NRWision
Lade...

150 Suchergebnisse

Augen auf! - "Metzer58" – Punkband aus Münster
Porträt
30.04.2019 - 6 Min.

Augen auf! - "Metzer58" – Punkband aus Münster

Beitrag der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

"Metzer58" ist eine inklusive Punkband aus Münster: Drei Musikerinnen und Musiker der Band haben das Down-Syndrom, auch Trisomie 21 genannt. Die Gruppe spielt in ganz Deutschland Konzerte und ist auch schon im legendären "SO36" in Berlin aufgetreten. Im Interview mit dem Team von "Augen auf!" sprechen die Musiker von "Metzer58" über Highlights in ihrer Bandgeschichte.

1
Rotes Sofa: Dr. Ingo Bosse, TU Dortmund
Talk
03.04.2019 - 9 Min.

Rotes Sofa: Dr. Ingo Bosse, TU Dortmund

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Dr. Ingo Bosse arbeitet am Fachbereich Rehabilitationswissenschaften der TU Dortmund. Sein Forschungsschwerpunkt nennt sich "Technologie, Inklusion, Partizipation". Ingo Bosse hat in Dortmund das Projekt "SELFMADE" ins Leben gerufen. Es umfasst eine Begegnungsstätte, in der Menschen mit Behinderungen mithilfe von 3D-Druckern Hilfsmittel für ihren Alltag drucken können. Im Gespräch mit Moderatorin Jil-Madelaine Blume erzählt Ingo Bosse, wie das Projekt entstanden ist.

2
Radio Fluchtpunkt: Kommunales Integrationszentrum Münster
Magazin
02.04.2019 - 57 Min.

Radio Fluchtpunkt: Kommunales Integrationszentrum Münster

Magazin der GGUA Flüchtlingshilfe e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Das "Kommunale Integrationszentrum Münster" unterstützt Flüchtlinge zum Beispiel beim Ausfüllen von Dokumenten oder bei rechtlichen Fragen. Andrea Reckfort ist die Leiterin des Integrationszentrum. In "Radio Fluchtpunkt" spricht sie mit Moderator Volker Maria Hügel über die Aufgaben des Zentrums und erklärt, wie die Kooperation mit der Stadt Münster verläuft. Andrea Reckfort beschreibt außerdem die Strukturen des "Kommunalen Integrationszentrum Münster" und gibt Einblicke in ihre Arbeit als Leiterin.

3
BergTV: Karnevalssitzung gemeinsam mit behinderten und nicht behinderten Menschen
Bericht
28.02.2019 - 4 Min.

BergTV: Karnevalssitzung gemeinsam mit behinderten und nicht behinderten Menschen

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

In Bergisch Gladbach findet zum 39. Mal die Karnevalssitzung für behinderte und nicht behinderte Menschen statt. Die Veranstaltung wird organisiert vom "Verein zur Erhaltung und Pflege heimatlichen Brauchtums im Bergischen Land e.V.". An der Programmgestaltung sind verschiedene Karnevalsvereinigungen beteiligt. Die Tänzerinnen der "Voiswinkeler Zunftfüchse" zeigen in dem Bericht von "BergTV" ebenso ihr Können wie das Gesangsduo "Die Flöckchen". Das Dreigestirn von Bergisch Gladbach ist ebenfalls zu Besuch.

4
Open Talk Podcast: Toleranz und soziales Engagement – #24
Talk
27.02.2019 - 50 Min.

Open Talk Podcast: Toleranz und soziales Engagement – #24

Interview-Reihe von Fabio Greßies aus Düsseldorf

Raúl Krauthausen ist Gründer von "SOZIALHELDEN e.V.". Mit seinem Cousin Jan Mörsch hat er das Projekt "Pfandtastisch helfen!" entwickelt. Im "Open Talk Podcast" spricht Raúl mit Fabio Greßies über die Geschichte seines gemeinnützigen Vereins. Er erklärt dabei auch, wie wichtig ihm soziales Engagement ist. Raúl Krauthausen leidet an der Krankheit Osteogenesis imperfecta, welche auch "Glasknochenkrankheit" genannt wird. Er berichtet im "Open Talk Podcast" über sein Leben mit Behinderung und seine Erfahrungen mit Inklusion.

5
BergTV: Neujahrsempfang 2019 vom Wirtschaftsclub Köln e.V.
Bericht
26.02.2019 - 4 Min.

BergTV: Neujahrsempfang 2019 vom Wirtschaftsclub Köln e.V.

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Der Wirtschaftsclub Köln e.V. hat zum Neujahrsempfang 2019 eingeladen. Das Team von "BergTV" ist vor Ort und dokumentiert die Veranstaltung. Neben dem ersten Vorsitzenden des "Wirtschaftsclub Köln", Marc Kurtenbach, ist auch der Kölner Bürgermeister Hans-Werner Bartsch zu Gast: Er freut sich über die Zusammenarbeit von Stadt und Verein. Ebenfalls anwesend ist Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie spricht unter anderem über Inklusion. Zum Ende der Veranstaltung findet ein sogenanntes "Live Cooking" statt.

6
Bildungspolitische Öffentlichkeitsarbeit an der Universität Bielefeld
Aufzeichnung
16.01.2019 - 18 Min.

Bildungspolitische Öffentlichkeitsarbeit an der Universität Bielefeld

Beitrag von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

An der Universität Bielefeld werden soziale Projekte vorgestellt: Der Verein "Bielefelder Familien für Inklusion" setzt sich für die Inklusion von Familien mit behinderten Kindern ein und möchte verschiedene Bildungswege unterstützen. Die Vorsitzende Anne Röder ist selbst Mutter eines behinderten Kindes und erzählt ihre Lebensgeschichte. Die "Freizeitscouts" vom AWO Kreisverband in Bielefeld wollen junge Menschen mit Behinderung beim selbstständigen Leben unterstützen. Beide Projekte sind im Rahmen des Seminars "Bildungspolitische Öffentlichkeitsarbeit" von Dr. Faraj Remmo an der Universität Bielefeld entstanden.

7
Karneval ohne Handicap - Karnevalssitzung im Bergischen Löwen in Bergisch Gladbach
Bericht
15.01.2019 - 3 Min.

Karneval ohne Handicap - Karnevalssitzung im Bergischen Löwen in Bergisch Gladbach

Bericht von BergTV aus Bergisch Gladbach

Die "Vereinigung zur Erhaltung und Pflege heimatlichen Brauchtums e.V. Bergisch Gladbach" veranstaltet im Bürgerhaus "Bergischer Löwe" eine besondere Karnevalssitzung: Bei der Karnevalssitzung gemeinsam mit behinderten und nicht behinderten Menschen stehen die Teilnehmer neben dem Karnevalsbrauch besonders im Mittelpunkt. So entsteht ein Fest, an dem jeder teilnehmen kann und soll. "Berg TV" berichtet über die Veranstaltung.

8
Kerstin Griese, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Mettmannn
Interview
15.01.2019 - 3 Min.

Kerstin Griese, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Mettmannn

Beitrag von "all inclusive", der Redaktionsgruppe der KoKoBe Mettmann-Nord und Pro Mobil e.V.

"Alle Menschen sind gleich" – das ist das Motto der Redaktion von "all inclusive". Reporterin Katharina Brinkmann fragt die SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese, wieso Menschen noch immer in Gruppen eingeteilt werden. Die Politikerin erklärt, weshalb in Gesetzen die Bezeichnung "Menschen mit Behinderungen" immer noch vorherrscht. Kerstin Griese spricht sich im Interview für mehr Inklusion und mehr Akzeptanz aus.

9
extraRadiO – InfoMix vom 10. Januar 2019: Kerstin Griese – Bundestagsabgeordnete, "Drama Hilinci" – Theatergruppe, Dudelsack spielen
Magazin
15.01.2019 - 49 Min.

extraRadiO – InfoMix vom 10. Januar 2019: Kerstin Griese – Bundestagsabgeordnete, "Drama Hilinci" – Theatergruppe, Dudelsack spielen

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Kerstin Griese ist SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Mettmann und Parlamentarische Staatssekretärin für Arbeit und Soziales. Im Interview mit den Reportern der Redaktionsgruppe "all inclusive" beantwortet sie Fragen zum Thema "Inklusion". "all inclusive" ist eine Gruppe von Menschen mit Behinderungen. Die Theatergruppe "Drama Hilinci" aus Heiligenhaus läuft unter dem Motto "jeder darf mitspielen". Die Reporter von "extraRadiO" sprechen mit der Leiterin der Theatergruppe und Theaterpädagogin Ute Kranz und Mitgliedern der Gruppe. Außerdem geht es in der Sendung um die Technik hinter dem Dudelsack spielen.

10
Hier und Jetzt: Pädagogisch-therapeutisches Voltigiersportzentrum Rheinbach e.V.
Magazin
10.01.2019 - 49 Min.

Hier und Jetzt: Pädagogisch-therapeutisches Voltigiersportzentrum Rheinbach e.V.

Radiomagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Das Pädagogisch-therapeutische Voltigiersportzentrum Rheinbach e.V. ist zu Gast in "Hier und Jetzt". Petra van Groningen ist Voltigier-Pädagogin und erzählt im Interview von ihrer therapeutischen Arbeit mit Kindern am Pferd. Übungsleiter Felix Thiel erklärt außerdem, was Voltigieren ist und wie der Verein zwischen Kindern mit und ohne Behinderung vermittelt. Der dritte Gast der Sendung ist die 11-jährige Maria. Sie ist körperlich eingeschränkt und begeistert von der Reittherapie, an der sie schon seit zehn Jahren teilnimmt.

11
Jürgen Dusel, Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Interview
09.01.2019 - 4 Min.

Jürgen Dusel, Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Jürgen Dusel ist Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen. Im Interview mit Rainer Kalinke von "extraRadiO" spricht Jürgen Dusel über die Wichtigkeit von Inklusion. Er sagt: "Ohne Inklusion kann ich mir eine gute Demokratie eigentlich gar nicht vorstellen". Jürgen Dusel setzt sich deshalb auch dafür ein, dass alle Menschen mit Behinderung das Wahlrecht zugesprochen bekommen.

12