NRWision
Lade...

128 Suchergebnisse

Historia Universalis: Völkermord in Ruanda – "SYNOP* meets History" – HU038
Talk
21.03.2019 - 86 Min.

Historia Universalis: Völkermord in Ruanda – "SYNOP* meets History" – HU038

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Der Völkermord in Ruanda geschah 1994. Ungefähr eine Million Menschen verloren dabei ihr Leben. Podcaster Elias Harth hat die Geschehnisse in Ostafrika aufgearbeitet und klärt darüber in einem "SYNOP* meets History"-Vortrag auf. Chronologisch erklärt er den Konflikt zwischen der Gruppe der Hutu und der Gruppe der Tutsi. Auch andere Akteure und Länder spielen eine Rolle im Konflikt: Wie die Vereinten Nationen, Großbritannien, die USA und Belgien im Bürgerkrieg agierten, erklärt Elias Harth in seinem Vortrag.

1
Historia Universalis: Völkermord in Ruanda – Plauderstunde –  HU037
Talk
21.03.2019 - 83 Min.

Historia Universalis: Völkermord in Ruanda – Plauderstunde – HU037

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Mitte der 1990er-Jahre fand in Ruanda einer der schlimmsten Völkermorde der Geschichte statt. Beim Krieg zwischen dem Stamm der Hutu und dem Stamm der Tutsis sind mindestens eine halbe Million Menschen gestorben. Das Podcaster-Trio Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut spricht in "Historia Universalis" über die schrecklichen Ereignisse in Zentralafrika und weist auf eine Veranstaltung von Elias zu diesem Thema hin. Das Team schweift dann ab, um aktuelle politische Ereignisse zu diskutieren.

2
Historia Universalis: Schlacht bei Hattin – HU033
Talk
19.03.2019 - 26 Min.

Historia Universalis: Schlacht bei Hattin – HU033

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Als eine der verheerendsten Niederlagen des Fränkischen Reiches geht die "Schlacht bei Hattin" in die Geschichtsbücher ein. In "Historia Universalis" berichtet Elias Harth über die Niederlage der Kreuzfahrer und die damit zusammenhängenden Verluste der Kreuzfahrerstaaten einschließlich des Königreichs Jerusalem an die Muslime. Außerdem spricht er mit seinen Podcast-Kollegen Oliver Glasner und Karol Kosmonaut über die Folgen des Kriegs und dessen Wichtigkeit in der Zeitgeschichte.

3
Krefelder Kulturcocktail: "Helden der Leinwand" – Niederrheinische Sinfoniker spielen Filmhits, VR-Erlebnis im "Museum Burg Linn"
Magazin
11.03.2019 - 57 Min.

Krefelder Kulturcocktail: "Helden der Leinwand" – Niederrheinische Sinfoniker spielen Filmhits, VR-Erlebnis im "Museum Burg Linn"

Kulturmagazin von radio KuFa in Krefeld

Hollywood-Glamour im "Krefelder Kulturcocktail": Die Niederrheinischen Sinfoniker spielen in ihrem Programm "Helden der Leinwand" Filmhits. Doch nicht nur Klassiker wie "James Bond" schaffen es in das Programm. Auch Musik aus Animationsfilmen wie "Ice Age" ist zu hören. Reporterin Gabriele Kremer spricht vor Ort mit Gästen und Musikern. Im "Museum Burg Linn" können Besucher die Burg in einer Virtual-Reality-Sequenz auf eine Belagerung vorbereiten. Institutsleiterin Dr. Jennifer Morscheiser spricht in der Sendung über den geschichtlichen Hintergrund des VR-Erlebnisses. Abschließend spricht Gabriele Kremer mit Moderator Rolf Frangen über das Projekt "Beats'n'Books" der "Mediothek Krefeld". Es handelt sich dabei um Konzertlesungen.

4
Monolog: Instrumentalisieren
Kommentar
07.03.2019 - 10 Min.

Monolog: Instrumentalisieren

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

Im "Monolog"-Podcast dreht sich diesmal alles um das Wort und den Prozess der "Instrumentalisierung". Sascha Markmann erklärt, was dabei passiert, wer wen instrumentalisiert und warum man nicht merkt, wenn man selbst ausgenutzt wird. Er greift dabei auch historische und politische Beispiele wie Stellvertreterkriege und die Debatte um "Artikel 13" der EU-Urheberrechtsreform auf.

5
Reise durch Vietnam: Hội An – Teil 1
Reportage
06.03.2019 - 9 Min.

Reise durch Vietnam: Hội An – Teil 1

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Während seiner Rundreise durch Vietnam macht Vojtech Kopecky in Hội An Halt. Die Stadt liegt am südchinesischen Meer und war zu Zeiten der Seidenstraße eine bedeutende Hafenstadt. Der Reisefilmer besucht unter anderem einen Bonsaigarten und die Altstadt von Hội An. Diese zählt zum "UNESCO"-Weltkulturerbe. Sie ist vom Krieg verschont geblieben und ihre ursprünglichen Bauwerke sind noch erhalten. Vojtech Kopecky sammelt außerdem Eindrücke von historischen Gebäuden und prachtvoll gestalteten Gärten.

6
Die Kulturreporter: "SHE IS", "Black Matters - Urban Photography", Street Art in Bielefeld
Magazin
28.02.2019 - 40 Min.

Die Kulturreporter: "SHE IS", "Black Matters - Urban Photography", Street Art in Bielefeld

Kulturmagazin aus Ostwestfalen-Lippe - produziert von Kanal 21

Die Ausstellung "SHE IS" zeigt die gemeinsame Arbeit von Designerin Sunčana Dulić und Fotograf Veit Mette. Das Thema der Ausstellung ist Nacktheit. Das Team von "Die Kulturreporter" ist vor Ort und zeigt zum Beispiel Kleidungsstücke, die mit Aktfotos bedruckt sind. Ein weiteres Thema der Sendung ist die Ausstellung "Black Matters - Urban Photography". Die Fotografien von Wilfried Raussert beschäftigen sich unter anderem mit der anti-rassistischen "Black Lives Matter"-Bewegung. In drei verschiedenen Blöcken zeigen "Die Kulturreporter" außerdem ganz unterschiedliche "Street Art" auf den Straßen von Bielefeld.

7
AhlenTV: Ein Leben mit Krebs - Hildegard Doliganski im Interview
Porträt
27.02.2019 - 15 Min.

AhlenTV: Ein Leben mit Krebs - Hildegard Doliganski im Interview

Stadtfernsehen aus Ahlen

Hildegard Doliganski hat ein bewegtes Leben. Bei "AhlenTV" spricht sie über ihre Kindheit während des Kriegs und die Jahre danach. Als ihr zweiter Ehemann an Leukämie erkrankt, will Hildegard Doliganski ihn unbedingt durch die schwere Krankheit begleiten. Dann erkrankt sie selbst an Krebs. Im Gespräch mit Moderator Mathias Tauche berichtet Hildegard Doliganski auch von der Selbsthilfegruppe, die sie mit ihrem Mann gründete. Sie erzählt, wie sie dem Tod nur knapp entgangen ist. Heute blickt Hildegard Doliganski hoffnungsvoll in die Zukunft und beschreibt, was sie noch alles vorhat.

8
Der Sumpf: The Sniper – ein Audiokommentar
Talk
20.02.2019 - 45 Min.

Der Sumpf: The Sniper – ein Audiokommentar

Podcast zur TV-Serie "M*A*S*H" von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

In dieser Ausgabe von "Der Sumpf" kommt es zu einer Premiere: Es gibt den ersten Audiokommentar zu einer Folge der "M*A*S*H"-Serie. Das Podcast-Team hat sich dafür "The Sniper" ("Die unter Beschuss liegen") ausgesucht, die zehnte Episode der zweiten Staffel. Während Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht die Folge kritisch analysieren, gibt es viele Infos zu Schauspielern, Szenen und Figuren der Episode über einen Heckenschützen, der das Camp bedroht.

9
Zwischen Himmel und Erde: Heimat 2.0 – Migranten berichten von ihren Erfahrungen
Interview
20.02.2019 - 52 Min.

Zwischen Himmel und Erde: Heimat 2.0 – Migranten berichten von ihren Erfahrungen

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Interview-Partner aus aller Welt sind in "Zwischen Himmel und Erde" zu hören. Moderatorin Ellen Gradtke begrüßt Menschen aus dem Iran, Brasilien, Syrien, Japan und Uruguay im Studio. Alle Gäste verbindet eine Gemeinsamkeit: Sie sind nicht in Deutschland geboren, sondern im Laufe ihres Lebens nach Deutschland gekommen. In Einzel-Interviews berichten die fünf Gesprächspartner von ihren Erfahrungen, als Migrant in Deutschland zu leben. Sie erklären auch, wo es für sie die größten Unterschiede zu ihrem Heimatland gibt. Die Studiogäste sprechen außerdem über die Wichtigkeit der Sprache. Sie erläutern, wie schwierig es für sie war, Deutsch zu lernen.

10
AERA: O Yemi Tubi, Künstler aus Nigeria
Porträt
13.02.2019 - 16 Min.

AERA: O Yemi Tubi, Künstler aus Nigeria

Künstlerporträt von Rainer Hillebrand aus Bochum

O Yemi Tubi ist ein in London lebender nigerianischer Künstler. Sein vollständiger Name ist Olabamiji Yemi Tubi. Er malt und zeichnet in einem realistischen Stil. In seinen Kunstwerken greift er verschiedene Probleme und Konflikte der heutigen Zeit auf. O Yemi Tubi hat einen Bachelor-Abschluss der Valdosta State University in Georgia in den USA. Danach erhielt er ein Stipendium für das South Georgia State College. Der Künstler nutzt viele unterschiedliche Materialien: Zeichenstift, Aquarell- und Ölfarben. Für seine Kunstwerke hat O Yemi Tubi bereits viele Preise bekommen. Rainer Hillebrand aus Bochum stellt den Künstler vor.

11
Welle WBT: Monika Hess-Zanger, Schauspielerin
Magazin
04.02.2019 - 55 Min.

Welle WBT: Monika Hess-Zanger, Schauspielerin

Sendung vom Wolfgang Borchert Theater - produziert beim medienforum münster e.V.

Schauspielerin Monika Hess-Zanger übernimmt die Hauptrolle im Stück "Mutter Courage und ihre Kinder" am Wolfgang Borchert Theater (WBT) in Münster. Mit den Moderatoren Silvia Drobny und Florian Bender analysiert sie das Stück. Das Trio spricht über die Hintergründe der Geschichte von Bertolt Brecht und über den Charakter "Mutter Courage". In "Welle WBT" berichten Sylvia Drobny und Florian Bender außerdem über Neuigkeiten aus dem WBT und weitere Veranstaltungen des Theaters.

12