NRWision
Lade...

101 Suchergebnisse

Junges Theater Düren: "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt
Aufzeichnung
05.04.2018 - 110 Min.

Junges Theater Düren: "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Das Junge Theater Düren hat sich ein klassisches Werk vorgenommen: Die Jugendlichen haben das Stück "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt einstudiert. In der "Fabrik für Kultur & Stadtteil" in Düren führen sie das Stück auf. Claire kehrt als alte, reiche Dame nach vielen Jahren in ihren Heimatort zurückkehrt. Sie bietet dem verschuldeten Städtchen eine Milliarde Euro - die sie aber nur auszahlt, wenn eine ganz besondere Bedingung erfüllt wird… Mit ihrem Vorschlag setzt sie einen unaufhaltsamen Mechanismus von Gier, Gruppenzwang, Heuchelei und Gewalt in Gang. Obwohl Dürrenmatt das Stück vor über 60 Jahren schrieb, seien die behandelten Themen aktueller denn je, so die Jugendlichen. An der Sprache von Dürrenmatt hätten sie nichts geändert. „Die ist zeitlos“, sagen sie übereinstimmend. Einzelne Fremdtexte wurden eingefügt, um die Aktualität der Themen zu unterstreichen. Roswitha K. Wirtz zeichnet die Aufführung der Jugendlichen auf.

1
Seniorenarbeit im Kreis Düren
Reportage
28.02.2018 - 24 Min.

Seniorenarbeit im Kreis Düren

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Armut und Wohnen im Alter, Demenz, Kultur und Begegnung: das sind die Schwerpunkte der Interessengemeinschaft Seniorenarbeit Raum Düren/Jülich, kurz "ISaR". Mit gerade mal 35 Personen gestartet, umfasst die Gemeinschaft heute mehr als 250 Einrichtungen mit 2000 Mitarbeiter. Die Reportage von Roswitha K. Wirtz zeigt, wie die Arbeit der "ISaR" funktioniert und wie sie sich als Sprachrohr für Senioren im Raum Düren etabliert hat.

2
basta! e.V. in Düren - Verein gegen den sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen
Bericht
31.01.2018 - 13 Min.

basta! e.V. in Düren - Verein gegen den sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Sexueller Missbrauch ist längst kein Tabu-Thema mehr. Spätestens seit der "#MeToo"-Bewegung in Hollywood sprechen Frauen ganz offen über sexuellen Missbrauch und Gleichberechtigung. Der Verein Basta leistet hier in NRW seit 25 Jahren Aufklärungsarbeit und feiert sein Jubiläum. Auf der Feier sprechen Mitarbeiter des Vereins und Politiker über die Bedeutung dieses Vereins und über die Entwicklungen von Missbrauch.

3
Lajos Tar, Musiker und Komponist
Kunst
23.01.2018 - 21 Min.

Lajos Tar, Musiker und Komponist

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Lajos Tar ist Musiker, Dichter, Maler und Bildhauer. Nach einem Studium an der Franz-Liszt-Musikakademie in Budapest kam er nach Deutschland. "So gut wie in Deutschland fühle ich mich nirgendwo", sagt er, "aber ich träume auf Ungarisch." Der Musiker komponiert, arrangiert, schreibt Texte selbst und hat auch schon einige Musikpreise gewonnen. Er hat den Begriff der "Musica Humana" geprägt: Für ihn gehören der Musiker und die Musik untrennbar zusammen. "Musica Humana" heißt auch seine Musikschule, die Lajos Tar seit 2001 in Nörvenich betreibt. Welchen Einfluss die klassischen ungarischen und slowakischen Volkslieder auf seine musikalische Entwicklung hatten und wie der Musiker zu verschiedenen Inspirations-Techniken steht, erzählt er im Interview mit der Filmemacherin Roswitha K. Wirtz aus Düren.

4
Gewinn, Verlust, Zukunft: 1. BC Düren im Jubiläumsjahr 2017
Dokumentation
16.01.2018 - 22 Min.

Gewinn, Verlust, Zukunft: 1. BC Düren im Jubiläumsjahr 2017

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Eine Geschichte wie aus dem Märchenbuch. Der 1. Badminton-Club Düren wird 60 Jahre alt und spielt um die Deutsche Meisterschaft mit. Am Ende feiert der Verein den größten Erfolg der Vereinsgeschichte - und geht danach freiwillig in die Bezirksliga zurück. Filmemacherin Roswitha K. Wirtz zeigt die spannende Jubiläumssaison, wie viel Arbeit hinter jedem Spieltag steckt und warum der Badminton-Club nun wieder unten anfängt. Der Traum, Meister zu werden, lebt bei Fans, Spielern und vor allem dem Badminton-Nachwuchs des 1. BC Düren weiter.

5
Gemeinsam tragen - Claudia Schlösser und Pferd Rameike
Porträt
09.01.2018 - 15 Min.

Gemeinsam tragen - Claudia Schlösser und Pferd Rameike

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Claudia Schlösser und ihr Pferd Rameike sind ein unzertrennliches Team. Dass sie sich einmal so für Pferde begeistern würde, hätte Claudia Schlösser allerdings nicht geglaubt: "Ich war ziemlich talentfrei, was das Reiten anging", sagt sie selbst über die Zeit, in der sie Stute Rameike kennenlernte. Aber die beiden lernten sich besser kennen - und wurden Freunde fürs Leben. Innerhalb kürzester Zeit trifft das Duo zwei Mal die Diagnose Krebs. Wie Pferd und Reiterin gemeinsam erste Reitstunden erlebt, Schicksalsschläge durchgestanden und lange Leidenswege gemeinsam durchlebt haben, zeigt das Porträt von Roswitha K. Wirtz und Hanne Vogt aus Düren.

6
Günter Hochgürtel und "Wibbelstetz" - Es wird wieder aufwärts gehen
Aufzeichnung
04.10.2017 - 5 Min.

Günter Hochgürtel und "Wibbelstetz" - Es wird wieder aufwärts gehen

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Der Musiker Günter Hochgürtel und die Band "Wibbelstetz" singen zusammen das Lied "Es wird wieder aufwärts gehen". Das Lied behandelt das Scheitern, das Neuanfangen und ermutigt, auch in schwierigen Situationen nicht aufzugeben. "Es wird wieder aufwärts gehen" ist eines von drei Liedern, welche die Musiker gemeinsam aufnehmen. Die Filmemacherin Roswitha K. Wirtz aus Düren begleitet sie dabei.

7
Günter Hochgürtel und "Wibbelstetz" - Und doch muss ich weiterzieh'n
Aufzeichnung
04.10.2017 - 6 Min.

Günter Hochgürtel und "Wibbelstetz" - Und doch muss ich weiterzieh'n

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Die Eifeler Mundart-Musikgruppe "Wibbelstetz" und Günter Hochgürtel spielen das Lied "Und doch muss ich weiterzieh'n". In dem Lied erzählt der Musiker Günter Hochgürtel von einer Rastlosigkeit, die ihn manchmal heimsucht: "Ich bin schon viel zu lange unterwegs", so fängt das Lied direkt an. "Und doch muss ich weiterzieh'n" ist eines von drei Liedern, welche die Musiker gemeinsam aufnehmen. Die Filmemacherin Roswitha K. Wirtz aus Düren begleitet sie dabei.

8
Günter Hochgürtel und "Wibbelstetz" - Mensch, Charly
Aufzeichnung
04.10.2017 - 5 Min.

Günter Hochgürtel und "Wibbelstetz" - Mensch, Charly

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Günter Hochgürtel und die Band "Wibbelstetz" spielen im Tonstudio den Song "Mensch, Charly". In dem Lied beschreibt der Musiker Hochgürtel ein Treffen mit einem alten Schulfreund, den er glaubte, nie mehr wieder zu sehen. Begleitet wird er dabei von der Eifeler Mundart-Musikgruppe "Wibbelstetz". "Mensch, Charly" ist eines von drei Liedern, welche die Musiker gemeinsam aufnehmen. Die Filmemacherin Roswitha K. Wirtz aus Düren begleitet sie dabei.

9
Sea Promenaders - Square-Dance-Gruppe aus Düren-Echtz
Bericht
06.09.2017 - 16 Min.

Sea Promenaders - Square-Dance-Gruppe aus Düren-Echtz

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Die Square-Dance-Gruppe "Sea Promenaders" aus Echtz, einem Ortsteil von Düren, gibt es bereits seit mehr als 20 Jahren. Beim "Square Dance" wird in Gruppen zu je vier Leuten getanzt, die verschiedene Tanzfiguren absolvieren. Die Figurenfolge wird durch den sogenannten "Caller" angesagt. Oliver Bücker übernimmt bei den "Sea Promenaders" den Part des "Callers". Er berichtet der Filmemacherin Roswitha K. Wirtz, was die Tanzsportart so besonders macht und wie man "Caller" wird.

10
Necronomicon - Rockband aus Aachen
Musikvideo
27.06.2017 - 19 Min.

Necronomicon - Rockband aus Aachen

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Die Rockband "Necronomicon" hat in Aachen Kultstatus. Gemeinsam erklären die fünf Bandmitglieder die Entstehung und die Bedeutung des Bandnamens: Necronomicon war ein fiktives Buch, in denen es um Gräuel auf der Erde geht. Die Mitglieder waren damals Fan davon und der Meinung, es passt zu ihnen. Einziger Unterschied: Sie singen über wahre Gräuel auf der Erde. 1970 begannen sie zunächst als Coverband. Sie spielen symphonischem Rock. Das heißt, ihre Musik ist durchkomponiert und bietet wenig Platz für Improvisationen. Ihr Traum ist es, mal mit einem Symphonieorchester zusammenarbeiten. Mit einem Song über den Anschlag in Paris gewannen sie den "Deutschen Rock&Pop Preis".

11
Wettbewerb der Eurofilmer in Würselen
Kunst
21.06.2017 - 21 Min.

Wettbewerb der Eurofilmer in Würselen

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Filmemacher treffen sich im Kino Metropolis in Würselen im Kreis Aachen. Anlass ist der Wettbewerb der Kurzfilme, an dem sich Hobbyfilmer aus Deutschland, den Niederlanden, Luxemburg und Frankreich beteiligen. Die Jury bewertet die Filme und verleiht insgesamt drei Preise. Leckere Speisen und eine gute Stimmung begleiten die Filmveranstaltung, die mit einer stimmungsvollen Rock-Show sein Ende findet.

12