NRWision
Lade...

101 Suchergebnisse

John Steinbeck, Autor und Nobelpreisträger
Bericht
04.04.2018 - 12 Min.

John Steinbeck, Autor und Nobelpreisträger

Bericht von Martha Schorn aus Düsseldorf

Der Autor und spätere Literatur-Nobelpreisträger John Steinbeck hat Vorfahren in Deutschland. Martha Schorn besucht das Anwesen, auf dem schon sein Großvater Johann Adolf Großsteinbeck lebte. Johann Adolf wandert später in die USA ein, dabei wurde der Name der Großsteinbecks in Steinbeck geändert. John Steinbeck wird in Salinas Kalifornien geboren - der Ort, in dem viele seiner späteren Werke spielen. Einige Stücke von John Steinbeck wurden ebenfalls verfilmt. So zum Beispiel "Jenseits von Eden" oder "Früchte des Zorns".

1
rs1.tv: Gründerpreis für Schüler, Schlemmen für Remscheid, Jugendsportler des Jahres
Magazin
15.03.2018 - 19 Min.

rs1.tv: Gründerpreis für Schüler, Schlemmen für Remscheid, Jugendsportler des Jahres

Lokalmagazin aus Remscheid

Fünf Remscheider Schulmannschaften treten beim "Deutschen Gründerpreis für Schüler" an: Von einem Teebeutel mit integriertem Zucker bis hin zu einem Schuh, der beim Laufen Energie gewinnt - die Schülerinnen und Schüler haben jede Menge kreative Ideen für neue Produkte. Mit Hilfe einiger Experten der Stadtsparkasse Remscheid entwickeln sie nun einen Businessplan. Außerdem in der Sendung: Remscheider Gaststätten spenden für Kinderschutzambulanz, "Prost Comedy" - ein Comedy-Programm mit Gitarre und der Jugendsportler des Jahres Nino Zirkel von der Leichtathletik-Gemeinschaft Remscheid im Porträt.

2
Wolfgang Baum, Vorsitzender Beirat für Behindertenfragen Stadt Bielefeld im Interview
Talk
15.03.2018 - 51 Min.

Wolfgang Baum, Vorsitzender Beirat für Behindertenfragen Stadt Bielefeld im Interview

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Wolfgang Baum ist seit dem Jahr 1995 Vorsitzender des Beirates für Behindertenfragen der Stadt Bielefeld. Ein wichtiges Anliegen von Wolfgang Baum: Im Beirat für Behindertenfragen darf nicht über Behinderte, sondern es soll mit Behinderten geredet werden. Baum sitzt selbst im Rollstuhl und kennt damit viele Herausforderungen und Hürden für Menschen mit Behinderung - an genau diesen Stellen packt er an und möchte etwas verändern. Dafür bekommt er einen Preis von Dr. Faraj Remmo verliehen.

3
NetzLichter-TV: Bielefelder Kinderfilmfest 2017
Magazin
13.02.2018 - 15 Min.

NetzLichter-TV: Bielefelder Kinderfilmfest 2017

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

In der Zeit vom 22. bis 29. Oktober 2017 findet das "29. Bielefelder Kinderfilmfest" im "Lichtwerk Filmtheater" Bielefeld statt. Es gibt eine Reihe an Kinderfilme zu sehen, auch aus anderen Ländern. Außerdem werden Kurzfilme gezeigt, die es wahrscheinlich nicht in die großen Kinosäle schaffen werden. Bewertet werden die Filme von einer Kinder-Jury: Diese schaut sich alle Filme an und entscheidet einvernehmlich, welcher Film der beste ist. Der Gewinner-Film wird dann beim Abschlussfest vorgestellt und seine Macher bekommen einen Preis. Neben den vielen Filmen werden im Rahmen des Kinderfilmfestes auch diverse Workshops angeboten: zum Beispiel ein Tanz- und ein Theater-Workshop. Die Reporter von "NetzLichter-TV" haben sich alles genauer angeschaut. So erklärt ihnen Aneta beispielsweise im Interview, wie das Kinderfilmfest organisiert wird und was dabei alles zu beachten ist.

4
Geographie-Preis für Arbeit über "Fairtrade-Stadt" Bergisch Gladbach
Bericht
13.02.2018 - 3 Min.

Geographie-Preis für Arbeit über "Fairtrade-Stadt" Bergisch Gladbach

Berichte und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Die Schülerin Merlin Kammerer aus Bergisch Gladbach hat eine Facharbeit über die "Fairtrade-Stadt" Bergisch Gladbach geschrieben. Richtig gelesen, die Stadt im Rheinland hat 2012 den Titel "Fairtrade-Stadt" erhalten. Leider weiß davon kaum jemand - sogar von den Bürgern der Stadt weiß gerade mal ein Viertel Bescheid. Merlin Kammerer hat recherchiert - und ein paar gute Ideen entwickelt, wie an der Bekanntheit gearbeitet werden kann. Ihre Arbeit ist in der Kategorie Geographie von der Universität zu Köln mit dem 1. Preis des "Dr. Hans Riegel-Fachpreise" ausgezeichnet worden.

5
Wander-Partizipationspreis Bielefeld
Bericht
18.01.2018 - 3 Min.

Wander-Partizipationspreis Bielefeld

Bericht von Kanal 21 und Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld

"DANKE BIELEFELD", der Wander-Partizipationspreis wird an Menschen verliehen, die sich besonders im Bereich Inklusion und Integration einsetzen. Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld hat die Aktion "DANKE BIELEFELD" und den dazugehörigen Preis ins Leben gerufen. Raúl Krauthausen - Menschenrechtsaktivist - ist zu Gast bei der Preisverleihung im Juni 2017.

6
BrodiesFilmkritiken: Three Billboards outside Ebbing, Missouri
Kommentar
16.01.2018 - 5 Min.

BrodiesFilmkritiken: Three Billboards outside Ebbing, Missouri

Filmkritik von Thomas Breuer aus Frechen

Der Film "Three Billboards outside Ebbing, Missouri" ist nicht nur Kandidat für den sperrigsten Filmtitel 2018, sondern nominiert für die "Golden Globes" 2018. Der "Golden Globe Award" ist eine jährlich vergebene, renommierte Auszeichnung für Kinofilm und TV-Serien. Der Film spielt im kleinen Ort Ebbing. Die Tochter von Mildred Hayes wird ermordet, doch die die örtliche Polizei gibt sich keine Mühe, den Fall zu lösen. Aus Wut darüber stellt Mildred Hayes drei Werbetafeln (Billboards) auf, auf denen kritische Botschaften gegen die Polizei stehen. Thomas Breuer von "BrodiesFilmkritiken" merkt an, dass der Film nicht für seine Dramaturgie oder Erzählperspektive sehenswert ist, sondern vielmehr für seine Sichtweise, wie das Städtchen Ebbing den ganzen Film über beobachtet wird.

7
Bielefeld Sozial: Bielefelder Integrationspreis 2017
Magazin
13.12.2017 - 18 Min.

Bielefeld Sozial: Bielefelder Integrationspreis 2017

Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Der Bielefelder Integrationspreis wird jährlich von der "Stiftung Solidarität" gemeinsam mit der Stadt und dem Integrationsrat der Stadt verliehen. Ausgezeichnet werden Projekte, Initiativen und Gruppen, die Integration besonders vorbildlich leben und umsetzen. Auch das Redaktionsteam von "Begin Your Integration" von "Kanal 21" und das Fußball-Projekt "Bielefeld United" werden ausgezeichnet. Weitere Preisträger sind der "Runde Tisch Ostmannturm" im Ostmannturm-Viertel und der Sozialpfarrer Matthias Blomeier. Moderatorin Anna Bella Eschengerd führt durch die Veranstaltung. "Kanal 21" besucht die Veranstaltung und stellt die einzelnen Preisträger genauer vor.

8
Der LeseWurm: Buchtipps zu Weihnachten
Magazin
12.12.2017 - 55 Min.

Der LeseWurm: Buchtipps zu Weihnachten

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

In der Dezember-Sendung wird eine bunte Mischung von Büchern und Hörbüchern vorgestellt, die sich auch prima als Weihnachtsgeschenk eignet. Buchhändler aus Münster verraten ebenfalls ihre Geschenk-Tipps fürs Weihnachtsfest. Horst Bilke vom "Kinderhauser Buchzentrum" empfiehlt "Herrschaft der Dinge" von Frank Trentmann. Das Buch beleuchtet die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute. Außerdem befasst sich Moderator Volker Stephan mit dem Literaturnobelpreisträger von 1932: John Galsworthy. Dessen "Forsyte-Saga" ist soeben als Hörbuch erschienen. Ebenfalls vertont wurde das Kinderbuch "Der langsame Weg zum Glück" von Luis Sepúlveda. Es ist ein Ausschnitt des Hörbuchs zu hören, gesprochen von Schauspielerin Eva Mattes. Diese erhielt kürzlich den Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2018 und lieh ihre Stimme schon Pippi Langstrumpf. Auch für Comic-Fans gibt es Tipps auf die Ohren: beispielsweise den Jubiläums-Klassiker "Happy Birthday, Onkel Dagobert! - 70 Goldene Jahre".

9
Alles Neu Spezial:  "Clown-Syndrom" von Thomas Williams, Horror-Autor
Magazin
07.12.2017 - 56 Min.

Alles Neu Spezial: "Clown-Syndrom" von Thomas Williams, Horror-Autor

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

Der Horror-Autor Thomas Williams aus Bielefeld steht in der Musiksendung "Alles Neu Spezial" Rede und Antwort. Er erklärt beispielsweise, wie er zu den Ideen für seine Storys kommt. Nach dem Interview liest Williams seine Kurzgeschichte "Clown-Syndrom" vor. Diese ist 2017 beim "Vincent Preis" mit dem zweiten Platz ausgezeichnet worden. Der jährlich vergebene Award für Horror-Publikationen ist ein Publikumspreis. Er soll deutschsprachige Werke fördern. "Clown-Syndrom" ist in der Anthologie "Böse Clowns" von Detlef Klewer erschienen. Zusätzlich zum Horror gibt es Hits von "Gorillaz", "The Chemical Brothers" und "Iron Maiden".

10
Kinder- und Jugendfilmwettbewerb 2017 - Teil 3
Kurzfilm
30.11.2017 - 13 Min.

Kinder- und Jugendfilmwettbewerb 2017 - Teil 3

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Im dritten und letzten Teil des Kinder- und Jugendfilmwettbewerb 2017 ist Organisator Nils Dunsche im Interview. Der Medienpädagoge spricht darüber, wie es ist, mit Kindern zu arbeiten. Er findet es besonders schön, die leuchtenden Augen der Kinder zu sehen, wenn sie am Premierentag ihre Werke zum ersten Mal zu sehen bekommen. Außerdem werden noch weitere Kurzfilme gezeigt, die für den Kinder- und Jugendfilmwettbewerb 2017 entstanden sind.

11
Bielefelder Wander-Partizipationspreis für Dr. Andrea Frank
Beitrag
29.11.2017 - 1 Min.

Bielefelder Wander-Partizipationspreis für Dr. Andrea Frank

Beitrag von Dr. Faraj Remmo aus Bielefeld

In einer kleinen Runde in der Universität Bielefeld wird der Bielefelder Wander-Partizipationspreis (2016) von der Politikerin Britta Haßelmann an Frau Dr. Andrea Frank, Leiterin des Zentrums für Lehren und Lernen, weiterverliehen. Insgesamt 200.000 Euro sind mit dem Preis verknüpft. Mit dem Geld möchte sie ein Projekt der Universität Bielefeld unterstützen, das Geflüchteten das Studieren ermöglicht.

12