NRWision
Lade...

76 Suchergebnisse

Scott & Gott: Glaube und Ostern
Kommentar
11.01.2018 - 8 Min.

Scott & Gott: Glaube und Ostern

Sendereihe von Wunderwerke e. V. aus Essen und bibletunes.de

Warum wird Ostern gefeiert und warum ist der christliche Glaube aufgeschrieben worden? Martin Scott - ehemaliger Leiter eines Jugendzentrums - erzählt von seiner Begegnung mit Sophia, einem Mädchen, das er in der Jugendecke getroffen hat. Sophia weiß aus der Bibel, dass Jesus Christus von den Toten auferstanden ist. Sie glaubt aber nicht daran und meint, dass die Geschichte nur aufgeschrieben wurde, "damit die was zu erzählen haben". Martin Scott redet mit ihr über die Zweifel am Glauben. "Scott & Gott" ist die Podcast-Reihe der Essener Initiative "Wunderwerke e.V.".

1
Radio Nachgefragt: "Die Bibel - ein Handbuch fürs Leben", Ausstellung in Dortmund
Magazin
04.01.2018 - 56 Min.

Radio Nachgefragt: "Die Bibel - ein Handbuch fürs Leben", Ausstellung in Dortmund

Sendung von und mit Jehovas Zeugen aus Bochum

"Die Bibel - ein Handbuch fürs Leben" ist eine Wanderausstellung, die zum Jahreswechsel 2017/2018 auch in Dortmund Halt macht. "Radio Nachgefragt" informiert über diese. Bärbel und Nobert Wittig aus Bochum, die die Ausstellung bereits besucht haben, sind von ihrer Vielseitigkeit begeistert. Sie zeige, dass die Bibel ein ganz besonderes Buch sei. Auch Mitorganisatoren und Guides der Veranstaltung werden in der Sendung befragt: Sie erklären, dass die Ausstellung multimedial und sehr aufwendig gestaltet sei. Für Besucher jeder Altersklasse halte sie etwas bereit. Ganz besonders seien die Repliken vom Mesa-Stein, dessen Original im weltbekannten Museum "Louvre" in Paris ausgestellt ist, vom Soleb-Stein und der Jesajarolle. Passend zum Namen beleuchtet die Ausstellung auch, wann und wie sich heutzutage noch auf die Bibel bezogen wird und wie diese im Alltag helfen kann. In der Sendung gibt es zudem zehn interessante Fakten über die Bibel, die manch einer vielleicht noch gar nicht kannte.

2
Gretchenfrage: Ehe, Familie, Synode
Talk
13.12.2017 - 48 Min.

Gretchenfrage: Ehe, Familie, Synode

Gesellschaftlich-theologischer Podcast von Florian Giersch und Mark Bothe aus Gelsenkirchen

Bei der Bischofssynode in Rom beraten fast 200 Bischöfe über die Themen Familie, Sexualität, Ehe sowie Partnerschaft und all ihre Variationen in der heutigen Zeit. Diskutiert werden viele Fragen: Wie geht die Kirche jetzt und in Zukunft mit Homosexualität um? Wie mit geschiedenen Paaren, die anderweitig erneut heiraten möchten? Die Theologen Florian Giersch und Mark Bothe diskutieren die Themenschwerpunkte der Synode und liefern Hintergründe sowie mögliche Auswege.

3
Im Glashaus: Joseph von Nazareth
Magazin
07.12.2017 - 50 Min.

Im Glashaus: Joseph von Nazareth

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Wir wissen nicht sehr viel über Joseph von Nazareth: Er war der Ehemann von Maria, Vater von Jesus und Gottes Sohn. Aus dem Lukas-Evangelium wissen wir außerdem, dass er gerecht und gottesfürchtig gewesen sein soll. Es heißt zudem, Joseph sei von Beruf Zimmermann gewesen. Doch wer war dieser Mann? Welche Botschaft wollte er vermitteln? Und welche Rolle haben ihm die Verfasser der Evangelien zugeschrieben? - Auf Fragen wie diese versucht Charlotte Kroll in der Sendung "Im Glashaus" Antworten zu geben.

4
Rhapsodie der Realität: Das Gebet
Aufzeichnung
21.09.2017 - 31 Min.

Rhapsodie der Realität: Das Gebet

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

Melanie und Nadine von "Christ Embassy" lesen aus ihrem Botschaftsengel "Rhapsodie der Realität." Unter dem Schwerpunkt "Beten," erzählen die beiden von ihrer Kontaktaufnahme zu Gott. Beide beten nicht im Kniefall und auch nicht mit gefalteten Händen. Ihre Kontaktaufnahme geschieht mit erhobenen Händen durch das sog. "Zungengebet." In ihrem Talk sprechen die beiden über den richtigen Zeitpunkt dafür und wieso das Beten für sie ein Opfer an Gott darstellt.

5
Rhapsodie der Realität: Gottes Geschenk an Dich
Aufzeichnung
08.09.2017 - 31 Min.

Rhapsodie der Realität: Gottes Geschenk an Dich

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

Gott hält viele Geschenke für seine Gläubige bereit - und bekommt nicht jeder gerne Geschenke? Nadine und Melanie aus der "Christ Embassy"-Gemeinde sprechen auf Grundlage von Bibelversen darüber, welche Geschenke Gott macht. So sei er zum Beispiel nicht nur eine Vertrauensperson, sondern gleichzeitig auch ein Partner, ein Weggefährte - und ein Teil eines jeden Gläubigen. Die einzige Bedingung, die jemand für diese Geschenke erfüllen müsse sei, sich mit dem Gebet zu Gott und zu Christus zu bekennen.

6
Rhapsodie der Realität: Wort Gottes
Aufzeichnung
27.07.2017 - 31 Min.

Rhapsodie der Realität: Wort Gottes

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

Das Wort Gottes sei die Nahrung der Christen, wird Eingangs verraten: Nadine und Melanie haben passend zu diesem Thema Bibelstellen herausgesucht. Im Wechsel tragen sie die Interpretation des Pastors zu den entsprechenden Stellen vor. Zusammen ordnen die beiden dann Wort und Auslegung in Ihren Alltag ein.

7
Radio Nachgefragt: "Gib nicht auf!" - Regionalkongress 2017 von Jehovas Zeugen in Dortmund
Magazin
20.07.2017 - 56 Min.

Radio Nachgefragt: "Gib nicht auf!" - Regionalkongress 2017 von Jehovas Zeugen in Dortmund

Sendung von und mit Jehovas Zeugen aus Bochum

"Radio Nachgefragt" macht einen Vorbericht zum Regionalkongress von Jehovas Zeugen in den Dortmunder Westfalenhallen. Am dritten und vierten Juliwochenende 2017 findet der Kongress unter dem Motto: "Gib nicht auf!" statt. Es werde über die Botschaft der Bibel in Videoclips, Vorträgen und Interviews informiert und gesprochen. Im gesamten Bundesgebiet werden zwanzig Bibeltage im Juli und August 2017 stattfinden. Hierbei gibt es auch fremdsprachliche Bibeltagungen zum Beispiel auf Arabisch, Englisch oder Bulgarisch. Die Bibeltagungen sind als kostenloses öffentliches Bibelseminar zu sehen, sagt "Radio Nachgefragt"-Moderatorin Julia Leicher. Die Bibel stehe immer im Fokus dieser Tagungen. In Dortmund gehe es auch um Depressionen, familiäre und auch finanzielle Sorgen und wie Gott dabei helfen könne. Weiteres Thema der Sendung ist die Organisation des Kongresses in Dortmund zu dem tausende Besucher erwartet werden: So müssen Fahrdienste, die Reinigung und die Technik organisiert werden.

8
Rhapsodie der Realität: Wer ist Jesus?
Aufzeichnung
13.07.2017 - 29 Min.

Rhapsodie der Realität: Wer ist Jesus?

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

Diese Ausgabe der Rhapsodie der Realität hinterfragt eine grundsätzliche Frage des Christentums: Wer ist Jesus? Denn Gottes Sohn Jesus gehört untrennbar zum Glauben. Melanie und Nadine wissen, dass es für die Menschen heute schwieriger ist, an die Wunder Jesu zu glauben, da sie sie - anders als Jesus Jünger - nicht mit eigenen Augen sehen können. Trotzdem finden sie auch im Alltag Beweise für Gottes Existenz. Für sie ist klar: Ihre Aufgabe ist es, Gottes Botschaft in die Welt zu tragen. Ohne Jesus wäre Gott für viele nur eine Idee, er hat ihn sichtbar gemacht.

9
Christ Embassy: Erben Gottes
Aufzeichnung
13.07.2017 - 38 Min.

Christ Embassy: Erben Gottes

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Düsseldorf

"Ich bin reich", sagt Pastor Stanley Chukwu. Denn er sei in ein Erbe hineingeboren, das geschützt sei von Gott. In seiner Predigt in der "Christ Embassy"-Gemeinde zitiert er bestimmte Bibelstellen und veranschaulicht sie mit Beispielen. Chukwu spricht von Menschen, die sich immer beklagen. Doch die bösen Dinge kämen von innen und nicht von außen. Es seien die Gedanken der Menschen, die nicht im Einklang stünden mit dem Wort Gottes. Es liege immer am Menschen selbst, ob er glücklich sei, sagt der Pastor.

10
Rhapsodie der Realität: Das Wort Gottes
Aufzeichnung
29.06.2017 - 29 Min.

Rhapsodie der Realität: Das Wort Gottes

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

Nadine und Melanie aus der "Christ Embassy"-Gemeinde lesen Auszüge aus ihrer Schrift, dem "Botschaftsengel", zum Thema "Das Wort Gottes". Sie lesen die Verse und Sprechen darüber, was genau "Gottes Wort" ist und wie man seine Worte heute interpretieren muss. Da die Bibel schon vor 2000 Jahren geschrieben wurde, sagt Nadine, könne man die Worte der Bibel nicht wörtlich nehmen, sondern übertragend verstehen. Außerdem sei es wichtig, sich zum Gott und seinem Wort zu bekennen - zum Beispiel durch ein Gebet. Deswegen sprechen auch Nadine und Melanie ein Gebet und laden die Zuschauer ein, dieses mitzusprechen.

11
Region WAF: Freie Kirchengemeinde Warendorf
Porträt
28.06.2017 - 54 Min.

Region WAF: Freie Kirchengemeinde Warendorf

Magazin vom Bürgerfunk Warendorf

Die Freie Kirchengemeinde in Warendorf existiert seit 15 Jahren - und das, obwohl sie nur 150 Mitglieder hat. Klaus Aßhoff und Gila Marali vom Bürgerfunk Warendorf sprechen mit Pastor Andreas Dück. Wer sich für den Glauben interessiere und verstanden hätte, welche Rolle Jesus in seinem Leben spiele, könne Mitglied der Gemeinde werden. Mit ihren Bibelseminaren möchte die Freie Kirchengemeinde sowohl Menschen ansprechen, die sich bereits viel mit der Bibel beschäftigt haben, als auch Menschen, die bisher nicht viel über das Buch wissen. Weiteres Thema des Gesprächs: Martin Luther. Die Gemeinde sei von seiner aufrichtigen Suche nach Gott fasziniert. Auch sein Kampf um Klarheit, sein Mut und seine Gradlinigkeit seien bis heute bemerkenswert. Auf die Bedeutung der Bibel in Luthers Leben weist auch die Bibelausstellung der Bibelschule der Freien Kirchengemeinde hin.

12