NRWision
Lade...

80 Suchergebnisse

Magazin
31.08.2017 - 53 Min.

Sportsplitter: Eltern-Kind-Turnen, Frauen-Kampfsport, Joachim Seidenfaden im Interview

Sportmagazin vom Stadtsportbund Mönchengladbach

In dieser "Sportsplitter"-Sendung stellen die Moderatoren Gabi Koepp und Jürgen Meis zwei Sportangebote in Mönchengladbach vor. Die "Turnerschaft Neuwerk" bietet ein neues Eltern-Kind-Turnen für Kleinkinder an. Das Moderatoren-Duo spricht mit Gruppenleiterin Kerstin Schulz über das Sportprogramm. Außerdem erzählt Joachim Seidenfaden, Sprecher des "Asahi Sport Centers" in Mönchengladbach, im Interview, was Kampfsport so besonders macht und warum es auch für Frauen sehr attraktiv ist. Kampfsportler können im "Asahi Sport Center" unter anderem Kung Fu und Tai Chi trainieren und lernen.

1
Kommentar
29.08.2017 - 9 Min.

Mensch Frau: Mutter-Dasein in Belgien

Sendereihe von Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin

Die Vereinbarkeit zwischen Beruf und Muttersein: Zu diesem Thema gibt es zahlreiche Diskussionen. Doch wie sieht es eigentlich in anderen Ländern mit der Vereinbarkeit aus? Charlotte Echterhoff hat mit ihrer Freundin Déborah gesprochen. Die Mutter von zwei Kindern kommt aus Belgien und erzählt von ihren Erfahrungen rund um den Mutterschutz, der Jobsuche und neuen beruflichen Herausforderungen.

2
Magazin
20.07.2017 - 57 Min.

Die Aufnehmer: Was bedeutet Glück?

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

Gemeinsam mit 13 Beschäftigten der Lübbecker Lebenshilfe macht sich Anja Schweppe-Rahe auf die Suche nach dem Glück: Was macht Menschen glücklich? Welche Symbole stehen in Verbindung mit Glück? Und wie schmeckt Glück überhaupt? Die Lübbecker und Experten, wie Eckart von Hirschhausen, kommen dabei zu Wort. Fest steht: Es gibt mehr als ein Rezept zum Glücklichsein. Sei es "Gesundheit und Familie", oder "Fußballgucken auf der Couch". So versuchen sich "die Aufnehmer" auch mit einem eigenen Experiment. Und erfahren zudem, dass auch mal vor Glück geweint wird.

3
Talk
19.07.2017 - 12 Min.

Rotes Sofa: Petra Missomelius, Sprecherin von "Keine Bildung ohne Medien!"

Medientalk aus Cottbus, präsentiert von Kanal 21

Dr. Petra Missomelius von der Universität Innsbruck ist zu Gast auf dem Roten Sofa bei Moderator Jonas Tylewskij. Sie ist die Sprecherin von "KBoM! - Keine Bildung ohne Medien!". Getroffen hat das Team von "Kanal 21" sie auf dem 33. GMK-Forum, welches unter dem Motto "Software takes command - Welche Medienbildung und -pädagogik brauchen Kinder, Jugendliche und Familien heute?" stand.

4
Magazin
19.07.2017 - 54 Min.

Lokalreport: Familienpaten

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Birgit Saßmannshausen und Thekla Gamper von der Diakonie Wittgenstein stellen das Modell "Familienpatenschaften" im "Lokalreport" vor. Seit 2009 helfen Bürger als Paten ehrenamtlich Familien und Alleinerziehenden, die sich Unterstützung wünschen. Die Paten würden Saßmannshausen zufolge eine zeitlich begrenzte Hilfe zur Selbsthilfe anbieten. Sie unterstützen die Familien unter anderem bei finanziellen oder Erziehungsfragen, Gesprächen mit Lehrern, Alltagsaufgaben, einer gesunden Ernährung oder freizeitlichen Aktivitäten. Pate könne im Grunde jeder werden, erklärt Thekla Gamper. Lediglich die Motivation, anderen helfen zu wollen, müsse vorhanden sein. Wertvolle Erfahrungen hätte jeder in seinem Leben gesammelt - ob mit oder ohne pädagogische Ausbildung. Bevor es in die Familien geht, füllen die Paten Steckbriefe aus und sprechen mit den beiden Organisatorinnen über Vorlieben und Strukturen. So können diese einen ersten unverbindlichen Kontakt zwischen Familie und Pate herstellen.

5
Kommentar
18.07.2017 - 4 Min.

Mensch Frau: Gleichberechtigung für Männer in Haushalt und Familie

Sendereihe von Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin

Wie gleichberechtigt sind Väter in unserer Gesellschaft? Auch im 21. Jahrhundert gehen Männer meist arbeiten und sorgen für die Ernährung der Familie, während Frauen sich um Kinder und Haushalt kümmern. Warum sollte der gleichberechtigte Mann nicht auch im gleichen Maß auf die Kinder aufpassen und sich um den Haushalt kümmern? Warum das größtenteils immer noch so ist, diskutiert Charlotte Echterhoff in ihrem Beitrag.

6
Talk
18.07.2017 - 56 Min.

Im Glashaus: "ZeitGESCHENK", Kinder- und Familien-Hospiz-Dienst

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Johanna Schwarte leitet den mobilen Kinder- und Familien-Hospiz-Dienst "ZeitGESCHENK": die Sterbe- und Trauerbegleitung vom Caritasverband Iserlohn. "Im Glashaus" spricht sie mit Moderatorin Charlotte Kroll über ihr Anliegen. Schwarte sei motiviert gewesen, Menschen in einer schwierigen Situation die beste Möglichkeit zu geben, ihr Leben zu gestalten - und sich zu verabschieden. 15 Männer und Frauen begleiten Familien mit lebensbedrohlich erkrankten Angehörigen. Eine von ihnen ist Gabriele Haschke. Sie ist ebenfalls zu Gast bei Charlotte Kroll und berichtet von ihrem Engagement als "Zeitverschenkerin". Durch den Verlust ihres Ehemannes sei Haschke über Umwege auf das Projekt gestoßen. Es brauche Mut, sich auf das Thema einzulassen und sich den eigenen Ängsten zu stellen, erklärt Johanna Schwarte. In der Ausbildung setzen sich die Teilnehmer mit eigenen Erfahrungen und Wahrnehmungen, Trauerwegen von Kindern und Erwachsenen und Möglichkeiten der Kommunikation und Abgrenzung auseinander.

7
Magazin
11.07.2017 - 17 Min.

AhlenTV: Ursula Woltering im Porträt

Stadtfernsehen aus Ahlen

Ursula "Ulla" Woltering ist Ahlenerin durch und durch. Seit 1987 arbeitet sie in der Stadtverwaltung von Ahlen. 2015 kandidierte sie als Bürgermeisterin und wurde nur knapp von Alexander Berger überholt. "AhlenTV" besucht sie in ihrem Wohnort Telgte und stellt die Frage: Was für ein Mensch steckt hinter dem Namen Ursula Woltering? Eine Reise in die Vergangenheit einer vielseitigen Persönlichkeit.

8
Talk
27.06.2017 - 12 Min.

Klatschmohn: Weihnachts-Spezial-Schnipsel

Radio-Talk von Tina La Werzinger und Jule Balandat - produziert beim medienforum münster e.V.

Tina La Werzinger und Jule Balandat feiern mit Punsch und Plätzchen den zweiten Weihnachtsfeiertag. Sie tauschen sich über Erlebnisse aus der Weihnachtszeit aus und berichten von ihren schönsten eigenen Geschichten, Anekdoten und Pannen rund um die Festtage. Ein Zusammenschnitt ihrer schönsten Familienstorys und Lieblings-Weihnachtslieder!

9
Beitrag
21.06.2017 - 5 Min.

Ausflugstipp: Wilder Weg im Nationalpark Eifel

Beitrag von Norbert Jeub aus Euskirchen

Im Herzen des Nationalparks Eifel, im Süden von NRW, liegt der "Wilde Weg". Die Strecke ist barrierefrei und besonders für Familien hergerichtet. An vielen interaktiven Stationen erwartet die Besucher Wissenswertes zum Wald, den Tieren und dem Nationalpark. Norbert Jeub aus Euskirchen hat sich auf den Weg gemacht und stellt die schöne Strecke vor. Sein Beitrag informiert über Freiheitsbeschäftigungen und Angeboten im Nationalpark Eifel.

10
Magazin
20.06.2017 - 52 Min.

Lokalreport: Kindesmisshandlung, Ärztliche Beratungsstelle der DRK-Kinderklinik Siegen

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Manche Kinder werden von ihren Eltern körperlich, sexuell und emotional misshandelt oder vernachlässigt. Seit 25 Jahren gibt es deshalb in der DRK-Kinderklinik in Siegen eine ärztliche Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern. Diese unterstützt Opfer und Angehörige. Reinhard Semmerling, Vorstand der Beratungsstelle und Antje Maaß-Quast, Kinder- und Jugendtherapeutin, nennen im Gespräch mit "Lokalreport" als ein wichtiges Element ihrer Arbeit die Aufklärung. Ihr Motto: helfen statt bestrafen. Gerade Eltern in Problemfamilien müssten zum Beispiel einen Tagesablauf erlernen, in dem ihre Kinder fester Bestandteil sind. Schließlich können gewaltfreie Lösungen für Probleme gefunden werden.

11
Kurzfilm
07.06.2017 - 6 Min.

Lieber Papa

Kurzfilm von Studierenden am SAE Institute Köln

Die kleine Emma sitzt friedlich an ihrem Schreibtisch und malt ein Bild. Neben ihr steht eine Schneekugel. Plötzlich hört sie ihre Eltern streiten - und ihre ganze Welt wird auf den Kopf gestellt: Wie eine Schneekugel, wenn man sie schüttelt. Der Kurzfilm "Lieber Papa" von Studierenden vom "SAE Institute Köln" thematisiert Gewalt in der Familie - und welchen Einfluss diese auf das Leben eines Kindes haben kann. 40 Millionen Kinder werden pro Jahr weltweit missbraucht: Das sind mehr als 100.000 Kinder pro Tag.

12