NRWision
Lade...

63 Suchergebnisse

Sportsplitter: Handball bei Borussia Mönchengladbach
Interview
26.09.2017 - 53 Min.

Sportsplitter: Handball bei Borussia Mönchengladbach

Sportsendung vom Stadtsportbund Mönchengladbach

Die erste Handball-Herrenmannschaft von Borussia Mönchengladbach ist in der vergangenen Saison aus der Niederrheinliga abgestiegen. Im "Sportsplitter"-Interview erklären die Vorstandsmitglieder Bodo Grewe und Andreas Kornberger, wie es zum Abstieg gekommen ist. So habe die Mannschaft einige Spiele mit nur einem Tor Unterschied verloren. Zu dem seien viele starke Spieler aufgrund von Verletzungen ausgefallen. Trotzdem ist der erneute Aufstieg der ersten Mannschaft ein klares Saisonziel des Vereins. Ein wichtiges Anliegen der Vorstandsvorsitzenden ist außerdem die Jugendförderung. Zurzeit gibt es zehn Jugendmannschaften, die alle in unterschiedlichen Hallen spielen müssen. Bei dem Training der Nachwuchsteams ist der Verein deswegen auf Unterstützung angewiesen. „Ohne die Hilfe der ehrenamtlichen Trainer wäre das nicht möglich“, sagt Bodo Grewe. Im Sportsplitter gibt es zusätzlich einen Veranstaltungstipp.

1
Sportsplitter: Frauenhandball, Borussia Mönchengladbach
Interview
20.09.2017 - 52 Min.

Sportsplitter: Frauenhandball, Borussia Mönchengladbach

Sportsendung vom Stadtsportbund Mönchengladbach

Die Frauenhandballmannschaft von Borussia Mönchengladbach spielt in der Landesliga. Im "Sportsplitter"-Interview erzählen die Spielerin Kathrin Hintsches und die Trainerinnen Sabine Wolf und Bärbel Haines von ihrem Hobby und Sport. Kathrin Hintsches spielt etwa am liebsten auf der Position in der Mitte, der Spielmacher-Position. Letztendlich könne man aber auf jeder Position das Spiel gestalten, sagt Hintsches. Co-Trainerin Bärbel Haines ist schon mehr als 15 Jahre bei der Borussia. Früher hat sie in der A- und B-Jugend der Nationalmannschaft gespielt. Besonders gerne erinnert sie sich an ein Spiel gegen Polen, in dem sie etwa 35 Tore warf.

2
KR-TV: "MuseobilBOX", Radrennen "Retour le Tour", "To Go"-Becher
Magazin
08.09.2017 - 28 Min.

KR-TV: "MuseobilBOX", Radrennen "Retour le Tour", "To Go"-Becher

Lokalmagazin aus Krefeld

Das "MuseobilBOX"-Projekt lädt Kinder der Caritas zum Entdecken ein: Jedes Kind bekommt eine Box, die individuell gestaltet werden darf. So entsteht in jeder Box ein "Minimuseum", das eine Sammlung von neuem Wissen darstellt. Die "Westdeutsche Zeitung" stellt in Uerdingen die Ergebnisse ihrer Umfrage zur Lebensqualität vor. Was dabei rausgekommen ist und wie auf das Ergebnis reagiert wird, hat "KR-TV" vor Ort herausgefunden. "Ab aufs Rad" heißt es beim Radrennen "Retour le Tour" in Krefeld. Unter den Teilnehmern sind auch zahlreiche Stars der "Tour de France". Bei der Eishockeymannschaft "Krefeld Pinguine" hat die neue Saison mit einem ersten Eistraining begonnen. Auch die Handballmannschaft "Eagles" hat ihren Saisonauftakt gefeiert. Der "To Go- Mehrwegbecher" wird in Krefeld eingeführt und soll zukünftig eine umweltschonende Alternative zum Pappbecher sein.

3
rs1.tv: Saisonstart bei der HG Remscheid, Sommerfest im Tierheim
Magazin
31.08.2017 - 12 Min.

rs1.tv: Saisonstart bei der HG Remscheid, Sommerfest im Tierheim

Lokalmagazin aus Remscheid

Der Cheftrainer der "Handballgemeinschaft Remscheid" Lukas Steinhoff stellt sich den Fragen von "rs1.tv"-Reporter Arunava Chaudhuri. Zum Start der neuen Handball-Saison sprechen sie über die Ziele für kommende Spiele, die neue Zusammensetzung der Mannschaft, aber auch krankheitsbedingte Ausfälle, die das Team derzeit schwächen. Außerdem schaut sich das Team den Trödelmarkt "KLÖN & KLÖNGELS" auf dem Schützenplatz in Remscheid an. Arunava Chaudhuri spricht mit dem Veranstalter und schaut sich vor Ort um. Auch beim Sommerfest im Tierheim Remscheid schaut "rs1.tv" vorbei. Bei strahlendem Sonnenschein lädt die Heimleitung Besucher und Interessierte ein, sich das Gelände und die Tiere anzusehen - und dabei vielleicht auch einen neuen, flauschigen Freund zu finden.

4
Neue Rubrik "Sport" beim hochschulradio düsseldorf
Beitrag
27.07.2017 - 2 Min.

Neue Rubrik "Sport" beim hochschulradio düsseldorf

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Bisher gibt es beim "hochschulradio düsseldorf" fünf Ressorts: "Politik", "Kultur", "Musik", "Film" und "Gesundheit". Nun kommt mit "Sport" ein sechstes Ressort hinzu. Schwerpunkt der Tagessensendungen sollen die Angebote des Hochschulsports sein. Was sonst noch Themen der neuen Sendungen sein könnten, erzählt die neu ernannte Ressortleiterin Lena Bauer.

5
Die Macher: Uwe Kisker, Sport-Live e.V. aus Dortmund
Porträt
31.05.2017 - 3 Min.

Die Macher: Uwe Kisker, Sport-Live e.V. aus Dortmund

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Uwe Kisker ist der Gründer des TV-Formats "Sport-Live". Fast jedes Wochenende verbringt er an Fußballplätzen und in Sporthallen - natürlich immer ausgerüstet mit Mikrofon und Kamera. In Dortmund ist er dadurch schon eine kleine Berühmtheit. Die beiden NRWision-Reporterinnen Sandra Schaftner und Katrin Wrobel treffen den Sportfan für unsere Reihe "Die Macher" am Rande des Spielfelds. Sie sprechen mit ihm unter anderem über die Entwicklung seines Formats und seine ungebrochene Begeisterung für's Fernsehen machen.

6
rs1.tv: Pfingst-Fußballturnier, "Sport4Hospiz"
Magazin
18.05.2017 - 10 Min.

rs1.tv: Pfingst-Fußballturnier, "Sport4Hospiz"

Lokalmagazin aus Remscheid

Am Pfingstwochenende findet zum 34. Mal in Remscheid das Pfingst-Fußballturnier des SG Hackenberg statt. Beate Hagemann vom SG Hackenberg und Frank Dehnke von der Sparkasse Remscheid sprechen über den Fußballwettkampf, der unter anderem zum Ziel hat, den Kulturaustausch zu fördern. Mit dabei sind Mannschaften aus Polen und der Türkei. Auch im Gespräch: Spieltrainer Lukas Steinhoff über die vergangene Saison der Aufsteiger von HG Remscheid. Zuletzt spricht "rs1.tv" mit Timo Meier über das Projekt "Sport4Hospiz". Ziel des Projekts: Spenden für Hospize sammeln. Gespielt wird Tennis, Handball und Rollhockey.

7
Sport-Live: Borussia Dortmund gegen Thüringer HC - Handball-Bundesliga
Aufzeichnung
16.05.2017 - 99 Min.

Sport-Live: Borussia Dortmund gegen Thüringer HC - Handball-Bundesliga

Sportmagazin aus Dortmund

Im letzten Heimspiel der Saison treffen die Handball-Damen vom BVB auf den Thüringer Handball Club. Das passende Abschiedsgeschenk für das Heimspiel-Publikum gibt es auch - verpackt in 60 spannende Spielminuten gegen den Vizemeister. Innerhalb der ersten 40 Spielsekunden fallen bereits die ersten Tore auf beiden Seiten. Die beiden Mannschaften schenken sich keine Chancen und greifen nach jedem Gegentor wieder offensiv an. Der Abteilungsleiter für den Bereich Handball beim BVB, Andreas Heiermann, spricht im Interview über die vergangene Saison und die Planung für das kommende Spieljahr. Nach dem Spiel werden die Handballerinnen verabschiedet, die den Verein nach der Saison verlassen. In der Halbzeitpause wird ein Beitrag über die Arbeit von "Sport-Live e.V" gezeigt. Sie nehmen sich selbst ins Bild und erklären, was vorbereitet werden muss, bevor die Live-Übertragungen der Spiele online gehen können.

8
Sport-Live: Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen - Handball-Bundesliga
Bericht
03.05.2017 - 89 Min.

Sport-Live: Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen - Handball-Bundesliga

Sportmagazin aus Dortmund

Es ist Derby-Time in der Handball-Bundesliga: Borussia Dortmund tritt gegen Bayer 04 Leverkusen an. Uwe Kisker kommentiert gemeinsam mit BVB-Spielerin Mandy Burrekers die Partie der Rückrunde. Obwohl die Dortmunderinnen auf einige verletzte Spielerinnen verzichten müssen, starten sie motiviert ins Spiel - und machen den ersten Treffer. Doch die Gäste ziehen nach: Nach zehn Minuten steht es bereits 5:3 für Leverkusen. Aber die Handballerinnen vom BVB kämpfen, kommen wieder ran: 7:7 nach 18 Minuten. Das Spiel ist von 7-Metern geprägt. Die Mädels in den gelben Trikots liefern sich einige Fehler in der Abwehr. Zur Halbzeitpause steht es 9:14 für den BVB. Auch zu Beginn der zweiten Hälfte sieht es nicht wirklich besser aus: Die Lücke vorm Tor der Dortmunderinnen bleibt: 12:18. Die Trainerin ist sauer. Leverkusen spielt aggressiv. Dortmund trifft nicht. Zehn Minuten vor Schluss steht es 26:15 für Bayer 04 Leverkusen. Können die Mädels vom BVB da nochmal rankommen?

9
Sport-Live: Borussia Dortmund gegen TuS Metzingen - Handball-Bundesliga
Bericht
21.04.2017 - 95 Min.

Sport-Live: Borussia Dortmund gegen TuS Metzingen - Handball-Bundesliga

Sportmagazin aus Dortmund

Das Hinspiel in Metzingen haben die BVB-Damen mit einem Tor Unterschied verloren - jetzt wollen sie beim Heimspiel zurückschlagen. Kommentator Uwe Kisker begrüßt Alina Grijseels neben sich am Spielfeldrand: Die Spielerin fällt aufgrund eines gebrochenen Fingers aus. Die Gäste aus Metzingen gehen schnell ins Spiel und werfen auch die ersten Tore. Aber die Dortmunder Handball-Damen ziehen immer schnell nach und gehen nach wenigen Minuten Spielzeit auch in Führung. Die beiden Mannschaften liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die BVB-Damen müssen hart kämpfen, um immer wieder mit dem Tabellendritten aus Metzingen mitziehen zu können … Für die Halbzeit hat die "Sport-Live"-Redaktion außerdem einen spannenden Beitrag mitgebracht: Sie haben die Dortmunder Torhüterin Clara Woltering auf ihrem Bauernhof im Münsterland besucht. Mit ihr sprechen sie über den Alltag und die Vereinbarkeit von Bauernhofleben und Leistungssport.

10
Sport-Live: Borussia Dortmund gegen VfL Oldenburg - Handball-Bundesliga
Bericht
14.03.2017 - 90 Min.

Sport-Live: Borussia Dortmund gegen VfL Oldenburg - Handball-Bundesliga

Sportmagazin aus Dortmund

Für die Handballerinnen von Borussia Dortmund steht ein spannendes Spiel bevor: Gegen den VfL Oldenburg haben sie in der Hinrunde 19:29 verloren. Im Rückspiel soll alles anders werden. Auch für BVB-Spielerin Carolin Schmele ist diese Partie ganz besonders: Der VfL ist ihr "Heimatverein". Dort hat sie das erste Mal in der 1. Liga gespielt. Wegen einer Verletzung muss Carolin momentan jedoch weiterhin pausieren. Doch dafür kann sie erneut Uwe Kisker als Kommentatorin unterstützen. Die Dortmunderinnen können den Heimvorteil nutzen, nach acht Minuten führen sie mit 3:1. Doch bereits einige Würfe später sind die Gäste rangekommen: Es steht 8:8. Das Spiel ist schnell, auf beiden Seiten fallen Tore. Zur Halbzeit liegen die Gäste mit 15:14 knapp vorne. Nach der Pause bleibt es spannend, die Mannschaften sind gleich auf. Der Stand: 19:19. Wenige Minuten vor Schluss führen die Spielerinnen vom BVB mit 26:24. Können sie diesen hauchdünnen Vorsprung bis zum Ende halten?

11
Sport-Live: Borussia Dortmund gegen SG BBM Bietigheim - Handball-Bundesliga
Bericht
28.02.2017 - 89 Min.

Sport-Live: Borussia Dortmund gegen SG BBM Bietigheim - Handball-Bundesliga

Sportmagazin aus Dortmund

Den BVB-Handball-Damen steht ein schwieriges Spiel bevor: Die Tabellenersten aus Bietigheim sind in der Dortmunder Sporthalle in Wellinghofen zu Gast. BVB-Spielerin Carolin Schmele kommentiert gemeinsam mit Uwe Kisker das Spiel. Außerdem sprechen sie über die zukünftige Entwicklung der Dortmunder Mannschaft und über die kommende Saison. Beide Mannschaften gehen stark ins Spiel, nach wenigen Minuten fallen schon die ersten Tore. Auf Tore folgen direkt Anschlusstreffer, alle Möglichkeiten werden ausgespielt. In der zweiten Halbzeit gehen die Damen aus Bietigheim schließlich in Führung - Trainerin Ildiko Barna muss der Mannschaft ins Gewissen reden, nicht abzulassen. Schaffen sie es noch, den mittlerweile starken Vorsprung der Gäste aufzuholen?

12