NRWision
Lade...

71 Suchergebnisse

Interview
31.01.2018 - 4 Min.

Interview mit Peter Hobrecht, Tierschutzzentrum Dortmund

Beitrag der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Jedes Jahr werden Tiere zu Weihnachten verschenkt und bereits nach einer kurzen Zeit wieder zurückgegeben. Ein Haustier führt durch den Aufwand an Pflege oft zur Überforderung - denn viele bereiten sich vorher nicht entsprechend darauf vor. Das "Tierschutzzentrum Dortmund" stoppte deshalb schon vor fünf Jahren die Vermittlung von Haustieren. Die angehende "NRWision"-Mediengestalterin Bild und Ton Vanessa Kersten befragt Peter Hobrecht dazu. Er ist der Leiter des Tierschutzzentrums und war an der Umsetzung des Vermittlungsstopps beteiligt.

1
Magazin
23.11.2017 - 54 Min.

Der LeseWurm: "Törner Stier Crew" - 40. Geburtstag

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Eine Rocklegende feiert Geburtstag: Die "Törner Stier Crew" wird 40 Jahre alt. Hans-Martin Stier, Olaf Schräder, Walter Stöver und Peter Koller gehören zu der Band und erzählen in einer Sondersendung von "Der LeseWurm", was sie in dieser Zeit gemeinsam erlebt haben: vom Meditieren auf dem Bauernhof bis hin zu spontanen Musik-Gigs in Wohnungen stationierter Amerikaner. Die Musiker haben eine Menge zusammen durchgemacht - und bereuen nichts davon. Passend dazu wird die komplette Sendung von den bekanntesten Songs der "Törner Stier Crew" begleitet: Auch ein unveröffentlichter Song aus den Anfangstagen ist zu hören.

2
Talk
09.11.2017 - 16 Min.

Café Television: Hunde als Haustiere

Talk-Reihe zwischen Lenne und Ruhr von Detlef Sauerborn und Klaus Fiukowski

Er zählt mittlerweile bei den meisten schon als Familienmitglied: der Hund. Dennoch gibt es einiges zu beachten, bevor man einen Vierbeiner bei sich aufnimmt. Manfred Höppner, Vorsitzender des "Schutz- und Polizeihundevereins Gevelsberg e.V." gibt Tipps und erläutert Besonderheiten verschiedener Hunderassen. Eine früh begonnene "Hundeausbildung" erleichtert nämlich den Alltag für Mensch und Tier.

3
Magazin
26.09.2017 - 34 Min.

BACKSTAGE: Hochzeitstorte, Igel als Haustier, Kinder- und Jugendhospiz Düsseldorf, Tarzan Musical

Magazin von Steffen Schmidt aus Dormagen

Am schönsten Tag im Leben - der Hochzeit - darf neben dem Brautpaar eines nicht fehlen: Die Hochzeitstorte. Ute Fenske ist Tortenbäckerin und lässt sich über die Schulter schauen. Auch die Reporterin darf sich im Torten-Dekorieren versuchen. Der afrikanische Weißbauchigel ist eine Igelart, die als Haustier gehalten werden kann. Doch dabei gibt es einiges zu beachten. Das Wort Hospiz wird meistens mit Sterben und Tod verbunden. Doch trotz der ernsten Situation gibt es im Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland in Düsseldorf viel positive Energie und Lebensfreude. Wie wird man als Musical-Darsteller "zum Affen" gemacht? "Tarzan"-Darstellerin Sabrina Weckerlin gibt Einblicke hinter die Kulissen des Disney-Musicals in Oberhausen. Zum Abschluss gibt’s noch ein "Behind the Scenes" aus der BACKSTAGE-Produktion.

4
Bericht
09.05.2017 - 12 Min.

Augen auf! - Geier-Restaurant im Zoo Münster

Beitrag der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

Ulrich Martini ist Künstler, war Professor für Kunst- und Werkpädagogik - und ist ein absoluter Geier-Fan. Im Zoo Münster arbeitet er an einem "Geier-Restaurant" direkt am Geiergehege. Dort will er selbst gemachte Geier-Plastiken und -Figuren ausstellen. Martini möchte auf die Vielseitigkeit und Schönheit des Geiers aufmerksam machen und auf ein massives Problem: das weltweite Geiersterben!

5
Beitrag
20.04.2017 - 4 Min.

drohnen buddy's: LVR-Freilichtmuseum Kommern

Beitrag der "drohnen buddy's" aus Mechernich

Die "drohnen buddy's" sind mit ihrer Drohne im LVR-Freilichtmuseum in Mechernich-Kommern unterwegs. Dort filmen sie die schöne Schneelandschaft und die historischen Gebäude aus der ehemaligen preußischen Rheinprovinz: Bauernhöfe, eine Windmühle und der Wald werden aus der Luft gezeigt. Aber auch Pferd, Esel und Schafe sind vor der Drohne nicht sicher. - Ein moderner Rundgang durch das Museum. Auch die anschließenden Outtakes versprechen das eine oder andere Highlight - inhaltlich und bildlich.

6
Dokumentation
19.04.2017 - 24 Min.

Jambo! - Wiedersehen in Kenia - Teil 1

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Endlose Weiten, traumhafte Strände, wilde Tiere und in Armut lebende Menschen: Kenia hat viele Gesichter. Annegret Grünewald ist erneut in das Land in Ostafrika gereist. Mit ihrem Mann übernachtet sie in einem Hotel am Diani Beach. Dort erholen sie sich zunächst ein paar Tage, bevor es in die Masai Mara, ein Naturschutzgebiet in der Serengeti geht. Während dieser Zeit treffen sie auch ihren Freund Paul, einen Taxifahrer. Er zeigt ihnen, wie er lebt: in einem kleinen Zimmer, in einem Haus mit weiteren neun Personen. Seine Familie wohnt 700 Kilometer entfernt. Für sie ist er nach Ukunda gegangen, um Geld zu verdienen: Zwischen 55 und 74 Euro bekommt er im Monat. Anschließend besuchen die Urlauber den Snake Master. Dieser züchtet in Plastikflaschen Fangschrecken. Außerdem nehmen sie an einer Strandwanderung teil, beobachten die Fischer bei der Arbeit und genießen das Animationsprogramm. Dann geht es endlich in die Masai Mara - zu Pirschfahrten, auf denen sie Löwen und Geparden begegnen.

7
Magazin
28.03.2017 - 10 Min.

Pädders: Tierheim Marl, Schulsozialarbeiter, Lippe-Schultriathlon in Haltern

Magazin der TV-Lehrredaktion am Hans-Böckler-Berufskolleg Marl

Die Idee, die eigenen Kinder mit Tieren aufwachsen zu sehen, gefällt vielen Eltern. Doch oft werden Haustiere aus den falschen Gründen angeschafft. Das Ergebnis: Viele Tiere werden bereits nach kurzer Zeit wieder abgeben. In den meisten Fällen waren sich die Besitzer nicht über den Pflegeaufwand und die damit verbundene Zeit bewusst. Das "Pädders"-Team besucht das Tierheim Marl. Dort erklärt Katja Müller, stellvertretende Leiterin des Heims, dass es diverse Möglichkeiten für die ehrenamtliche Mithilfe gibt: "Wir brauchen immer Hilfe beim Reinigen der Katzenstuben. Wir freuen uns auch über jeden, der mit einem Hund spazieren geht." Geld- und Sachspenden seien ebenfalls immer willkommen. Auch Schulsozialarbeiter wollen helfen: Sie unterstützen Schüler beim Überwinden von Schwierigkeiten und fördern deren Entwicklung. Hilfe zur Selbsthilfe sei dabei besonders hilfreich. Auch sportliche Aktivitäten seien für Kinder wichtig. Doch stimmt das? "Pädders" hört sich beim Lippe-Schultriathlon um.

8
Aufzeichnung
01.03.2017 - 20 Min.

Riepes Hundetalk: Rudelgewolfte Hundeerziehung

Ratgeber-Talk für Hundehalter mit Hundepsychologe Thomas Riepe aus Anröchte

Beim Thema Hundeerziehung gibt es zahlreiche skurrile Theorien und Empfehlungen. Hundepsychologe Thomas Riepe aus Anröchte hält von vielen davon gar nichts. Mit ironischen Kommentaren nimmt er die Tipps in seinem Vortrag "Rudelgewolfte Hundeerziehung" auseinander. Er meint, Hunde wollen bestimmt nicht Rudelführer eines Menschenrudels werden. Besonders skurril findet Riepe den Ratschlag, den Hund in eine Sprühflasche pinkeln zu lassen. Damit solle dann das Herrchen für seinen Vierbeiner das Revier markieren. Das bringt Riepe zum wohl wichtigsten Ratschlag: "Glauben Sie nicht alles, was Hundebesitzern im Fernsehen geraten wird." Der Hundetalk ist eine Aufzeichnung eines Vortrags beim Minisymposium in Meschede.

9
Reportage
28.02.2017 - 5 Min.

Frühstück ans Bett: Azubi im Zoo Dortmund

Beitrag der TV-Lehrredaktion "proVo" an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

Reporterin Luisa Blomke von der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen ist für einen Tag Auszubildende im Dortmunder Zoo. Sie begleitet Tierpflegerin Ilona Mayer bei der Fütterung von Ameisenbär, Faultier und Gürteltier und darf - oder muss - kräftig mit anpacken! Ob Stall ausmisten oder Gemüse reiben, Luisa ist fleißig dabei. Aber auch wenn die Tiere sogar ihr Frühstück ans Bett serviert bekommen, lassen sie manchmal lange auf sich warten…

10
Kunst
26.01.2017 - 36 Min.

Dr. Selig stellt das Tier in Dir

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Die rasende Reporterin Klara Running interviewt den Hypnotherapeuten Dr. Selig. Dafür begleitet sie ihn auch einen Tag lang bei seiner Arbeit. Dort hat der Therapeut es mit einigen schwierigen Patienten zu tun: Er behandelt Menschen, die sich für Tiere halten. Eine fiktive Begegnung mit wahnwitzigen Situationen und einem tragischen Ende.

11
Magazin
15.12.2016 - 24 Min.

Blickfang: Poetry Slam im Paderborner Dom, Tierheim, Lastoria

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Universität Paderborn

Eine Tradition in vielen Familien ist: Jeder, der ein Geschenk bekommt, muss etwas vortragen. Das "Blickfang"-Team befolgt diese Regel. Bevor berichtet wird, muss ein Mitglied ran. Florian Wintels beginnt. Der Poetry Slammer trägt einen Text vor. Anschließend folgt der Beitrag über den ersten Poetry Slam im Paderborner Dom: eine außergewöhnliche Kulisse und eine besondere Atmosphäre, die viele Zuhörer anlocken. Acht Slammer stellen sich der Bewertung des Publikums. Die Stimmung ist gut. Es wird viel gelacht. Das nächste Thema ist ernster: Zu Weihnachten werden oft Tiere verschenkt. Die sind in vielen Fällen jedoch gar nicht erwünscht. Deshalb werden sie häufig nach kurzer Zeit wieder abgegeben. "Blickfang" besucht den Weihnachtsbasar vom "Tierheim Paderborn" und spricht mit Karin Keuter. Sie bittet: Keine Tiere zu Weihnachten verschenken. Es müsse sich bewusst für ein Tier entschieden werden. Denn damit seien Arbeit und Kosten verbunden. Zum Schluss: Lastoria. Musik in einer Kirche.

12