, Schulsozialarbeiter, Lippe-Schultriathlon in Haltern

Magazin der TV-Lehrredaktion am Hans-Böckler-Berufskolleg Marl

Die Idee, die eigenen Kinder mit Tieren aufwachsen zu sehen, gefällt vielen Eltern. Doch oft werden Haustiere aus den falschen Gründen angeschafft. Das Ergebnis: Viele Tiere werden bereits nach kurzer Zeit wieder abgeben. In den meisten Fällen waren sich die Besitzer nicht über den Pflegeaufwand und die damit verbundene Zeit bewusst. Das "Pädders"-Team besucht das Tierheim Marl. Dort erklärt Katja Müller, stellvertretende Leiterin des Heims, dass es diverse Möglichkeiten für die ehrenamtliche Mithilfe gibt: "Wir brauchen immer Hilfe beim Reinigen der Katzenstuben. Wir freuen uns auch über jeden, der mit einem Hund spazieren geht." Geld- und Sachspenden seien ebenfalls immer willkommen. Auch Schulsozialarbeiter wollen helfen: Sie unterstützen Schüler beim Überwinden von Schwierigkeiten und fördern deren Entwicklung. Hilfe zur Selbsthilfe sei dabei besonders hilfreich. Auch sportliche Aktivitäten seien für Kinder wichtig. Doch stimmt das? "Pädders" hört sich beim Lippe-Schultriathlon um.

1
Aufzeichnung
01.03.2017 - 20 Min.

Riepes Hundetalk: Rudelgewolfte Hundeerziehung

Ratgeber-Talk für Hundehalter mit Hundepsychologe Thomas Riepe aus Anröchte

Beim Thema Hundeerziehung gibt es zahlreiche skurrile Theorien und Empfehlungen. Hundepsychologe Thomas Riepe aus Anröchte hält von vielen davon gar nichts. Mit ironischen Kommentaren nimmt er die Tipps in seinem Vortrag "Rudelgewolfte Hundeerziehung" auseinander. Er meint, Hunde wollen bestimmt nicht Rudelführer eines Menschenrudels werden. Besonders skurril findet Riepe den Ratschlag, den Hund in eine Sprühflasche pinkeln zu lassen. Damit solle dann das Herrchen für seinen Vierbeiner das Revier markieren. Das bringt Riepe zum wohl wichtigsten Ratschlag: "Glauben Sie nicht alles, was Hundebesitzern im Fernsehen geraten wird." Der Hundetalk ist eine Aufzeichnung eines Vortrags beim Minisymposium in Meschede.

2
Reportage
28.02.2017 - 5 Min.

Frühstück ans Bett: Azubi im Zoo Dortmund

Beitrag der TV-Lehrredaktion "proVo" an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

Reporterin Luisa Blomke von der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen ist für einen Tag Auszubildende im Dortmunder Zoo. Sie begleitet Tierpflegerin Ilona Mayer bei der Fütterung von Ameisenbär, Faultier und Gürteltier und darf - oder muss - kräftig mit anpacken! Ob Stall ausmisten oder Gemüse reiben, Luisa ist fleißig dabei. Aber auch wenn die Tiere sogar ihr Frühstück ans Bett serviert bekommen, lassen sie manchmal lange auf sich warten…

3
Kunst
26.01.2017 - 36 Min.

Dr. Selig stellt das Tier in Dir

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Die rasende Reporterin Klara Running interviewt den Hypnotherapeuten Dr. Selig. Dafür begleitet sie ihn auch einen Tag lang bei seiner Arbeit. Dort hat der Therapeut es mit einigen schwierigen Patienten zu tun: Er behandelt Menschen, die sich für Tiere halten. Eine fiktive Begegnung mit wahnwitzigen Situationen und einem tragischen Ende.

4
Magazin
15.12.2016 - 24 Min.

Blickfang: Poetry Slam im Paderborner Dom, Tierheim, Lastoria

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Universität Paderborn

Eine Tradition in vielen Familien ist: Jeder, der ein Geschenk bekommt, muss etwas vortragen. Das "Blickfang"-Team befolgt diese Regel. Bevor berichtet wird, muss ein Mitglied ran. Florian Wintels beginnt. Der Poetry Slammer trägt einen Text vor. Anschließend folgt der Beitrag über den ersten Poetry Slam im Paderborner Dom: eine außergewöhnliche Kulisse und eine besondere Atmosphäre, die viele Zuhörer anlocken. Acht Slammer stellen sich der Bewertung des Publikums. Die Stimmung ist gut. Es wird viel gelacht. Das nächste Thema ist ernster: Zu Weihnachten werden oft Tiere verschenkt. Die sind in vielen Fällen jedoch gar nicht erwünscht. Deshalb werden sie häufig nach kurzer Zeit wieder abgegeben. "Blickfang" besucht den Weihnachtsbasar vom "Tierheim Paderborn" und spricht mit Karin Keuter. Sie bittet: Keine Tiere zu Weihnachten verschenken. Es müsse sich bewusst für ein Tier entschieden werden. Denn damit seien Arbeit und Kosten verbunden. Zum Schluss: Lastoria. Musik in einer Kirche.

5
Talk
24.11.2016 - 25 Min.

Thilo trifft … Sonja van Omen, Restaurantbesitzerin

Personality-Talk mit Thilo Voss aus Köln

Sonja van Omen ist Gründerin und Geschäftsführerin des veganen Restaurants "Kaiserhüttn" in Bonn. Dort bietet sie bayerische Traditionsgerichte wie Semmelknödel und Kaiserschmarrn an. Aber auch Currywurst und Pizza stehen auf der Speisekarte - alles vegan natürlich. Thilo Voss ist bei ihr zu Gast und schlemmt sich durch das Angebot. Außerdem spricht er mit der gebürtigen Bayerin über die Entstehung ihres Restaurants und über ihre Motivation, Veganerin zu werden. "Es ist kein Verzicht, es ist reine Freude. Für mich ist die vegane Ernährung eine Bereicherung für mein Leben und nicht, dass ich irgendwas nicht darf." - Innerhalb kurzer Zeit habe sie alles mit Euphorie erlernt und dadurch neue Lebensenergie gewonnen. Diese steckt Sonja van Omen nun in ihr Restaurant. Das Konzept: Den Leuten soll es schmecken und sie sollen ein wenig darauf aufmerksam gemacht werden, was sie essen.

6
Dokumentation
23.11.2016 - 57 Min.

Namibia: Ein Schauspiel der Natur - Teil 1

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Paul Hoberg ist wieder mit seiner Reisegruppe unterwegs. Ihr Ziel diesmal: Windhuk in Namibia. Dort werden die Reisenden gut eine Woche lang Afrika erleben. Reiseleiter Volker nimmt die Gruppe in Empfang. Dann geht es auch schon gleich los zur Stadtrundfahrt - vorbei am Reiterdenkmal, der Christuskirche und dem alten Bahnhof. Nach einer kleinen Pause und Stärkung auf Schloss Heinitzburg fahren die Touristen hinaus zur "Okapuka Ranch". Diese liegt inmitten des Buschlandes, einer atemberaubenden Landschaft. Einige der Teilnehmer brechen zu einem Rundflug über die Steppe auf. Ein Highlight des Ranch-Besuches: ein junger Löwe. Er läuft durch die offenen Räume und beschnuppert die Gäste. Ein einmaliges Erlebnis. Am nächsten Tag geht es weiter nach Swakopmund. Dort erwartet die Gruppe ein beeindruckender Sonnenuntergang über der Mondlandschaft am Swakopflusstal, ein Besuch im Brauhaus und im First-Class-Hotel, das sich im ehemaligen Bahnhof der Stadt befindet. Alle sind begeistert!

7
Umfrage
16.11.2016 - 2 Min.

Frage der Woche: Bio-Produkte

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Es heißt, die Deutschen seien besonders weit vorne, wenn es um den Kauf von Bioprodukten geht. Angefangen bei Eiern, Milch und Obst bis hin zu Fleisch und Kosmetika. Inzwischen sind Bio-Marken in fast allen Lebensbereichen zu finden. "Kanal 21"-Reporter Alexej Weidemann befragt in der Innenstadt von Bielefeld Passanten, wie sie zu Bioprodukten stehen. Sind auch sie Käufer von Artikeln mit Bio-Siegel?

8
Dokumentation
15.09.2016 - 6 Min.

loxodonta: Das Drama Grünspecht

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Die kleine Meise hat in ihrem kurzen Leben bereits vieles erlebt. Ihre Eltern ziehen das kleine Vögelchen und seine Geschwister in einem Nest in einem hohlen Obstbaum auf. Doch irgendwann wird das friedliche Leben der Vogelfamilie durch Lärm gestört: Ein Grünsprecht klopft mit seinem Schnabel kräftig gegen den Baumstamm. Angst macht sich unter den Familienmitgliedern breit. Die Vögel verstecken sich. Sie hoffen, dass der Sprecht sie nicht sieht. Ob sie der Gefahr entkommen, zeigt Christa Weniger in ihrem Film "Das Drama Grünspecht". Die Filmemacherin aus Hamm erzählt die Geschichte aus der Perspektive der kleinen Meise.

9
Magazin
07.09.2016 - 59 Min.

Tierrechtsbund Aktiv TV: Rock for Animal Rights 2016 - Teil 2

Tierschutzmagazin vom Verein Tierrechtsbund Aktiv e.V.

Noch einmal zu Gast beim "Rock for Animal Rights 2016": Der "Tierrechtsbund Aktiv e.V." stellt weitere Bands vor, die zugunsten des Vereins auftreten. Mit dabei sind in Sandstedt-Offenwarden, in der Nähe von Bremerhaven, "Twist of Fate", "CALDERA", "wirfürwen" und "HeadGear". Die Musiker präsentieren ihre Songs und geben auf der Bühne Vollgas - alles zum Wohl der Tiere.

10
Magazin
23.06.2016 - 9 Min.

BiTSXclusive: Hunde-Projekt für Schüler, Geocaching-Event

Magazin der TV-Lehrredaktion an der BiTS Iserlohn

Schüler der Vinzenz-von-Paul-Förderschule in Dortmund sind Teil des Projekts "Vier Pfoten und zwei Beine sind ein Team!". Regelmäßig treffen sich die Kinder auf dem Platz des Hundesportvereins Schüren. Unter Anleitung von erfahrenen Hundetrainerinnen arbeiten und spielen sie mit den Vierbeinern. Durch das Projekt lernen die Schüler nicht nur den Umgang mit Hunden, auch das Gemeinschaftsgefühl wird gefördert. "Das Wichtige ist hier, dass die Kinder Freunde finden", erklärt Lehrerin Dorothee Gutierrez Blanco. "Ein Freund, der sie annimmt wie sind". Auf der Suche sind auch die Teilnehmer des Geocaching GIGA-Events "PROJECT GLÜCK AUF 2016" an der Zeche Zollverein in Essen. Mithilfe eines GPS-Gerätes laufen sie über das Gelände und suchen einen Schatz. "BiTSXclusive"-Reporter Tim Turk hat sich unter die Suchenden gemischt. Er spricht mit Organisator Michael Flügge über das Event und zeigt, was es sonst noch so zu erkunden gibt.

11
Kommentar
10.03.2016 - 3 Min.

Riepes Hundetalk: Hunde für Kinder - welche sind geeignet?

Ratgeber-Talk für Hundehalter mit Hundepsychologe Thomas Riepe aus Anröchte

Auf der Welt gibt es mehr als 350 Hunderassen. Welche davon sind für Kinder besonders geeignet? Gibt es überhaupt "kinderliebe Hunderassen"? Und was macht eigentlich eine Rasse aus? Hundepsychologe Thomas Riepe klärt auf. Viele Menschen wünschen sich heutzutage den "perfekten Familienhund". Allerdings wird ein Hund niemals als kinderlieb oder besonders gefährlich geboren. Der Hund ist schließlich immer noch ein Individuum, das durch seine Gene und seine Umwelt geformt wird. Er muss erst lernen, wie sich ein Hund im Umgang mit Kindern verhalten sollte.

12