NRWision
Lade...

84 Suchergebnisse

Das Vieraugengespräch: Im Alter ignoriert: War's das jetzt?
Talk
16.10.2018 - 45 Min.

Das Vieraugengespräch: Im Alter ignoriert: War's das jetzt?

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Stefan Seefeldt und Can Keke sagen: "Die meisten von uns möchten gerne alt werden, aber kaum jemand will alt sein." Denn ein hohes Alter wird häufig mit Pflegebedürftigkeit und Diskriminierung verbunden. Die beiden Radiomacher diskutieren das Ansehen der älteren Generationen in der Gesellschaft. Themen sind unter anderem fehlende Attraktivität, das Ignorieren von älteren Personen im Alltag und die Entscheidung für einen neuen beruflichen Weg im mittleren Alter. Als mögliches Szenario stellen sich Can und Stefan die Unsterblichkeit des Menschen vor.

1
Alter, was geht? - Positives Denken im Alter - Gisela Olroth-Hackenbroch, 79
Talk
16.10.2018 - 18 Min.

Alter, was geht? - Positives Denken im Alter - Gisela Olroth-Hackenbroch, 79

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Das Alter an sich spielte für Gisela Olroth-Hackenbroch nie eine Rolle. Sie versucht immer, die "Jetzt"-Zeit zu nutzen und im Moment zu leben. Das sei es, was sie geistig und körperlich jung halte, berichtet sie Journalistik-Studentin Fabienne Rink im Interview. Ihre Lebenserfahrung und ihre Beobachtungen gibt die 79-Jährige als Schauspiellehrerin am "Schauspiel Zentrum Köln" weiter. Vor allem eines ist Gisela Olroth-Hackenbroch wichtig zu vermitteln: Man sollte sich auf alles einlassen können, frei denken und auch mal Fehler zulassen können - das sei zumindest ihr Weg zu einem positiven Denken.

2
Tausend und Ein Weltbild - Glaubenssätze und Überzeugungen
Talk
15.10.2018 - 46 Min.

Tausend und Ein Weltbild - Glaubenssätze und Überzeugungen

Feature von Marlene Meissner aus Köln

Konstruktive Glaubenssätze können dabei helfen, dass es uns in unserem Alltag gut geht. Doch wie schaffen wir es, unser Potenzial voll auszuschöpfen? Warum machen wir häufig Dinge, die wir eigentlich gar nicht machen wollen oder von denen wir wissen, dass sie uns nicht gut tun? Antworten auf diese Fragen liefert Mareike gr. Darrelmann aus Düsseldorf. Sie ist Business Coach und Prozessbegleiterin in Konflikt- und Veränderungsprozessen. Mareike gr. Darrelmann gibt hilfreiche Tipps zur Glaubenssatzarbeit. Sie regt dazu an, die eigenen Überzeugungen stärker zu hinterfragen.

3
extraRadiO: Panagiota Mitsi – eine Griechin kommt nach Deutschland
Talk
10.10.2018 - 48 Min.

extraRadiO: Panagiota Mitsi – eine Griechin kommt nach Deutschland

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Panagiota Mitsi stammt aus Griechenland, von der Insel Kefalonia. Vor drei Jahren ist sie nach Deutschland gekommen, weil sie in ihrer Heimat keine Zukunft mehr für sich sah. Obwohl Mitsi kein Wort Deutsch sprach, entschied sie sich dafür, auszuwandern. Sie war auf der Suche nach Ordnung und Sicherheit – und sie wollte diese in Deutschland finden. Mit Moderator Werner Miehlbradt spricht Panagiota Mitsi über ihren Neustart in einem fremden Land, ihre Ziele und ihren ersten Job. Auch das Verhalten der Deutschen ihr gegenüber und ihr aktuelles Leben in Velbert beschreibt sie ausführlich.

4
Bielefeld Sozial: Rollstuhlfahrer im Alltag
Magazin
10.10.2018 - 22 Min.

Bielefeld Sozial: Rollstuhlfahrer im Alltag

TV-Magazin aus Bielefeld - produziert von Kanal 21

Der öffentliche Nahverkehr geht alle etwas an. Das finden auch sechs Rollstuhlfahrer aus Bielefeld. Die Gruppe zeigt, wie sie den Alltag in der Stadt wahrnimmt. Das Ein- und Aussteigen in den Bus ist nicht immer so einfach. Auch bei manchen öffentlichen Gebäuden ist der Zugang schwierig. Dabei ist die Lösung meistens ganz einfach: Rampen würden den Alltag erleichtern. Bei "Kanal 21" geben die Rollstuhlfahrer aus Bielefeld Tipps, wie der Alltag als Rolli-Fahrer leichter zu meistern ist.

5
Talktreff: Wie lebt es sich im Sauerland?
Talk
28.06.2018 - 35 Min.

Talktreff: Wie lebt es sich im Sauerland?

Interview-Sendung von radioFH!, dem Campusradio an der Fachhochschule Südwestfalen

Natur, Schützenfest und freundliche Menschen – das sind die schönsten Seiten des Sauerlands. Aber das ist noch lange nicht alles. Es gibt auch Menschen, die finden es dort zu langweilig, zu klein, zu ruhig. Drei Studierende verraten im "Talktreff", was das Sauerland wirklich ausmacht und welche Nachteile es dort gibt. Außerdem klären sie die Fragen: Welche Rolle spielt Internationalität in der Region? Und wie finden Menschen dort am besten Anschluss?

6
Björg
Kurzfilm
12.06.2018 - 9 Min.

Björg

Kurzfilm von Studierenden der Filmwerkstatt Universität Siegen

Björg verkörpert die Art des WG-Mitbewohners, die sich keiner wünscht. Er kifft, verdreckt die Wohnung und hat noch nie das Bad geputzt. Seinen Döner verteilt er überall. Die Wohngemeinschaft hat genug und konfrontiert Björg in einem Verhör ... Der Kurzfilm "Björg" ist für den Studenten-Filmpreis "Goldener Monaco 2018" in der Kategorie "Bester Kurzfilm" nominiert.

7
L'homme en rouge
Kurzfilm
07.06.2018 - 2 Min.

L'homme en rouge

Kurzfilm von Alex Göke, Universität Siegen

"L'homme en rouge" - zu deutsch: "Der Mann in rot". Ein Kurzfilm über zwei junge Männer und ihren gemeinsamen Weg. "Der Mann in rot" weiß, wie es ist zu fallen oder untätig zu sein. Doch was sollte er noch im Leben gesehen oder gemacht haben? Der Kurzfilm "L'homme en rouge" ist für den Studenten-Filmpreis "Goldener Monaco 2018" in der Kategorie "bester Kurzfilm" nominiert.

8
Hennef - meine Stadt: Eva Wal, Künstlerin und Journalistin im Interview
Talk
15.03.2018 - 16 Min.

Hennef - meine Stadt: Eva Wal, Künstlerin und Journalistin im Interview

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Eva Wal ist Künstlerin, Journalistin und Museumspädagogin. Im Gespräch mit Moderator Joachim Schneidereit erzählt sie von ihrem Leben und ihrer Arbeit. Schon als Kind hat Eva Wal Romane geschrieben, Bilder gemalt, getanzt und Musik gemacht. Später lernt sie Geigenbauerin. Nach ihrer journalistischen Ausbildung beginnt sie mit der Videoproduktion. Heute ist Eva Wal vor allem in Schulen und Museen unterwegs und produziert mit den Schülern Videos.

9
teesätze: 24 Erkenntnisse aus 24 Jahren
Beitrag
13.03.2018 - 13 Min.

teesätze: 24 Erkenntnisse aus 24 Jahren

Podcast über Achtsamkeit und das Arbeiten in der Medienbranche von Ricarda Dieckmann aus Dortmund

"Sei gut zu dir selbst, an jedem verdammten Tag" - Das ist die erste von 24 Erkenntnissen, die Ricarda Dieckmann in der Sendung "teesätze" vorstellt. Anlässlich ihres 24. Geburtstags nennt sie 24 "Learnings", die sie mit den Lebensjahren gesammelt hat. Darunter sind persönliche Dinge wie etwa: Jede am Meer verbrachte Stunde ist eine gute Stunde. Außerdem zielen viele davon auf die Arbeit in der Medienbranche ab, etwa dass auch introvertierte Menschen im Journalismus richtig sein können. Auch ein paar Lebensweisheiten sind dabei: Stress entsteht im Kopf! Es ist gut, auch mal auszusortieren - im Kleiderschrank, im Kopf oder im persönlichen Umfeld; und vor allem: Podcasts sind cool.

10
Frage der Woche: Vegetarisch leben?
Umfrage
24.01.2018 - 2 Min.

Frage der Woche: Vegetarisch leben?

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Könntet ihr auf tierische Produkte verzichten? Das fragt das Team von Kanal 21 auf den Straßen von Bielefeld. Die Passanten haben die verschiedensten Meinungen zu diesem Thema. Von totaler Ablehnung, über Fleischesser, die aber eigentlich keine sein möchten, bis hin zu einer Frau, die zwar angibt, sich vegetarisch zu ernähren, aber echten Pelz trägt.

11
Frage der Woche: Das Wichtigste im Leben
Umfrage
06.12.2017 - 1 Min.

Frage der Woche: Das Wichtigste im Leben

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Kinder, Familie oder doch das Auto: Was genau ist das Wichtigste im Leben der Bielefelder? Dem gehen die Reporter von "Kanal 21" in der "Frage der Woche" nach. Antworten finden sie bei einer Umfrage in der Innenstadt von Bielefeld.

12