NRWision
Lade...

84 Suchergebnisse

Tafelfunk: Neues von der Gütersloher Tafel
Beitrag
05.07.2018 - 53 Min.

Tafelfunk: Neues von der Gütersloher Tafel

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Die Tafel in Gütersloh unterstützt hauptsächlich Alleinerziehende, ältere Personen, Familien und Menschen, die sich in einer Notlage befinden. Einmal pro Woche können diese sich bei der Verteilstelle Lebensmittel abholen. Im "Tafelfunk" erzählen Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder, was im vergangenen Jahr bei der Gütersloher Tafel passiert ist: Es gibt eine neue Küche und eine neue Verteilstelle. Mitte Juli 2018 organisiert die Tafel einen Flohmarkt.

1
Unverpackt-Laden in Siegen
Bericht
07.06.2018 - 6 Min.

Unverpackt-Laden in Siegen

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

In einem "Unverpackt-Laden" soll man einkaufen können, ohne Plastikmüll mit nach Hause nehmen zu müssen. In Siegen setzen sich Einwohner und Studierende für die Eröffnung eines Unverpackt-Ladens ein. Spätestens ab Herbst 2018 sollen die Siegener ihre Lebensmittel unverpackt kaufen können. Selina Seibt hat mit Julia Shirley vom "Unverpackt"-Team aus Siegen unter anderem über die Finanzierung des Projekts gesprochen. Außerdem fragt Selina Studierende der Uni Siegen, wie sie die Idee eines Unverpackt-Ladens für die Stadt finden.

2
ON SCREEN: Fair Trade
Magazin
08.05.2018 - 11 Min.

ON SCREEN: Fair Trade

Sendereihe vom Bielefelder Jugendring e.V.

In Supermärkten finden sich immer mehr Produkte mit einem Bio- oder Fair-Trade-Siegel. Doch was bedeuten diese Bezeichnungen? Die Jugendlichen der Paulusgemeinde in Bielefeld machen dazu eine Straßenumfrage. Sie fragen Passanten, ob sie die Siegel kennen und ihrer Bedeutung zuordnen können. Im Anschluss lassen sich die Jugendlichen die verschiedenen Fair-Trade- und Bio-Siegel von einer Expertin erklären. Zum Schluss wird getestet, wie zum Beispiel Fair-Trade-Schokolade schmeckt.

3
Tafelfunk: Weihnachten - Gütersloher Tafel sagt "Danke"
Magazin
30.01.2018 - 55 Min.

Tafelfunk: Weihnachten - Gütersloher Tafel sagt "Danke"

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Das Jahr 2017 geht zu Ende und der "Tafelfunk" nimmt das zum Anlass, "Danke" zu sagen. Die Sendung begleitet die vielen Spender und Helfer: Bernhard Austermann von der Firma "FRICKE" erzählt, warum sein Unternehmen die Tafel in Gütersloh unterstützt. Die Kinder der "Parkschule" in Rheda-Wiedenbrück sammeln eine Woche lang Lebensmittel und an der "Grundschule Heidewald" in Gütersloh werden 90 Päckchen für bedürftige Kinder gepackt. Für den "Tafelfunk" haben die Grundschüler außerdem ein Weihnachtslied vorbereitet.

4
Tafelfunk: Erntedank
Magazin
25.01.2018 - 54 Min.

Tafelfunk: Erntedank

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Erntedank ist das Fest, an dem man sich dankbar zeigt für den Ertrag der eigenen Landwirtschaft und der Gärten. Es ist ein lang bestehendes Fest, das seit Jahren an ein und demselben festgesetzten Datum in Europa gefeiert wird - doch auch über die Grenzen Europas hinaus. Der Feiertag ist vielerorts Anlass für Kirmessen, Märkte und andere Events. Die Moderatorinnen vom "Tafelfunk" wiederum nehmen es zum Anlass, "danke" zu sagen. Danke für die Hilfe, die die "Tafel Gütersloh" von den unterschiedlichsten Seiten erfährt. Sie berichten zudem über die "Suppenpatenschaft" vom "Meierhof Rassfeld" aus Gütersloh: Für jeden dort gekauften Eintopf geht auch einer an die Tafel. Passend zum Erntedank gibt es noch ein Gedicht von Elke Bräunling. Zur Unterstützung der Tafel wird ebenfalls aufgerufen - sei es tatkräftig oder mit finanziellen Mitteln.

5
"foodsharing" für Bergisch Gladbach
Bericht
18.01.2018 - 1 Min.

"foodsharing" für Bergisch Gladbach

Berichte und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Die Initiative "foodsharing" ist auch in Bergisch Gladbach tätig. Sie versucht, die Verschwendung von Lebensmitteln, zum Beispiel durch Überproduktion, einzudämmen. "foodsharing" sammelt aussortierte Lebensmittel, die eigentlich noch verzehrbar sind. "BergTV" spricht mit Britta Bott, der Botschafterin von "foodsharing" Bergisch Gladbach.

6
Die SoFis: Wasser-Spezial - Teil 2
Beitrag
21.12.2017 - 54 Min.

Die SoFis: Wasser-Spezial - Teil 2

Lokalmagazin der Bürgerfunk-Gruppe "Solinger Five" in Solingen

Im zweiten Teil des Wasser-Spezials dreht sich bei den "Solinger Five" alles ums Trinkwasser: Was macht gutes Trinkwasser aus? Und wie kommt es zu den Bürgern? Um diese Fragen zu beantworten, hat sich die Bürgerfunk-Gruppe einen Experten eingeladen: Michael Esser, der das Trinkwasserlabor der Stadt Solingen leitet. Im Interview erklärt dieser, welchen Weg das Wasser in Solingen zurücklegt, bis es aus dem Hahn fließen kann und was für eine Qualität es dann hat. Esser hat auch wichtige Tipps dabei: Er verrät zum Beispiel, wo man in Solingen mehr Waschmittel verwenden sollte. Die Moderatoren Marion Zoubek und Cornel Arendt klären in einem gemeinsamen Gespräch auf, worauf man beim Wasserverbrauch besonders achten sollte. Zum Schluss interpretiert Arendt passend zum Wasser-Spezial den Longtrack "The Waters I Traveled" von der Hamburger Band "Sylvan".

7
FLUX: YouTuber in Deutschland, Deutsch-Französische Musikwissenschaft an der Folkwang Universität der Künste
Magazin
13.12.2017 - 30 Min.

FLUX: YouTuber in Deutschland, Deutsch-Französische Musikwissenschaft an der Folkwang Universität der Künste

Magazin der TV-Lehrredaktion an der Folkwang Universität der Künste

Gibt es bei "YouTube" wirklich hauptsächlich Selbstdarsteller und überflüssige Videos? Diesem Klischee möchte "FLUX"-Redaktionsmitglied Hannah Stienen mit einem Blick hinter die Kulissen der Videoplattform entgegentreten. Sie ist selbst YouTuberin und gibt einen Einblick in "ihr" YouTube. Dabei stellt sie viele kleinere und größere YouTuber aus ihrem Bekanntenkreis vor. Anna und Mathilde studieren "Deutsch-Französische Musikwissenschaft" an der Folkwang Universität der Künste. Ein ungewöhnlicher Studiengang, dass finden sie auch selbst. Deswegen möchten sie ihr Studienfach in einem Beitrag vorstellen. Louisa ist genervt davon, wie viel Müll in ihrem Haushalt anfällt - deswegen kauft sie bei "glücklich unverpackt" in Essen-Rüttenscheid ein. Dort gibt es unverpackte Lebensmittel zu kaufen. Die Kunden kommen mit ihren eigenen Behältern dorthin, um ihre Lebensmittel abzufüllen. Den Abschluss der Sendung bestreitet der Musikstudent Fabian mit seinem "Weihnachtschor" - der aus vier Fabians besteht!

8
"Veedelskrämer - Ehrenfeld unverpackt" im Porträt
Porträt
08.11.2017 - 5 Min.

"Veedelskrämer - Ehrenfeld unverpackt" im Porträt

Beitrag von Studierenden der Kölner Journalistenschule

Veedelskrämer, so nennen sich die Unternehmerinnen Ivana Louis und Bettina Brockmann-Heym aus Köln. In ihrem gleichnamigen Laden "Veedelskrämer - Ehrenfeld unverpackt" verkaufen sie Lebensmittel ohne Verpackungen. Die Kunden kommen mit eigenen Dosen und Töpfen und füllen sich Mehl, Nüsse, Obst oder auch Kekse selbst ab. Jerome Busch und Maren Jensen von der Kölner Journalistenschule schauen sich vor Ort in Köln-Ehrenfeld um und sprechen mit Ivana Louis, einer der Eigentümerinnen, über ihr Geschäft "Veedelskrämer".

9
Prost Mahlzeit! - Der ökologische Fußabdruck
Magazin
19.10.2017 - 5 Min.

Prost Mahlzeit! - Der ökologische Fußabdruck

Ernährungsmagazin der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Oecotrophologie der Fachhochschule Münster

Luisa Paulus und Gesa Tiemann von der Fachhochschule Münster haben sich mit dem Begriff "Ökologischer Fußabdruck" beschäftigt. Dazu sprechen sie auch mit Tanja Dräger de Teran von der Umweltorganisation WWF Deutschland. Der "ökologische Fußabdruck" ist ein Begriff, der allgemein beschreibt, wie es um das ökologische Verhalten einer Person steht: Wer zum Beispiel viele exotische Lebensmittel kauft, übermäßig viel wegschmeißt und viel Verpackungsmüll erzeugt, lebt auf "großem Fuß". Außerdem geben die Studierenden Tipps, wie man selbst seinen ökologischen Fußabdruck klein halten kann.

10
THE GOOD FOOD - Lebensmittelretter in Köln
Porträt
18.10.2017 - 3 Min.

THE GOOD FOOD - Lebensmittelretter in Köln

Beitrag von angehenden Mediengestaltern Bild und Ton am Georg-Simon-Ohm-Berufskolleg in Köln

Nicole Klaski ist die Gründerin des Ladens "THE GOOD FOOD" in Köln. In ihrem Geschäft bietet sie Lebensmittel von Bauern aus der Region an, die es sonst nicht über die Ladentheke schaffen würden: Unförmige Kartoffeln, krumme Möhren und Brot vom Vortag. Zahlen kann jeder Kunde, was er kann und möchte. Die junge Unternehmerin möchte damit gegen den Wegwerf-Gedanken arbeiten und auf Lebensmittel-Verschwendung aufmerksam machen.

11
Gourmerana: Mexikanische Quesadillas
Kurzfilm
05.09.2017 - 1 Min.

Gourmerana: Mexikanische Quesadillas

Kochrezepte in Stop Motion von Markus Mraczny aus Köln

Ein Rezept für Mexikanische Quesadillas stellt Markus Mraczny in seiner Video-Reihe "Gourmerana" vor. Kochbücher? Schnee von gestern! Bei "Gourmerana" wird mit Stop Motion gekocht. Mit dieser Filmtechnik sieht es so aus, als würden sich Zutaten, Töpfe und Pfannen ganz von selbst bewegen! Nachmachen ist gerne erwünscht - auch, wenn man dafür selbst zum Kochlöffel greifen muss.

12