NRWision
Lade...

86 Suchergebnisse

'tschuldigung: Mülltrennung
Sketch
09.10.2018 - 2 Min.

'tschuldigung: Mülltrennung

Satire-Sendung der TV-Lehrredaktion "KURT" an der Technischen Universität Dortmund

Mülltrennung ist ja eigentlich gar nicht so schwer - sollte man meinen. Aber in der Realität sieht das ganz anders aus. Zwei Reporter von "KURT" greifen das Thema satirisch auf - und zeigen, dass ein vernünftiger Umgang mit Müll eigentlich selbstverständlich sein sollte: Vor allem der Umgang mit Eros-Ramazzotti-CDs will gelernt sein! "''tschuldigung" ist eine Satire-Sendung der Lehrredaktion "KURT" an der TU Dortmund.

1
'tschuldigung: Deutschlands ehrlichster Sommerhit - "Durchwachsen"
Musikvideo
03.10.2018 - 2 Min.

'tschuldigung: Deutschlands ehrlichster Sommerhit - "Durchwachsen"

Satire-Sendung der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Deutschlands ehrlichsten Sommerhit hat die Satire-Redaktion "tschuldigung" der TU Dortmund geschrieben: "Durchwachsen" heißt der Song, der den deutschen Sommer 2018 ganz genau unter die Lupe nimmt. Es geht um Mücken, das "Dschungelcamp" und Allergiespray - und ganz viele mehr oder weniger gute Reime.

2
NEO MAGAZIN ANAL - Ode an Jan Böhmermann
Kommentar
10.07.2018 - 4 Min.

NEO MAGAZIN ANAL - Ode an Jan Böhmermann

Satirekurs für Anfänger von Eberhard Teske aus Marl

Jan Böhmermann hat mit seinem Schmähgedicht über den türkischen Staatschef Erdogan die Grenzen der Satire ausgelotet. Wo die Grenzen liegen, zeigt das "Neo Magazin Anal" - ein satirischer Kommentar von Eberhard Teske aus Marl. Nun werden Jan Böhmermann und seine Arbeit selbst einmal kritisch betrachtet und satirisch auseinander genommen…

3
Hertz an Hertz: Ehrlicher Werbespot der Deutschen Bahn, Profit durch #MeToo, Hängebauchschwein Horst
Show
10.07.2018 - 45 Min.

Hertz an Hertz: Ehrlicher Werbespot der Deutschen Bahn, Profit durch #MeToo, Hängebauchschwein Horst

Satiresendung von Hertz 87.9, dem Campusradio für Bielefeld

"Hertz an Hertz" schaltet sich in die "MeToo"-Debatte ein. Die Debatte um sexuellen Missbrauch in verschiedenen Berufen vor allem im Kreativ- und Schauspiel-Bereich erreicht auch die Redaktion in Bielefeld. Das Team analysiert satirisch, wie Journalisten aus Sexualverbrechen Gewinn machen können. Außerdem in der Sendung: Eine Fabel über das "Hängebauchschwein Horst Seehofer" und ein ehrlicher Werbespot der "Deutschen Bahn".

4
Radio Hauhechel: Neue Datenschutzverordnung, Krimi "Wodka contra Nadelstreifen"
Show
21.06.2018 - 48 Min.

Radio Hauhechel: Neue Datenschutzverordnung, Krimi "Wodka contra Nadelstreifen"

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

In dem Krimi-Hörspiel "Wodka contra Nadelstreifen lösen die Hobby-Detektivinnen Lotte, Meta und Trude einen spannenden Fall: Lotte wird entführt. Kampf-Kater Samurai ist auch an ihrer Rettung beteiligt. In dieser Folge von "Radio Hauhechel" geht es außerdem um die neue Datenschutzverordnung - auch DSGVO genannt. Mit einer Schreibmaschine kann man die Verordnung geschickt umgehen ... Die Moderatoren Gertrud Loh-Mehner, Anna Klug, Angela Stüker und Alfred Steinsdörfer sprechen auch über die Duesberg-Plakette für besonderes Engagement, die nun Pankratius-Medaille heißt. Meta erklärt außerdem, was die Vorteile von Dias gegenüber Smartphone-Fotos sind.

5
SÄLZER.TV: Mindener Stichlinge: "Früher war alles aus Holz"
Magazin
30.05.2018 - 29 Min.

SÄLZER.TV: Mindener Stichlinge: "Früher war alles aus Holz"

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Die "Mindener Stichlinge" nehmen das Publikum in Salzkotten mit auf eine Zeitreise: Es geht von der Steinzeit in die Neuzeit. Ihr Programm 2018 heißt: "Früher war alles aus Holz". Doch war früher alles besser? Bei den aktuellen Mietpreisen meinen die Kabarettisten: "Zurück in die Höhle". Ein variantenreiches, spritziges Programm bieten die Ostwestfalen ihrem Publikum - und das seit mittlerweile mehr als 50 Jahren. Die Stichlinge bieten reichlich Steilvorlagen zu aktuellen Themen: sei es Amazons "Alexa", der Brexit oder die neue Bundesregierung. Die Gruppe aus Minden sorgt dafür, dass das Publikum die gesellschaftskritischen Sticheleien lachend verdauen kann.

6
Radio Hauhechel: Auswirkungen des ESC auf unsere Arbeitswelt
Show
24.05.2018 - 50 Min.

Radio Hauhechel: Auswirkungen des ESC auf unsere Arbeitswelt

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Wie kann ein Traditionschor in Iserlohn das ehrwürdige Liedgut retten? Wie wird aus einer Industrienation ein Volk der Hirten, Jäger und Sammler? Und was hat der Eurovision Song Contest (ESC) mit all dem zu tun? Das Team von "Radio Hauhechel" gibt Antworten auf diese Fragen. Wie gewohnt nehmen Getrud Loh-Mehner, Anna Klug, Angela Stüker, Thorsten Tullius und Alfred Steinsdörfer dabei kein Blatt vor den Mund.

7
Radio Hauhechel: Zu wenig Obdachlose in der Stadt?
Show
19.04.2018 - 49 Min.

Radio Hauhechel: Zu wenig Obdachlose in der Stadt?

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Eine Frage, die schon seit der Geburtsstunde von "Radio Hauhechel" im Raum steht: Gehört "Radio Hauhechel" eigentlich zu Deutschland? Und wenn nicht, dann doch wenigstens zu Iserlohn, oder? Man ist sich unsicher und diskutiert in dieser Folge darüber, ob man "Radio Hauhechel" nicht vielleicht doch in "Heimatfunk" umbenennen sollte. Schließlich wird alles, was "Heimat" ist, neuerdings gefördert. Außerdem möchten die "Hauhecheler" nun auch Förderer werden - mit dem Programm "MHC" (More homeless in your city). Denn dank "MHC" können auch Sie Ihre sterile Innenstadt wieder ein bisschen bunter und abwechslungsreicher gestalten: Mehr Obdachlose, die jeden Einkaufsbummel zum Event machen. Außerdem erfahren wir, wieso wir früher sterben, wenn wir viel putzen – und warum sich Russland in unsere Fitnessgeräte hackt.

8
Hertz an Hertz: Sex-Roboter, "Pizza-Gate", Angela Merkel, Rapper "Kollegah"
Show
10.04.2018 - 56 Min.

Hertz an Hertz: Sex-Roboter, "Pizza-Gate", Angela Merkel, Rapper "Kollegah"

Satire-Sendung von Hertz 87.9, dem Campusradio für Bielefeld

Die Satiresendung "Hertz an Hertz" hat so allerhand Aufklärungsbedarf: Was hat die Verschwörungstheorie "Pizza-Gate" mit Angela Merkel und dem deutschen Rapper "Kollegah" zu tun? Wieso fängt Model Heidi Klum eine Liaison mit Tom Kaulitz, dem Gitarristen von "Tokio Hotel", an? Warum nur empören sich Feministinnen über einen Sex-Roboter aus Japan? Dieser habe doch verschiedene Einstellungen - auch die, unwillig zu sein und keinen Sex haben zu wollen. Der Hersteller rate daher: "Rein da". In Kinder-Optik sei der Roboter ebenfalls zu erhalten, informieren die Moderatoren Konrad Körner und "Der Strunk". "Society Bill" plaudert außerdem über den Bundesminister für Gesundheit, Jens Spahn. Dieser wolle die Pflege durch unterbezahlte "Ausländern" revolutionieren. Hits wie "Sex Dwarf" von Soft Cell oder "Pizza" von der "Antilopen Gang" erweitern die Satire auf musikalischer Ebene.

9
Bartocast: "KrautoCast"
Kunst
02.04.2018 - 261 Min.

Bartocast: "KrautoCast"

Podcast von Sebastian Bartoschek aus Herne

Der "Bartocast" möchte das "Online-Podcasting" neu erfinden und "die Geschichte hinter den Geschichten hinter der Geschichte" getreu dem Motto "Länge ist Qualität" aufzeigen. So lässt Sebastian Bartoschek den Hörer an seiner journalistischen Arbeit am PC sowie seinem Alltagsleben teilhaben. Dabei sind viele Atmo-Geräusche wie vom Drucker oder der Tastatur zu hören. Dazu läuft auch Musik. Hintergrund der Satire sei das Versprechen der "Krautreporter", den Online-Journalismus retten zu wollen. "Krautreporter" ist ein unabhängiges, digitales Magazin, das die Zusammenhänge von Politik und Gesellschaft für alle besser verstehbar machen möchte. Für Bartoschek haben die "Krautreporter" den Online-Journalismus aber weder gerettet noch neu erfunden. Stattdessen habe der Leser vom Portal viel zu lange Texte erhalten. Außerdem wäre "pseudoaufklärerisch gezeigt worden, wie die Arbeit eines Journalisten" aussehe. Der "Bartocast" demonstriert dies nun auf eigene Weise.

10
Radio Hauhechel: Karl-May-Festspiele in Iserlohn?, "neue" GroKo
Show
22.03.2018 - 49 Min.

Radio Hauhechel: Karl-May-Festspiele in Iserlohn?, "neue" GroKo

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Die neue Regierung, Fahrverbote für Dieselautos, Abriss der Sparkasse in Iserlohn - "Radio Hauhechel" nimmt aktuelle Themen auf die Schippe. Die vier Moderatoren stellen die neuen Minister vor, die nur auf den ersten Blick "jung und frisch" seien. Den Abriss der Sparkasse in Iserlohn sehen sie als Indiz dafür, dass am Schillerplatz in Zukunft die großen Karl-May-Festspiele aufgeführt werden. Anlässlich der Kritik der Gleichstellungsbeauftragten vom Bundesfamilienministerium an der deutschen Nationalhymne macht "Radio Hauhechel" einen eigenen Vorschlag: "Heidewitzka, Herr Kapitän".

11
Babsner.TV: Auf den Spuren von Martin Luther - Teil 2
Bericht
08.03.2018 - 30 Min.

Babsner.TV: Auf den Spuren von Martin Luther - Teil 2

Bericht von Babsy Sonnenschein aus Lohmar

Im zweiten Teil ist das Team von "Babsner.TV" noch in Eisenach und macht sich auf zur Wartburg - in einem "Wartburg"-PKW. Anlässlich der Feierlichkeiten zu "500 Jahre Reformation" besuchen die Damen den Ort, an dem Luther sich versteckt gehalten hatte. Anschließend machen sich Babsy Sonnenschein, Gracia Gracioso und Zaza von Baden auf den Weg in die Lutherstadt Eisleben. Im Gepäck haben sie ein Buch von Dr. Martin Luther: "Über die Juden und ihre Lügen". Die drei Damen hinterfragen dabei Luther auf satirische Art und schauen, was in Eisleben tatsächlich mit dem Mann der Reformation zu tun hat.

12