NRWision
Lade...

440 Suchergebnisse

Stars im Netz: Vassili Golod und Jan Kawelke, "COSMO Machiavelli"-Podcast
Talk
01.10.2019 - 23 Min.

Stars im Netz: Vassili Golod und Jan Kawelke, "COSMO Machiavelli"-Podcast

Medien-Talk von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund

Vassili Golod und Jan Kawelke begeistern sich für zwei Themen: Politik und Rap. In ihrem Podcast "Machiavelli – Rap und Politik" vereinen sie diese beiden sehr unterschiedlichen Themen. Der Podcast ist Teil des Programms des internationalen Radios "COSMO" vom WDR. In ihren Podcast-Folgen diskutieren und streiten Vassili Golod und Jan Kawelke darüber, wie Rap und Politik sich gegenseitig beeinflussen oder welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede es in der Behandlung von Themen gibt. Journalistik-Studentin Emilia Knebel empfängt Vassili Golod und Jan Kawelke zum Medien-Talk "Stars im Netz" im Studio. Im Interview sprechen die beiden auch darüber, warum sie ihre Gäste im "COSMO Machiavelli"-Podcast duzen – egal ob da der Berliner Rapper Yassin oder SPD-Politiker Martin Schulz sitzt.

1
Radio Fluchtpunkt: Härtefallkommission des Landes NRW
Magazin
01.10.2019 - 56 Min.

Radio Fluchtpunkt: Härtefallkommission des Landes NRW

Magazin der GGUA Flüchtlingshilfe e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Härtefallkommission des Landes Nordrhein-Westfalen ist ein behördenunabhängiges Beratungsgremium. Die Mitglieder beraten Menschen, für die die gezwungene Ausreise ein Härtefall wäre. Volker Maria Hügel gehört zu den Gründungsmitgliedern der Härtefallkommission. In "Radio Fluchtpunkt" erklärt er, wie ein Verfahren abläuft. Jeder Entschluss würde von den Umständen des Falls abhängen. Die Kommission ist jedoch nicht entscheidungsfähig, sie kann nur Empfehlungen an die Ausländerbehörde weitergeben.

2
Kommentar 21: Klimaschutz
Kommentar
26.09.2019 - 3 Min.

Kommentar 21: Klimaschutz

Kommentar von Kanal 21 aus Bielefeld

"Warum tun wir uns mit dem Klimaschutz so schwer?" – Über diese Frage denkt Benjamin Hanke von "Kanal 21" in seinem Kommentar nach. Er sieht dafür verschiedene Gründe: Zum einen hätten die meisten Menschen ein Problem mit Veränderungen. Statt Alternativen zu finden, würden sie lieber auf Altbewährtes setzen. Auch die Politik von Ländern wie den USA oder China sei problematisch für den Klimaschutz. Benjamin Hanke fordert deshalb: Wir sollten unsere Komfortzone verlassen!

3
Demo gegen das Reha-und Intensivpflege-Stärkungsgesetz in Düsseldorf
Dokumentation
26.09.2019 - 2 Min.

Demo gegen das Reha-und Intensivpflege-Stärkungsgesetz in Düsseldorf

Bericht von DR-TV aus Düsseldorf

Das geplante "Reha-und Intensivpflege-Stärkungsgesetz" sorgt für viele Diskussionen. Der Gesetzentwurf beinhaltet, dass Patienten, die künstlich beatmet werden, zukünftig in einer Pflegeeinrichtung betreut werden sollen. Betroffene sehen darin Diskriminierung und einen Einschnitt in ihre Menschenrechte. Sie befürchten, dass sie und ihre Angehörigen keine Entscheidungsfreiheit mehr haben könnten. Unter dem Motto "Stoppt den Spahn-Sinn" demonstrieren Gegner des Gesetzes in Düsseldorf. Das Team von "DR-TV" ist vor Ort und begleitet die Demonstration.

4
Bielefeld Sozial: Integrationsrat der Stadt Bielefeld
Magazin
26.09.2019 - 17 Min.

Bielefeld Sozial: Integrationsrat der Stadt Bielefeld

TV-Magazin aus Bielefeld - produziert von Kanal 21

Der Integrationsrat der Stadt Bielefeld setzt sich für die Integration aller Bürger in die Gesellschaft ein. Dazu gehört auch viel ehrenamtliches Engagement. Das Team von "Kanal 21" spricht mit Mitgliedern des Integrationsrats und möchte mehr über dessen Aufbau und Aufgaben erfahren. In der Sendung wird außerdem das Konzept einer internationalen Klasse vorgestellt.

5
NahDran: Wolfsgebiet Senne, Weinmarkt 2019 in Bielefeld
Magazin
25.09.2019 - 52 Min.

NahDran: Wolfsgebiet Senne, Weinmarkt 2019 in Bielefeld

Stadtmagazin aus Bielefeld

Michael Schulte ist Biologe und beschäftigt sich mit großen Carnivoren. Im Interview mit Hans J. Pade spricht er über das Wolfsgebiet Senne bei Bielefeld. Dabei erklärt er auch, wie Nutztiere vor Wölfen geschützt werden können. Auf dem Weinmarkt in Bielefeld spricht Erika Timmerhans von "NahDran" mit Michael Niemann, der auf der Weinakademie in Berlin studiert hat. Er erklärt, dass Wein auch einen positiven Einfluss auf die Gesundheit haben kann. In der Sendung geht es außerdem um das 125-jährige Jubiläum der Kreuzkirche in Bielefeld-Sennestadt. Zwei Mitglieder des Fördervereins erzählen vor Ort, wie sich die Kirche und ihre Umgebung entwickelt haben. Die Reporter von "NahDran" besuchen außerdem den "Tag der Offenen Rathaus-Türen" Ende August 2019 in Bielefeld. Erika Timmerhans spricht dort mit Vertreterinnen der "LandFrauen", des Mädchenhauses und einigen Politikern.

6
VOX Pops! – Wie gut ist das mobile Internet in Deutschland?
Umfrage
24.09.2019 - 3 Min.

VOX Pops! – Wie gut ist das mobile Internet in Deutschland?

Umfrage der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Im internationalen Vergleich schneidet Deutschland beim Thema mobiles Internet nicht so gut ab. Die angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision hören sich in Dortmund zu diesem Thema um. Viele Passanten sind von der schlechten Platzierung überrascht, da Digitalisierung so ein viel besprochenes Thema sei. Sie stimmen aber auch zu, dass das mobile Internet in Deutschland häufig mangelhaft ist. Einige der Befragten fordern, dass sich die Politik mehr für die Digitalisierung einsetzt.

7
Rockzentrale TV: "Kommando Marlies", Punkband aus Bochum
Talk
19.09.2019 - 87 Min.

Rockzentrale TV: "Kommando Marlies", Punkband aus Bochum

Musikmagazin von Andreas und Yvonne Wagner aus Düsseldorf

Die Deutsch-Punkband "Kommando Marlies" beschreibt ihre Musik als "schöne Musik für traurige Menschen". In "Rockzentrale TV" erklären die Musiker nicht nur, wie das klingen soll, sie spielen sogar live in der Sendung ihre Songs. Sänger Uwe Umbruch, bekannt durch die Bands "Public Toys" und "The Revolvers", erzählt, wie er seine Bandmitglieder gefunden hat. Das Plattenlabel "Mad Drunken Monkey Records" spielte dabei eine wichtige Rolle. Die Band aus Bochum stellt in der Sendung auch klar, für wen sie keine Musik macht: Nazis und Homophobe sollen weder ihre Alben kaufen, noch zu ihren Konzerten kommen.

8
Vor Ort: OK KID, Hip-Hop-Band beim "Green Juice Festival 2019"
Interview
19.09.2019 - 12 Min.

Vor Ort: OK KID, Hip-Hop-Band beim "Green Juice Festival 2019"

Interview von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Die deutsche Hip-Hop-Band "OK KID" ist Teil des Line-ups des "Green Juice Festival 2019" in Bonn. Das Rock-Festival findet im Park Neu-Vilich in Bonn-Beuel statt. Reporterin Kareen Vieweg ist für "Studio Eins e.V." vor Ort und spricht mit den Bandmitgliedern Jonas Schubert und Moritz Rech über ihren Festival-Sommer sowie anstehende Band-Projekte. "OK KID" kommt ursprünglich aus Gießen. Die Musiker sind aber nicht zum ersten Mal in Bonn. Sie hätten schon einige Male "vor die Burschenschaften gepinkelt", sagen sie im Interview. Jonas Schubert und Moritz Rech sprechen mit der Reporterin außerdem über die Organisation ihres Festivals "Stadt ohne Meer und das Songschreiben. Sie erklären auch, warum ihre Texte immer politischer werden.

9
Familiennachzug und Probleme mit der Bürokratie
Bericht
17.09.2019 - 3 Min.

Familiennachzug und Probleme mit der Bürokratie

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Hany Alothman ist aus Syrien geflüchtet. 2015 kommt er in Deutschland an, zwei Jahre später bekommt er einen Aufenthaltsstatus. Eigentlich steht ihm auch der Familiennachzug zu. Doch so einfach ist es nicht: Die Bürokratie und in Syrien falsch ausgefüllte Papiere verhindern, dass der Familienvater seine Frau und seine Kinder zu sich holen darf. "Kanal 21" macht mit dem Beitrag auf eine Lebensgeschichte aufmerksam, die viele Flüchtlinge kennen.

10
Frauen-Netzwerk in Velbert
Bericht
12.09.2019 - 7 Min.

Frauen-Netzwerk in Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Sabine Reucher ist die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Velbert. Bei "extraRadiO" erzählt sie, wieso ihr Beruf immer noch wichtig ist. Es gäbe zwar Frauen in höheren Positionen, aber viele von ihnen kommen in ihrer Karriere oft nicht weiter. Der Grund: Ihnen fehle ein Netzwerk. Gemeinsam mit Stephanie Rulf von der Wirtschaftsförderung in Velbert möchte Sabine Reucher genau das aufbauen: ein Frauen-Netzwerk.

11
Frage der Woche: Warum hat die AfD so viele Befürworter?
Umfrage
11.09.2019 - 2 Min.

Frage der Woche: Warum hat die AfD so viele Befürworter?

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Wie kommt es dazu, dass die AfD bei Wahlen so erfolgreich ist? Ist die umstrittene Partei mittlerweile wirklich eine "Alternative für Deutschland" - oder zumindest für viele Deutsche? Dieser Frage geht ein Team von "Kanal 21" mit einer Umfrage in Bielefeld auf den Grund. Die Meinungen der Passanten zur AfD sind erwartungsgemäß gespalten.

12