NRWision
Lade...

51 Suchergebnisse

mach LAUT! - Computer als Musikinstrument
Talk
05.10.2017 - 16 Min.

mach LAUT! - Computer als Musikinstrument

Musik-Talk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

Klavier, Saxophon oder E-Bass - das sind ohne Zweifel Instrumente. Für die beiden Dortmunder Musiker Richard Ortmann und Michael Bereckis gehört auch der Computer zu dieser Gruppe. Sie nutzen ihn bei ihren Aufführungen als Instrument live auf der Bühne. Moderatorin Sandra Schaftner fragt in der Musiksendung „mach LAUT! - Der Musiktalk“, wie ihr Computer-Instrument funktioniert. Der Laptop lässt sich heutzutage aber nicht nur als Instrument nutzen, sondern dient als ganzes Musikstudio. Warum das Musikmachen dadurch leichter geworden ist, erklären Ortmann und Bereckis im Interview.

1
DO-MU-KU-MA: "Pele Caster" beim Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund
Beitrag
23.08.2017 - 28 Min.

DO-MU-KU-MA: "Pele Caster" beim Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die Band "Pele Caster" tritt beim Juicy Beats Festival 2017 in Dortmund auf. Reporter Klaus Lenser trifft die Band hinter der Bühne und spricht mit "Pele", dem Kopf der Band. Der Sänger und Gitarrist berichtet über seine musikalische Karriere und seine Zeit als Bassist bei der deutschsprachigen Popband "Klee" aus Köln. Inzwischen ist "Pele" sein eigener Boss: Er singt, schreibt und spielt verschiedene Instrumente. "DO-MU-KU-MA" hört auch in den Live-Auftritt von "Pele Caster" rein und präsentiert Songs vom aktuellen Album "Theater des Absurden". Zu dem einen oder anderen Song verrät "Pele" auch seine Motivation.

2
Fernsehkonzert: "Mandowar" aus Wetzlar
Aufzeichnung
26.04.2017 - 62 Min.

Fernsehkonzert: "Mandowar" aus Wetzlar

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Mandowar" ist eine Band aus Wetzlar, nach eigener Aussage eine Country-Folk-Metal-Band. Die meisten Cover-Songs von "Mandowar" stammen aus dem Rock- oder Metal-Genre. Sänger Nils Hofmann erklärt im Interview, dass "Mandowar" jeden Song in ein "Country-Folk-Gewand" stecken würden. Durch den Einsatz von Instrumenten wie Mandoline, Gitarre und Ukulelen-Bass würden die Stücke interessanter werden. Alles begann mit amateurhaften Handy-Aufnahmen auf dem sozialen Netzwerk "MySpace": Die anderen User waren begeistert. Inzwischen spielen "Mandowar" regelmäßig Konzerte - vor kleinem und großem Publikum. Weitere Themen des Gesprächs mit "Kanal 21"-Moderator Sascha Füchtemann: "Wacken in den Bergen" und ihre Vorbildfunktion. Auf der "Fernsehkonzert"-Bühne spielen "Mandowar" bekannte Songs wie "Nothing Else Matters", "Poison" und "Engel" - stilecht zur Country-Interpretation natürlich mit Cowboy-Hut.

3
Spielend älter werden mit Wilda Wahnwitz
Kunst
14.03.2017 - 3 Min.

Spielend älter werden mit Wilda Wahnwitz

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Die Künstlerin Wilda Wahnwitz ist auch eine leidenschaftliche Gitarristin. Während des Spiels gerät sie in einen wahren Kreativitätsrausch: Sie spielt und spielt. Irgendwann befindet sie sich samt ihrer Gitarre in einer Spirale.

4
AhlenTV: Rocco Recycle auf dem Ahlener Stadtfest
Bericht
31.01.2017 - 8 Min.

AhlenTV: Rocco Recycle auf dem Ahlener Stadtfest

Stadtfernsehen aus Ahlen

Eine Gitarre aus einem Benzinkanister und Trommeln aus Ölfässern: Bei Musiker Rocco Recycle ist der Name Konzept. Er baut seine Instrumente selbst - aus recycelten Gegenständen. Der Straßenmusiker aus Köln spielt Blues und Rock und begeistert damit das Publikum auf dem Stadtfest 2016 in Ahlen. Sein silber-farbenes Outfit ist sein Markenzeichen. Im Film berichtet Rocco Recycle über das Leben als Entertainer, über Kritiker und die Bedeutung des ganz großen Erfolges.

5
Ökumenischer Gottesdienst beim Westfälischen Hansetag
Beitrag
12.01.2017 - 10 Min.

Ökumenischer Gottesdienst beim Westfälischen Hansetag

Beitrag der Partnerschaftsgesellschaft Lemgo

Der Westfälische Hansetag auf dem Marktplatz in Lemgo beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst. Superintendent Andreas Lange predigt über Barmherzigkeit und bezieht die Lemgoer dabei mit ein: "Der, der gibt, empfängt auch etwas." Bürgermeister Dr. Reiner Austermann betet anschließend mit den Gläubigen. Der "Posaunenchor Lemgo" begleitet die Veranstaltung unter der Leitung von Oliver Eggert. Außerdem tritt der Schulchor des Königin-Mathilde-Gymnasiums aus Herford auf. In Lemgo werden der "Westfälische Hansetag" und das "Strohsemmelfest" gefeiert. Die Stadt im Kreis Lippe zelebriert diese beiden Feste gemeinsam mit den Partnerstädten des Hansebundes. Zu diesen zählen u.a. Ahlen, Hamm und Minden.

6
Spectakulo - Die Kunst des Musizierens
Magazin
22.09.2016 - 14 Min.

Spectakulo - Die Kunst des Musizierens

Beitrag von Marlon Brossler aus Dortmund

Egal ob Klavier oder Geige: Für manche ist das Lernen eines Musikinstruments mit Anstrengungen oder Zwang verbunden. Doch viele musizieren aus Leidenschaft, so auch Holger Hensen. Er ist ein sogenannter "Multi-Instrumentalist". Das sind Musiker, die gleich mehrere Instrumente spielen – im Fall von Holger Hensen über zehn. Der Musiker verrät "Spectakulo"-Moderator Marlon Brossler, wie er es schafft, diese Instrumente alle zu meistern. Zudem stellt das Dortmunder Musik-Magazin Hannah Riemer vor. Sie ist erst 19 Jahre alt aber schon Dirigentin eines Blasorchesters. Außerdem: alles über "JeKits- Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen", ein Musikförderprogramm für Grundschüler.

7
Fernsehkonzert: "Mellow Melange" aus Bremen
Aufzeichnung
31.08.2016 - 77 Min.

Fernsehkonzert: "Mellow Melange" aus Bremen

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Dass Sonette von William Shakespeare auch mal anders vorgetragen werden können, zeigt die Band "Mellow Melange" aus Bremen. Neben deutscher Liebeslyrik greifen die Musiker nun auch Texte des englischen Dramatikers auf. Sonja Firker singt sie, andere Bandmitglieder komponieren die Musik dazu. Ihr Stil ist so vielfältig wie die Bedeutung des Wortes "mellow": ein Projekt zwischen Folk, Jazz und Kammermusik. Die Sängerin sowie Komponist Ingo Höricht sind zu Gast im Backstage-Interview. Bei Moderatorin Samantha Klink erzählen sie, wann sie mit dem Musikmachen angefangen haben, wie sie Songs schreiben und diese ausarbeiten. Zum Kreativsein bräuchten sie auf jeden Fall Lust und Kraft. Deshalb sei es auch möglich, dass es aufgrund fehlender Inspiration bei einer Probe mal etwas lascher zuginge. An guten Tagen entstehen dann tolle Songs wie "Wallet" und "Mirror", die die Band in diesem "Fernsehkonzert" von Kanal 21 auf die Bühne bringt.

8
Die Baglama-Gruppe im Haus der Begegnung in Solingen
Bericht
25.05.2016 - 8 Min.

Die Baglama-Gruppe im Haus der Begegnung in Solingen

Beitrag von Andreas Klüpfel aus Solingen

Die Baglama, auch Saz genannt, ist eine türkische Laute. Sie gehört zur Gruppe der Langhalslauten und ist in Ländern wie Griechenland, der Türkei und Afghanistan beheimatet. In Solingen trifft sich einmal in der Woche eine Gruppe im "Haus der Begegnung", um das Instrument spielen zu lernen. Es geht bei diesen Treffen jedoch nicht nur um das Musizieren. Die jungen Teilnehmer erfahren zudem etwas über die Geschichte der Lieder. Zentral sind für sie auch die Erfahrungen, die sie mit der Baglama auf der Bühne sammeln.

9
Der Hermann der Ringe: Zwei Engländer und zwei Galleristen
Kunst
29.10.2015 - 61 Min.

Der Hermann der Ringe: Zwei Engländer und zwei Galleristen

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Der "Hermann der Ringe" ist in England unterwegs. Dabei trifft er einen Mann, der außergewöhnliche Musikinstrumente restauriert. Das Spiel einer "metallenen Schallplatte" erinnert an ein Glockenspiel. Außerdem spricht Hermann mit dem Künstler Peter darüber, wie man ein glückliches Leben führt. Am Ende ist Hermann zurück in Deutschland und schaut sich zwei Bilderausstellungen an. Zwischen den verschiedenen Interviews gibt es wie gewohnt jede Menge "puren Hermann".

10
Schulterblick: Orgelbauer, Orgelrestaurator
Reportage
28.05.2014 - 8 Min.

Schulterblick: Orgelbauer, Orgelrestaurator

Sendereihe der TV-Lehrredaktion an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen

Der Beruf des Orgelbauers ist heute nicht mehr weit verbreitet. Kaum eine deutsche Kirchengemeinde kann noch das Geld für eine komplett neue Orgel aufbringen. Daher ist die Restauration von Orgeln, die in die Jahre gekommen sind, zu einer wichtigen Einkommensquelle der Orgelbauer geworden. Die Sendereihe "Schulterblick" gibt diesmal Einblicke in den momentanen Stand der Branche und begleitet u.a. Orgelbauer Oliver Schulte aus XXX bei seiner Arbeit.

11
com.POTT: Tanz und Musik
Magazin
06.02.2014 - 24 Min.

com.POTT: Tanz und Musik

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Tanz und Musik - das sind die Leidenschaften der sechs jungen Menschen, die "com.POTT" in dieser Sendung vorstellt. Julian Stierle hat den Tanz als seine persönliche Ausdrucksform erst mit Anfang 20 für sich entdeckt. Linda Brodhag wird ebenfalls als Tänzerin ausgebildet und opfert gerne Freizeit für ihre Leidenschaft. Außerdem arbeitet sie tänzerisch mit Behinderten. Julian Lohmann widmet sein Leben der Tuba, einem eindrucksvollen Instrument. Außerdem stellt die "com.POTT"-Redaktion noch ein Free-Jazz-Trio vor.

12