NRWision
Lade...

16659 Suchergebnisse

BergTV: Verabschiedung der Gleichstellungsbeauftragten Michaela Fahner in Bergisch Gladbach
Bericht
10.10.2019 - 4 Min.

BergTV: Verabschiedung der Gleichstellungsbeauftragten Michaela Fahner in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Michaela Fahner räumt ihren Platz als Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bergisch Gladbach – nach 30 Jahren. Deshalb wird sie gebührend verabschiedet. Von der Rede der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Remscheid, Christel Steylaers, zeigt sich Michaela Fahner sichtlich berührt. Musikalisch wird die Verabschiedung von "Lenchen & Kunigunde" begleitet. "Berg TV" ist mit dabei und liefert Einblicke in die Feierlichkeiten. Michaela Fahner wird im Ruhestand weiterhin den Verein "Frauen helfen Frauen e.V." ehrenamtlich unterstützen.

1
Comic Reviews: Moonshine Band 1, Superman 2: Angriff aus der Phantom-Zone
Kommentar
10.10.2019 - 8 Min.

Comic Reviews: Moonshine Band 1, Superman 2: Angriff aus der Phantom-Zone

Sendereihe vom Team Comicsfan86 aus Köln

"Superman" und "Moonshine": Diese beiden neuen Comics werden auf die Probe gestellt. Die eher unbekannte Reihe "Moonshine" gefällt Comic- Tester André besonders gut. Acht von zehn Punkten gibt es für den ersten Band der Reihe, die in den 1920er Jahren spielt. Mit dabei sind die Mafia und das FBI. Der Leser werde im Dunkeln gelassen und wisse nicht, wie die Geschichte zu verstehen sei. Die Story des "Superman"-Comics "Angriff aus der Phantom-Zone" ist für André vom "Team Comicsfan86" austauschbar. Die Zeichnungen seien allerdings ein Highlight.

2
Samstags in Kumbo – Auf den Spuren der Sitten und Bräuche in Kamerun
Reportage
10.10.2019 - 9 Min.

Samstags in Kumbo – Auf den Spuren der Sitten und Bräuche in Kamerun

Bericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Kumbo ist eine kleine Stadt im Nordwesten von Kamerun. Filmemacher Heidulf Schulze berichtet von der Kultur und dem Lebensstil der Kameruner. Er entdeckt vor Ort ein kompliziertes Strategiespiel mit Holzkugeln, ein altes Grammophon und eine Plattensammlung sowie Kinder, die für die Kirche Xylophon spielen. Die Musik dort sei nämlich deutlich fröhlicher als hierzulande. Heidulf Schulze berichtet in seiner Dokumentation außerdem von den altertümlichen Herrschaftsstrukturen.

3
lsb.TV Cologne - Episode IX, Chapter III: GRAPH
Aufzeichnung
10.10.2019 - 71 Min.

lsb.TV Cologne - Episode IX, Chapter III: GRAPH

Experimentelle Musik-Performance mit Live-Visuals - präsentiert von Ümit Han und Uli Sigg aus Köln

Das Elektro-Duo "GRAPH" aus Düsseldorf besteht aus Stefan Jürke und Jens Beyer. Die Musiker verbinden Klänge und Rhythmen mit elektronischen Sounds. In "lsb.TV Cologne" spielen sie ein experimentelles Live-Set. Präzision, Statik und Syn­chro­ni­zi­tät stehen dabei im Kontrast zur Improvisation. Das Konzert von "GRAPH" wird durch Visuals des Künstlers "VJ Yochee" begleitet. Bilder und Musik ergeben somit ein audiovisuelles Gesamtkunstwerk.

4
Christian Weißgerber – Ex-Neonazi im Interview
Reportage
10.10.2019 - 11 Min.

Christian Weißgerber – Ex-Neonazi im Interview

Reportage der ImpulsRedaktion aus Dortmund

Christian Weißgerber hat es geschafft, aus der Neonazi-Szene auszusteigen. Heute ist er in Schulen und Universitäten unterwegs, um Aufklärung zu betreiben. Die "ImpulsRedaktion" besucht den Ex-Neonazi in Chemnitz, wo er einen Vortrag hält. Im Interview erzählt er, wie er damals in die Szene hineinkam. Christian Weißgerber warnt auch davor, die Neonazi-Szene zu unterschätzen: Sie sei in den letzten Jahren stark gewachsen. Er gibt außerdem Tipps zum Umgang mit Neonazis und rechtsradikalem Gedankengut. Seine Erfahrungen beschreibt Christian Weißgerber auch in seinem Buch "Mein Vaterland! Warum ich ein Neonazi war".

5
DieHausis: Hoch die Becher – Brettspiel im Test
Bericht
10.10.2019 - 13 Min.

DieHausis: Hoch die Becher – Brettspiel im Test

Spieletest von Tanja und Thorsten Hausmann aus Essen

"Hoch die Becher" ist ein Brettspiel für zwei bis zwölf Spieler. Thorsten und Tanja Hausmann haben das Spiel getestet. In "DieHausis" erzählen sie, wie es gespielt wird und was ihnen daran gefallen hat. Bei dem Spiel hat jeder Spieler einen Becher. Das Ziel ist es, seinem Mitspieler dort "Gift" hineinzumogeln. Thorsten und Tanja Hausmann haben das Spiel in einer größeren Gruppe gespielt und finden, so macht es am meisten Spaß. Bei der Review von "Hoch die Becher" stellen sie außerdem fest, dass man gut vorausplanen muss. Menschenkenntnis dürfe auch nicht fehlen.

6
Dampflos Digital 2.019 – Projekt vom Gymnasium der Benediktiner und der FH Südwestfalen in Meschede
Bericht
10.10.2019 - 4 Min.

Dampflos Digital 2.019 – Projekt vom Gymnasium der Benediktiner und der FH Südwestfalen in Meschede

Beitrag der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede

Das Projekt "Dampflos Digital 2.019" ist eine Kooperation des Gymnasium der Benediktiner und der FH Südwestfalen in Meschede. In einer Projektwoche können die Schüler des Gymnasiums lernen, kreativ mit digitalen Technologien umzugehen. Musikproduzent Ulrich Rützel übernimmt dabei die künstlerische Gesamtleitung. Er erzählt im Beitrag, welche Workshops für die Schülerinnen und Schüler angeboten werden: Digital Painting, analoge Kunst mit digitalen Mitteln und Fake News sind nur einige der Themen bei "Dampflos Digital 2.019".

7
loxodonta: Claudia Hirschfeld, Organistin
Porträt
10.10.2019 - 48 Min.

loxodonta: Claudia Hirschfeld, Organistin

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Claudia Hirschfeld ist eine professionelle Organistin aus Hagen. Seit über 30 Jahren ist sie als Musikerin unterwegs und bereist mittlerweile die ganze Welt. In Hamm gibt sie anlässlich des Treffens ihres Fanclubs ein Orgel-Konzert, zu dem Fans aus ganz Europa kommen. Christa Weniger begleitet das Konzert mit der Kamera und spricht mit Claudia Hirschfeld. Im Interview erzählt diese, welche weiteren Pläne sie für die nächste Zeit verfolgt.

8
Fernsehkonzert: "Catfish Avenue" aus Bielefeld
Aufzeichnung
10.10.2019 - 54 Min.

Fernsehkonzert: "Catfish Avenue" aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

"Catfish Avenue" ist eine dreiköpfige Band aus Bielefeld. Sie selbst bezeichnet ihre Musik als tanzbaren und mitreißenden Jump Blues. Im Backstage-Interview mit "Fernsehkonzert"-Moderator Francesco Di Pino erzählen die Musiker Dietmar Stütten, Ben Stütten und John Cagle, wie sie zusammengefunden haben. Außerdem erklären sie, woher ihr außergewöhnlicher Name kommt.

9
Joy liest Rhapsodie: Wir sind mehr als "die Gläubigen"
Talk
10.10.2019 - 28 Min.

Joy liest Rhapsodie: Wir sind mehr als "die Gläubigen"

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Wir glauben nicht nur, um Gläubige zu sein, sondern um etwas zu empfangen" liest Joy Amadin aus dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität" vor. Sie sagt, dass jeder Gläubige, der an Christus glaubt, nicht verloren gehe und ein ewiges Leben vor sich habe. Als Christ sei man somit nicht nur ein Gläubiger, sondern auch in einer Klasse mit Gott. Diesen Vergleich erklärt Joy Amadin an Beispielen aus dem alltäglichen Leben.

10
Hier und Jetzt: Bertha von Suttner – Friedensforscherin und Nobelpreisträgerin, "Fancy Women Bike Ride 2019"
Magazin
10.10.2019 - 61 Min.

Hier und Jetzt: Bertha von Suttner – Friedensforscherin und Nobelpreisträgerin, "Fancy Women Bike Ride 2019"

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Starke Frauen aus Bonn, Köln und Umgebung gibt es in verschiedenen Jahrhunderten. Bertha von Suttner war eine von ihnen. Die Österreicherin bekam 1905 als erste Frau den Friedensnobelpreis verliehen. Dennoch zeigt eine Umfrage am "Bertha-von-Suttner-Platz", dass viele Menschen in Bonn die Friedensforscherin und Schriftstellerin nicht kennen. In "Hier und Jetzt" stellen Fatima Remli und Claudia Holzapfel noch weitere Frauen vor, die sich engagieren. Ende September 2019 findet in Köln der "Fancy Women Bike Ride" statt. Bunt gekleidete Frauen demonstrieren bei der Fahrradtour für mehr Frauenrechte. Es geht beispielsweise um Akzeptanz für das Radfahren in allen Ländern der Welt. Fatima Remli spricht in der Sendung außerdem über ihre Erfahrungen mit ihrem Kopftuch aka Hijab. Damit würden immer noch viele Vorurteile und Diskriminierung einhergehen.

11
FFF-Magazin: Fridays for Future – Fahrrad-Demo in Moers
Magazin
10.10.2019 - 55 Min.

FFF-Magazin: Fridays for Future – Fahrrad-Demo in Moers

Magazin für Fahrrad, Freizeit und Fitness von der Radiowerkstatt der VHS Moers

In Moers findet Ende September 2019 eine "Fridays-for-Future"-Aktion statt. Das Motto der Demonstration lautet "Fahrrad statt Auto". Daher ziehen auch die Kinder und Jugendlichen mit dem Rad vom Rathaus durch die Innenstadt zum Bahnhof. Reporterin Christel Kreischer sammelt vor Ort einige Eindrücke von der Demonstration. In einer Rede auf dem Bahnhofvorplatz betont Heinrich Jahn aus Duisburg, dass sich die Situation zeitnah verändern muss. Nach der Demonstration spricht Christel Kreischer mit einigen Schülerinnen und Schülern der "Fridays for Future"-Bewegung über geplante Aktionen und Ziele. Die Aktivisten kommen aus Moers, Neukirchen-Vluyn und Duisburg.

12