NRWision
Lade...

76 Suchergebnisse

Magazin
20.09.2017 - 15 Min.

fonDue: "Aufschieberitis", Open Educational Resources, Hochzeits-Checkliste

Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

"Aufschieberitis", auch Prokrastination genannt - vor allem Studierende sind davon betroffen. Das Krankheitsbild: Man beschäftigt sich nicht mit den Aufgaben, die man eigentlich zu tun hätte, sondern mit anderen, entspannteren Dingen - zum Beispiel Serien. Die Lehrredaktion "fonDue" der Universität Duisburg-Essen hat sich mit dem Phänomen beschäftigt. Außerdem hat das Team einen wertvollen Tipp für Lehramts-Studierende parat: Auf der Plattform "Open Educational Resources" kann man kostenlose Materialien für Unterrichtsstunden finden. Dr. Bettina Waffner vom "Learning Lab" der Universität Duisburg erklärt, wie das funktioniert. Ein weiteres Team schaut sich die berühmte Brautmeile in Duisburg-Marxloh an und erklärt, warum dort so viele Läden sind, die sich mit dem Hochzeits-Geschäft befassen.

1
Bericht
12.09.2017 - 6 Min.

Engelszunge.tv: "Critical Mass" in Wuppertal

Sendung von Studenten der Universität Wuppertal

Die Fahrrad-Aktionsbewegung "Critical Mass" gibt es auch in Wuppertal. "Engelszunge.tv" hat an einer Ausfahrt der "Critical Mass" teilgenommen. Sie erleben eine Fahrradtour durch die Innenstadt - ohne Ampeln und ohne Pausen, aber dafür in ganz lockerer Atmosphäre. Denn bei der Aktion "Critical Mass" geht es darum, gemeinsam in großen Gruppen auf dem Fahrrad unterwegs zu sein. Damit wollen die Teilnehmer auf die Radfahrer im Straßenverkehr hinweisen.

2
Magazin
06.07.2017 - 22 Min.

rs1.tv: Sport4Hospiz, 24-Stunden-Lauf, Der Kärst kocht

Lokalmagazin aus Remscheid

Bei der Charity-Aktion "Sport4Hospiz" in Remscheid probieren sich Sportler mal in Sportarten aus, die sie sonst nicht machen, und sammeln dabei noch Spenden - genauso wie beim Bergischen 24-Stunden-Lauf. Dem Regen zum Trotz laufen die konkurrierenden Staffelgruppen 24 Stunden lang und sogar nachts, um als Team so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Und: Bei "Der Kärst kocht" gibt es diesmal Lachsrouladen. Mit dabei sind nicht nur Markus Kärst und Arunava Chaudhuri. Auch Kärsts vierjährige Tochter Emilia darf im pinken Koch-Outfit mithelfen.

3
Reportage
29.06.2017 - 4 Min.

Nahaufnahme: Junges Frankreich - Zwischen Links und Rechts

Reportage der TV-Lehrredaktion do1 an der Technischen Universität Dortmund

Emmanuel Macron hat die Wahl in Frankreich gewonnen, linke und rechte Parteien sind gescheitert. Trotzdem engagieren sich junge Politiker beider Richtungen weiter. Die Nahaufnahme der Lehrredaktion "do1" an der TU Dortmund porträtiert zwei von ihnen. Manon Coléou ist Mitglied in der Jugendorganisation der linken Partei "France Insoumise". Sie sieht in der Wahl Macrons das kleinere Übel im Vergleich zu Marine Le Pen. Euryanthe Mercier unterstützt Le Pens rechte Partei im jungen "Front National". Sie sieht sogar einige Parallelen zur linken Partei France Insoumise.

4
Porträt
29.06.2017 - 4 Min.

Die Macher: com.POTT, Universität Duisburg-Essen

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

"com.POTT" heißt das Kulturmagazin der Universität Duisburg-Essen. Es ist eine Produktion der TV-Lehrredaktion im Masterstudiengang "Literatur und Medienpraxis". Dort spielt die praktische Ausbildung eine wichtige Rolle: Die Studierenden können in den Bereichen TV, Radio und Print Erfahrungen sammeln. "NRWision"-Reporter Tim Esselmann begleitet die Studierenden während eines Kamerakurses und erfährt dabei einiges über den Studiengang und das Kulturmagazin "com.POTT".

5
Magazin
15.06.2017 - 12 Min.

rs1.tv: Regenschirme schmücken Alleestraße, Lenneper Sommer

Lokalmagazin aus Remscheid

Die Aktion "Remscheider Schirme" soll Remscheid schöner machen. In einer Gemeinschaftsaktion werden in der kommenden Woche 360 aufgespannte Regenschirme auf der Alleestraße aufgehängt. Die bunten Schirme sollen Farbe in die graue Straßenkulisse bringen. "rs1.tv"-Reporter Arunava Chaudhuri spricht mit den Initiatoren der Aktion: Ralf Wieber, vom "ISG Alleestraße", und Harro Schmidt vom "Marketingrat Innenstadt". Außerdem gibt es einen Ausblick auf den "Lenneper Sommer", der im Juli starten wird.

6
Magazin
08.06.2017 - 59 Min.

Münster gegen TTIP: Tango gegen TTIP

Sendereihe - produziert beim medienforum münster e.V.

Über die Erfolge der freihandelskritischen Bewegungen spricht Moderator Gotwin Elges mit Mechthild Könemann und Jörg Rostek vom Bündnis "Münster gegen TTIP". Aus ihrer Sicht hat das Bündnis Verständnis seine Anliegen erreicht, es wird von breiten Kreisen anerkannt und versammelt viele Menschen hinter sich, die im globalen Handel die Gefahren einer Ausbeutung von Mensch und Natur erkennen und ablehnen. Mechthild Könemann hat Tanzen als Aktionsform in Münster initiiert. Mit "Lindy Hop" und "Tango" hat das Bündnis so bereits mehrfach auf kreative Art Menschen in Münsters Innenstadt erreicht. Der nächste "Tango gegen TTIP" wird am 24. Juni 2017 auf dem Stubengassenplatz mitten in Münster getanzt.

7
Talk
07.06.2017 - 16 Min.

Die Macher: LoComNET, Bonn

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Bei "LoComNET" herrscht Frauen-Überschuss: Rund 80 Prozent der Bürgerfunker in Bonn sind weiblich. Chefredakteur Thomas Dogen verrät in unserer Sendereihe "Die Macher", warum das für ihn gar keine Besonderheit darstellt und wofür die Radiomacher den Integrationspreis der Stadt Bonn verliehen bekommen haben. Außerdem zu Gast: Gioia Scala, die Leiterin der Jugendredaktion. Moderation: Nikolas Golsch.

8
31.05.2017 - 3 Min.

Die Macher: FLUX - Folkwang Universität Essen

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

An der Folkwang Universität der Künste in Essen Werden wird seit Kurzem Fernsehen gemacht. Die im Wintersemester 2016/17 gegründete Lehrredaktion "FLUX" hat schon zwei Magazine veröffentlicht. Zur Aufzeichnung der dritten Ausgabe trifft NRWision-Reporterin Laura Koscholke das Team auf dem Campus der Kunsthochschule. Die Gruppe um Leiter Prof. Christian Börsing gibt Einblicke in die Geschichte der Redaktion und erzählt von ihren geplanten Produktionen.

9
Magazin
24.05.2017 - 4 Min.

AhlenTV: Senioren Ahlen - die Online-Redaktion

Stadtfernsehen aus Ahlen

Die Online-Redaktion "www.senioren-ahlen.de" bietet Seniorinnen und Senioren eine abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung. Hier können sie über die neuesten Geschichten aus der Region Ahlen berichten. Die Redakteure haben viel Spaß bei ihrer Arbeit und sind mit Leidenschaft dabei. "AhlenTV" stellt die interessante Arbeit der Online-Redaktion vor.

10
Magazin
17.05.2017 - 9 Min.

Ortstermin: NRW-Landtagswahl 2017

Sondersendung der TV-Lehrredaktion do1 an der Technischen Universität Dortmund

Die Reporter von "do1" sind am Sonntag der NRW-Landtagswahl im Rathaus in Dortmund unterwegs. Sie sprechen mit den Dortmunder Politkern über Themen, die Studierende beschäftigen. Vor allem die Bildungspolitik, der Ausbau des Nahverkehrs oder auch die Rentenpolitik interessiert die Studierenden. Das haben die Reporter vorab bei einer Umfrage auf dem Campus der TU Dortmund herausgefunden. Sie beobachten die Wahlpartys der Parteien im Rathaus genau: Wie reagieren die Politikerinnen und Politiker auf die ersten Hochrechnungen um 18 Uhr? Außerdem haben sie mit einigen Abgeordneten gesprochen. Reporter Leon Kaschel fragt, welche Themen sie in den kommenden Jahren im Landtag in den Fokus nehmen wollen.

11
Magazin
27.04.2017 - 25 Min.

CAS-TV: Impro-Theater bei "CasKultur", SPD-Politiker Thomas Oppermann besucht Castrop-Rauxel

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

Ein Märchenabend für Erwachsene erwartete die Besucher der "CasKultur": Fünf Jugendliche erzählen die Geschichte von Rotkäppchen nach - als improvisiertes Theaterstück. Das bedeutet: Ipek Abali, Vorsitzende beim Kulturverein "CasKultur", unterbricht das Stück und lässt das Publikum entscheiden, wie es weitergeht: Als Drama, als Musical oder doch als romantische Komödie? Die Schauspieler improvisieren und passen sich dem gewünschten Thema an - was manchmal zu sehr kuriosen Szenen führt … SPD-Politiker Thomas Oppermann hat sich über Castrop-Rauxel geäußert - und die Stadt hat geantwortet. Nach seiner Aussage - "Ein Ausbildungsplatz in Casablanca ist für einen abgeschobenen Marokkaner besser als Hartz IV in Castrop-Rauxel" - habe er viele E-Mails bekommen und Einladungen, die Stadt zu besuchen. Dieses Angebot hat Thomas Oppermann gerne angenommen. Gemeinsam mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Frank Schwabe schaut er sich die Stadt an, um sich ein eigenes Urteil bilden zu können.

12